Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CDU/CSU

4.365 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skandal, CSU, DemokratiemÖrder ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

CDU/CSU

13.05.2021 um 19:42
Zitat von cejarcejar schrieb:China hat auch einen erheblich größeren Bevölkerungsanteil. Das ist eben auch der Mist wenn man immer diese 2% bemüht - absolute Zahlen sind komplett albern, sondern wichtig ist der CO2 Ausstoss pro Kopf und sind wir immer noch weit vor Ländern wie China oder Indien, zumindest wenn die offiziellen Zahlen stimmen.
Nö. Albern ist für mich, Sachverhalte und Zusammenhänge einer völligen Beliebigkeit zu unterwerfen. Auf das Klima dürfte es z.B. kaum einen Einfluß haben, ob eine bestimmte Menge Treibhausgas von 1000 oder 100 000 Leuten verursacht wurde. Für Schuldzuweisungen mag das anders sein. Wenn man sich auf dieses Pflaster begibt, spielen aber noch jede Menge andere Dinge eine Rolle.


melden

CDU/CSU

13.05.2021 um 19:47
@Tripane


Das ist doch quatsch. Wenn man annimmt, das auf de Welt jedes Jahr die Summe X an Treibhausgasen freigesetzt werden können, bevor es kritisch wird, sollte jedem Menschen auf der Welt die selbe Menge zugestanden werden. Die Menschen die weit mehr als andere von diesen Treibhausgasen freisetzen, sollten natürlich auch als erstes daran arbeiten, diese zu reduzieren, Dazu gehören wir nun mal.


2x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:10
Zitat von cejarcejar schrieb:Das ist doch quatsch. Wenn man annimmt, das auf de Welt jedes Jahr die Summe X an Treibhausgasen freigesetzt werden können, bevor es kritisch wird, sollte jedem Menschen auf der Welt die selbe Menge zugestanden werden. Die Menschen die weit mehr als andere von diesen Treibhausgasen freisetzen, sollten natürlich auch als erstes daran arbeiten, diese zu reduzieren, Dazu gehören wir nun mal.
Ich denke nicht, dass ich Quatsch geschrieben habe. Du bestätigst mich doch geradezu, denn deine Aussage hat mit meiner praktisch nichts zu tun.
Dass ich sie obendrein nicht für besonders durchdacht halte, kommt noch dazu, denn rein pro Kopf gerechnet, mußt du dann auch den Chinesen sagen, dass sie nur so leben dürfen, wie ihre armen Bauern im Hinterland es seit Jahrhunderten tun. Ihren wirtschaftlichen Aufschwung können die dann komplett vergessen. Oder gilt dann innerhalb Chinas plötzlich doch wieder ein anderes Rechnungsverfahren?


1x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:12
Zitat von TripaneTripane schrieb:Ich denke nicht, dass ich Quatsch geschrieben habe. Du bestätigst mich doch geradezu, denn deine Aussage hat mit meiner praktisch nichts zu tun.
Dass ich sie obendrein nicht für besonders durchdacht halte, kommt noch dazu, denn rein pro Kopf gerechnet, mußt du dann auch den Chinesen sagen, dass sie nur so leben dürfen, wie ihre armen Bauern im Hinterland es seit Jahrhunderten tun. Ihren wirtschaftlichen Aufschwung können die dann komplett vergessen. Oder gilt dann innerhalb Chinas plötzlich doch wieder ein anderes Rechnungsverfahren?
Und schon wieder redest Du quatsch - nochmals - jeder Mensch hat die Summe X an Treibhausgasausstoß zur Verfügung. Wie Du nun als Land es effizient hinbekommt, dieses zu steuern, sei doch jedem Land erst einmal selbst überlassen. Wenn also China sieht meine Bauern im Hinterland verbrauchen wesentlich weniger als die Summe X dann ist es ok, wenn die Industrie dann mehr als die Summe X verbraucht, hauptsache am Ende stimmt die Balance.


2x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:14
Zitat von cejarcejar schrieb:Wenn man annimmt, das auf de Welt jedes Jahr die Summe X an Treibhausgasen freigesetzt werden können, bevor es kritisch wird, sollte jedem Menschen auf der Welt die selbe Menge zugestanden werden. Die
@cejar

Der Plan hat einen größeren Haken weil dann alle Bewohner kälterer Regionen angeschissen sind.
In Südflorida braucht man halt weniger Heizung und Licht als in Alaska.

In Lima hätten wir es dann am Einfachsten. Man braucht nie Heizung und im Grunde auch keine Klimaanlage.


1x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:15
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Der Plan hat einen größeren Haken weil dann alle Bewohner kälterer Regionen angeschissen sind.
In Südflorida braucht man halt weniger Heizung und Licht als in Alaska.
Komisch aber das der Pro-Kopf-Ausstoss in Norwegen soweit unter dem in Deutschland liegt. Irgendwas passt bei Deinem Beispiel nicht.

Davon mal abgesehen, das der Großteil des CO2 Ausstosses wohl eher durch die Industrie kommt, als durch Licht und Heizung.


1x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:16
@cejar

Wenn das so ist wie Du sagst wäre es ein gues Argument von Dir.


melden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:18
Zitat von cejarcejar schrieb:Wenn also China sieht meine Bauern im Hinterland verbrauchen wesentlich weniger als die Summe X dann ist es ok, wenn die Industrie dann mehr als die Summe X verbraucht, hauptsache am Ende stimmt die Balance.
Ist das die Definition von klimaneutral?


1x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:19
@sacredheart

Hier mal eine Statistik von Statista dazu:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/167877/umfrage/co-emissionen-nach-laendern-je-einwohner/#:~:text=Durchschnittlich%20entstanden%20im%20Jahr%202018,Tonnen%20CO2%2DEmissionen%20pro%20Kopf.

Ich habe leider keinen Statista-Account, deshalb sehe ich leider nicht alle Länder. Aber Norwegen hat 1,6 Tonnen weniger Ausstoss pro Kopf, hat aber natürlich auch weit weniger Industrie.

Im Übrigen hat Norwegen das selbe Level pro Kopf wie China.


melden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:19
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Ist das die Definition von klimaneutral?
Keine Ahnung, ich sprach nie von Klimaneutralität.


melden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:46
Zitat von cejarcejar schrieb:Wenn also China sieht meine Bauern im Hinterland verbrauchen wesentlich weniger als die Summe X dann ist es ok, wenn die Industrie dann mehr als die Summe X verbraucht, hauptsache am Ende stimmt die Balance.
Welche Balance? Diese "Balance" lehnst du ja international völlig ab, und das halte ich für unsinnig. Es hilft weder der Natur, dem Klima noch der Gerechtigkeit.


1x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:51
Zitat von cejarcejar schrieb:Komisch aber das der Pro-Kopf-Ausstoss in Norwegen soweit unter dem in Deutschland liegt. Irgendwas passt bei Deinem Beispiel nicht.
Wer hat denn Norwegen erstmals erwähnt? Seidenraupe oder du?
Zitat von cejarcejar schrieb:Komisch aber das der Pro-Kopf-Ausstoss in Norwegen soweit unter dem in Deutschland liegt. Irgendwas passt bei Deinem Beispiel nicht.
Wenn du es warst, ist es ja wohl eher dein Beispiel, nicht seines.


melden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:55
@Tripane

ok - ich schreibe für Dich langsam:

Sacredhearts Beispiel (nicht Seidenraupe)

Alaska - wenig Sonne, deswegen viel Heizung und viel elektrisches Licht -Südflorida - viel Sonne, deshalb wenig Heizung wenig elektrisches Licht - deshalb ist Alaska benachteiligt im CO2 Verbrauch.

Mein Gegenbeispiel:

Norwegen - wenig Sonne, deswegen viel Heizung und viel elektrisches Licht - Deutschland - mehr Sonne als Norwegen, deswegen weniger Heizung und weniger elektrisches Licht - und dennoch hat Norwegen einen wesentlich geringeren Pro-Kopf Verbrauch.


melden

CDU/CSU

13.05.2021 um 20:57
Zitat von TripaneTripane schrieb:Welche Balance? Diese "Balance" lehnst du ja international völlig ab, und das halte ich für unsinnig. Es hilft weder der Natur, dem Klima noch der Gerechtigkeit.
WO lehne ich die Balance denn International ab? Nochmals - wir Deutschen stellen 1% der Weltbevölkerung, sind aber für 2% des Co2 Verbrauches zuständig - was ist daran nicht zu verstehen, das wir mehr verbrauchen als der Schnitt der Weltbevölkerung?


1x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 21:04
@cejar

Es war also nicht sein Beispiel sondern deines. Dein Beispiel ist eine Ausnahme, die aber die von Seidenraupe aufgestellte Regel (Nachteil in kalten Ländern wegen erhöhten Heizungsverbrauchs) nicht widerlegt, sondern gut damit erklärt werden kann, dass Norwegen seine eigene Energie weitgehend aus Wasserkraft bezieht, was wegen wenig Industrie und sehr viel Gebirge dort gut geht. (In Sibirien z.B. geht das weniger). Norwegen ist also vom eigenen pro Kopf CO2 Ausstoß her gut aufgestellt und die Unmengen Öl die es fördert, die dienen dem Export, was Norwegen reich gemacht hat und der CO2 Bilanz der Staaten angerechnet wird, die das Öl verbrennen. Wie gut es der Natur tut, wenn jeder Fluß und jedes Tal zu einem Stausee umfunktioniert wird, ist ja was anderes.

Und ich hab auch keinen Statista Account.


2x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 21:06
Zitat von TripaneTripane schrieb:Dein Beispiel ist eine Ausnahme, die aber die von Seidenraupe aufgestellte Regel (Nachteil in kalten Ländern wegen erhöhten Heizungsverbrauchs) nicht widerlegt, sondern gut damit erklärt
lass mich da raus, ja? Ich habe mich dazu nicht geäußert und lasse mir nichts in den Mund legen


1x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 21:09
Zitat von TripaneTripane schrieb:Es war also nicht sein Beispiel sondern deines. Dein Beispiel ist eine Ausnahme, die aber die von Seidenraupe aufgestellte Regel (Nachteil in kalten Ländern wegen erhöhten Heizungsverbrauchs) nicht widerlegt, sondern gut damit erklärt werden kann, dass Norwegen seine eigene Energie weitgehend aus Wasserkraft bezieht, was wegen wenig Industrie und sehr viel Gebirge dort gut geht. (In Sibirien z.B. geht das weniger). Norwegen ist also vom eigenen pro Kopf CO2 Ausstoß her gut aufgestellt und die Unmengen Öl die es fördert, die dienen dem Export, was Norwegen reich gemacht hat und der CO2 Bilanz der Staaten angerechnet wird, die das Öl verbrennen. Wie gut es der Natur tut, wenn jeder Fluß und jedes Tal zu einem Stausee umfunktioniert wird, ist ja was anderes.

Und ich hab auch keinen Statista Account.
Der Link den ich gepostet habe ist frei zugänglich.

Wie erklärst Du dir denn jetzt das Katar, nicht gerade kalt, Unmengen an Öl, Platz 1 des CO2 Verbrauchers pro Kopf einnimmt?


2x zitiertmelden

CDU/CSU

13.05.2021 um 21:12
Zitat von cejarcejar schrieb:WO lehne ich die Balance denn International ab? Nochmals - wir Deutschen stellen 1% der Weltbevölkerung, sind aber für 2% des Co2 Verbrauches zuständig - was ist daran nicht zu verstehen, das wir mehr verbrauchen als der Schnitt der Weltbevölkerung?
Das ist doch unstrittig.
Aber das Argument ist völlig wertlos und verkommt zur moralistischen Phrase, wenn du innerhalb Chinas zuläßt, dass dort jede Giftschleuder von Firma ihren Ausstoß mit dem eines Reisbauern verrechen kann, während du im internationalen Maßsstab gegenüber allen Zusammenhängen blind bist.


melden

CDU/CSU

13.05.2021 um 21:15
Zitat von cejarcejar schrieb:Wie erklärst Du dir denn jetzt das Katar, nicht gerade kalt, Unmengen an Öl, Platz 1 des CO2 Verbrauchers pro Kopf einnimmt?
Die erzeugen also kein CO2, sondern verbrauchen es sogar? Paßt doch dann. :-D


melden

CDU/CSU

13.05.2021 um 21:18
@Tripane

Oh Gott, ich habe Kobold gesagt...


melden