Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie

Gott

25.02.2014 um 22:26
Ein allwissender und allmächtiger Gott kreiert Menschen, bei denen er schon bei der Erschaffung weiß, dass sie sündigen werden und aus dem Paradies raus geworfen werden. Was für einen Sinn macht denn das? Dann hätte er die Erschaffung des Menschen gleich bleiben lassen können. War sowieso viel friedlicher auf Erden bevor der Mensch auftauchte...


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:30
@Brunche
Brunche schrieb:Dann hätte er die Erschaffung des Menschen gleich bleiben lassen können.
Der Allmächtige oder das Allmächtige hat den Menschen nicht erschaffen, sondern der Demiurg, welcher vom Allmächtigen geschaffen wurde und der hatte freie Hand, denn er ist der Kreator.:)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:30
@Brunche
Brunche schrieb:Ein allwissender und allmächtiger Gott kreiert Menschen, bei denen er schon bei der Erschaffung weiß, dass sie sündigen werden und aus dem Paradies raus geworfen werden. Was für einen Sinn macht denn das?
So argumentiert man wenn man nicht den geheimen Sinn in seinem Tun sehen kann.In Wirklichkeit ist es ganz anders zu verstehen,der Sinn ergibt sich aus dem Zusammenhang der Schöpfung.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:33
@Brunche

Demiurg (griechisch δημιουργός dēmiourgós „Handwerker“) ist in philosophischen und theologischen Lehren der Antike, insbesondere im Platonismus, die Bezeichnung für den Schöpfergott. Der Schöpfergott als Baumeister des sinnlich wahrnehmbaren Kosmos wird als „Handwerker“ bezeichnet, weil er wie ein solcher nach einem festen Plan aus vorhandenem Material etwas Geformtes erzeugt. Vertreter der Gnosis, einer religiösen Strömung der römischen Kaiserzeit, und häretische Christen griffen diese Vorstellung auf und deuteten sie um. Während bei Platon und im Platonismus der Demiurg ein erhabenes Wesen ist, das nur das Bestmögliche will und hervorbringt, erscheint er in der gnostischen Tradition als fragwürdige Gestalt, die eine mangelhafte, von vielfältigen Übeln geprägte Welt erschaffen hat.

In modernen religionswissenschaftlichen und philosophiegeschichtlichen Texten wird als Demiurg ein Schöpfergott bezeichnet, der nicht mit dem obersten Prinzip identisch, sondern niedrigeren Ranges ist. In religiösen oder philosophischen Systemen, in denen ein Demiurg als Weltschöpfer vorkommt, gibt es eine höchste Gottheit, die nicht unmittelbar an der Erschaffung der Welt beteiligt ist.


Wikipedia: Demiurg


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:34
@Brunche
Brunche schrieb:Ein allwissender und allmächtiger Gott kreiert Menschen, bei denen er schon bei der Erschaffung weiß, dass sie sündigen werden und aus dem Paradies raus geworfen werden. Was für einen Sinn macht denn das? Dann hätte er die Erschaffung des Menschen gleich bleiben lassen können. War sowieso viel friedlicher auf Erden bevor der Mensch auftauchte...
Die Gründe liegen sehr viel tiefer. Es wären nie und nimmer Menschen geschaffen
worden, wenn alles in der uranfänglichen Ordnung verblieben wäre.
Leider hat sich dann ein Teil dieser uranfänglichen Ordnung so verhärtet, das sie
zu Materie und Stein wurde.
Und um das wieder in die uranfängliche Ordnung zu führen sind die Menschen
geschaffen worden.
Nur wissen wir um all diese Dinge nicht und werden auf Erden blind geboren.

Allerdings in dem Moment wo du selber an einen Gott glaubst und ihn bittest
dir Erklärungen und Hilfen in deinem täglichen leben zu geben und du es
auch ehrlich meinst, wirst du nicht unerhört bleiben.


melden

Gott

25.02.2014 um 22:40
@Suchhund
Suchhund schrieb:So argumentiert man wenn man nicht den geheimen Sinn in seinem Tun sehen kann.
Dann bin ich wohl auf mindestens einem Auge blind...

@Idu
Idu schrieb: Es wären nie und nimmer Menschen geschaffen
worden, wenn alles in der uranfänglichen Ordnung verblieben wäre.
Leider hat sich dann ein Teil dieser uranfänglichen Ordnung so verhärtet, das sie
zu Materie und Stein wurde.
Und um das wieder in die uranfängliche Ordnung zu führen sind die Menschen
geschaffen worden.
??? Habe keine Ahnung, was Du mir damit sagen willst und was für eine uranfängliche Ordnung das gewesen sein soll...
Idu schrieb:Nur wissen wir um all diese Dinge nicht und werden auf Erden blind geboren.
Woher willst Du es denn wissen?


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:43
Idu schrieb:Es wären nie und nimmer Menschen geschaffen
worden, wenn alles in der uranfänglichen Ordnung verblieben wäre.
Die Uranfängliche Ordnung bestand auch dann als der Mensch erschaffen wurde, denn der Satan erwies sich als Satan erst nach der Erschaffung des Menschen.
In der Bibel steht, das die Hausgenossen gegeneinander streiten werden, Vater gegen Sohn, Mutter gegen Tochter, usw.
Woher das Gott wohl hatte ? :)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:43
@Brunche
Brunche schrieb:??? Habe keine Ahnung, was Du mir damit sagen willst und was für eine uranfängliche Ordnung das gewesen sein soll...
Ich glaube du mußt erst noch mit Milch genährt werden ehe du Fleisch verträgst


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:44
@Suchhund
@Brunche
@Idu
@Kayla
Nichts ist "eins", alles ist "eins".


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:46
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Nichts ist "eins", alles ist "eins".
Und was ist das jetzt ,ein Mathekurs?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:46
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Nichts ist "eins", alles ist "eins".
Was eins ist, das ist Bewusstsein ohne Bewusstsein wäre gar nichts.:)


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:47
@Brunche
Brunche schrieb:Woher willst Du es denn wissen?
Ich habe da sehr vieles selber erfahren und habe dann auch sehr viele Schriften
gelesen.

@GiusAcc
GiusAcc schrieb:In der Bibel steht, das die Hausgenossen gegeneinander streiten werden, Vater gegen Sohn, Mutter gegen Tochter, usw.
Woher das Gott wohl hatte ? :)
Wer um alles weiß der kann ja leicht vorhersagen treffen
GiusAcc schrieb:Nichts ist "eins", alles ist "eins".
Ist das ein Widerspruch?


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:49
@Brunche
Brunche schrieb:und was für eine uranfängliche Ordnung das gewesen sein soll...
Unsere uranfängliche Ordnung war pur liebe, geistige liebe


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 22:52
Suchhund schrieb:Und was ist das jetzt ,ein Mathekurs?
0 = 1
Mensch ud Gott sind nicht eins, jedoch suchen beide die Vereinigung.
1 = 0
Gott ist nicht Mensch und der Mensch ist weniger als Gott.


melden

Gott

25.02.2014 um 22:55
@Suchhund
Suchhund schrieb:Ich glaube du mußt erst noch mit Milch genährt werden ehe du Fleisch verträgst
Du scheinst einem allwissenden Gott schon ziemlich nahe zu kommen. Dann kannst Du mir sicher auch erklären, warum Gott zuerst die Dinos schuf und erst dann den Menschen. Nicht nur, dass er die Dinos zuerst erschuf, er ließ sie auch ca. 160 Mio. Jahre auf der Erde rumtrampeln bis er auf die Idee kam den Menschen zu erschaffen. Scheint nicht der Schnellste zu sein, dein Gott...

@Idu
Idu schrieb:Unsere uranfängliche Ordnung war pur liebe, geistige liebe
Tönt zu schön um wahr zu sein... Ich halte mich dann doch lieber an die Wissenschaft.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 23:00
@Brunche
Du meinst nahe dran :)
Bei Gott sind tausend Jahre wie ein Tag, Zeit spielt bei Gott keine Rolle da er Ewig ist.
Nun bei den Dinos frage ich mich auch was hat da sich Gott bei gedacht.
Das ist leider ein Fragment was uns Gott noch nicht offenbart hat.
Ich kann da nur ein zwei Vermutungen anstellen


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 23:03
DAS NEUE JERUSALEM
Grund- und Ordnungsschema
nj schema de
Dieses Grund- und Ordnungsschema aus MEINEM HEILIGEN GEIST offenbart nun noch ergänzend zu dem bisher Enthüllten, daß die Zahl »12« nicht etwa in ihrem biblischen Mysterium auf Jakobs zwölf Söhne zurückzuführen ist, sondern es ist gerade umgekehrt, daß die 12 Stämme Israels in MEINER ORDNUNG wurzeln mußten, wollten sie gesegnet und geführt werden!
Quelle:
Grund und Ordnungsschema nach der Offenbarung Johannes


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 23:07
@Suchhund
Suchhund schrieb:Nun bei den Dinos frage ich mich auch was hat da sich Gott bei gedacht.
Das ist leider ein Fragment was uns Gott noch nicht offenbart hat.
Ich kann da nur ein zwei Vermutungen anstellen
Bevor überhaupt aus dem ewig riesigen Urgeist Menschen entstehen konnten,
brauchte das geistige auch riesige Körperformen. Die dann im laufe der Zeit
runter gerechnet werden konnten.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.02.2014 um 23:08
@Idu
Ah, ja das kann man so sehen


melden
Anzeige

Gott

25.02.2014 um 23:11
@Suchhund
Suchhund schrieb:Nun bei den Dinos frage ich mich auch was hat da sich Gott bei gedacht.
War wohl eine Fehlkonstruktion. Deshalb hat er den Dinos einen großen Kieselstein auf den Kopf geschmissen.

Wenn der Mensch die Krone der Schöpfung sein soll, dann würde ihm von Gott auch der gebührende Platz im Universum zugewiesen. Die Erde wäre der Mittelpunkt. Alles andere, die anderen Planeten, sogar die Sonne würden um die Erde kreisen. Stattdessen befindet sich unser Planet in einem x-beliebigen Sonnensystem, in einem Seitenarm einer x-beliebigen Spiralgalaxie. Passt für mich nicht.

@Idu
Idu schrieb:Bevor überhaupt aus dem ewig riesigen Urgeist Menschen entstehen konnten,
brauchte das geistige auch riesige Körperformen. Die dann im laufe der Zeit
runter gerechnet werden konnten.
Vor den Dinos gab es ja sicher kleinere Lebewesen. Warum also zuerst rauf rechnen und dann wieder runter rechnen??


melden
660 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer war Jesus?75 Beiträge