Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 12:34
@Idu
Idu schrieb: Seele als feinstofflicher Nervenäther
Sorry, hatte ich vergessen zu fragen.
Was bedeutet für Dich
feinstofflich und Äther

Da geistern viele unterschiedliche Erklärungen, besonders im Esotherikbereich, rum.
Ich kann mit beiden Begriffen nichts anfangen.


melden
Anzeige
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 16:31
@Til
Til schrieb:Findest du nicht daß Du die Latte ziemlich hoch legst? Wer könnte denn so einen Maßstab überhaupt erfüllen?
Ich kann beliebige Maßstäbe anlegen, sollte aber immer hinterfragen ob die Anforderung zum einen überhaupt umsetzbar sind und welchen Zweck, welches Ziel sie verfolgen.
Und hier stellt sich wirklich die Frage - macht das Sinn
Wissentschaftlich eindeutig nein. Sowohl im rein körpelich medizinischen als auch im Psychologischen-Geistigen weiß man heute das Humor/Lachen der Gesundheit und dem Wohlbefinden zuträglich ist.

Wie immer gibt es Grenzen. Jemanden Lächerlich machen, Auslachen etc. ist hier nicht gemeint


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 16:36
Hi @domitian
Ich mag dich ja gut leiden und geb dir da mal eine etwas tiefergehende Erklärung:
domitian schrieb:Das Leben ist schon ernst genug! Und Humor hilft einem auch manchmal, es leichter zu ertragen. Im übrigen bin ich Rheinländer, falls dir das was sagt. Die ticken sowieso ein wenig anders, aber damit wirst du wahrscheinlich nichts anfangen können.
Ja das Leben ist in der Tat ernst, insbesondere für diejenigen die da dem täglichen
Stress des Berufslebens ausgesetzt sind.

Wenn ich deinen Begriff "Humor" mit "freude an etwas haben was nicht zu lasten anderer
geht", dann ist das in Ordnung.

Nur ich habe in Köln im Bankenviertel meine Lehrjahre verbracht. Neumarkt und Rudolplatz
sind für mich keine fremden Worte.
Den Kölner Karneval kenne ich von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch.

Humor so wie er heute benutzt wird bedeutet sich über das Verhalten, das Äußere, die
Kleidung und das Benehmen Anderer lustig zu machen; so wie du das ja über die Tierwelt
in deinem Beitrag auch schon angedeutet hast.
Und jetzt kommt die erfahrung des lebens die ich machen durfte und stelle fest; das
alle meine alten Freunde (mit denen ich ja noch Kontakt habe) eine Krankenakte haben
die locker Bücher füllen würde.
Nierenleiden und Herzinfarkt sind da noch kleinigkeiten. Die sind bis heute bei ihrem
Humor geblieben und machen sich immer noch über andere lustig.
Alle in meinem Umfeld die ich kenne sind Medikamentenabhängig und benötigen
regelmäßige Artzbesuche und Krankenhausbesuche.

Ich habe innerhalb von wenigen Jahren gesehen wie acht engere Familienangehörige
über einen mehr oder weniger langen Zeitraum in den Tod gesiecht sind. Die Ärzte konnten
da nicht helfen.

Und aus all dem habe ich für mich die Erfahrung gemacht; eine Freude über den Sonnenschein,
über die funkelnden Sterne und ein gesundes Leben ist im Sinne des Schöpfers.
Lustigmachen über sich selber und andere ist es nicht.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 16:48
@PapWT
PapWT schrieb:Was bedeutet für Dich
feinstofflich und Äther
Soweit mir bekannt beschäftigt sich die Wissenschaft noch nicht mit diesem Thema,
weil es wohl auch mit technischen Geräten nicht nachweisbar ist.

Das feinstoffliche ist daher aus wissenschaftlicher Sicht als immateriell einzustufen;
vergleichbar der dunklen Materie in der Astronomie.
Der Begriff Äther sollte aber da schon eher geläufig sein.

In dem Zusammenhang mit unserer Seele ist das einfach so zu verstehen, das durch
unsere Nervenbahnen ein Ätherfluß erfolgt; der je nach Reaktionsmuster (rotes Tuch)
mehr oder weniger starke Erregungen zeitigt.

Der Grund warum im Esoterikbereich verschiedene Erklärungen vorhanden sind,
liegt einfach daran das diese Energien nur für jeden einzelnen persönlich wahrnehmbar sind.
Insgesamt für alle gleich sollte aber der Begriff Aura zur Anwendung kommen.
Die ist aber auch nur von hellsichtigen Menschen zu erkennen.

Zur zeit wird da in der Wissenschaft wohl der Begriff "Seele" und "Geist" als synonym
verwendet.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 17:49
@Idu
Die Begriffe sind mir geläufig. Nur wenn man fragt - was meinst Du damit - bekommt man unterschiedliche Antworten. Daher frage ich da lieber nach.

Ob und wie die Wissenschaft Seele oder Geist verwendet kann ich nicht sagen. Ich verwende sie synonym.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 18:25
@Idu
Idu schrieb:Ich mag dich ja gut leiden
Danke, ich dich eigentlich auch, aber deine Abneigung gegen Humor kann ich nicht nachvollziehen, echt jetzt!
Idu schrieb:Humor so wie er heute benutzt wird bedeutet sich über das Verhalten, das Äußere, die
Kleidung und das Benehmen Anderer lustig zu machen
Auch, teilweise ja, aber nicht nur!
Ich denke, da gehen die Ansichten weit auseinander und Humor ist ein weites Feld, Ich mach halt gerne schonmal Späße, Wortspiele und sowas. Und ich bin an sich ohnehin ein lustiger Vogel, was nicht heißt, dass ich mich nicht auch ernsten Dingen widmen kann. Meine Freunde kennen mich ja und mögen mich, wohl gerade weil ich so bin wie ich bin und nicht trotzdem. Und bislang haben sie mir noch nie meine Späßchen wirklich übel genommen, weil sie wissen, dass ich das sowieso nicht ernst meine!

Mit einer positiven Lebenseinstellung und etwas Humor kommt man weiter und auch besser durchs Leben. Ich will das jetzt nicht verallgemeinern, aber bei mir trifft das zu. Ich war früher nämlich ganz anders, sehr introvertiert und habe überhaupt keinen Spass verstanden. Da konnte allerdings auch kaum einer etwas mit mir anfangen!

Und ich meine, über sich selbst darf man auf jeden Fall lachen! Das schadet nicht. Über andere sollte man sich natürlich nicht über Gebühr lustig machen. Das kommt allerdings auch immer auf das jeweilige Gegenüber an! Es gibt eben welche und zu denen gehörte ich früher auch, die verstehen einfach keinen Spass, fühlen sich dann immer gleich angepisst. Obwohl der andere es vielleicht gar nicht so gemeint hatte, man nimmt vieles einfach zu ernst!
Idu schrieb:Und jetzt kommt die erfahrung des lebens die ich machen durfte und stelle fest; das
alle meine alten Freunde (mit denen ich ja noch Kontakt habe) eine Krankenakte haben
die locker Bücher füllen würde.

Nierenleiden und Herzinfarkt sind da noch kleinigkeiten. Die sind bis heute bei ihrem
Humor geblieben und machen sich immer noch über andere lustig.
Alle in meinem Umfeld die ich kenne sind Medikamentenabhängig und benötigen
regelmäßige Artzbesuche und Krankenhausbesuche. Ich habe innerhalb von wenigen Jahren gesehen wie acht engere Familienangehörige über einen mehr oder weniger langen Zeitraum in den Tod gesiecht sind. Die Ärzte konnten da nicht helfen.
Also da kann ich dich beruhigen. Ich habe keine Krankenakte, ich war letztes Jahr nur ein einziges Mal beim Arzt gewesen und das war nichts ernstes. Ich habe keine Krankheiten und gehe höchst selten mal zum Arzt. In diesem Jahr war ich noch gar nicht beim Arzt. Ich brauche auch keine Medikamente. Und im Krankenhaus war ich noch nie. Wenn man mich fragt, wer mein Hausarzt ist, muss ich immer sagen: Ich habe gar keinen. Ich gehe dann, wenn ich mal was habe, zu irgend einem. Und weißt du, worauf ich meine Gesundheit zurück führe: Auf meine positive Lebenseinstellung und meinen Humor! :D


melden

Gott

10.03.2014 um 19:29
@Idu
Idu schrieb:Und aus all dem habe ich für mich die Erfahrung gemacht; eine Freude über den Sonnenschein,
über die funkelnden Sterne und ein gesundes Leben ist im Sinne des Schöpfers.
Lustigmachen über sich selber und andere ist es nicht.
Du verwechselst da was ganz ausserordendlich. Humor zu haben, heisst nicht, sich über Andere lustig zu machen.
Humor zu haben, ist ein Geschenk Gottes.
Ich bin ein sehr humorvoller Mensch, aber es käme mir nicht im Sinne, mich über andere Leute lustig zu machen.
Mir scheint, du musst mal erst lernen, was Humor wirklich ist.
Hätte ich nicht meinen wunderbaren Humor, wäre mein Leben viel schwerer gewesen.


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 19:38
domitian schrieb: Ich war früher nämlich ganz anders, sehr introvertiert und habe überhaupt keinen Spass verstanden. Da konnte allerdings auch kaum einer etwas mit mir anfangen!
Wie hast es weg bekommen ?


melden

Gott

10.03.2014 um 19:45
@domitian
domitian schrieb:Und weißt du, worauf ich meine Gesundheit zurück führe: Auf meine positive Lebenseinstellung und meinen Humor!
Da kann ich dir nur vollkommen zustimmen.
Ich bin in meinem Bekanntenkreis sehr beliebt ( Soll jetzt niht arrogant klingen) wegen meines Humors. Ich mache auch immer viele Spässe, aber nicht auf Kosten Anderer. :)


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 19:57
Hier mal ein paar lustige Bibelverse die zeigen das Humor nichts Weltfremdes geschweige denn Gott-Fremdes ist: :D
„Die Tür dreht sich in der Angel, der Faulpelz in seinem Bett.“ (Spr 26,14)

„Die Faulen sprechen: Draußen könnte ein Raubtier sein; auf dem Marktplatz könnte ich umgebracht werden.“ (Spr 22,13; Spr 26,13)

„Besser in der Wüste wohnen als mit einer streitlustigen, launischen Person.“ (Spr 21,19)

„Siehst du eine Person, die sich selbst für weise hält – für einen dummen Menschen gibt es mehr Hoffnung als für sie!“ (Spr 26,12)


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 20:49
Hi @morgenrot37
morgenrot37 schrieb:Mir scheint, du musst mal erst lernen, was Humor wirklich ist.
Hier mal die Definition per Wiki:
Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.[1] Diese "engere" Auffassung ist in der sprichwörtlichen Wendung Humor ist, wenn man trotzdem lacht ausgedrückt, die dem deutschen Schriftsteller Otto Julius Bierbaum (1865 -1910) zugeschrieben wird.
Quelle: Humor - Wikipedia

Mit dieser Beschreibung kann ich mich nicht identifizieren; weil ich die Welt weder
als Unzulänglich betrachte; noch begegnen mir Schwierigkeiten und Mißgeschicke.
Ich nehme den Tag wie er kommt. Ich nehme das Leben wie es ist; und brauche außer dem
Vater im Himmel keinen Arzt.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 22:05
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Wie hast es weg bekommen ?
Weiß ich nicht. Es ist irgendwann von selbst weg gegangen. Ich bin irgendwann aus meiner inneren Starre einfach aufgetaut.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

