weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.02.2014 um 12:26
@rockandroll
rockandroll schrieb:ich halte das verbot für kontraproduktiv
hey,

wurde hier schon ff. schon mal diskutiert


Diskussion: Beschneidung ist Körperverletzung

es gibt sehr wohl eine lösung, dass trotz gesetz/verbot auch nachhaltig das wohl des kindes gewahrt wird

sprich gesichtswahrung für die religionsgemeinschaften, klare vorgabe und zeitrahmen an die religionsgemeinschaften, dass bis zu einem gewissen stichtag karrenz eingeräumt wird und dann greift dass gesetz,


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.02.2014 um 12:45
@JPhys2
naja, kritik bedeutet doch eher ein urteil abgeben, oder nicht

ein hinweis auf einen irrtum wertet die sache ja nicht wirklich, aber egal. von mir aus hab ich dann eben kritisiert :)


und das mit dem christentum verstehe ich -wie weiter oben schon erwähnt- schon alleine dadurch so, dass man lehrt seinen feind zu lieben, und dass die wege des herrn unergründlich sind, und all diese relativierenden aussagen eben so, dass alles gottgewollt ist, und man seine schöpfung lieben solle, egal was da komme. schliesslich hat sich der religionsstifter auch selbt geopfert, weil er die entscheidung gottes respektierte.. usw.

wie gesagt, ich bin kein theologe, aber ansich sind die dinge recht deutlich in ihrer aussage, und das was die kirchen tun letztlich eher antichristlich wenn man so will


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.02.2014 um 12:45
@waage
jepp, alles nicht unwesentliche faktoren


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.02.2014 um 12:59
waage schrieb:sprich gesichtswahrung für die religionsgemeinschaften, klare vorgabe und zeitrahmen an die religionsgemeinschaften, dass bis zu einem gewissen stichtag karrenz eingeräumt wird und dann greift dass gesetz,
und wenn die betreffenen verbände nicht einlenken wollen muss man die tricks des alten herings mal wieder hervorkramen, der war der letzte der ordentliche religionspolitik in dt gemacht hat.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.02.2014 um 15:55
rockandroll schrieb:und das mit dem christentum verstehe ich -wie weiter oben schon erwähnt- schon alleine dadurch so, dass man lehrt seinen feind zu lieben, und dass die wege des herrn unergründlich sind, und all diese relativierenden aussagen eben so, dass alles gottgewollt ist, und man seine schöpfung lieben solle, egal was da komme. schliesslich hat sich der religionsstifter auch selbt geopfert, weil er die entscheidung gottes respektierte.. usw.
Darf ich das in meinen Thread kopieren und später besprechen? :D
Denn das ist nicht die christliche Religion und auch nicht ihr Kern. D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.02.2014 um 16:31
@Helenus
von religion hab ich nichts gesagt. der kern der christlichen lehre ist es aber allemal, und wenn du ihn nicht erkennst, brauchst du dich auch nicht christ zu nennen. ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.02.2014 um 17:13
Verbieten bzw. beschränken natürlich. Es ist beschämend, wie unserer Regierung im vorauseilenden Kadavergehorsam in der damaligen Debatte eingeknickt ist.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.02.2014 um 22:29
@univerzal

da kann ich Dir leider nur uneingeschränkt zustimmen.

Aber Fehler muss man korrigieren können.

Frage: Gibt es realistische Möglichkeiten, bei denen man sich engagieren kann?

Dieser fatale Irrsinn muss beseitigt werden.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.02.2014 um 11:41
Ich weiß nicht, ob das zum Thema passt:

Alle regen sich über die weibliche Beschneidung auf, die ja nun auch ein Ritual in einigen Kulturen ist, weil diese grausam, gefährlich und eine erhebliche Lebensbeeinträchtigung der Betroffenen darstellt.
Aber die Beschneidung von Jungen soll erlaubt sein, auch wenn sie natürlich nicht ganz so schwerwiegend ist, ist sie doch im Prinzip das gleiche.

Ich finde, dass Beschneidungen erst dann stattfinden sollen, wenn der Betroffene selbst darüber entscheiden kann. Immerhin geht es um ja um seinen Körper.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

14.02.2014 um 21:20
@schtabea,
Beschneidung erlauben oder verbieten?
es ist eine Frage, die eigentlich gar nicht gestellt werden dürfte.
Es gibt Dinge, die man nicht in einer zivilisierten Gesellschaft diskutieren kann.

Ebenso wäre eine Frage vollkommen absurd: Darf ich meinem Kind als Strafe einen Schnitt mit dem Teppichmesser am Körper zufügen?

Auch falls meine Sekte das so in der Satzung hat und es direkt von dem Sektengott vorgeschrieben wird. Alles ist in dem 'ewigen Buch' meiner Sekte nachzulesen und das ist schon sehr alt und für mich daher Gesetz. Und es hat schon Tradition, da schon immer die Kinder mit Messern gezüchtigt wurden. Ich hab auch viele Wunden. Na und hat es mir geschadet? Nein Gott will es so und daher muss diese Tradition aufrecht erhalten bleiben. Falls das nicht ins Grundgesetzt aufgenommen wird, dann werdet ihr schon sehen was ihr davon habt. Wir werden es weiterhin tun und wenn ein Kind mal daran verreckt, oder für Leben geschädigt wird, dann habt entweder Ihr, oder mein Gott das verschuldet.

Eben Pech, oder eben gottgewollt. Ich bin so ein guter, gottesfürchtiger und besonders moralischer Mensch.

Wie? Du bist andere Meinung, dann sag mir Adrese und krigst aufs Maul.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

15.02.2014 um 08:58
Würde es für Minderjährige auch verbieten (außer medizinisch notwendig). Wenn ein Erwachsener sich dafür entscheidet, finde ich es ok.

Vermutlich haben die Gemeinschaften einfach die berechtigte Sorge, dass ein Erwachsener sich vermutlich nicht mehr freiwillig unters Messer legen wird, daher macht mans bei Kindern. Ein Bekannter von mir hat mir erzählt sein Sohn freue sich auf die Beschneidung weil er ja Geschenke bekommt. Ist echt eine super Gehirnwäsche. Dann kam es zu Komplikationen und das Kind war im Spital. Zum Glück war es nichts schlimmes und es war nach ein paar Tagen wieder draußen, aber die Gesundheit meines Kindes für meinen Glauben geben? - niemals!

Wenns wirklich einen Gott gibt (woran ich nicht glaube) dann ist er/sie/es sicher eher empört, dass wir sein Werk verstümmeln.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

15.02.2014 um 09:38
Glaube nicht, dass man ohne Vorhaut ein besserer oder schlechterer Mann wird.
Soll aber von mir aus jeder glauben, was man ihm erzählt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

16.02.2014 um 16:08
Nur für Jungen ab 14 Jahren mit dem Einverständnis der Eltern erlauben, bei Mädchen ist überhaupt nicht daran zu denken...! Dieses Ritual ist brutal, saddistisch, mörderisch und überhaupt nicht menschenartgerecht es ist wohl eher etwas für Tiere, für unterentwickelte primitive Wesen!


melden
martt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

16.02.2014 um 16:10
@whiteIfrit:
Und wie sollen Juden dann ihren Glauben in Deutschland ausüben?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

16.02.2014 um 17:25
Wieso kann man seinen Glauben nicht ausüben, wenn man erst Erwachsenen die Möglichkeit zur Beschneidung gibt? Religionsfreiheit ist was schönes und gutes, aber es gibt nicht das Recht über die körperliche Unversehrtheit eines anderen zu entscheiden.


melden
martt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

16.02.2014 um 17:26
A301 schrieb:aber es gibt nicht das Recht über die körperliche Unversehrtheit eines anderen zu entscheiden.
Und das sehen manche Gläubige eben anders. Das ist wiederum Teil ihres Glaubens.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

16.02.2014 um 17:29
martt schrieb:Und das sehen manche Gläubige eben anders. Das ist wiederum Teil ihres Glaubens
die körperliche unversehrtheit der kinder steht in jedem anderen zusammenhang immer ÜBer dem erziehungsrecht der eltern, und das verfassungsgericht wird das beschneidungs gesetz kassieren wie es so viele gesetze in letzter zeit kassiert hat die eindeutig gegen das GG und die menschenrechte gingen.
es geht hier eben nicht um die glaubensfreiheit sondern um das erziehungsrecht der eltern. ein recht das selbst durch die schulpflicht ausgestochen wird.


melden
martt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

16.02.2014 um 17:33
@25h.nox
Hat denn schon jemand geklagt? Ich glaube nicht, dass das Gesetz beim Bundesverfassungsgericht landet. Zumindest nicht so bald.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

16.02.2014 um 17:40
martt schrieb:Hat denn schon jemand geklagt? Ich glaube nicht, dass das Gesetz beim Bundesverfassungsgericht landet. Zumindest nicht so bald.
das verfassungsgericht hat bereits eine klage dagegen abgewiesen. allerdings weil die klage begründung nicht gut war. aber private klagen sind nicht die einzige möglichkeit vors verfassungsgericht zu ziehen.

und ansonsten gibts immer noch den eugh. der kann das gesetz auch aushebeln.


melden
Anzeige
martt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

16.02.2014 um 17:42
@25h.nox
Und dann? Werden keine Jungen mehr beschnitten? Es wird natürlich weitergehen, nur eben illegal und im Ausland. Dadurch wird niemandem geholfen. Auf Grund dieser politischen Schwierigkeiten wird es kein Verbot geben.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden