weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:10
@skep
War kein Gesetz, sondern ein höchstrichterliche Entscheidung. Und sie kam aufgrund politischen Druckes zustande.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:11
@rockandroll

Gut, dann sage ich dir, dass es keine Frage des ob ist sondern des wann, und dieses Gesetz ist wieder vom Tisch...

;)
rockandroll schrieb:hier sollte man das ganze ausmaß des problems nicht ausblenden, sondern bedenken was alles dran gängt, und das ist mehr als nur ein stückchen haut
Was hängt denn dran?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:12
@rockandroll
Ich war ja auch schon dabei, deine Meinung zu vertreten. Bis ich dann von der Komplikationsrate las. Ich kann das bis heute nicht glauben. Aber laut google gibt es bei ca. 15 % Komplikationen.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:12
@def
Gibt kein Gesetz.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:13
@praiseway
Der Bundestag hat unter der Vorgabe abgestimmt, dass eine örtliche Betäubung bei den Säuglingen möglich ist. Daher wird sie im Gesetz verlangt ("Nach den Regeln der ärztlichen Kunst"). Nun hat der Hersteller selbst die die Wirkung der Salbe für diesen Zweck bezweifelt, und seitdem gibt es keine Möglichkeit der Schmerzlinderung.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:13
@rockandroll
rockandroll schrieb: letzlich geht es immer noch um das wohl des kindes, und nicht um unser recht auf bürokratische krücken verweisen zu wollen.
Warum diskutierst du dann noch?
Das Wohl des Kindes schließt laut unserem Rechtssystem die körperliche Unversehrtheit mit ein.
Unsere Verfassung als bürokratische Krücke zu bezeichnen, läßt dann aber wohl auch deine geistige Haltung zu unserem GG durchscheinen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:13
def schrieb:Was hängt denn dran?
na du siehst und liest doch selbst, wie sich die fronten immer gleich verhärten, wenn religiöse praktiken irgendwo beschnitten ;) werden.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:15
@praiseway

ahja....
Die Verkündung erfolgte im Bundesgesetzblatt vom 27. Dezember 2012; das Gesetz ist damit seit 28. Dezember 2012 als § 1631d BGB in Kraft.


§ 1631d Beschneidung des männlichen Kindes.

(1) Die Personensorge umfasst auch das Recht, in eine medizinisch nicht erforderliche Beschneidung des nicht einsichts- und urteilsfähigen männlichen Kindes einzuwilligen, wenn diese nach den Regeln der ärztlichen Kunst durchgeführt werden soll. Dies gilt nicht, wenn durch die Beschneidung auch unter Berücksichtigung ihres Zwecks das Kindeswohl gefährdet wird.

(2) In den ersten sechs Monaten nach der Geburt des Kindes dürfen auch von einer Religionsgesellschaft dazu vorgesehene Personen Beschneidungen gemäß Absatz 1 durchführen, wenn sie dafür besonders ausgebildet und, ohne Arzt zu sein, für die Durchführung der Beschneidung vergleichbar befähigt sind.
.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:15
@praiseway
@skep
Es ist nicht ganz richtig, dass das recht auf körperliche Unversehrtheit mehr wiegt, als die Religionsfreiheit. Es ist eine Abwägung, wie stark welches Recht verletzt ist.
Eine kleine (und reversible) KV kann durchaus hinter den Rechten aus Art 4 GG zurück stehen.
praiseway schrieb:Gibt kein Gesetz.
http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1631d.html


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:15
@FF
FF schrieb:Der Bundestag hat unter der Vorgabe abgestimmt, dass eine örtliche Betäubung bei den Säuglingen möglich ist. Daher wird sie im Gesetz verlangt ("Nach den Regeln der ärztlichen Kunst"). Nun hat der Hersteller selbst die die Wirkung der Salbe für diesen Zweck bezweifelt, und seitdem gibt es keine Möglichkeit der Schmerzlinderung.
Da weißt Du mehr als ich. Hoffe, @kleinundgrün wird das gleich klären.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:15
@skep
skep schrieb:Unsere Verfassung als bürokratische Krücke zu bezeichnen, läßt dann aber wohl auch deine geistige Haltung zu unserem GG durchscheinen.
jedes gesetz ist nur eine bürokratische krücke, und ein kompromis, den es bei entsprechender lebensfühurng icht bräuchte


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:16
@skep
@FF
Ok. Hab mich geirrt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:16
@rockandroll
Sicher, war gerade aber nicht so eindeutig.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:16
@kleinundgrün
Merci. ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:17
rockandroll schrieb:ich werd mich hier nicht wieder im kreise rumstreiten, sondern sage dir abermals, dass ich das für falsch halte, es juristisch regeln zu wollen, weil es einfach mehr schaden anrichtet, als dass es wem nützt.
Staaten greifen überall auf der Erde in Familienangelegenheiten und auch religiöse Traditionen ein.
Tatsächlich sind Regierungen dazu da, die Rechte aller Bürger zu schützen - auch innerhalb der Familie.
Du weisst, dass ich bereits einen möglichen Kompromissvorschlag samt Übergangsregelung vorgestellt hatte. Was spricht denn dagegen?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:17
@rockandroll
rockandroll schrieb:jedes gesetz ist nur eine bürokratische krücke, und ein kompromis, den es bei entsprechender lebensfühurng icht bräuchte
Das ist schon kraß. Frag mich, welchen Gedankengutes Kind Du bist.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:19
@praiseway
das ist einfach eine tatsache.. du willst jurist sein? bezweifle ich stark ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:19
@kleinundgrün
FF schrieb: Nun hat der Hersteller selbst die die Wirkung der Salbe für diesen Zweck bezweifelt, und seitdem gibt es keine Möglichkeit der Schmerzlinderung.
Erfüllen dann nicht die jetzigen Beschneidungen einen Strafrechtlich relevanten Tatbestand?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:19
@rockandroll
Ich will - nein. Ich will es nicht mal - aber ich werde einer.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 09:20
@skep
Wo steht das mit der Betäubung? dazu habe ich auf die Schnelle nichts gefunden.


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt