weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:45
@Puschelhasi
Was mich wiederum interessieren würde: Wie stellst Du Dir das denn vor? ein "Deutscher" Jude fühlt sich eigentlich nur Israel verpflichtet, und ein deutscher Staatsbürger soll applaudieren?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:45
Puschelhasi schrieb:eltern haben grundsätzlich das Recht einer Körpeverletzung an ihren kindern zuzustimmen und diese zu veranlassen, so geschieht es jeden tag beim arzt ,z.b. Es handelt sich dabei um eine legale körperverletzung, so wie inzwischen die knabenbeschneidung eben auch eine legale ist.
Das ist ja auch alles richtig, wichtig und notwendig. Man sieht es an der niedrigen sterblichkeitsrate "unserer" Kinder. Die Beschneidung gehört aber wenn man mal eherlich ist, nicht dazu.
Puschelhasi schrieb:soweit ich weiss, gibt es kein gesetz welches das umfassende Glücklichsein des Kindes mit allen Entscheidungen der Eltern vorschreibt.
Natürlich nicht, es gibt ja auch kein Recht sich seine Eltern aussuchen zu dürfen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:46
@IrreBlütenfee

Kann er ja , es gibt kein gesetz welches ihm vorschreibt einer bestimmten Religion zu folgen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:47
@Puschelhasi

aber du hast die Pflicht, dein Kind vor ALLEM Übel zu schützen (dazu gehören auch Schmerzen).

Wer das nicht will, sollte sich keine Kinder zulegen


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:47
@Puschelhasi

Wenn man die Religion eh wechseln kann wie die Unterhosen, wozu dann noch auf das Stigma beharren was das Kind schon als Säugling für sein leben lang(teils mit schlimmen Folgen) kennzeichnet?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:48
@praiseway

Ich verstehe nocht worauf du anspielst? was hat religion mit staatsangehörigkeit in Deutschland zu tun. Ein deutscher Sataatsbürger mosaischen oder muslimischen Glaubens ist Deutscher.

ein deutscher Hindu ist ja auch kein Neigungsinder...


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:49
Ach mann. Es driftet wieder in die Stammtischdiskussion ab. Das ist so blöd.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:49
@Bone02943

Danke, danke, danke


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:49
@Bone02943

sicher kann man, man kann alles wa s man will, nur muss man auch mit den Folgen leben. Aber das tut doch alles nichts zur Sache, es geht hier nicht um Apostasie oder irgendwelche religionswechseldichspielchen.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:50
@Puschelhasi
Ach komm. Du vertrittst so offenherzig jüdische Positionen, dass ich Dir noch nicht mal glaube, kein Jude zu sein.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:52
@Puschelhasi
Nebenbei: Sehr überlegt waren deine Beiträge auch nie.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:52
@praiseway

ach daher weht der Wind, und was möchtest du jetzt von mir? Ich vertrete nunmal die Positionen die ich vertrete, und das tue ich hoer schon seit Jahren. Ich bin deutscher Muslim wenns beliebt und ich vertrete oft auch jüdische Standpunkte, na und ? Ist das verboten?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:53
@praiseway

nebenbei du bist noch so frisch hier, dass du das kaum beurteilen kannst, waychen.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:54
Überhaupt nicht. Nur:
Der Botschaft hör ich wohl
allein mir fehlt der Glaube


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:54
@praiseway

Ja deine botschaft ist inzwischen durchgedrungen, und ich glaube auch kaum was ich höre.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:56
@Puschelhasi
Deine Gefühle unter Kontrolle halten Du mußt, junger Palavin.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:56
Ohne Worte...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:57
@praiseway
Ach lass gut, sein, geh nochn bissl auf die Weide. Du bist auch nicht grade originell und neu wohl auch nicht. ;) Aber das wird ja rauszufinden sein.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 00:58
@Puschelhasi
Dich stört doch nur, dass ich nicht geschrieben hab, was Du hören wolltest. Sorry. Ich seh es ein wenig anders.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.02.2014 um 01:01
Puschelhasi schrieb:Aber das tut doch alles nichts zur Sache, es geht hier nicht um Apostasie oder irgendwelche religionswechseldichspielchen.
Trotzdem sollte man als Elternteil eines realen Kindes nicht so naiv sein, um sich zu 100% einzureden das Kind würde dem Glauben folgen.
Man kann natürlich das Kind so erziehen das es auch glaubt, ob es das dann wirklich will und auch so sieht ist doch wieder etwas anderes.
Man sollte sich dann schon mal Gedanken machen ob es diese sichtbare Beschneidung braucht, vorallem wenn sie nichtmal bindend ist.
Wozu den sichtbaren Bund mit Gott herstellen(Penisbeschneidung), wenn dieser Bund trotz Beschneidung "gekündigt" werden darf?

Ich hoffe du weißt worauf ich hinaus will und warum ich persönlich eine so frühe Kennzeichnung für unlogisch, rückständig und nicht mehr zeitgemäß halte.

Deswegen wie schon oft erwähnt evtl. ab frühestens 14 wenn das Kind auch versteht warum es diese Kennzeichnung bekommt.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt