Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.754 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 16:30
Das Thema hier lautet AfD und nicht Onkelz, oder sonstige Bands, oder gar irgendwelche indizierte Songs, bzw. Alben. Back 2 Topic!

Und das Thema lautet auch nicht Joschka Fischer


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 16:37
Tja, wie geht es mit der AfD weiter? Kommt glaube ich stark drauf an, ob die Bundesregierung in Zukunft ihre Hausaufgaben macht, und sich wieder auf die Einhaltung des Grundgesetzes besinnt. Solange die Einwanderung so weiter geht wie bisher, wird die AfD weiter Futter bekommen und kann sagen .. Schaut her, auch dieses Jahr sind wieder 160.000 Ausländer eingewandert. Gauland hatte völlig Recht, dass die Flüchtlingspolitik für die AfD ein Geschenk war - ein großes Geschenk.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 16:46
@xydeza
Schlimm ist halt, dass den Rest des neoliberalen Unsinns, den die verzapfen, meist nicht interessiert. Renteneintrittsalter hoch oder ganz weg , Mindestlohn abschaffen, Sozialleistungen kürzen, Rechte von Vätern und generell Leistungen für Alleinerziehende klein halten.. da gibt es genug Gründe, die nicht zu wählen.
Ich wiederhole mich, aber wenn die Regierung 2015 vernünftiger gehandelt hätte, wäre die AfD immer noch die 3-4 Prozent Partei von eben 2015.
Was halt bemerkenswert ist, ist der Unterschied zwischen Ost und West. Hier im Westen spielen die eigentlich gar keine grosse Rolle. Ich seh die bei uns zum Beispiel fast nirgends


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 16:49
@abberline

Völlig richtig. Die Leute, die heute mit dem Finger auf die AfD zeigen, wofür es gute Gründe gibt, vergessen leider häufig bzw. wollen nicht wahr haben, dass die AfD aufgrund des Versagens der Bundesregierung groß wurde.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 17:51
Zitat von abberlineabberline schrieb:Ich wiederhole mich, aber wenn die Regierung 2015 vernünftiger gehandelt hätte, wäre die AfD immer noch die 3-4 Prozent Partei von eben 2015.
Und wenn die Wähler vernünftiger gewählt hätten, wäre es genau so....

Und nun?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 21:47
Screenshot 20191119 213352 com.facebook.Original anzeigen (0,2 MB)


Wenn die so weitermachen? Hoffentlich kommen dann die ganzen Protestwähler endlich auf den Boden zurück. Es würde schon reichen, wenn die ungültige Stimmen abgeben - Grüne oder SED muss es als das andere Extrem Nu auch nicht sein....


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 21:53
Zitat von DesperadooDesperadoo schrieb:Wenn die so weitermachen? Hoffentlich kommen dann die ganzen Protestwähler endlich auf den Boden zurück. Es würde schon reichen, wenn die ungültige Stimmen abgeben - Grüne oder SED muss es als das andere Extrem Nu auch nicht sein....
Angeblich war die Nennung der "Jungen Nationalisten" ein Fehler, diese Zeile der Inschrift soll noch vor der offiziellen Enthüllung überspachtelt worden sein.

Die Burschenschaft ist aber drauf geblieben, immerhin soll nur eines ihrer Mitglieder möglicherweise geplant haben, Ursula von der Leyen mit einer Handgranate zu ermorden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 22:08
Angeblich, Mausrutscher... Ehrlich? Ich kann es nicht mehr hören! Es zieht sich doch durch die ganze Politik, dieses "sorry war nicht so gemeint". Das Problem der afd ist allerdings das sie zuviele Reichsdeppen, NPDler und sonstiges [freiwillige Selbstzensur] in ihren Reihen haben. Und nicht nur das sie meinen damit durchzukommen - es klappt scheinbar, was auf die, die es ihnen durchgehen lassen kein sonderlich schmeichelhaftes Bild wirft.

Wenn allerdings die Altparteien mit ihrem "mit Schmuddelkindern spielt man nicht" weiter machen wird es auch nicht besser.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2019 um 22:14
Zitat von DesperadooDesperadoo schrieb:Das Problem der afd ist allerdings das sie zuviele Reichsdeppen, NPDler und sonstiges [freiwillige Selbstzensur] in ihren Reihen haben. Und nicht nur das sie meinen damit durchzukommen - es klappt scheinbar, was auf die, die es ihnen durchgehen lassen kein sonderlich schmeichelhaftes Bild wirft.
Völlig richtig.

Aber
Zitat von DesperadooDesperadoo schrieb:Wenn allerdings die Altparteien mit ihrem "mit Schmuddelkindern spielt man nicht" weiter machen wird es auch nicht besser.
die Altparteien sollen doch mit den Schmuddelkindern spielen?


Also irgendwie bekomme ich die beiden Zitate von dir nicht unter einen Hut.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2019 um 00:11
Zumindest die Frage nach Fälschungen und der Entfernung der Jungen Nationalisten vom Stein dürfte geklärt sein:


z25426300V19-11-2019-Bytom--cmentarz-przOriginal anzeigen (0,3 MB)


z25426274V19-11-2019-Bytom--cmentarz-przOriginal anzeigen (0,2 MB)

Quelle ist http://wyborcza.pl/51,75399,25425816.html?i=0 (die zweitgrößte polnische Tageszeitung).


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2019 um 09:41
Es ist ja jetzt nicht so, als gäbe es keine Gedenktafeln für gefallene Soldaten etc.
Ankotzen tut mich die selbstdarstellerische Art der Initiatoren- und Spendertruppe. Selbstverliebt und wichtigtuerisch. "Seht her, ICH hab gespendet. Medienwirksam platziert..."


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2019 um 09:44
@abberline
Naja ein „gestiftet von...“ ist jetzt nicht wirklich unüblich. Ich persönlich würde sowas auch eher anonym machen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.11.2019 um 10:00
Vielleicht wird das der Beginn, dass AfD-Anhänger als Anhänger des "Neurechten Pluralismus" überhaupt keine Deutschen Autos mehr kaufen werden?
So viel ich weiß, ist kein deutscher Autohersteller "anders".
Die AfD hält ihren Bundesparteitag vom 30. November bis 1. Dezember in Braunschweig ab. Die Belegschaftsvertretung von Volkswagen hatte im August erklärt, keine AfD-Versammlung in einer Halle zu dulden, die als "Volkswagen Halle" ersichtlich sei. Demnach unterstützt auch das Unternehmen diese Haltung und forderte den Betreiber der Halle auf, den Schriftzug unkenntlich zu machen.

AfD-Parteichef Jörg Meuthen sagte dem RND dazu: "Ich glaube nicht, dass das Unternehmen Volkswagen sich mit dieser peinlichen und der demokratischen Wettbewerbskultur hohnsprechenden Aktion einen Gefallen tut." Etliche Tausend AfD-Mitglieder und Millionen AfD-Wähler würden das sorgsam wahrnehmen und dem Unternehmen VW künftig sicher weniger gewogen sein, womöglich auch bei Kaufentscheidungen über ein neues Auto.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-in-braunschweig-volkswagen-laesst-hallennamen-waehrend-parteitag-abdecken-a-1297495.html


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.11.2019 um 10:41
@eckhart
Was sind denn das für Memmen? Dass ein Unternehmen sich parteipolitisch eher neutral verhalten und seinen Namen raushalten will, ist doch nicht ungewöhnlich. Und der Durchschnittswähler hat sicherlich andere Gründe, auf VW brummig zu sein. Und ich bezweifle, ob sich jemand wegen so einem Pipifax keinen Golf kauft. Da nimmt sich jemand aber arg wichtig.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.11.2019 um 10:46
Zitat von eckharteckhart schrieb:Etliche Tausend AfD-Mitglieder und Millionen AfD-Wähler würden das sorgsam wahrnehmen und dem Unternehmen VW künftig sicher weniger gewogen sein, womöglich auch bei Kaufentscheidungen über ein neues Auto.
Hahhaha, als ob sich der gemeine AfD-Wähler ein Auto leisten könne, bei dem erst eine umfangreiche "Kaufentscheidung" fallen muss. Made my day, danke.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.11.2019 um 10:49
Zitat von abberlineabberline schrieb:Und der Durchschnittswähler hat sicherlich andere Gründe, auf VW brummig zu sein. Und ich bezweifle, ob sich jemand wegen so einem Pipifax keinen Golf kauft. Da nimmt sich jemand aber arg wichtig.
Na ja...der ein oder andere AfD-Wähler und -Sympathisant kam mir in seinem Opferdasein schon ein wenig rachsüchtig vor.
Aber vllt ist das nur mein Eindruck.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.11.2019 um 10:59
@Fierna
Fahren die dann einen Protest Kadett?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.11.2019 um 11:01
Zitat von abberlineabberline schrieb:Fahren die dann einen Protest Kadett?
Hat Opel keine Hallen, die Parteitagsgeeignet sind?
Und wie entscheidet dann Opel?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.11.2019 um 11:02
@eckhart
Dann halt Protest Trabant. Die haben, glaub ich, keine Hallen.
Mal ernsthaft, das ist doch lächerlich, sich deswegen so memmig hinzustellen


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.11.2019 um 11:03
Zitat von abberlineabberline schrieb:Dann halt Protest Trabant.
Ich denke, die AfD entscheidet pluralistisch. Ethnopluralistisch.


melden