Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 20:56
Oh, und es wurde auch ein AfD-Wahlstand in Magdeburg angegriffen, steht auch im oben verlinkten Artikel. Welch eine Dummheit...
Und das auch noch erwachsene Männer, 26 und 32. Einer davon versuchte auch gegenüber der Polizei Gewalt anzuwenden.

Weil ihr natürlich auf diese Weise Rassismus und Rechtsextremismus bekämpfen werdet ihr Idioten. Meine Güte regen mich solche Typen auf.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 20:58
Venom schrieb:Weil ihr natürlich auf diese Weise Rassismus und Rechtsextremismus bekämpfen werdet ihr Idioten. Meine Güte regen mich solche Typen auf.
Ist dir eigentlich irgendwas über den angeblich angezündeten AFDler bekannt, der von Linken gemolotovt worden sein soll? Das geistert seit Tagen über Twitter, aber ich finde nichts belastbares. Du bist doch ab und an auf rechten Servern unterwegs, gibt es da echte Informationen oder ist das ein Vollfake?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 21:02
bgeoweh schrieb:Ist dir eigentlich irgendwas über den angeblich angezündeten AFDler bekannt, der von Linken gemolotovt worden sein soll? Das geistert seit Tagen über Twitter, aber ich finde nichts belastbares.
Nein, tut mir Leid. Mir ist da nichts bekannt.
bgeoweh schrieb:Du bist doch ab und an auf rechten Servern unterwegs, gibt es da echte Informationen oder ist das ein Vollfake?
Ich habe in den letzten Tagen und eigentlich schon seit mehreren Wochen rechte Server vermieden. Kann dir also gerade nichts diesbezüglich sagen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 21:03
@Venom

Ich dachte nur ich frag mal, weil die üblichen Faktencheck-Seiten nichts dazu haben.


melden
gentulio
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 21:04
paranomal schrieb:Was ist ein Vordenker in diesem Zusammenhang? Und was hat das genau mit meinem Einwand über die quasi Nichtexistenz eindeutig linker Positionen in der Öffentlichkeit zu tun?
ein intellektueller. ich dachte das wäre eigentlich wesentlicher bestandteil deiner aussage, dass die linke nichts drauf hat außer "nazis raus" und wenn man die bei demos etc so hört, drängt sich der verdacht echt auf.
bgeoweh schrieb:Ist dir eigentlich irgendwas über den angeblich angezündeten AFDler bekannt, der von Linken gemolotovt worden sein soll? Das geistert seit Tagen über Twitter, aber ich finde nichts belastbares. Du bist doch ab und an auf rechten Servern unterwegs, gibt es da echte Informationen oder ist das ein Vollfake?
halte ich für ein gerücht. sowas will doch keiner sehen. die hängen gegen bezahlung afd-wahlplakate ab, zerstören wahlstände und verdreschen personal. aber anzünden, ne, da gibt es kein demo geld für.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 21:06
bgeoweh schrieb:Ich dachte nur ich frag mal, weil die üblichen Faktencheck-Seiten nichts dazu haben.
Wie gesagt, ich höre davon zum ersten Mal.
gentulio schrieb:die hängen gegen bezahlung afd-wahlplakate ab, zerstören wahlstände und verdreschen personal.
What?! Was für eine Bezahlung, wer bezahlt die und wie kommst du drauf, dass die dafür bezahlt werden :ask:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 21:28
Venom schrieb:What?! Was für eine Bezahlung, wer bezahlt die und wie kommst du drauf, dass die dafür bezahlt werden
Na der böse Finanzjude Gerog Zorro, mit seinem Judengold. Immer die gleichen hanebüchenen Gerüchte, immer ohne Beweis. Kennt man doch.

