weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

12.06.2017 um 22:55
Verbieten wird wohl nicht helfen.

Aufklären Aufklären Aufklären, vorallem die junge Generation. Das könnte zB in den Religionsunterrichten, in den Moscheen, Synagogen geschehen. Die jungen Imame und Rabbis könnten wohl mehr Einfluss haben als sämtliche Verbote.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 10:28
Warum sollte es nicht erlaubt sein?? Es entstehen doch keine Nachteile für den jungen oder?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 10:44
minzblatt schrieb:Warum sollte es nicht erlaubt sein?? Es entstehen doch keine Nachteile für den jungen oder?
Doch! Um genauso gehaltvoll zu antworten, wie Deine Beiträge sind.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:00
minzblatt schrieb:Warum sollte es nicht erlaubt sein?? Es entstehen doch keine Nachteile für den jungen oder?
Das können doch keine ernst gemeinten Fragen sein, oder?

Wie denkst Du über über Selbstbestimmung bzgl. Deines Körpers, bzw. Fremdbestimmung?

Lassen wir erstmal beiseite, ob Beides mit Vor- oder Nachteilen einher geht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:08
@borabora
Eon Säugling hat keine Selbstbestimmung.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:10
minzblatt schrieb:Warum sollte es nicht erlaubt sein?? Es entstehen doch keine Nachteile für den jungen oder?
Wow, 296 Seiten auf denen die Nachteile aufgezählt und belegt und begründet werden und dann kommt sowas. Die Ignoranz kennt keine Grenzen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:16
Ohrlöcher frühestens ab 12 Jahren:

https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/908715/ab-wann-kann-man-kindern-ohrloecher-stechen-lassen


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:16
wichtelprinz schrieb:Eon Säugling hat keine Selbstbestimmung.
Der spätere Erwachsene, der er einmal wird, aber auch nicht, wenn er als Kind zwangsbeschnitten wird.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:21
„Beschneidung“ von Mädchen: Ein religiöses Gebot?
http://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/beschneidung-von-maedchen-ein-religioeses-gebot/


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:28
@Rerun
Wie schon mal an anderer Stelle erwähnt bestehen zwei Möglichkeiten als Erwachsener. Entweder man ist froh das es nicht getan wurde oder man ist nicht froh darüber.genau dahingehend gehen Entscheidungen der Eltern.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:43
wichtelprinz schrieb:Entweder man ist froh das es nicht getan wurde oder man ist nicht froh darüber.
Ist die Indoktrination nur groß genug, wird der Erwachsene noch über die größte Verstümmelung froh sein. Genau aufgrund dieses Mechanismus existiert FGM. Frauen fühlen sich nicht verstümmelt, sagen gar, der Tag ihrer Beschneidung sei der schönste Tag in ihrem Leben gewesen.

"many African women find this day the best and happiest in their life but for Samburu women it was not because of the pain they had to go through"

https://newint.org/features/web-exclusive/2013/11/29/female-genital-mutilation-samburu/

Dieser Mechanismus hat auch bei der Tradition des Fußbindens funktioniert:

http://www.smithsonianmag.com/history/why-footbinding-persisted-china-millennium-180953971/

Man wurde für die verstümmelten Füße geachtet und es war erstrebenswert, solche Füße zu haben.

Lassen Sie da ihre Kriterien auch gelten und akzeptieren das, wenn die späteren Erwachsenen darüber froh sind, sogar so froh, dass sie es auch ihren eigenen Kindern antun?

Das rechtfertigt also nicht die Beschneidung sondern zeigt, dass diese kulturelle/religiöse Indoktrination hin zu einer Körperverletzung und körperlichen Markierungen zu verurteilen sind. Ohne diese Indoktrination würde niemand über seine Beschneidung froh sein (einen pathologischen Zustand wie anderweitig nicht therapierbare Phimose mal außen vor gelassen).


