Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.712 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

01.10.2013 um 20:25
@Flodolski
Wie immer hast du im Geschichtsunterricht mit Pornos auf dem Klo gehockt,sonst wüsstest du das die SED aus dem Zwangszusammenschluss von SPD und KPD entstand


melden

AfD

01.10.2013 um 20:29
@Warhead

Hä? War das mein Punkt? Mir geht es um die Absurdität, sich an Begriffen festzuhalten. Ich fand es auch extrem dumm, dass Lucke das Wort Entartung eingesetzt hat, weil ich genau wusste wie halb Deutschland Pipi in den Augen bekommen wird. Aber lächerlich ist die Aufregung trotzdem. Hilfe der hat Autobahn gesagt!!!!


melden

AfD

01.10.2013 um 20:39
Vielen Dank liebe ausländerfeindlichen, rassistischen, antisemitischen, islamfeindlichen, rechtsextremen und linksextremen, das ihr uns bis zur Wahl unterstützt habt, aber jetzt verpißt euch.

Es wird doch nie langweilig... :popcorn:



Pressemitteilungen
Aufnahmestopp für Überläufer der Partei „Die Freiheit“

Berlin – Die Alternative für Deutschland (AfD) hat einen weitreichenden Aufnahmestopp für ehemalige Mitglieder der Partei „Die Freiheit“ und anderer Kleinparteien verhängt. Bernd Lucke, Bundessprecher der Partei, griff zu dieser Maßnahme, nachdem die rechtspopulistische Partei „Die Freiheit“ angekündigt hatte, nicht mehr zu Bundes-und Landtagswahlen anzutreten und dies gegen den Willen der AfD als eine Unterstützung der AfD dargestellt hatte.

„Desaströse Wahlergebnisse bei der Bundestagswahl und den Landtagswahlen in Bayern und Hessen lassen vermuten, dass „Die Freiheit“ sich auflösen wird“, sagte Lucke. „Das kann sie gerne tun, aber wenn deren Mitglieder eine islamophobe und latent fremdenfeindliche Einstellung haben, haben sie bei uns nichts verloren.“ Lucke verwies auf den Beschluss des Bundesvorstands der AfD, nach dem die Mitgliedschaft in der AfD unvereinbar mit ausländerfeindlichen, rassistischen, antisemitischen, islamfeindlichen, rechtsextremen und linksextremen Gesinnungen sei.

„Die Freiheit“ hatte sich vor einiger Zeit gespalten und die meisten Mitglieder, die mit den islamophoben Tendenzen nicht übereinstimmten, verließen die Partei. Lediglich in gut begründeten Ausnahmesituationen, etwa wenn die Mitgliedschaft schon längere Zeit zurückliege, soll eine Aufnahme künftig noch möglich sein. Dafür sei aber stets ein protokolliertes Einzelgespräch und die Zustimmung des jeweiligen Landesvorstandes erforderlich. „Wir werden nicht alle über einen Kamm scheren, aber die Nachweispflicht für eine untadelige politische Einstellung liegt eindeutig bei denen, die sich um Aufnahme in die AfD bewerben“, sagt Lucke.

„Die Regel ist jetzt, dass nicht aufgenommen wird“, erklärt Lucke. „Selbst im Ausnahmefall sind die Hürden aber erhöht worden, weil das Einzelgespräch protokolliert und die Aufnahme vom Landesvorstand bestätigt werden muss.“ Mit früheren Mitgliedern anderer Kleinparteien (mit Ausnahme der FDP) soll genauso verfahren werden.


https://www.alternativefuer.de/2013/10/01/aufnahmestopp-fuer-ueberlaeufer-der-partei-die-freiheit/


1x verlinktmelden

AfD

01.10.2013 um 21:55
Was ist das eigentlich für ein Vorsitzender, der seinen Leuten erst mal erklären muß was er da gerade eben in der Pressemitteilung geschrieben hat?

Erklärung von Hr. Prof. Bernd Lucke zur aktuellen Pressemitteilung (s.u.):

Liebe Freunde und Unterstützer,

da Fehlinformationen die Runde machen, möchte ich darauf hinweisen, dass die heutige Pressemitteilung von mir persönlich verfasst wurde.

Mit ihr ist keinerlei politische Richtungsänderung der Alternative für Deutschland verbunden. Ich möchte mit der Pressemitteilung aber eindeutig klar stellen, dass unsere Zielgruppe (für Mitglieder und Wähler) nicht an den politischen Rändern oder im Bereich sektiererischer Parteien liegt.

Wir wenden uns vielmehr an die Wähler von CDU, CSU, SPD, Grünen, Linken, FDP und an die zahlreichen enttäuschten Nichtwähler. Dass ich die FDP explizit erwähnt habe, ist allein der Tatsache geschuldet, dass sie seit dem 22.9. zu den Kleinparteien zu rechnen ist, uns Liberale aber genauso willkommen sind, wie Christdemokraten, Sozialdemokraten, Grüne oder Konservative.

Die AfD wird, wenn es nach mir geht, immer eine Partei bleiben, die sich einer schematischen rechts-links Etikettierung entzieht, sondern sich am abendländischen Wertekanon, am Grundgesetz und am gesunden Menschenverstand orientiert.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Lucke

Quelle: AFd Fakebook


melden

AfD

01.10.2013 um 22:06
@bit

Ich finde es bemerkenswert, eine gemischte Gruppe zu ethabilieren, die nicht nur einseitg das Wohl ihrer Klientel im Auge hat. Das ist erstmal ein richtig guter Ansatz und durchdacht. Ich denke auch nicht, das er einseitig FDP-Mitglieder aufnimmt, da er bei "Hart aber Fair" 2x ausdrücklich darauf hingewiesen hat, das er nicht daran denke eine FDP 2.0 zu werden. Das finde ich schonmal positiv.
Ebenso positiv fand ich wie er Frau Wagenknecht darauf hingewiesen hat, was passieren wird, wenn 30% mehr Lohn ausgezahlt werden würde. ( Hier gehe ich mal zwingend von ungelernten Arbeitern aus). Herr Stegner hat sich in der Sendung selbst disqualifiziert, indem er sagte: Herr Plasberg lassen Sie es sein. Sehr undemokratisches Verhalten, wie ich finde. Aber so kennen wir die Basta-Politik der SPD.

Ich denke auch, das die AfD sehr zielgerichtet ihren Weg gehen wird. Wir werden das die nächsten Jahre sehen. Es ist zu früh, sich jetzt ein Urteil darüber zu bilden.


1x zitiertmelden

AfD

01.10.2013 um 22:23
Zitat von BauliBauli schrieb:Ich denke auch nicht, das er einseitig FDP-Mitglieder aufnimmt, da er bei "Hart aber Fair" 2x ausdrücklich darauf hingewiesen hat, das er nicht daran denke eine FDP 2.0 zu werden.
Der Alexander Gauland hat bei der Wahlparty selbst gesagt, dass die AfD die Erben der FDP seien. Ich glaube ihm mehr als dem Lucke, der sich schon oft die Wahrscheit mal so eben zurecht gebogen hat, wie es ihm passt.

http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/alternative-fuer-deutschland-wir-sind-die-erben-der-fdp-12585743.html


melden

AfD

01.10.2013 um 22:31
@aseria23

Ich denke nicht, das es soweit kommen wird. Lucke ist der Chef. Vielleicht hat Gauland die Lücke gemeint, die die FDP %tual hinterlässt.


melden

AfD

01.10.2013 um 23:17
@Bauli

Als ob Lucke für eine sozialere Politik stehen würde.


1x zitiertmelden

AfD

01.10.2013 um 23:30
Zitat von ObrienObrien schrieb:Als ob Lucke für eine sozialere Politik stehen würde.
sozial ist was arbeit schaft... in nordkorea klappt das auch


melden

AfD

02.10.2013 um 00:46
Ich sehe die AfD auch als Nachfolge der FDP, die ja nun wirklich jede Daseinsberechtigung verloren hat. So sehr, dass selbst die Verspöttelung von Loriot noch untertrieben wirkte...
Wobei die AfD den Vorteil hat, nicht koalitionsfähig zu sein, außer mit den Linken :D


melden

AfD

02.10.2013 um 13:17
@bit

Oh man. Für die Typen der DF kommts in den letzten Tagen aber Knüppeldick ^^
Vielleicht machen die jetzt ihre Drohung endlich wahr und wandern alle aus....


melden

AfD

06.10.2013 um 18:31
http://www.focus.de/politik/deutschland/afd-reagiert-mit-aufnahmestopp-anti-islam-partei-die-freiheit-will-die-afd-foerdern_aid_1117955.html

Der Islam gehört in Deutschland, so wie das Judentum und alle anderen Religionen. Die AfD wehrt sich und das finde ich sehr gut.

Schlimm was für Leute bei uns einmischen! Schämt euch!
Parteichef Bernd Lucke verwies auf den Beschluss des Bundesvorstands der Partei, dem zufolge die Mitgliedschaft in der AfD unvereinbar mit ausländerfeindlichen, rassistischen, antisemitischen, islamfeindlichen, rechtsextremen und linksextremen Gesinnungen sei.



melden

AfD

06.10.2013 um 19:24
@Allmysterio
gut, wenn er noch sein entartetes vokabular in den griff bekommt, wird vllt doch noch eine parei aus ihnen ;)


melden

AfD

07.10.2013 um 08:50
Die neoliberalen Ansichten von Lucke und Co sind auch nicht menschenfreundlicher als der Rassismus der NPD - nee, das ist eine widerliche menschenverachtende Partei.


melden

AfD

07.10.2013 um 14:05
@bit

Mit früheren Mitgliedern anderer Kleinparteien (mit Ausnahme der FDP) [...]

Mahahahaha :D Ich hab echt gut gelacht, als ich das gelesen habe. Auch wenn es ein bisschen gemein ist, auf jemanden einzutreten, der schon am Boden liegt, der AfD sei dieser Seitenhieb gegönnt. Ist das ein Armutszeugnis für diese Republik oder nur für die FDP, das man die jetzt unter Kleinpartei führt?

Aber noch ist der Drops nicht gelutscht, die FDP ist noch in mehreren Landtagen vertreten. Und wenn die FDP zu ihren alten Werten zurückkehrt und wieder liberal im Sinne einer Bürgerrechtsdemokratie mit Bekenntnis zur Sozialen Marktwirtschaft wird, dann wäre die Partei für mich absolut wählbar. Aber eine Partei, die nur Partikularinteressen vertritt hat es nichts anders als ihren Untergang verdient.


1x zitiertmelden

AfD

07.10.2013 um 15:04
AfD über Alles !


melden

AfD

07.10.2013 um 15:32
@Obrien
ich überlege, ob ich mir nicht ein fdp parteibuch hole :D
wie schlimm kann ichs denn machen, hm? ;)


melden

AfD

07.10.2013 um 15:33
@Obrien
Zitat von ObrienObrien schrieb:die FDP ist noch in mehreren Landtagen vertreten.
Als Oppositionspartei in 7 Landesparlamenten.
Ledeglich in den 2 anderen ist sie (aktuell) als Koalitionspartner vertreten. Faktisch wird sie in Hessen jedoch auch nicht mehr viel zu sagen haben, sie wären sogar fast rausgeflogen und bei der nächsten Wahl in Sachsen wird die FDP auch nichts zu lachen haben.

Ob sich von den vernichtenden Ergebnissen zu erholen dürfte es schon ne Weile dauern und ob da Lindner alleine ausreicht... mal schauen.


melden

AfD

07.10.2013 um 16:41
@Obrien
In Wirklichkeit sitzt da Gerhart Baum an deiner Tastatur,ja doch,schön sie mal wieder zu sprechen Herr Baum,sie glaubten mir ja nicht als ich damals sagte "An jede Ecke ein Video,in jedes Datenübertragungsgerät ne Wanze und 1984 ist perfekt,wenn auch erst 1998 oder 2005"

@rockandroll
Schlimmer wirds auch ohne dich


melden

AfD

07.10.2013 um 16:45
@Warhead
ich bring die wieder voll auf kurs. bin doch ansich ein lupenreiner liberaler, und schlimmer wie philip und guido kann ichs nicht machen. dem brüderle könnt ich jetzt noch jedes mal eine dafür scheuern, wie arrogant der immer vom stapel gelassen hat, und diese beleidigenden worthülsen in die menge feuerte. haben die von genscher nichts gelernt? hans dietrich, warum erhebst du dich nicht??


melden

AfD

07.10.2013 um 17:31
@rockandroll

Komm Navigato, wir kapern die FDP :D
Die suchen bestimmt jeden Mann^^


melden

AfD

07.10.2013 um 18:10
@rockandroll

Die jetzige Regierung ist entartet. :)


melden

AfD

07.10.2013 um 18:28
@Allmysterio
euer gelaber auch ^^


melden

AfD

07.10.2013 um 20:25
Gibt es die Aus für Deutschland (AfD) etwa immer noch?

Da muß man doch etwas gegen tun.


melden