Es gibt zweifellos Gruppen, die sich koordinieren, um den AFD-Wahlkampf zu stören. Aber wenn da wirklich eine große Verschwörung mit Finanzströmen dahinterstecken würde, wäre mal irgendwo ein belastbarer Beweis aufgetaucht, ein Maulwurf eingeschleust oder sonst was worden. Nichts. Auf jahre alter, schlecht gemachter Satire hängengeblieben. Braundoof.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 21:45
gentulio schrieb:ein intellektueller. ich dachte das wäre eigentlich wesentlicher bestandteil deiner aussage, dass die linke nichts drauf hat
Ne, ich hab gesagt, dass dies so ziemlich die einzige als links missverstandene Position ist, die man überhaupt im Zeitgeist der Öffentlichkeit zu finden ist. Ansonsten sehe ich keine linke aber sehr viele liberale umd maximal ein oberflächlich ökologische Positionen (die jedoch nicht zwangsläufig über die linke Ideengeschichte begründet sind).


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 22:33
Venom schrieb:What?! Was für eine Bezahlung, wer bezahlt die und wie kommst du drauf, dass die dafür bezahlt werden
Da gab es mal den Satire-Artikel in der TAZ.
http://www.taz.de/!5020381/

Und die AfD ist darauf angesprungen und hat aus Satire 2018 Realität gemacht:
https://www.zeit.de/amp/politik/deutschland/2018-05/rheinland-pfalz-afd-bezahlung-teilnehmer-demonstration-berlin


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 22:41
"Um eine zügige Auszahlung des Demonstrationsentgeltes zu gewährleisten, ist es unbedingt notwendig, beim Ein- und Aussteigen den Mitgliedsausweis an den dafür vorgesehenen Scanner im Bus zu halten“
[...]
Wegen des „unermesslichen Schadens für die Bewegung“ tritt P. Flasterstein von all seinen Ämtern zurück.
Und dann sind es gerade die "selbst denkenden" Menschen, die das glauben. Das ist schon hart.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 23:02
Das ist auch wieder ein schönes Beispiel für AfD-Logik: Die Partei, die Journalisten von ihren Veranstaltungen ausschließt und deren Vertreter gewalttätig gegen Journalisten vorgehen, veranstaltet in den Räumen des Bundestags eine "Konferenz der freien Medien": Klick! Dabei macht nichts der AfD mehr Angst als Freiheit...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.05.2019 um 23:28
Seit ihren ursprünglichen Plänen, über die die Welt am 20.4.2019 berichtete, ist die AfD ganz offensichtlich zurückgerundert.
Denn damals hieß das Motto zwar auch schon "Konferenz der freien Medien" doch die AfD zeigte noch kaum Scheu davor zuzugeben, dass die Veranstaltung klar auf Wahlkampf seitens der AfD bezogen ist.
Bannon, der eigentlich als „Überraschungsgast“ geplant sei, soll demnach einen Vortrag zum Thema „Erfolgreich Kampagnen durchführen“ halten.
Die Grünen-Abgeordneten Konstantin von Notz und Renate Künast kritisierten den geplanten Auftritt am Samstagmorgen bei Twitter scharf. Von Notz schrieb: „Soll niemand sagen können, er habe nicht gewusst, mit welcher Agenda die Rechtsextremen im Deutschen Bundestag unterwegs sind.“

Künast kritisierte, es handele sich bei dem diskutierten Vortrag um eine „Schulung für Wahlkämpfe“. Das habe im Bundestag nichts zu suchen und könne nicht aus Fraktionsmitteln finanziert werden. „Schäuble muss ran“, forderte sie.
Zum Hintergrund:
Mit den Steuermitteln, die Fraktionen für ihre Öffentlichkeitsarbeit bekommen, darf laut eines Gutachtens des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags kein „parteiergreifendes Einwirken auf den Wahlkampf“ finanziert werden.
https://www.welt.de/politik/ausland/article192207081/Partei-bestaetigt-AfD-laedt-Ex-Trump-Berater-Bannon-in-den-Bundesta...
Beitrag von eckhart, Seite 3.167

Davon ist jetzt seitens der AfD keine Rede mehr!
Trotzdem bleibt es dabei:
Diese Veranstaltung dient dazu, den Wahlkampf der AfD effektiver zu machen!
Und zu diesem Zweck wird Bannon zugeschaltet.