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:54
@Rerun
Kinder werden nie ohne Indoktrination aufwachsen ausser man setzt sie in der Wildnis aus obwohl sie dann wohl von dieser Indoktriniert werden. Und schon unsere Eltern dachten sie beeinflussen uns richtig obwohl gewisse Normative sich zwischen unserem Kindesalter und Jetzt markant veränderten.

Moralisch, Ethische Entwicklungen verändern sich. Und dies nachhaltig wenn es in der Gesellschaft so akzeptiert oder nicht akzeptiert ist. Wissen wir alle nur zu gut aus den letzten Jahrzehnten.

Und auch wir werden irgendwann als Barbaren dastehen die sich nur in der speziesistichen Ethik suhlten.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 11:57
wichtelprinz schrieb:Wie schon mal an anderer Stelle erwähnt bestehen zwei Möglichkeiten als Erwachsener. Entweder man ist froh das es nicht getan wurde oder man ist nicht froh darüber.genau dahingehend gehen Entscheidungen der Eltern.
Und was genau von diesem Vortrag spricht gegen eine Beschneidung in einem Alter in dem der zu Beschneidende selbst entscheiden kann?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 12:00
@tubul
Das er sichs von den Eltern früher gewünscht hätte. So wie man sich wünscht schon als Kind Ästhetisch operiert worden zu sein.

Mich nimmt mal wunder ab welchem Alter hier Leute dafür plädieren das ein Kind etwas zu seiner Geschlechtsumwandlung sagen darf, kann, soll. Auch erst ab 14?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 12:05
wichtelprinz schrieb:Mich nimmt mal wunder ab welchem Alter hier Leute dafür plädieren das ein Kind etwas zu seiner Geschlechtsumwandlung sagen darf, kann, soll. Auch erst ab 14?
Sagen kann es dazu etwas sobald es sprechen kann, so mit 2 Jahren in etwa. Jemanden zu finden , der das Kind mit 14 operiert, dürfte schwierig sein.

Weil wir grad bei Geschlechtsumwandlung sind. Wenn der beschnittene Junge, nun ein Mädchen im falschen Körper ist, was dann? Dann  hätte man ein Mädchen beschnitten, was noch sinnbefreiter wäre.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 12:07
wichtelprinz schrieb:Das er sichs von den Eltern früher gewünscht hätte. So wie man sich wünscht schon als Kind Ästhetisch operiert worden zu sein.
Wie albern ist das denn?
Steckst du jetzt das Niveau nach unten ab?
Was möchtest du denn da konkret vergleichen?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 12:08
Frau.N.Zimmer schrieb:Weil wir grad bei Geschlechtsumwandlung sind. Wenn der beschnittene Junge, nun ein Mädchen im falschen Körper ist, was dann? Dann hätte man ein Mädchen beschnitten.
Nein man hat natürlich einen Jungen zur "Tatzeit" beschnitten. Aber wieso geb ich mich mit solch dümmlicher Polemik überhauot ab -.-

@tubul
Adhominem. Es fällt auf, Dein Niveau.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 12:11
wichtelprinz schrieb:Aber wieso geb ich mich mit solch dümmlicher Polemik überhauot ab -.-
Das sagt jetzt mal grad der Richtige :Y:


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 12:14
@Frau.N.Zimmer
auch wenn ich nicht die grundsätzliche Meinung von @wichtelprinz teile, das
Frau.N.Zimmer schrieb:Weil wir grad bei Geschlechtsumwandlung sind. Wenn der beschnittene Junge, nun ein Mädchen im falschen Körper ist, was dann? Dann  hätte man ein Mädchen beschnitten, was noch sinnbefreiter wäre.
ist wirklich beknackt. Es wurde nämlich trotzdem ein PENIS beschnitten, auch wenn die Person weiblich ist.


melden
Anzeige
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2017 um 12:15
wichtelprinz schrieb:Adhominem. Es fällt auf, Dein Niveau.
Das versuchst du immer wieder, deshalb ziehts auch nicht. Versuch dich doch mal mit tragfähigen Argumenten zu "wehren".
Erfordert zwar ein Umdenken, aber die geistige Flexibilität traue ich dir zu.


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden