Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie

Gott

13.01.2015 um 23:31
@morgenrot37
http://www.histaminintolerant.de/wie-ist-das-mit.html
Soviel zum Thema schwefel
Salycilate sind Arzneimittel!
Doofes internet XD

Zum anderen war das ja nach ein paar Wochen wieder weg. Deutet also eher auf ein verdaungsproblem. Deshalb die Frage nach den Untersuchungen. Und das hat nicht nur was mit Bluttests zutun.


melden
Anzeige

Gott

13.01.2015 um 23:55
Weißt Du @5ting, das Ding ist das eine höhere Intelligenz die uns geschaffen hat schon lange bewiesen ist, nur wollen das einige Menschen nicht wahrhaben weil sie den Wald vor lauter Bäumen nicht erkennen.

Nehmen wir mal als ein Beispiel das Suchen nach Signalcodes aus dem All. Die Menschen stellen Radioteleskope auf, so wie das Big Ear in Ohio und sagen:"Wenn wir mal einen Code auffangen der eine Komplexität aufweist, dann haben wir den Beweis für eine andere Intelligenz im Universum." Und da reicht schon ein Code welcher aus 6 Zeichen besteht, um eine ganze wissenschaftliche Welt in Erstaunen zu versetzen, so wie das Wikipedia: Wow

In unserer menschlichen DNA steckt aber ein Code der so lang und komplex ist, das mehrere Telefonbücher damit gefüllt wären wenn man diesen aufschreibt, hier wird aber eine höhere Intelligenz dahinter verleugnet. Das beweist eines, wenn der Mensch irgendwas nicht erkennen möchte dann ist es auch nicht da, fertig ist die Laube. Wer an etwas nicht glauben will der tut es auch nicht und deshalb sagte Abraham in Lukas 16,31

"Wenn sie auf Mose und die Propheten nicht hören, so würden sie sich auch nicht überzeugen lassen, wenn einer aus den Toten auferstände!"


melden

Gott

13.01.2015 um 23:57
@5ting
5ting schrieb:Salycilate sind Arzneimittel!
Salycilate ist in vielen Lebensmitteln und Medikamenten drin, genauso Schwefel. Wenn kein Schwefel drin ist, dann ist Salicilat drin. Milchprodukten kannst du ausweichen, aber den anderen zwei Stoffen nicht.
5ting schrieb:Zum anderen war das ja nach ein paar Wochen wieder weg. Deutet also eher auf ein verdaungsproblem. Deshalb die Frage nach den Untersuchungen. Und das hat nicht nur was mit Bluttests zutun.
Wo hab ich denn geschrieben, dass das nach ein paar Wochen wieder weg war?
Ich habe 3 Jahre damit Probleme gehabt, ohne zu wissen warum. Bis meine Ärztin mich zum Testen zu einem Allergologen schickte.
Verdauungsprobleme? Wenn das man so einfach gewesen wäre.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

14.01.2015 um 00:31
@morgenrot37
morgenrot37 schrieb:Wo hab ich denn geschrieben, dass das nach ein paar Wochen wieder weg war?
Ich habe 3 Jahre damit Probleme gehabt
Du lügst Dir hier was zurecht ohne morgenrot zu werden, oder Du hast schon wieder vergessen, was Du vor drei Seiten ausgesagt hast.
wenn ich mich abends ins Bett legte, führte ich meine Hand kreisförmig über den Bauch, denn da sitzt die Ursache, und betete innig zu unserem Schöpfer. Und das Abend für Abend. Ich weiss nicht wie lange, aber bestimmt eine bis zwei Wochen.
Äußerst eigenartig finde ich auch die Beschreibung Deiner (Lebensmittel)Allerie. Die sagt mir nämlich, daß Du nicht all zu viel über diese Symbtome und den Beschwerdeverlauf weißt.


Jetzt werde ich aber erstmal eine Mütze Schlaf nehmen ....


melden

Gott

14.01.2015 um 01:09
@Micha007
Du lügst Dir hier was zurecht ohne morgenrot zu werden, oder Du hast schon wieder vergessen, was Du vor drei Seiten ausgesagt hast.

wenn ich mich abends ins Bett legte, führte ich meine Hand kreisförmig über den Bauch, denn da sitzt die Ursache, und betete innig zu unserem Schöpfer. Und das Abend für Abend. Ich weiss nicht wie lange, aber bestimmt eine bis zwei Wochen.
Hör du endlich auf, mich so dumm und frech anzumachen, denn ich lüge nicht, sondern du kannst nicht richtig lesen. Mache dir die Mühe und lese nochmal den ganzen Post, und setze es dann richtig zusammen. Scheinbar fehlt es da bei dir.
Micha007 schrieb:Äußerst eigenartig finde ich auch die Beschreibung Deiner (Lebensmittel)Allerie. Die sagt mir nämlich, daß Du nicht all zu viel über diese Symbtome und den Beschwerdeverlauf weißt.
Wenn du das eigenartig findest, kann ich ja nicht dafür, willst DU mir sagen, was für Symtome ich hatte?
Selbst wenn du Ärztin wärst, könntest du das nicht.
Micha007 schrieb:Jetzt werde ich aber erstmal eine Mütze Schlaf nehmen ....
Ja, mach das mal, schlaf dir deine Frechheit raus.

In Zukunft atte mich bitte nicht mehr an. Du wirst von mir keine Antwort mehr bekommen.
Ich habe es nicht nötig, von dir beleidigt zu werden.


melden

Gott

14.01.2015 um 01:28
@morgenrot37
Dann bist du unter anderem laktoseintolerant?
Stelle ich mir schwierig vor, gerade wenn man gerne Milch und Milchprodukte isst.

Salicylsäure darf nicht in Lebensmitteln verwendet werden.
Ansonsten ist es z.B. in Aspirin drin.

Dann hast du deine Diagnose bekommen und deine Ernährung umgestellt und zusätzlich deine Hand aufgelegt?
BibleIsTruth schrieb:Weißt Du @5ting, das Ding ist das eine höhere Intelligenz die uns geschaffen hat schon lange bewiesen ist, nur wollen das einige Menschen nicht wahrhaben weil sie den Wald vor lauter Bäumen nicht erkennen.
Das ist nur deine persönliche Meinung und keinesfalls eine Tatsache...
BibleIsTruth schrieb:Nehmen wir mal als ein Beispiel das Suchen nach Signalcodes aus dem All. Die Menschen stellen Radioteleskope auf, so wie das Big Ear in Ohio und sagen:"Wenn wir mal einen Code auffangen der eine Komplexität aufweist, dann haben wir den Beweis für eine andere Intelligenz im Universum."
Da ging es um Aliens, nicht um Götter.

Das WOW-Signal könnte ein Pulsar gewesen sein.
BibleIsTruth schrieb:In unserer menschlichen DNA steckt aber ein Code der so lang und komplex ist, das mehrere Telefonbücher damit gefüllt wären wenn man diesen aufschreibt, hier wird aber eine höhere Intelligenz dahinter verleugnet.
DNA kann man aber auch ohne Götter erklären.
Was mir beweist:
BibleIsTruth schrieb:Das beweist eines, wenn der Mensch irgendwas nicht erkennen möchte dann ist es auch nicht da, fertig ist die Laube.


melden

Gott

14.01.2015 um 01:45
@Lepus
Lepus schrieb:Dann bist du unter anderem laktoseintolerant?
Stelle ich mir schwierig vor, gerade wenn man gerne Milch und Milchprodukte isst.
Nein, ich war nicht Lactoseintollerant, auch nicht Eiweiß, sondern die Milch war es. Das haben normalerweise nur Babys und Kleinkinder, und 1% Erwachsene.

Ja, ich muste die ganzen Milchprodukte streichen, und das war schwer für mich, da ich immer sehr viel davon gegessen hatte.
Lepus schrieb:Salicylsäure darf nicht in Lebensmitteln verwendet werden.
Ansonsten ist es z.B. in Aspirin drin.
Salicylat ist in sehr vielen Lebensmitteln von Natur aus drin. Wenn kein Schwefel drin ist, ist Salicylat drin.
Lepus schrieb:Dann hast du deine Diagnose bekommen und deine Ernährung umgestellt und zusätzlich deine Hand aufgelegt?
Ich habe das Testergebnis bekommen, die Ernährungsumstellung kam von alleine, weil ich ja fast nichts mehr essen konnte. Eine Diätassistentin hatte ich von der Krankenkasse auch bekommen.
Nachdem mir dann niemand helfen konnte, denn das spitzte sich immer weiter zu, habe ich das gemacht, was ich oben geschrieben habe.
Zum Schluß noch dies. Salisylat, Schwefel und auch manchmal Milchprodukte sind in der Medizin drin. Deshalb halfen bei mir auch keine Medikamente mehr.
Ich hoffe, dass ich jetzt nicht wieder frech angemacht werde. Aber bei dir befürchte ich das nicht. :)


melden

Gott

14.01.2015 um 01:47
BibleIsTruth schrieb:Weißt Du @5ting, das Ding ist das eine höhere Intelligenz die uns geschaffen hat schon lange bewiesen ist, nur wollen das einige Menschen nicht wahrhaben weil sie den Wald vor lauter Bäumen nicht erkennen.
Na dann jetzt mal raus mit den beweisen. Zeig doch mal bitte Quellen.

@morgenrot37
Medikamente im essen? Ist ja schon wie bei vt XD
Und zu dem Schwefel habe ich einen link gesetzt scheint gar nicht so schwer zu sein. Und doch du hattest geschrieben das es nach ein Wetter paar Wochen ausgestanden warst.
@Micha007 hat auch recht wie ich sagte du sagst eben nicht viel zu deiner Krankheit. Das was du sagtest ist eben nicht mit ein paar Bluttests gemacht.


melden

Gott

14.01.2015 um 02:04
@5ting
5ting schrieb:@morgenrot37
Medikamente im essen? Ist ja schon wie bei vt XD
Und zu dem Schwefel habe ich einen link gesetzt scheint gar nicht so schwer zu sein. Und doch du hattest geschrieben das es nach ein Wetter paar Wochen ausgestanden warst.
Entschuldige bitte, aber du liest auch nicht richtig. Von Medikamenten im Essen hab ich nichts geschrieben.
Nein, ich habe auch nicht geschrieben, das es nach ein paar Wochen ausgestanden war. Auch dir rate ich, lese doch mal bitte meine ganzen Posts durch, und setze sie dann richtig zusammen, Sorry, aber das wird hier langsam zum heulen.
5ting schrieb:Das was du sagtest ist eben nicht mit ein paar Bluttests gemacht.
Auch hier liegst du falsch. Die Bluttests wurden gemacht, um fest zustellen, gegen was ich intollerant bin. Hat mit der Behandlung nichts zu tun..... Ich komme mir hier fast so vor, als müsste ich Erstklässlern was begreiflich machen.

Und zu deinem Link, da geht es haupsächlich um Histaminintolleranz.
5ting schrieb:wie ich sagte du sagst eben nicht viel zu deiner Krankheit
Ich habe schon viel zu viel gesagt, nämlich alles. Wenn ihr das nicht begreift, ist das nicht meine Schuld.


Nochmal, und zum letzten mal: Schwefel und Salicylat ist von Natur aus in allen Lebensmitteln.
Die Industrie, und die Bauern, setzen es noch zusätzlich dazu, aber nur Schwefel.
Ich hoffe jetzt habt ihrs endlich verstanden. Ich gebe hier keine Erklärungen mehr diesbezüglich ab.


melden

Gott

14.01.2015 um 02:21
@morgenrot37
Richtig denn alles ist bis jetzt lückenhaft und alles was relevant wäre lässt du aus. Es ISG auch weder was aus dem Zusammenhang gerissen oder ausgelassen. Nur das gesagt was du vorher meintest. Fakten fehlen eben nach wie vor. Und solange du gezielt fragen ausweichen tust ändert sich das auch nicht.


melden

Gott

14.01.2015 um 02:29
morgenrot37 schrieb:Nein, ich war nicht Lactoseintollerant, auch nicht Eiweiß, sondern die Milch war es. Das haben normalerweise nur Babys und Kleinkinder, und 1% Erwachsene.
Das klingt übel, wie heißt diese Erkrankung?
morgenrot37 schrieb:Ja, ich muste die ganzen Milchprodukte streichen, und das war schwer für mich, da ich immer sehr viel davon gegessen hatte.
Das kann ich nachfühlen - ich esse es auch gerne und kann mir nicht vorstellen, darauf zu verzichten.
Aus gesundheitlichen Gründen täte ich es natürlich.
morgenrot37 schrieb:Salicylat ist in sehr vielen Lebensmitteln von Natur aus drin. Wenn kein Schwefel drin ist, ist Salicylat drin.
Mir fällt auch gerade ein, dass Salicylat auch in vielen Kosmetika drin ist.
morgenrot37 schrieb:Ich habe das Testergebnis bekommen, die Ernährungsumstellung kam von alleine, weil ich ja fast nichts mehr essen konnte. Eine Diätassistentin hatte ich von der Krankenkasse auch bekommen.
Nachdem mir dann niemand helfen konnte, denn das spitzte sich immer weiter zu, habe ich das gemacht, was ich oben geschrieben habe.
Vielleicht kam die positive Veränderung von all diesen Ereignissen zusammen + Handauflegen, als zusätzliche Hilfe?

Was macht eine Diätassistentin?
Hattest du da Termine und sie hat dich beraten, wie du kochen musst und so was?
morgenrot37 schrieb:Ich hoffe, dass ich jetzt nicht wieder frech angemacht werde. Aber bei dir befürchte ich das nicht. :)
Das ist gut, danke. :)


melden

Gott

14.01.2015 um 02:54
@Lepus
Lepus schrieb:Das klingt übel, wie heißt diese Erkrankung?
Sie heisst einfach nur Lebensmittelintolleranzen.
Lepus schrieb:Mir fällt auch gerade ein, dass Salicylat auch in vielen Kosmetika drin ist.
Das weiß ich nicht, ich weiß nur das es von Natur aus in sehr vielen Nahrungsmitteln ist.
Lepus schrieb:Vielleicht kam die positive Veränderung von all diesen Ereignissen zusammen + Handauflegen, als zusätzliche Hilfe?
Von welchen Ereignissen? Du meinst die erzwungene Ernährungsumstellung, die Diätassistentin und die Testergebnisse? Alles hat nichts geholfen, es spitzte sich derart zu, das es keine 5 Lebensmittel mehr gab, die ich Problemlos essen konnte.
Lepus schrieb:Was macht eine Diätassistentin?
Hattest du da Termine und sie hat dich beraten, wie du kochen musst und so was?
Nein, nicht wie ich kochen muss, sondern was ich an Lebensmittel streichen muß.

Sie gab mir Listen von Lebensmitteln, in denen der wenigste Schwefel und Salicylat drin sind. Nur die durfte ich essen. Das ging aber noch, das waren ungefär so 20 Stück, bis zu dem Zeitpunkt, wo ich auch die nicht mehr vertrug. Dann gab es so gut wie nichts mehr. Keine Lebensmittel mehr, schlimme Symptome und das Wissen, dass mir kein Arzt helfen kann. In einem Jahr 6 mal im Krankenhaus, meistens mit dem Notarzt und Krankenwagen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

14.01.2015 um 08:54
morgenrot37 schrieb:Zu 3. Ich habe nicht erwartet, das du oder sonst jemand mich versteht. Es ging lediglich darum, das Gott helfen kann und wird, wenn man zu ihm betet. Nur dadurch begann die Diskusion. Ich wollte mich hier nicht soweit öffnen, wie du das erwartest, und ich glaube auch nicht, dass du mir hättest helfen können.
Entschuldige bitte, wenn ich mich jetzt entferne, ich schaue mir einen Film an. Gute Nacht wünsche ich dir. :)
Der Haken ist ,dass dies bei Realisten nict funktioniert, weil sie nicht davon überzeugt sind und ihr Seelenweg ein anderer ist. Wenn sie wüssten, dass es tatsächlich sowas gibt, hätten sie eine völlig andere Überzeugung. Du hast so viel Paranormales gezielt erlebt, dass es für dich ja gar keine Zweifel gibt. Aber Realisten sind in der Regel eher dazu geneigt anderen Leuten klar zu machen, wie schön ein Leben ohne Gott ist. Und beides zusammen führt nicht dazu, dass der Realist mal eben schnell beten kann und dann "Gott" direkt reagiert. Die Energie, die da hintersteckt, hat viel Geduld und bedarf schon etwas mehr Überzeugungskraft. :D

Allerdings um die Realisten mal wieder zu ärgern. Angeblich macht das der Placebo Effekt ja alles, also dann..., haut mal rein und zeigt uns feine Placebo Effekte. ;)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

14.01.2015 um 09:00
@Dawnclaude

Placebo-Effekt hat doch strenggenommen auch was mit Glauben zu tun. Ein Beweis dass Glauben funktioniert?

ps: Guten Morgen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

14.01.2015 um 09:12
AnGSt schrieb:Placebo-Effekt hat doch strenggenommen auch was mit Glauben zu tun. Ein Beweis dass Glauben funktioniert?

ps: Guten Morgen.
Im Prinzip ja, nur redet man da von "Selbstheilungskräfte". Eine göttliche Energie wird natürlich ausgeschlossen. Aber was mich daran meistens stört ist, dass die realisten dann sagen, dass Reiki nicht funktioniert und alles Blödsinn ist. Wenn Reiki funktioniert, ist es angeblcih ein Placebo Effekt, weil sich der Reikiempfänger nur selbst verarscht hat. Nur wenn Realisten dann selbst krank sind, nutzen sie ja nicht ihre "Selbstheilungskräfte" und den Placebo Effekt.
Irgendwas passt da also nicht so ganz, wenn sie denn so überzeugt vom Placebo wären, sollte das ja kein Problem sein. ;)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

14.01.2015 um 09:18
@Dawnclaude

Ja.

Mir ist das oft fast Wurst wie man es nennt und woher das kommt, bin Agnostiker. Was sich für mich bewährt hat, das tue ich, hoffentlich richtig. Es liegt mir aber eher fern daraus Schlüsse zu ziehen wie es gibt Gott oder es gibt ihn nicht. Naja, ich weiß auch nicht so recht, ob man ohne Glauben an Gott aber allein durch den Glauben an das Gebet einen Placebo-Effekt oder Selbstheilungskräfte auslösen kann und ob der dann auch ein Maximum an Kraft hat.


melden

Gott

14.01.2015 um 09:23
morgenrot37 schrieb:Das weiß ich nicht, ich weiß nur das es von Natur aus in sehr vielen Nahrungsmitteln ist.
Das hatte ich letzte Nacht noch gelesen mit den Kosmetika.
morgenrot37 schrieb:Von welchen Ereignissen? Du meinst die erzwungene Ernährungsumstellung, die Diätassistentin und die Testergebnisse?
Jau, das meinte ich. ^^
morgenrot37 schrieb:Keine Lebensmittel mehr, schlimme Symptome
Waren das Magenkrämpfe und so was?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

14.01.2015 um 09:40
@Lepus
Hast Du meinen Beitrag nicht gelesen?

Diskussion: Gott


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

14.01.2015 um 09:41
@Micha007

Der Link geht bei mir irgendwie nicht.


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

14.01.2015 um 09:42
Schade, wech isser

14.01.2015 09:34 Uhr (Kc) - Beitrag von micha007 gelöscht (Seite 107), Begründung: Beleidigender Tonfall und Drohung.


melden
656 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schutzengel25 Beiträge