Das ist jetzt nur nicht mehr so deutlich und klar.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2019 um 00:47
Zufällig über den Weg gelaufen, Interview von Deutschlandfunk Nova Moderatorin Rahel Klein mit dem Bundessprecher der AfD, Jörg Meuthen :D War eigentlich sehr interessant finde ich :vv:
Youtube: "Ich würde nie…" mit Jörg Meuthen (AfD)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2019 um 06:56
Hoffentlich bedankt sich die AfD artig,
das Jörg Meuthen den Satz, dass Viltor Orban ein lupenreiner Demokrat ist, als Statement bekräftigen konnte in diesem sympathischen Spaßvideo in dem jugendliche Naivität zur Schau gestellt wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2019 um 07:22
Kantholz-Magnitz behauptet, dass die Familie eines türkischen Betreibers eines Veranstaltungsraums in Bremen mit dem Tode bedroht worden wäre durch die Antifa und deshalb ein Vertrag mit der AfD, die dort eine EU-Wahlkampf-Veranstaltung abhalten wollte, gelöst worden wäre.
Bei direkter Nachfrage beim Betreiber kam aber heraus, dass es nie zum Vertragsabschluss kam sondern der Betreiber direkt bei der Anfrage abgesagt hatte ...

Immer diese Lügen von diesem Pinocchio ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2019 um 07:27
Issomad schrieb:Bei direkter Nachfrage beim Betreiber kam aber heraus, dass es nie zum Vertragsabschluss kam sondern der Betreiber direkt bei der Anfrage abgesagt hatte ...
hier ist nun aber auch erst mal die Frage, ob derjenige bei direkter Nachfrage sich es getraut hätte zuzugeben, falls es anders gewesen wäre ? (wenn also der AfD-Mensch recht hätte)
Könnte ich mir zumindest nicht vorstellen, dann würde er ja schon alleine deshalb wiederum bedroht werden können.

Also mMn kann man nicht mit Sicherheit sagen, dass es eine Lüge war. Könnte ja ausnahmsweise mal passieren, dass jemand von der AfD auch mal die Wahrheit sagt?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2019 um 07:39
Optimist schrieb:Also mMn kann man nicht mit Sicherheit sagen, dass es eine Lüge war. Könnte ja ausnahmsweise mal passieren, dass jemand von der AfD auch mal die Wahrheit sagt?
Nein, bei Magnitz kann das nicht passieren. Der lügt, sobald er den Mund aufmacht ...

Eine Partei, die mit 'Mut zur Wahrheit' wirbt, ist mit so einer Einstellung per se unwählbar ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2019 um 07:46
Issomad schrieb:Nein, bei Magnitz kann das nicht passieren. Der lügt, sobald er den Mund aufmacht ...
Das ist wieder sowas "wer einmal lügt (oder auch sehr oft), dem glaubt man nicht".
Dem Magnitz glaubt man nun also gar nichts mehr. Okay, verständlich - es kann so sein, aber ich schließe dennoch nichts aus.
Allerdings schließe ich auch so etwas nicht aus:
Issomad schrieb:dass die Familie eines türkischen Betreibers eines Veranstaltungsraums in Bremen mit dem Tode bedroht worden wäre durch die Antifa
muss ja nicht wirklich in diesem Falle so gewesen sein und Magnitz hat tatsächlich gelogen. Jedoch in anderen Fällen könnte ich mir solche Drohungen vorstellen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2019 um 08:27
@Optimist
Natürlich ist eine Lüge des Wirts sooo wahrscheinlich. Wenn man der AFD glauben will, glaubt man ihr halt, egal was Betroffene selbst dazu sagen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2019 um 08:28
cejar schrieb:Wenn man der AFD glauben will, glaubt man ihr halt
ich will ihr nicht glauben und glaube auch nicht alles.
Genauso halte ich es aber auch mit anderen Parteien oder Aussagen :)


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt