weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 19:48
Bone02943 schrieb:Wobei selbst da gewartet werden kann und nicht unbedingt beschnitten werden muss.
Stimmt.

Tja.. Gott hat lt. heiligen Büchern, den Menschen nach seinem Ebenbild geschaffen.... der Mensch muß es aber verbessern.


@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb: Was denkst Du darüber? wird dies nicht ersichtlich aus den beiden Sätzen die da stehen?
Das steht in ähnlicher Form ja auch in unserem GG. Das prangere ich nicht an.
Wobei im Artikel jedoch nicht explizit das Alter erwähnt wird, dafür jedoch für dieses Thema irrelevante Begründungen die für Erwachsene, vlt. noch Jugendliche interessant sind.

Es wird, politisch korrekt wahrscheinlich, am Thema vorbeilaviert... alle Rechte ( der Eltern, der Kinder, des Staates ) werden aufgeführt, ein klares Statement ob der Kinder/Säuglinge wird jedoch nicht abgegeben.

Ansich beschreibt der Artikel das Dilemma, welches der ominöse Ethikrat und auch unsere Politik vor einiger Zeit zum Thema hatten.

Mich ärgert es halt ungemein, das man indirekt das Recht der Säuglinge/Kinder aberkennt und stattdessen vor den beiden Religionsgemeinschaften einen Bückling macht. Ehrlich ist das nicht....
Muß aber dazu sagen, das die immer noch andauernde Zirkumzision hier in D vor der Debatte nicht wirklich großartig bekannt war.
Beschneidungen an Mädchen waren jedoch Thema und bekannt.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 19:48
kleinundgrün schrieb:Es sit also keine "alles oder nichts" Entscheidung, sondern eine den Umständen angemessene.
Mit generellen Verboten lässt sich aber eine angemessene Entscheidung ja gar nicht erst treffen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 19:50
McMurdo schrieb:Damit fängt es immer an: Ist ja nicht viel was wir überwachen wollen, und 15 Jahre später haben wir eine 24/7 Überwachung sämtlicher Internet und Telefonzugänge.
Oder keine Dieselautos mehr in Städten, oder keine Zigaretten mehr in Gebäuden,oder ,oder, oder...:-)
Jo und weil wir die Beschneidung verbieten bekommt jeder eine Kamera in die Toilette und das Schlafzimmer... :shot:

Also manchen ist auch wirklich nichts zu blöde ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 20:01
Gwyddion schrieb:Mich ärgert es halt ungemein, das man indirekt das Recht der Säuglinge/Kinder aberkennt und stattdessen vor den beiden Religionsgemeinschaften einen Bückling macht. Ehrlich ist das nicht....
ich find die Diskussion sollte nicht dahin abdriften sondern wenn müsste klargestellt werden, dass sie, wie im Artikel beschrieben, auch breit medizinisch so fragwürdig dasteht. Es kann ja nicht in den USA eine Praxis sein, welche die mehrheitlich männlichen Neugeborenen betrifft und hier solle es ein medizinisches Disaster und menschenrechtswidriges und gegen die KRK verstossendes Unding sein. die USA haben schliesslich auch die KRK unterzeichnet.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 20:05
@wichtelprinz

Merinst du das es in den USA zu keinen Komplikationen kommt oder bisher gekommen ist?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 20:14
@Bone02943
nein wie kommst darauf. Ich mein da im Wiki zu lesen das die Zahl, je nach dem wie/wo mans liest, stabil, rückgängig oder zunehmend war.
Was nicht darauf schliessen lässt, dass der halben Nation das Gute Stücknicht viel  zu denken gab und das sie die Neugeborenen weiterhin gedenken so zu behandeln, warum auch immer.
Was man natürlich wissen muss, das Prinzip in der USA ist anders, Sie haben das Risikoprinzip/Nachsorgeprinzip, wir das Vorsorgeprinzip.


aber wie siehst Du denn das mit dieser medizinischen Einigkeit und dieser Beurteilung mal abgesehen vom Motiv?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 20:20
Gwyddion schrieb:Mich ärgert es halt ungemein, das man indirekt das Recht der Säuglinge/Kinder aberkennt und stattdessen vor den beiden Religionsgemeinschaften einen Bückling macht. Ehrlich ist das nicht....
Das Dilemma entsteht ja immer wenn man Grundrechte gegeneinander abwägen muss. Das ist oft nicht sonderlich eindeutig meiner Meinung nach.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 20:26
Es ist nach wie vor eine Chimäre, dass da Grundrechte gegeneinander stünden. Die Religionsfreiheit des einen endet zwingend am Körper des anderen. Die Religionsfreiheit ermächtigt sie nicht einmal zum Betreten des Vorgartens ihres Nachbarn. Da gibt es überhaupt keine konkurrierenden Grundrechte, die gegeneinander abgewogen werden könnten. Das war und ist eine reine Schutzbehauptung, um das unzulässige irgendwie zulässig erscheinen zu lassen. Praktische Konkordanz, wenn sie denn hier überhaupt anwendbar wäre, hieße auch, dass nicht das eine Recht völlig untergebuttert wird, wie bei §1631d BGB geschehen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 20:29
Bone02943 schrieb:Jo und weil wir die Beschneidung verbieten bekommt jeder eine Kamera in die Toilette und das Schlafzimmer... :shot:
Wenn ich mir anschaue wie viele Kinder physischer und psychischer Gewalt zuhause ausgesetzt sind ist die Idee gar nicht mal so abwegig.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 21:34
yenredrose schrieb:Beschneidung erlauben oder verbieten?
heute um 14:54
Fedaykin schrieb:
Ist bekannt und dennoch ist es Unetisch, ein Gesetz entstanden aus Feigheit.
Was ethisch ist wird vom Ethikrat festgelegt, auch wenn du dich auf den Rücken legst und mit den Beinen strampelst.

Feige wäre gewesen, wenn man es unreguliert gelassen hätte. So ist es eine Auseinandersetzung mit allen Stakeholdern, die einen Kompromiß erzielt haben.

Und auch hier darfst du wieder mit beiden Beinen auf den Boden trommeln und rot anlaufen.  

Prüfe mal ob du im richtigen Gesellschaftsystem lebst. Demokratie ist anstrengend, aber funktioniert.
Nö, wär mir neu das ein Ethikrat eine allgemein vorgeschriebene Etik diktiert.

Der war ebenfalls Feige. Der hatte aber auch eine ganze andere Zielsetzung, weil ein Verbot bei denen gar nicht zur Debatte stand.

Es ist unetisch irreversibel Eingriffe an Kleinkindern oder Säugingen vorzunehmen ohne das ein Unheil abgewendet wird.

Wolltest du Held nicht sowieso raus sein? KLappt nicht. ?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 21:36
wichtelprinz schrieb:Und Glaube ist keine Fantasie sondern Glaube. Aber auch das würde wohl das intellektuelle Niveau hier sprengen.
Gut Glauben ist Glaube, aber er entspringt der Fantasie. Ansonsten bitten die Tatsachen der Religionstexte belegen.
wichtelprinz schrieb:Ohne Beleg ist das wohl Fantasie. Und Ethik ist auch keine Naturwissenschaft.
Nein, aber es ist recht einfach was die Motivation dahinter war. Feigheit sich mit den Religionsanhängern auseinanderzusetzen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 21:59
Fedaykin schrieb:Gut Glauben ist Glaube, aber er entspringt der Fantasie.
was war Dir am Hinweis nicht klar, das darauf einzugehen wohl hier den Rahmen und auch das Thema sprengen würde? nur weil OT Behauptungen nicht wiederlegt werden heisst es ja nicht das Du mit dieser Annahme irgend eine Aussage getätig hättest die belegt wäre.
Fedaykin schrieb:Nein, aber es ist recht einfach was die Motivation dahinter war. Feigheit sich mit den Religionsanhängern auseinanderzusetzen.
das ist ja wie mit Gott. durch ständiges behaupten wird halt auch das nicht wahrer - oder schon?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 22:21
wichtelprinz schrieb:das ist ja wie mit Gott. durch ständiges behaupten wird halt auch das nicht wahrer - oder schon?
Musst du die Leute Fragen die Gotta als Begründung heranziehen.

ich bewerte eben das Gesetz und die Entscheidungsgründe die ich sich dahinter abzeichnen. Zu erkennen am Tempo und der mangelden Auseinandersetzung


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 22:31
Ich sehe den einzigen Grund eine Beschneidung aus nicht medizinischem Grunde vor dem 16. Lebensjahr nicht zu verbieten, an der inzwischen relativ großen Gruppe die dies aus religiösen Gründen praktiziert. Die Gefahr nämlich das die Beschneidungen in der Illegalität durchgeführt werden, unter weit schlechteren hygienischen Bedingungen.

Vor einem möglichen Verbot müsste schon eine große Aufklärungskampagne stattfinden, bei der auch die betreffenden Glaubensgemeinschaften  teilnehmen sollten, sonst wird das nichts.

Für mich sind diese Beschneidungen genau so verwerflich wie die Beschneidung der afrikanischen Frauen.

Wenn sich erwachsene Menschen dazu entschließen ist es deren Sache, genau wie das Tätowieren. Für Kinder ist es zu ächten.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 22:31
Fedaykin schrieb:Musst du die Leute Fragen die Gotta als Begründung heranziehen.
ist das wichtig für die Bewertung ob es gegen die MRK und KRK verstösst?
Fedaykin schrieb:ich bewerte eben das Gesetz und die Entscheidungsgründe die ich sich dahinter abzeichnen. Zu erkennen am Tempo und der mangelden Auseinandersetzung
also eine Verschwörung gegen die durchsetzung von Menschenrechten?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 22:41
neugierchen schrieb:Die Gefahr nämlich das die Beschneidungen in der Illegalität durchgeführt werden, unter weit schlechteren hygienischen Bedingungen.
Gibt es Zahlen wie viele Mädchen noch illegal in Deutschland beschnitten werden?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 22:44
wichtelprinz schrieb:aber wie siehst Du denn das mit dieser medizinischen Einigkeit und dieser Beurteilung mal abgesehen vom Motiv?
Sry ich verstehe die Frage nicht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 22:52
wichtelprinz schrieb:also eine Verschwörung gegen die durchsetzung von Menschenrechten?
Keine Verschwörung.  So ein Gesetz würde als antisemitisch beurteilt werden.  Deshalb ist die Diskussion ja so schwer -- es betrifft halt hauptsächlich Juden und Muslime.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 22:59
@Bone02943
Die sind mir leider nicht bekannt. in Deutschland sollen 50.000 beschnittene Frauen leben. Jede ist eine Zuviel. Im Grunde ist es fast das gleiche, man misst zwar mit zweierlei Maß, aber es sind beides Körperverletzungen.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

29.05.2017 um 23:00
@neugierchen

Ich frag halt ob das Verbot geholfen hat, oder ob freudig illegal weiter geschnippelt wird.
Mal angenommen das Verbot hat geholfen, warum sollte es bei Jungen dann nicht auch funktionieren?


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden