Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

7.783 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religionen, Toleranz, Köln ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:05
Zitat von yenredroseyenredrose schrieb:"Die Interessenvertretung der US-Kinderärzte hat ihre Empfehlungen aktualisiert - und empfiehlt die Beschneidung männlicher Neugeborener. Eine Überprüfung des verfügbaren Fachwissens habe ergeben, so die American Academy of Pediatrics, dass der gesundheitliche Nutzen der Beschneidung neugeborener Jungen die Risiken überwiege."
http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/usa-kinderaerzte-sprechen-sich-fuer-beschneidung-aus-a-852502.html
Aus dem selben, von dir verlinkten Artikel:
Anders als die US-Kinderärzte sieht Stehr keinen medizinischen Nutzen einer Routinebeschneidung. "Beschnittene Säuglinge haben zwar zehnmal weniger Harnwegsinfekte im ersten Lebensjahr, doch diese Infekte sind generell so selten, dass 100 Zirkumzisionen notwendig wären, um einen einzigen Harnwegsinfekt zu verhindern."
Der von der WHO propagierte Schutz vor sexuell übertragbaren Erregern wie HIV gelte nur in Regionen mit hohem Ansteckungsrisiko, in Deutschland ergebe die vorbeugende Beschneidung daher epidemiologisch keinen Sinn. Und selbst wenn, dann könnten die Jungen auch in einem Alter beschnitten werden, in dem sie selbst über die Operation entscheiden können. Die Studienlage zum Schutz vor einem Peniskarzinom oder von Papillomviren mitverursachtem Gebärmutterhalskrebs bei der Frau, so Stehr, würden nicht von allen Wissenschaftlern so beurteilt, wie es jetzt offenbar die US-Kinderärzte getan haben.
Man findet sogar etwas zu den Schmerzen:
Über einen Punkt in der Beschneidungsdebatte indes herrscht mittlerweile Einigkeit: Für Neugeborene ist der Eingriff alles andere als schmerzfrei. Dazu sagte Boris Zernikow, Leiter des Deutschen Kinderschmerzzentrums in Datteln, jüngst in einem SPIEGEL-Interview: "Das schmerzunterdrückende System ist erst einige Monate nach der Geburt funktionstüchtig. Neugeborene empfinden mehr Schmerzen als ein Erwachsener."



melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:10
Zitat von Gaetano85Gaetano85 schrieb:Ich bin Italiener und bin beschnitten. Das hat nichts mit Religion zu tun. Wohl eher was mit Hygiene und Vorbeugung von Krankheiten, weil sich in der Vorhaut Bakterien ansammeln.
Habt ihr kein Wasser in Italien? :troll:

Weiß nicht, wer sich selbst beschneiden lässt, aus hygienischen Gründen, ok, jeder wie er mag. Aber gerade bei Kleinstkindern sollten die Eltern doch schon drauf achten ihre Kinder auch richtig zu waschen.

Aber ist die Vorhaut nicht auch iwie schützend für die Harnröhre, so dass dort eben Bakterien, oder im See beim baden, nicht so schnell komisch Parasiten(Harnröhrenwelse) oder so da rauf steigen können?


2x zitiertmelden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:12
Ob wir Wasser in Italien haben ? Ne haben wir nicht. Wir sind aliens und brauchen kein Wasser !


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:15
@Gaetano85

Ich frag halt zwecks den Bakterien unter der Vorhaut. Es gibt eben auch so dinge wie Hygiene, dazu gehört das man sich waschen kann. Nur mal so nebenbei.
Ansonsten hört sich das Argument immer so an wie, "Ätsch, ich brauch mein Penis nicht mehr waschen, oder den meines Kindes."


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:22
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:sollten die Eltern doch schon drauf achten ihre Kinder auch richtig zu waschen.
Außer Wasser und mal Baden ist da nichts zu tun bei Kleinkindern. Die Vorhaut ist in dem Alter noch fest mit der Eichel verwachsen (natürliche Phimose). Da ist nichts, was man unter der Vorhaut reinigen könnte. Im Gegenteil, unvorsichtige Versuche die Vorhaut zu bewegen, verursachen Verletzungen, die mitunter erst zu Problemen führen. Die Vorhaut braucht in dem Alter überhaupt keine besondere Pflege und auch später stellt die Reinigung mit Wasser und durch zurückziehen der Vorhaut kein unlösbares Problem dar. Wenn man da so amerikanische Beiträge liest, in denen das als offenbar unheimlich schwieriges, zeitraubendes Problem dargestellt wird, frage ich mich immer, warum die eigentlich noch alle Zähne haben. Was man da durch ziehen alles sparen könnte, gerade heutzutage wo die Zubereitung von passierter Nahrung ja gar kein Problem mehr ist.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:24
Da hast du natürlich volkommen recht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:24
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Aber ist die Vorhaut nicht auch iwie schützend für die Harnröhre, so dass dort eben Bakterien, oder im See beim baden, nicht so schnell komisch Parasiten(Harnröhrenwelse) oder so da rauf steigen können?
Die Vorhaut wird schon einen Sinn haben. Sonst wäre die Männer innerhalb der ersten 190 000 Jahre der Menschheit schon ausgestorben.

deswegen.


1x zitiertmelden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:31
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Welche Krakheiten werden denn von einem unbeschnittenen Penis übertragen, die nicht von einem beschnittenen Penis übertragen werden können?
Ich schrieb das unbeschnitten extra in Klammern. Sowohl beschnitten als auch unbeschnittene Männer können Krankheiten übertragen oder nicht übertragen.
Zitat von RerunRerun schrieb:Aha, von Brustkrebs noch nichts gehört oder soll man Körperteile nur dann zwangsweise entfernen, wenn es nicht demjenigen nutzt, dem der Körperteil gehört, sondern nur wenn es jemandem anderen nutzt, der sich da aber auch anderweitig vor schützen könnte?
Brustkrebs ist aber keine übetragbare Krankheit, wie AIDS. Darum ging es mir.

___

Nur zur Erinnerung, ich bin auch gegen eine Beschneidung bei Kleinkindern und Babys.


1x zitiertmelden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:33
@Hatori

Aber meinst du nicht auch das man Krankheiten viel besser vorsorgen könnte, in dem man darüber aufklärt und Kondome verteilt, anstatt zu beschneiden? Schon allein aber weil Kleinkinder eh kein Sex haben.


1x zitiertmelden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:34
Zitat von HatoriHatori schrieb:Brustkrebs ist aber keine übetragbare Krankheit, wie AIDS. Darum ging es mir.
Dann aber nochmal die Frage: Welche Rolle spielt das? Es wäre ja im Gegenteil eher verständlich, Vorteile die man selber hat, höher zu bewerten, als Vorteile, die jemand anders hat. Das ist ja auch immer der Diskussionspunkt bei der Impfung, wo teilweise argumentiert wird, dass die Körperverletzung indivduell sei, das betreffende Kind aber den Nutzen nicht habe, sondern nur andere oder die Gesamtheit an sich.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 09:41
@Gaetano85

Wurdest du eigentlich Zwangsbeschnitten oder hast du dir es selbst gewünscht als du älter warst?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 10:03
@Hatori

Entschuldige bitte, dann hab ich Dich falsch verstanden. :)


Von wem kam der Quatsch mit den Krankheiten? Wer erzählt denn sowas? :D Das ist doch ne billlige Ausrede, für Männer die sich nicht gründlich waschen wollen, oder?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 10:20
Das habe ich schon selbst entschieden. Und es sieht natürlich viel besser aus. Di@Bone02943.


2x zitiertmelden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 10:29
@Gaetano85

Na dann is ja alles gut. Ich hab nix dagegen wenn jemand das selbst entscheidet und besser findet beschnitten zu sein.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 12:13
In welchem Alter?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 12:18
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Aber meinst du nicht auch das man Krankheiten viel besser vorsorgen könnte, in dem man darüber aufklärt und Kondome verteilt, anstatt zu beschneiden? Schon allein aber weil Kleinkinder eh kein Sex haben.
Da bin ich voll und ganz bei dir.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 12:23
Zitat von Gaetano85Gaetano85 schrieb:Und es sieht natürlich viel besser aus. Di@Bone02943.
Sagt wer? Und was soll das für ein Argument, pro Beschneidung, bei wehrlosen Kindern sein? Wenn Eltern finden, abgeschnittene Nasen wären schöner? Folgt man dann dem Schöheitsideal?

Hast Du schon ein Kind gehört, das sagte : " Meine Vorhaut sieht richtig kacke aus - die soll deswegen weg" ?


3x zitiertmelden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 12:46
Zitat von Gaetano85Gaetano85 schrieb:Ich bin Italiener
Dann grüsse Terracina ganz lieb von mir :)
Zitat von Gaetano85Gaetano85 schrieb:. Wohl eher was mit Hygiene und Vorbeugung von Krankheiten,
Und wenn Du auf eine Frau triffst, die es mit der Hygiene nicht so genau nimmt, macht eine Beschneidung auch keinen Sinn, was es so oder so nicht macht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 12:58
@Frau.N.Zimmer
Er hats natürlich im Zusammemhang mit seiner Aussage zu @
Bone02943 frage gesagt und nicht in dem Zusammenhang wie Dus ihm unterstellst.


Die Emotionalität bei einigen ist ja kaum übersehbar. Man könnte meinen Fremde misshandeln ihr eigenes Kind. Dabei sinds halt immer noch die Eltern die sowas entscheiden. Was sie natülich weder als dumm, noch extremistisch noch als barbarisch oder Rabeneltern qualifiziert. Sondern ganz normale Menschen die denken sie tun das richtige.

Es wird nicht zielführend sein diese Eltern zu entmenschlichen sondern nur noch mehr Fronten verhärtet werden.


2x zitiertmelden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

01.06.2017 um 12:58
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Hast Du schon ein Kind gehört, das sagte : " Meine Vorhaut sieht richtig kacke aus - die soll deswegen weg" ?
Richtig u. eine Frau würde dies zu einem Mann auch nie sagen, weil sie es nicht anders kennt u. es vollkommen normal ist, das die Vorhaut vorhanden ist ;)
Zitat von Gaetano85Gaetano85 schrieb:. Und es sieht natürlich viel besser aus.
Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, doch die Meinungen gehen da auseinander, doch schön, das Du es für Dich selbst entscheiden konntest u. das Du zufrieden bist.


melden