Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:03
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ich dachte,Frenzy schrieb:Und die Linke ist -derzeit- weniger demokratisch als die AfD, denn die Linke hat ja tatsächlich vom Verfassungsschutz beobachtete Organisationen mit dem Stempel der Verfassungsfeindlichkeit in ihrer Parteieine Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken müsse wegen Verfassungsfeindlichkeit ausgeschlossen werden?Was denn nun?
Das Problem bei dir fängt an mit
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ich dachte
Denn ich habe nirgends gefordert dass sie ausgeschlossen werden sollten, sondern habe gesagt dass dann im Gegenzug auch die Gegenseite die gleiche Toleranz zu bekommen hat.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:04
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Wer behauptet belegt das gilt für alle. Auch und gerade für etablierte mit Demokratie und Politik erfahrene Institutionen.
Na dann setze Dich doch mit diesen Institutionen auseinander.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:04
Zitat von eckharteckhart schrieb:a dann setze Dich doch mit diesen Institutionen auseinander.
Wieso? Ich erwarte einen beleg. Das reicht doch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:09
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Nicht DIE AfD ist rechtsextrem, denn dann wäre sie gelistet. Da ändert auch nichts die userpersönliche Einstufung aufgrund der eigenen Einstellung. Was zählt, ist die offizielle Einstufung und sonst nichts. Basta
Das hat nichts mit eigener Einstellung zu tun. Daß die AfD rechtsextreme, islamophobe und antisemitische Leute und einen sehr starken rechten Flügel in ihren Reihen hat ist nunmal Fakt. Da nützt es auch nichts, wenn die Partei an sich (noch) nicht als rechtsextrem gilt. Wer die AfD wählt wählt nunmal auch den rechten Rand und dessen Konsorten mit. Die Sorge des Europarates ist daher mehr als berechtigt. Da kannst Du auch noch oft versuchen mit den bösen Linken und Deinem "die sind aber auch doof" ablenken zu wollen.
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Ich bin immer dagegen mit dem allerstärksten Geschütz zu schießen wenn dadurch eine absolute überdramatisierung stattfindet. Und ich finde die Behauptung die Demokratie solle zerstört werden ist schon maximal. Und dann erwarte ich als politisch denkender Mensch dass da belege sein sollten. Wenn die afd einen Führerstaat etablieren, einen Bürgerkrieg inszenieren, eine Diktatur errichten, Bürgern das Wahlrecht entziehen will...fast sind alles denkbare praktikable Szenarien um die Demokratie zu zerstören. ..dann will ich das gefälligst belegt. Wenn das nicht so ist kann ich diese bombastische these des Europarats-Parlamentarier nicht ernst nehmen und dann ist es billige fake news Manipulation wie trump nur anders rum. Wer behauptet belegt das gilt für alle. Auch und gerade für etablierte mit Demokratie und Politik erfahrene Institutionen.
Du kapierst es nicht. Es geht um die Sorge, daß solche antidemokratischen Bestrebungen mit solchen Leuten in den entsprechenden Parteien Einfluss auf Europas Politik nehmen. Und wenn man sich mal anguckt, wer da alles in den rechtsnationalen Parteien drin sitzt, der sollte eigentlich schnell merken, was da alles noch auf uns zu kommen könnte. Zumindest sofern man auf dem rechten Auge nicht schon blind ist. Aber ich sehe schon bei Dir, ist doch alles tutti. Weiter machen, hier gibt es nichts zu sehen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:16
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Daß die AfD rechtsextreme, islamophobe und antisemitische Leute und einen sehr starken rechten Flügel in ihren Reihen hat ist nunmal Fakt. Da nützt es auch nichts, wenn die Partei an sich (noch) nicht als rechtsextrem gilt.
Jede Partei hat Extremisten in ihren Reihen aber trotzdem werden sie deswegen nicht als extremistisch eingestuft. Da interessieren mich deine Gedanken auch nur am Rande, wenn überhaupt. Einzig die offizielle Einstufung gilt, alles andere ist geprägt von persönlichen Animositäten


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:18
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Jede Partei hat Extremisten in ihren Reihen aber trotzdem werden sie deswegen nicht als extremistisch eingestuft.
Dazu bitte ich um Belege vom Verfassungsschutz!
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Einzig die offizielle Einstufung gilt, alles andere ist geprägt von persönlichen Animositäten
So ist es!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:21
Zitat von eckharteckhart schrieb:Dazu bitte ich um Belege vom Verfassungsschutz!
Es gibt keine Verfassungsschutzbelege über Einzelpersonen. Gruppierungen zu nennen, sofern sie andere Parteien betreffen, ist hier nicht erwünscht wie ich gerade lernen durfte.
Zitat von eckharteckhart schrieb:So ist es!
Von daher fehlt mir der Beleg dass die AfD rechtsradikal/rechtsextrem ist, denn ich suchte verzweifelt danach in offiziellen Dokumenten. Aber sicherlich kannst du mir weiterhelfen


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:22
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Jede Partei hat Extremisten in ihren Reihen aber trotzdem werden sie deswegen nicht als extremistisch eingestuft. Da interessieren mich deine Gedanken auch nur am Rande, wenn überhaupt. Einzig die offizielle Einstufung gilt, alles andere ist geprägt von persönlichen Animositäten
Und weiter geht's mit Whataboutism und "ist doch alles nur Meinungsmache".

Und was nützt schon eine offiziell demokratische Partei, wenn sie zersetzt ist von Leuten, die selbiges mit ihren persönlichen Animositäten in Frage stellen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:22
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Jede Partei hat Extremisten in ihren Reihen aber trotzdem werden sie deswegen nicht als extremistisch eingestuft. Da interessieren mich deine Gedanken auch nur am Rande, wenn überhaupt. Einzig die offizielle Einstufung gilt, alles andere ist geprägt von persönlichen Animositäten
Nur eine andere Partei im Parlament hat ganze Gruppierungen und Strömungen an Extremisten oder Flügeln mit Extremen: Die Linke.
Also sind es nur die AfD und die Linke.

Andere Parteien haben sowas nicht, nicht dass ich wüsste.

Die Rändler innerhalb der AfD, und erst recht die Rechtsextremen darunter (wohl primär im Flügel zu finden) sind da aber die um einiges höhere Gefahr, auch wenn man die Linksextremen da nicht außer Acht lassen sollte da sie zur Vergiftung der Gesellschaft(-en) mit beitragen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:23
Zitat von VenomVenom schrieb:Andere Parteien haben sowas nicht, nicht dass ich wüsste.
Da bist du schlecht informiert. Die CDU hatte lange genuge eigene Vertriebenverbändes, das Studienzentrum Weikersheim gab es auch noch, von auch heute noch aktiven Fundichristen ganz zu schweigen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:24
@Venom
Mit dieser Nullaussage
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Jede Partei hat Extremisten in ihren Reihen aber trotzdem werden sie deswegen nicht als extremistisch eingestuft.
bin ich zufrieden. Sie sagt mehr als alles aus!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:26
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Da bist du schlecht informiert. Die CDU hatte lange genuge eigene Vertriebenverbändes, das Studienzentrum Weikersheim gab es auch noch, von auch heute noch aktiven Fundichristen ganz zu schweigen.
Wir reden von aktueller Lage und auch nicht von Einzelpersonen, sondern wie gesagt: Gruppierungen, Flügeln und Strömungen. Jedenfalls erwähnenswerten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:27
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Von daher fehlt mir der Beleg dass die AfD rechtsradikal/rechtsextrem ist, denn ich suchte verzweifelt danach in offiziellen Dokumenten. Aber sicherlich kannst du mir weiterhelfen
Ich weiß nicht wie oft der hier gepostet worden ist:
https://netzpolitik.org/2019/wir-veroeffentlichen-das-verfassungsschutz-gutachten-zur-afd/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:28
Zitat von eckharteckhart schrieb:bin ich zufrieden. Sie sagt mehr als alles aus!
Ich auch, sehr sogar. Denn ich orientiere mich an offiziellen Fakten. Und ist die AfD offiziell rechtsextrem oder rechtsradikal? Nein! Diskussion beendet


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:29
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Und ist die AfD offiziell rechtsextrem oder rechtsradikal? Nein! Diskussion beendet
Rechtspopulistische Partei mit rechtsextremen Tendenzen sagt man. Manch einer Professor, Wissenschaftler etc. sagt alternativ, dass die AfD die Grauzone zwischen Demokratie und Rechtsextremismus ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:31
@Venom

Ach, sagt so mancher Typ? Was Menschen nicht so alles sagen! Bringe mir eine offizielle Einstufung und die Diskussion hat sofort ein Ende, denn alles andere sind nur Wunschgedanken von entsprechend politisch gefärbten Personen


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:33
Gestern abend habe ich im ZDF einen Wahlwerbespot des III.Weg gesehen.

Da es sich oft erst am Ende des Wahlwerbespots herausstellt, um welche Parte es sich handelt, hatte ich auf AFD getippt.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:33
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Ich auch, sehr sogar. Denn ich orientiere mich an offiziellen Fakten. Und ist die AfD offiziell rechtsextrem oder rechtsradikal? Nein! Diskussion beendet
Genau. Das heißt natürlich auch, daß es keine antidemokratischen Kräfte in der Partei gibt. :palm:


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:35
Zitat von FrenzyFrenzy schrieb:Ach, sagt so mancher Typ? Was Menschen nicht so alles sagen! Bringe mir eine offizielle Einstufung und die Diskussion hat sofort ein Ende, denn alles andere sind nur Wunschgedanken von entsprechend politisch gefärbten Personen
Für was? Für Rechtsextremismus? Wird nicht passieren da die AfD (noch) keine rechtsextreme Partei ist. Ich habe es dir bereits gesagt: Rechtspopulistische Partei mit rechtsextremen Tendenzen. Die Bevölkerung sieht sie hingegen als "eine am rechtsradikalen Rand des Systems angesiedelte Partei".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.05.2019 um 18:35
Zitat von eckharteckhart schrieb:Gestern abend habe ich im ZDF einen Wahlwerbespot des III.Weg gesehen.Da es sich oft erst am Ende des Wahlwerbespots herausstellt, um welche Parte es sich handelt, hatte ich auf AFD getippt.
So weit deine persönliche Beurteilung. Als ich den Spot von "Die Partei" gesehen habe, dachte ich auch zuerst dass unsere Behindertenwerkstatt ein sinnloses Video produziert hat, aber so sind eben die persönlichen Einschätzungen...


melden