weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:18
Bone02943 schrieb:Genau so könnte ja ein Mädchen ankommen und sagen: "Papa eine meiner Freundinnen ist beschnitten, ich will das auch, bitte bitte bitte..."
Och meine Tochter kommt schon mit vielen Wünschen an. Handy, Nintendo DS und dergleichen. Kommt aber auch erstmal nicht auf den Tisch. Obwohl es auch nicht verboten ist :-)


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:19
@yuva

ich denke Eltern sind viel zu oft in gewissen Weltbbildern geprägt und nicht immer wirklich aufgeklärt darüber welche Folgen ihre Traditionen haben können. Kinder und Jugendliche sind die Zukunft der Menschheit, wird langsam Mal Zeit, dass wir wirklich aktiver deren Schutz in Angriff nehmen...könnte manchmal kotzen, was so rund um den Erdballen an Gewalt gegen Kinder läuft und dann fragen sich alle warum men verdammt noch eins keine Befriedung der Welt erreicht...was leben wir diesen neuen Generationen nur ständig vor?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:21
yuva schrieb:Du solltest dich eher fragen, warum du nichts dagegen hast, anstelle dem Staat eine Bevormundung zu unterstellen. Ich bin auch absolut gegen Bevormundung des Staates. Aber wenn es darum geht, Kindern die Unversehrtheit zu nehmen, weil es nun mal so Usus ist, hört's bei mir auf.
Wenn sich Kind und Eltern einig sind, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen denen auch Ohrlöcher stechen zu lassen oder sie zu beschneiden.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:28
@McMurdo

es geht aber gerade doch explizid nicht ums Ohrloch stechen lassen, sondern um Inutiationsrituale wie die Beschneidung des Knaben nach dem 8. Lebenstag, bzw bei Erreichen des 13 Lebensjahres...es geht um ein festgelegtes Ritual welches weit verbreitet ist und nicht immer wirklich sauber (mit medizinischer Gründlichkeit) vollzogen wird!


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:29
DieSache schrieb:was leben wir diesen neuen Generationen nur ständig vor?
Das das Leben kein Zuckerschlecken ist und das leben gefährlich ist. Das Kinder selbst Entscheidungen treffen müssen, das sie vertrauen haben in sich, usw.

Achso ja nee... das verlernen wir den Kindern ja mittlerweile alles... hab ich vergessen. ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:31
@DieSache
McMurdo schrieb:Wenn sich Kind und Eltern einig sind, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen denen auch Ohrlöcher stechen zu lassen oder sie zu beschneiden.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:32
McMurdo schrieb:Das das Leben kein Zuckerschlecken ist und das leben gefährlich ist. Das Kinder selbst Entscheidungen treffen müssen, das sie vertrauen haben in sich, usw.

Achso ja nee... das verlernen wir den Kindern ja mittlerweile alles... hab ich vergessen. ;)
Dumm nur das diese Kinder selbst nicht entscheiden dürfen was mit ihrem Geschlecht passiert.
Kein Wunder das diese das verlernen, könnte man jetzt behaupten.. ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:37
@Bone02943
Wenn das Kind nicht damit einverstanden ist ist das meiner Meinung nach auch nicht in Ordnung, wie beim Ohrenstechen. Ich dachte das wäre jetzt deutlich gewesen nachdem ich den Satz von mir extra nochmal für DieSache wiederholte.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:40
@McMurdo

hm, dann kläre mich Mal bitte auf, wie ein 8 Tage altes Kind, oder ein 13 jähriger Bub sich gegen eine partiarche Tradition entscheiden können soll, wenn die Eltern das Recht darin sehen diesen religiösen Ritus auszuführen?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:40
@McMurdo

Sry aber dann hab ich es wohl echt überlesen. Mir kommt es jedenfalls so vor als verteidigst du die Zwangsbeschneidung, selbst an kleinen Babys.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:43
"Zwangsbeschneidung"... angeblich ist das ja kein Zwang weil sich die Eltern freiwillig dazu entscheiden...
Frag ich mich noch immer ob dann auch eine Zwangsehe gar kein Zwang sondern freiwillig ist. @yenredrose
Aber auf sowas wird man wohl nie eine Antwort bekommen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 00:55
Bone02943 schrieb:Sry aber dann hab ich es wohl echt überlesen. Mir kommt es jedenfalls so vor als verteidigst du die Zwangsbeschneidung, selbst an kleinen Babys.
So sollte das nicht rüberkommen. Ich gab nur zu bedenken das wir bei hierzulande üblichen Eingriffen andere Maßstäbe ansetzen.
DieSache schrieb:hm, dann kläre mich Mal bitte auf, wie ein 8 Tage altes Kind, oder ein 13 jähriger Bub sich gegen eine partiarche Tradition entscheiden können soll, wenn die Eltern das Recht darin sehen diesen religiösen Ritus auszuführen?
Bei dem Baby sehe ich da keine Möglichkeiten. Bei dem 13jährigen allerdings sehr wohl. Der wird wissen was er will und nicht will.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 01:00
McMurdo schrieb:So sollte das nicht rüberkommen. Ich gab nur zu bedenken das wir bei hierzulande üblichen Eingriffen andere Maßstäbe ansetzen.
Das stimmt ja auch, sie sind entweder nicht so drastisch wie eine Beschneidung, oder erst viel später erlaubt.

Keiner hier lässt seinen Säugling tätowieren oder so. Nicht mal mit 10 wird man das hinbekommen.

Bei der männlichen Beschneidung wird nur leider alles, was für andere Eingriffe zählt, verleugnet und außer Kraft gesetzt.

Es ging da nie um das Kindeswohl, sondern nur um das Religionswohl. Sowas aber darf es in einem Säkularem Staat nicht geben.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 01:07
Bone02943 schrieb:DAs stimmt ja auch, sie sind entweder nicht so drastisch wie eine Beschneidung, oder erst viel später erlaubt.
Dann aber bitte auch nicht mehr das Argument körperliche Unversehrtheit anführen. Denn die ist auch bei uns üblichen Eingriffen verletzt. Auch wenn vielleicht nicht so drastisch aber ebenso irreversibel erstmal. Da muss man dann schon konsequent sein. Und wie gesagt wenn man denn dann alles verbieten will ist es meiner Meinung nach halt auch der falsche weg um eine freie, selbstbewusste Gesellschaft zu formen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 01:20
@McMurdo

Ist ja nicht viel was man verbieten würde.
-Zwangsbeschneidung
-Piercings
-Tattoos
-Schönheits-Op's
-... Mehr fällt mir grad nicht ein, alles was medizinisch Notwendig ist spielt ja keine Rolle

All das kann ja gerne ab 14, besser natürlich 16 oder 18 erlaubt sein.
Ein Mensch sollte Zeit bekommen um selbstbewusste Entscheidungen treffen zu können. Damit bekommt man auch eine selbstbewusste und freie Gesellschaft, frei von alten Ritualen und Zwängen. Jedenfalls würden so Traditionen schnell zurück gehen, denn kaum einer ü14 würde sich wohl noch gerne beschneiden lassen, sofern es keinen medizinischen Grund dafür gibt. Aber das ist dann natürlich jedem selbst überlassen. Zwei Generationen und der Großteil würde dann nicht mehr beschneiden, m.M.n.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 12:04
@Bone02943
Genau, also ein totales verbot für jegliche religiösen Aufnahmen  bei Kindern.
Die freie Geswllschaft will freie Menschen hervorbringen - also wird Eltern jegliche Beeinflussung untersagt die etwas anderes Behaupten.zB sie seien nicht frei sondern Geschöpfe Gottes.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 13:05
Aberglauben hört dort auf wo die "Echten" Rechte anfangen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 13:40
McMurdo schrieb:Dann aber bitte auch nicht mehr das Argument körperliche Unversehrtheit anführen. Denn die ist auch bei uns üblichen Eingriffen verletzt. Auch wenn vielleicht nicht so drastisch aber ebenso irreversibel erstmal.
Es kommt schon auf die Intensität des Eingriffs an. Zwar ist "Ohrloch stechen" und Bein amputieren" beides ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit, aber in deutlich unterschiedlicher Qualität.

Eine Beschneidung liegt irgendwo (natürlich deutlich näher am Ohrloch stechen) dazwischen.

Und natürlich sollen Kinder auch lernen, Entscheidungen zu treffen. Aber je einschneidender diese sind, desto eher muss man prüfen, ob sie diese auch treffen können.

Es sit also keine "alles oder nichts" Entscheidung, sondern eine den Umständen angemessene.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 13:43
@Fedaykin

Aberglaube ist ein abwertender Begriff welche eigentlich zum Wortschatz von Leuten gehört die tatsächlich glauben sie besässen den richtigen Glauben. Er wird Heutzutage kaum mehr für eine seriöse Debatte verwendet - ok, nicht das diess hier zu erwarten gewesen wäre.

Und was den echte Rechte in anführungs und schlusszeichen sein sollen ist wohl auch nur Dir bekannt. Im moment ist es ein echtes Recht in Deutschland seine Knaben nach gesetzlichen Bestimmungen bescheiden lassen zu dürfen.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 14:10
wichtelprinz schrieb:Aberglaube ist ein abwertender Begriff welche eigentlich zum Wortschatz von Leuten gehört die tatsächlich glauben sie besässen den richtigen Glauben. Er wird Heutzutage kaum mehr für eine seriöse Debatte verwendet - ok, nicht das diess hier zu erwarten gewesen wäre.
Nun ich sehe keinen Grund der Humbug von organisierten Religionen einen höheren Stellenwert zu bemessen.

Fantasie bleibt Fantasie
wichtelprinz schrieb: Im moment ist es ein echtes Recht in Deutschland seine Knaben nach gesetzlichen Bestimmungen bescheiden lassen zu dürfen.
Ist bekannt und dennoch ist es Unetisch, ein Gesetz entstanden aus Feigheit.


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden