weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 12:55
Puschelhasi schrieb:das christentum hat mit seinen wurzeln nahezu nichts mehr gemein.
Ebenso wenig wie "das" Judentum, und "der" Islam.
Es gibt auf allen Seiten Orthodoxe, die sich auf die Buchstaben der Schrift berufen und andere, die die Religion als etwas ansehen, was sich mit dem Fortschritt der Gesellschaft und Wissenschaft entwickelt.
Sehr viele sehen, dass die Schriften zu damaliger Zeit, in einer damaligen Sprache und Ausdrucksform, für damalige Menschen geschrieben wurden. Man überlegt sich, wie sie heute für heutge Menschen geschrieben würden, und wie man sie interpretieren kann.
Interpretiert wurde auch schon immer ... das ist keine Erscheinung der Neuzeit.
Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass der Kern der Religion verloren geht.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 12:57
@25h.nox
25h.nox schrieb:und du wirst NIE irgendeine beweis oder ein indiz geliefert bekommen für die richtigkeit einer religiön
dass mag schon sein, genau so wirst du eine Religion niemals wiederlegen können. Also bitte stütze dich auf Fakten und weniger auf solchen schwammigen Äußerungen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 12:59
Puschelhasi schrieb:Darum geht es ja grade, mit diesem gesetz wurde endlich rechtssicherheit geschaffen für eltern und ärzte
@Puschelhasi

dass ist auch gut so

Bevor ihr mich hier falsch versteht, ich versuche hier nicht mich auf eine parteiliche Seite zu schlagen. Ich versuche lediglich Argumente dafür und dagegen aufweisen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 12:59
@FF

wobei der Kern der botschaft des jesus schon nach sehr kurzer zeit verloren ging, zugunsten einer völlig anderen Ausrichtung und zur schaffung einer griechisch römoschen Sekte, aber das führt ins OT.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:01
The_Violinist schrieb:dass mag schon sein, genau so wirst du eine Religion niemals wiederlegen können.
niemals vllständig. aber viele teile der religion sind schon wiederlegt, alter der erde, schöpfung, die flut. die geschichte die im AT erzählt wird. das sind alles nachweislich lügen.
außerdem muss die person die eine theorie aufstellt (judentum, islam sind auch nur theorien)
die nachweise bringen, nicht anders rum.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:02
@25h.nox
das sind keine lügen, sondern bildnisse und parabeln


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:03
@25h.nox
Schwachsinn, kaum einer der Gläubigen erhebt den Anspruch der Wissenschaftlichkeit auf seine Religion..


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:04
Puschelhasi schrieb:Ich sagte ja man solle mal diese Strohpuppen weglassen, es geht um Erziehungsrecht und um Religionsfreihet, nicht um irgendwas anderes.
Die gesundheitlichen Risiken sind keine Strohpuppe.
Wenn es um das Erziehungsrecht geht, geht es auch darum, welche gesundheitlichen Risiken man dem Kind zumutet und warum. Das Erziehungsrecht wurde eingeschränkt, indem die Körperstrafen aus gesundheitlichen Gründen verboten wurden.

Das Gesetz nennt ausdrücklich einen medizinischen Standard als Bedingung für die Erlaubnis der Beschneidung, also spielt das auch in der Diskussion eine Rolle - vor allem, wenn der Standard nichtb gewahrt werden kann.
Aber das blendest Du die ganze Zeit aus.

Rechtssicherheit besteht nur so lange, bis jemand gegen das Gesetz klagt. Dann werden sich die Parteien sowieso der Diskussion stellen müssen und ich hoffe, dass bis dahin bessere Argumente als "Es muss eben so sein" gefunden wurden.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:04
Darum geht es ja auch im Kern nicht, sondern um das Grundrecht auf Religionsfreiheit, was für dich ja auch im Wortspielerischen sinne zutrifft.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:06
@FF

Ich blende garnichts aus, ich habe pediglich eine andere sicht auf deine "argumente". du blendest aus dass ja grade mit diesem passus ein standard gesichert wird.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:08
rockandroll schrieb:das sind keine lügen, sondern bildnisse und parabeln
immer diese lächerliche ausreden... wenn für juden die schöpfung und das alter der erde so wie die flut nur bildnisse und parabeln sind, wie können sie dann sicher sagen das andere teile es nicht sind wie z.b. der teil aus dem die beschneidung abgeleitet wird.
diese ausrede kommt immer dann wenn die religion mal wieder völlig daneben liegt, dann wird gesagt ja ähh das müsst ihr im übertragenden sinne sehen? wieso na weil das doof ist, aber die anderen punkte die sind alle wörtlich gemeint.
Puschelhasi schrieb:Darum geht es ja auch im Kern nicht, sondern um das Grundrecht auf Religionsfreiheit, was für dich ja auch im Wortspielerischen sinne zutrifft.
es geht nicht um die religionsfreiheit sondern um das erziehungsrecht der eltern. die religionsfreiheit des kindes wir massiv beeinträchtigt durch dieses gesetz, da eine beschneidung im gegensatz zu ner taufe nunmal dauerhaft ist. das taufwasser kann man einfach abwaschen...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:09
@25h.nox
verdreh nicht die tatsachen, du hetzer, dann muss man sich nicht immer rechtfertigen :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:11
rockandroll schrieb:verdreh nicht die tatsachen, du hetzer, dann muss man sich nicht immer rechtfertigen
so schnell gehen dir die argumente aus? also wieso ist die schöpfung ein bildniss und der teil mit dem bund mit gott keines?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:13
@25h.nox

sieh es doch mal so, wenn wir mal das religionbashing beiseite lassen können....

Es geht darum dass Rechtssicherheit hergestellt wurde für Eltern und Ärzte für eine Handlung die natürlich wie jede andere Behandlung an Kindern der Zustimmung der eltern bedarf, und das recht auf diese zustimmung wurde nun mal unter bestimmten vorzeichen gesetzlich geregelt.

Um mehr geht es nicht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:13
@25h.nox
Du wirst nicht im Zuge dieser Diskussion die Religiionen verbieten können.
Also muss man mit der Tatsache umgehen, dass es sie gibt, und zwar so lange, wie es Menschen gibt und sich unsere Kultur entwickelt hat. Das kann man nicht im Handstreich durch drei logische Argumente wegwischen.
Unsere Gesetze stellen in vielen bereichen Kompromisse dar, und sind ständig in Entwicklung. Manche wünschte man sich lieber früher als später abgeschafft.
Aber man muss auch dem Rechnung tragen, dass man etwas, was sehr lange erlaubt oder zumindest nicht thematisiert wurde, nun nicht von heute auf morgen komplett verboten werden kann. Nicht, wenn es das Grundbedürfnis vieler Menschen nach Religion und Ritual berührt, gleichzeitig einen Eingriff in das Erziehungsrecht darstellt und so weiter.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass die allermeisten Eltern durch bessere Aufklärung umgestimmt würden, da wenige so intensiv religiös sind und sich nach den Buchstaben des Testamentes oder des Korans richten.
Und die anderen muss man nicht mit Argumenten wie "Religion ist eh scheisse" verschrecken. ;)
In der UDSSR, wo Beschneidungen verboten waren, hat auch niemand einen Hinterzimmer-Kurpfuscher aufgesucht dafür. Es sind ja keine grundsätzlich ungebildeten, rückständigen Menschen, mit denen man es zu tun hat.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:15
@25h.nox
pff, hör schon uff.. ich bin weder theologe, noch daran wirklich interessiert diesem blödsinn zu frönen, mir gehen nur solche tiraden auf den keks, deshalb wollte ich hin und wieder dagegen halten, um es dir nicht zu leicht zu machen. du lügst auch, sieh das ein, bevor du es anderen vorwirfst.. das kann ich dir in jedem zweiten beitrag zu solchen themen unter die nase reiben :D ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:15
FF schrieb:In der UDSSR, wo Beschneidungen verboten waren, hat auch niemand einen Hinterzimmer-Kurpfuscher aufgesucht dafür. Es sind ja keine grundsätzlich ungebildeten, rückständigen Menschen, mit denen man es zu tun hat.
wirklich zu gütig von dir...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:16
@rockandroll
Mit deiner Herangehensweise hälst du nicht dagegen, sondern stärkst seine Position.. :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:16
Puschelhasi schrieb:sieh es doch mal so, wenn wir mal das religionbashing beiseite lassen können....
wir sind hier im politik bereich, hier benutzen wir gewöhnlich beweise um argumente zu bekräftigen. die kannst du leider nicht liefern. ich betreibe hier kein bashing ich fordere nur die gleichen fakten ein die ich in jedem anderen religionsthema einfordere.
FF schrieb:Du wirst nicht im Zuge dieser Diskussion die Religiionen verbieten können.
will doch auch keiner. es geht um das mißverhältnis aus religiösen erziehungsrecht der eltern und religionsfreiheit und anderen menschenrechten der kindern.
rockandroll schrieb:du lügst auch, sieh das ein, bevor du es anderen vorwirfst.
wo?
Puschelhasi schrieb: für eine Handlung die natürlich wie jede andere Behandlung an Kindern der Zustimmung der eltern bedarf, und das recht auf diese zustimmung wurde nun mal unter bestimmten vorzeichen gesetzlich geregelt.
GEGEN die grundrechte der kinder.
vincent schrieb:Mit deiner Herangehensweise hälst du nicht dagegen, sondern stärkst seine Position..
hast du von ihm wirklich was sinnvolles an gegenargument erwartest?


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.02.2014 um 13:16
@vincent
aber lügt auuuuuch :cry: ;) :D


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden