weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:18
@Materia
Aus der Religion?

Denk mal an die Mutter bzw Vater, der diese Entscheidung trifft seinen Sohn nicht beschneiden zu lassen.
Ich denke das wird nicht so einfach sein. Wenn das die verwandten mitbekommen, was sagen die Nachbarn. ..was das Hoca..
Stell dir das alles mal nicht so einfach vor.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:23
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Ich wüsste nicht warum ich den Penis, meines fiktiven Sohnes, ästhetisch verändern lassen sollte, vorallem wenn damit alles in Ordnung ist.
Lieber Bone, natürlich ist das dir und jedem anderen Elternteil selbst überlassen, zu entscheiden, wie man es bei dem eigenen Kind handhaben wird, falls es mal soweit kommen sollte.
Hier in dem Thread ging es doch um die Frage, ob man das verbieten sollte - es gibt nur nicht viele Gründe, die dagegen sprechen, außer dem der freien Entscheidungsbildung.

@Lemniskate
Jährlich sterben ca 40.000 während einer Narkose - setzen wir die Bevölkerungszahl auf 82 Mio, so heißt das, dass 0,04% während einer Narkose sterben.
40.000 ist schon eine stolze Summe - ein befreundeter, deutscher Arzt erwähnte mal (beim selben Diskussionsthema), dass 97% der Todesfälle während einer Narkose bedingt sind durch Vorerkrankungen.
Heißt, dass 1200 Menschen ohne ersichtlichen Grund sterben während der Narkose - womit die Wahrscheinlichkeit 0,001% beträgt.
Und das zählt für alle Operationen - auch Schönheitsoperationen, Eingriff am Herzen, o.ä.

Was Mustafa vom Dorf nebenan betrifft...da hast du vollkommen Recht, zu 100%. Da kann man nichts garantieren und es ist auch sehr schmerzhaft.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:23
Das weiß ich doch ich bin in diesen Kulturkreisen aufgewachsen hehhe aber wir sprachen darüber ob dich das aus der Religion wirft, und ganz klar nein.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:25
Ich wurde als Kind von "Mustafa" aus dem Nachbardorf beschnitten , und muss sagen er hat super Arbeit geleistet Hahahahha


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:26
@Eraz

Als weitere Gründe nenne ich aber noch die Riskiken, die eine jede OP mitsich bringt. Infektionen im Krankenhaus sind leider recht häufig. Zwar oft nicht schlimm und gut behandelbar, aber ein Restrisiko bleibt immer bestehen.
Da ist es eben die Frage was stärker zu beurteilen ist. Der Wunsch des Vaters, den gesunden Penis des Sohnes verändern zu wollen, oder wegen der Risiken warten bist die Entscheidung selbst getroffen werden kann.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:27
@Materia

Die älteren in meiner Familie, inklusive meinem Vater auch, und ihn allen geht es auch gut. War aber eben eine schmerzhafte Erfahrung. Ich glaube mein Vater kann sich heute noch genau an den Tag erinnern.

@Bone02943
Da kannst du aber doch genauso argumentieren, du willst keinen Knochenbruch operieren lassen, keinen Weisheitszahn ziehen lassen, keinen Blinddarm entfernen lassen (wenn notwendig), keine Mandeln, etc... weil es ja ein Risiko gibt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:28
Eraz schrieb:Jährlich sterben ca 40.000 während einer Narkose - setzen wir die Bevölkerungszahl auf 82 Mio, so heißt das, dass 0,04% während einer Narkose sterben.
40.000 ist schon eine stolze Summe - ein befreundeter, deutscher Arzt erwäh...
Du relativierst das jetzt ?! Ernsthaft!

:) :)
Eraz schrieb:es ist auch sehr schmerzhaft.
Wenn das ma alles wäre...
Ich hab mit Männern geredet die als 10 jähriger auf dem Dorf beschnitten wurden.
Die erinnern sich mehr an das prozedere die Hilflosigkeit die Enttäuschung..und ihre Angst.


Ich finds furchtbar.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:30
@Eraz

Aber est ist schon ein Unterschied ob eine medizinische Indikation(akute Blinddarmentzündung, Knochenbruch,..) vorliegt, oder eine Beschneidung ohne diese Indikation. Bei ersterem nimmt man diese Riskiken ja bewusst in Kauf, da eine OP notwending ist, bei einer Beschneidung ist die OP i.d.R. eben keine notwendigkeit.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:30
@Eraz
Bone hat da aber schon recht, es ist eine Abwägung einer medizinischen Notwendigkeit. Heisst das Risiko auf sich zu nehmen einen Blinddarm zu operieren steht dem gegenüber am entzündeten Blinddarm zu sterben.
Diese medizinische Notwendigkeit und diese Abwägung fallen bei einer Beschneidung wegen des Glaubens weg.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:30
Materia schrieb:Ich wurde als Kind von "Mustafa" aus dem Nachbardorf beschnitten , und muss sagen er hat super Arbeit geleistet Hahahahha
Soll heißen ?!
Du wirst deinen Sohn auf die selbe weise "zum Mann" machen?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:33
...Katastrophe :vv:
Die kommen nicht ausn Quark.
Und latschen einfach nach...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:34
@Lemniskate
Ist das nicht vielfach so? Ist ja bald Weihnachten ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:43
Mein Sohn wurde mit Betäubung beschnitten, wenn die Möglichkeiten da sind dann nehm ich das wahr, aber ich war gegen eine Narkose, er wurde betäubt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:48
@Materia
Cool. Betäubung ist echt die beste Alternative find ich.
Und wie alt war er da?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:49
@wichtelprinz
Das fest der liebe !
Ja...das ist für mich ok :P


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:50
@Lemniskate

ja ist es auch. Vor allem wenn ich mir vorstelle das es ja vielfach noch einfach so ohne Betäubung durchgeführt wird.

Allein schon wenn ich mit die ganzen Adern usw.. ansehe die da durchlaufen...eingeklemmt, und schöööön langsam mitm Skalpell durchtrennt...uuhaaaaa, das tut schon beim Schreiben weh.

...also normal kann das nicht sein....


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:51
@knopper
knopper schrieb:also normal kann das nicht sein.
Ach duuu...ich könnt dir Sachen erzählen,...was is schon normal ^^


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:56
Er war 6 Jahre alt, hat es gut überstanden, er musste aber sowieso auch vom Artzt aus weil er Probleme hatte aber hat sich gut überschnitten wollt ihn sowieso beschneiden zu der Zeit


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 12:57
@Lemniskate
Ich würde dich bitten, sachlich zu bleiben bei der Argumentation/Diskussion - dass das sehr gut geht siehst du ja selbst - aber ist nicht wirklich in Ordnung, sich über @Materia lustig zu machen.
Kannst du abstreiten wie du willst, ich als 3. erkenne das schon.

@Bone02943
@wichtelprinz
da habt ihr beide vollkommen Recht. Wie sieht es jedoch mit den Weisheitszähnen aus?
Die kann man bei eurem (fiktivem) Kind rausnehmen lassen, muss man aber nicht.
Sie haben gelegentlich Schmerzen im Kiefer, keine unerträglichen, aber doch Schmerzen.

Lasst man die Möglichkeit außen vor, dass euer Kind euch selbst bittet, sie entfernen zu lassen von einem Zahnarzt - würdet ihr es ungeachtet dessen, auch wenn das Kind nicht sagt, es will es entfernen lassen, nicht doch operieren lassen?

In unserem fiktiven Szenario ist euer Kind auch sehr ängstlich - Lokalanästhesie ist daher auch nicht drin - entscheidet ihr euch da nicht auch für eine OP, unter Narkose?


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 13:00
@Eraz

Bei Weißheitszähnen kommt es einzig darauf an ob diese Probleme bereiten. Schmerzen oder ein führen zu Fehlstellungen der anderen Zähne, was mit weiteren problemen einhergeht.
Ja dann wäre ich für eine OP. So lange diese aber keine probleme verursachen können sie ruhig drin bleiben, dann muss man kein unnötiges Risiko eingehen.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden