Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 10:01
@Kältezeit

Erinnert mich an Schrödingers Ausländer, auch beliebt in diesen Kreisen :D

Nichtarbeitende Ausländer, die nur unter sich bleiben, nehmen uns die Arbeitsplätze und die Mädels weg!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 10:15
@Heartforpeace
Indessen sich das Zitat richtiger erweisst aus Deinem Link. Man beachte den Unterschied von "Programmkommission" und Chefideologe.
Die Parteien in Deutschland machen den großen Fehler, die AfD auszugrenzen. Eine Bewegung, die der Regierung nicht passt, als grauslich, rechtsradikal und eklig darzustellen, funktioniert nicht, die Bürger durchschauen das“, sagt der ehemalige Chefideologe der SVP, der Schweizer Volkspartei.
https://www.focus.de/politik/deutschland/kann-angela-merkel-politisch-in-gefahr-bringen-schweizer-polit-insider-bundesregierung-macht-einen-grossen-fehler-die-afd-auszugrenzen_id_9531910.html
Zitat von HeartforpeaceHeartforpeace schrieb:Die Parteien in Deutschland machen den großen Fehler, die AfD auszugrenzen. Eine Bewegung, die der Regierung nicht passt, als grauslich, rechtsradikal und eklig darzustellen, funktioniert nicht, die Bürger durchschauen das“, sagt der ehemalige Chef der Programmkommission der SVP, der Schweizer Volkspartei, deren nationalkonservativen Kurs er mitgeprägt hat.
Genau das war er, ein Chefideologe. Jetzt kann sich jeder selber mal reflektieren in wie fern eine politische Partei Chefideologen braucht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 10:18
Zitat von KcKc schrieb:Die AfD ist die feine, kaum sichtbare Schlinge, die sich um den Hals der freiheitlichen Gesellschaft zuzieht.

Man hält immer noch Ausschau nach den kahlrasierten Bomberjackenträgern mit Springerstiefeln und Hakenkreuztattoos.
Aber dabei bemerkt man nicht die größere Gefahr.
Ja, das ist so Gewohnheitssache, selbst bei mir. Ich hatte die AfD ursprünglich und etwa bis Mitte letzten Jahres als rein rechtspopulistisch eingestuft, bevor ich sie dann doch unter "vorwiegend rechtsextrem" klassifizierte, weil sie offenbar nicht nur deklamatorisch die FDGO überwinden und durch ein autoritäres System mit weitgehenden Vollmachten ersetzen wollen, allerdings immer wieder an Muster der "direkten Demokratie" (Referenden, Volksabstimmungen, Volksbefragungen) gekoppelt, jedoch nur in den Punkten wo man weiß, dass sie große Zustimmung erhalten, also in allen Fragen, die weitgehend mit Migranten und EU-Abneigung zu tun haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 10:30
Yo liebe AfDler und besorgte Bürger. Seid achtsam. Wenn ich nach Deutschland komme schnappe ich mir eine eurer Frauen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 10:51
mimimi, die armen arischen deutschen jungs können ihre arischen deutsche gene nicht weiter geben!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 10:56
Zitat von KcKc schrieb:Das ist eigentliche Gefahr, wenn sich die Storchin, Gauland und Co. hinstellen und von Selbstverteidigung und Normalität sprechen.
Denn plötzlich sind die gewalttätigen Randalierer nicht mehr Verbrecher und verachtenswerte Neonazis, sondern in ihren und den Augen ihrer Sympathisanten aufrechte Helden und Verteidiger des Deutschtums.
Das ist mir auch aufgefallen, auch in meinem Umfeld. Waren früher rechtspopulistische Aussprüche álá "Ausländer raus!" (was von keinem meiner Bekannten irgendwie jemals geäußert wurde) nicht gesellschaftskonform, da eindeutig neonarzisstisch :D ,darf heute eine besorgte Mutti sagen, dass sie doch hofft, dass in der Schule, in der sie ihr Kind anmelden will, doch hoffentlich keine Flüchtlingskinder beschult werden und wird von einer Masse an anderen besorgten Muttis (und denen, die es werden wollen) in ihrer Meinung auch noch bestärkt (wirklich geschehen in meinem weiteren Umfeld!).

Man pflanzt hier ganz geschickt ein Gedankengut in die Köpfe der Menschen und irgendwann werden die Ansichten als normal empfunden und alles, was sich dagegen ausspricht, als links oder gar linksextrem verschrien. Andere sind dann Systemlinge, die sich von diversen Medien manipulieren lassen, man selbst greift aber u.a. auf Quellen wie die "freie Welt" zurück - ist ja unabhängig und frei und nicht manipuliert, weil man schnell mal die Tatsache negiert, dass Frau von Storchs Mann und sie selbst die Herausgeber dieser Schundblogzeitung sind.

Widewidi - ich mal mir meine Welt, ganz so, wie sie mir gefällt.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:25
Wir werden stärker. Schritt für Schritt, petit à petit. Die aufkommende Altersarmut, Masseneinwanderung, Männerüberschuss, Kriminalität, Flexibilisierung der Arbeit, Globalisierung und Automatisierung, werden uns früher oder später noch mehr Wähler bescheren. Es ist nur eine Frage der Zeit.


5x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:28
Zitat von HardclaNHardclaN schrieb:Wir werden stärker. Schritt für Schritt, petit à petit.
Kommt mir bekannt vor, warst du schon mal als jemand anderes hier? :ask:
Zitat von HardclaNHardclaN schrieb:Die aufkommende Altersarmut, Masseneinwanderung, Flexibilisierung der Arbeit, Globalisierung und Automatsierung, wird uns früher oder später noch mehr Wähler bescheren.
Mag ja kurzfristig sein aber dann ist es nur:
Zitat von HardclaNHardclaN schrieb:eine Frage der Zeit.
Bis die Wähler merken dass die AfD dafür keine Lösungen parat hat, dass Leben in Deutschland noch schlechter wird, die Altersarmut ins unermessliche steigt und Deutschland abgehängt von der Wirtschaftswelt zu grunde geht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:30
Das wird dann die Geschichte entscheiden.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:31
Zitat von HardclaNHardclaN schrieb:Flexibilisierung der Arbeit
Was hast du daran auszusetzen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:34
@Geisonik

idR wollen Menschen eine unbefristete Arbeit, zu geregelten Arbeitszeiten, am besten zu großen Teilen im selben Betrieb/Unternehmen.

Das wird bald ein Relikt der Vergangenheit sein dank Globalisierung, Masseneinwanderung und Automatisierung.

Und wird uns mehr Wähler bescheren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:36
Zitat von HardclaNHardclaN schrieb:Das wird dann die Geschichte entscheiden.
Am Ende dann wohl so wie "Bomber Harris".
Aber dann will ja wieder keiner von iwas gewusst haben, hauptsache aber erstmal "scheiß EU schreien und die europäische Nationalstaaterei einfordern und dafür sorgen das die Probleme der Bevölkerung immer größer werden, damit sich weiter Unzufriedenheit breit macht.
Aus der Geschichte lernen, dass können halt nicht alle.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:36
@HardclaN
Dann meinst du aber nicht die Flexibilisierung der Arbeit sondern schlicht unsichere Arbeitsplätze und Beschäftigungsverhältnisse

Flexibilisierung ist in der Regel ein guter Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität. Immer natürlich ein entsprechender Arbeitgeber vorausgesetzt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:37
@HardclaN

Warum soll die "Masseneinwanderung" die es nicht gibt, für mehr felxiblere Arbeit schuld sein?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:37
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Aus der Geschichte lernen, dass können halt nicht alle.
Das kann man derzeit aber nicht nur den AfD-Wählern vorwerfen. Die Politik und die Medienlandschaft tut auch ihren Teil dabei.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:38
@Geisonik

Das ist leider auch wahr.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:38
Zitat von HardclaNHardclaN schrieb:petit à petit
geht das nicht auf Deutsch? So als AfDler sollte Dir doch die Sprache am Herzen liegen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:40
@bone02943

bomber Harris brauchen wir in Idlib.

Mein Ziel ist ein Europa der Vaterländer und wenn ich mir unsere europäischen Nachbarn in allen Himmelsrichtungen so ansehe, dann steht Deutschland mit seinem v.a. von linksgrümen Parteien und Medien gehegtem Wusch, die eigene Nationalität und Identität aufzugeben um in einem diffusen Europa aufzugehen, ziemlich alleine dar


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:44
Zitat von HardclaNHardclaN schrieb:Europa der Vaterländer
das ist auch wieder so ein politisches Schlagwort, dass derzeit gerne in entsprechenden Kreisen verwendet wird.
https://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/176853/europa-der-vaterlaender
Erst unter de Gaulles Nachfolger, George Pompidou, entwickelte Frankreich ein positiveres Verhältnis zu den supranationalen Elementen der europ. Integration. Gegenwärtig findet man die Formulierung »E.« häufig in rechtsextrem-nationalistischen Kontexten.
na ja, wundert einen nicht......


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2018 um 11:45
Zitat von HardclaNHardclaN schrieb:Mein Ziel ist ein Europa der Vaterländer
Hatten wir schon, dass ging schon mehrmals schief und endete jeweils mit Millionen von Toten. Warum wünschst du dir sowas?
Eine Europa der Vaterländer bedeutet Abgrenzung, Krieg und Vernichtung.


melden