10.03.2014 um 22:12
@Idu
Idu schrieb:Mit dieser Beschreibung kann ich mich nicht identifizieren; weil ich die Welt weder
als Unzulänglich betrachte; noch begegnen mir Schwierigkeiten und Mißgeschicke.
Ich nehme den Tag wie er kommt. Ich nehme das Leben wie es ist; und brauche außer dem
Vater im Himmel keinen Arzt.
Du kannst wahrscheinlich auch über einen Witz gar nicht lachen und würdest fragen: Was ist daran lustig...

Die Welt besteht aber nunmal aus lauter Unzulänglichkeiten. Man kann sich drüber aufregen und ärgern, man kann es mit einem Achselzucken einfach hinnehmen oder es eben mit Humor nehmen. Ich finde die letztere Variante die schönste. Denn das eine ist es zu ernst zu nehmen, was es nicht wert ist, das andere ist Gleichgültigkeit und letzteres ist es von der heiteren Seite zu betrachten.

Aber was mich doch wundert ist, dass dir keine Schwierigkeiten und Mißgeschicke begegnen. Sowas gibt´s doch gar nicht? Du kannst überall geradewegs durch gehen, was immer du dir vornimmst? Und es gelingt dir immer alles, ohne jede Schwierigkeit? Dir sind noch nie Steine in den Weg geworfen worden? Du hattest noch nie Schwierigkeiten? Alles im Leben war ganz einfach für dich? Und dir ist auch noch nie ein Mißgeschick passiert? Also du machst immer alles absolut perfekt? Da wird einem ja geradezu unheimlich zumute :D


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 12:48
@domitian
domitian schrieb:Aber was mich doch wundert ist, dass dir keine Schwierigkeiten und Mißgeschicke begegnen.
Du klingst in meinen Ohren wie die Worte meiner alten Freunde. Die reden auch so.
Ich bin von allem freigestellt und forsche nach dem Willen des allmächtigen.
Wenn ich von ferne ungemach heranziehen sehe, dann mache ich eine Schleife und gehe dem
aus dem Weg.
Und Mißgeschicke passieren nur dann, wenn man seine Sinne nicht koordiniert beieinander
hat. Wenn man also zwei sachen parallel macht. Oft macht man da ja dann noch in Gedanken
einiges mehr. Und so passieren halt diese Mißgeschicke.

Noch eine kleine Anmerkung zum Humor; er ist der geist der Lüge weil er nicht die Ursache
erklärt, sondern die Symptome mit lachen übertüncht.
domitian schrieb:Die Welt besteht aber nunmal aus lauter Unzulänglichkeiten
Die Welt als solche ist vollkommen erschaffen. Nur wir Menschen sind da Unvollkommen.
Unzulänglichkeiten entstehen meiner Meinung nach aus dem vielen Wünschen und eigenen
Wollen.


melden

Gott

11.03.2014 um 14:10
@Idu
Idu schrieb:Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.
Ja, ist das denn nicht was Wunderbares? So lässt sich das Leben doch viel besser meistern.
Idu schrieb:Diese "engere" Auffassung ist in der sprichwörtlichen Wendung Humor ist, wenn man trotzdem lacht ausgedrückt, die dem deutschen Schriftsteller Otto Julius Bierbaum (1865 -1910) zugeschrieben wird.
Ja, genau das ist es. "Humor ist wenn man trotzdem lacht".
Wenn ich Kummer habe, oder Schmerzen, oder traurig bin usw. dann lässt sich das mit Humor alles besser ertragen. Es gibt immer Momente, wo man dann trotz Kummer und Sorgen lachen kann.
Idu schrieb:Mit dieser Beschreibung kann ich mich nicht identifizieren; weil ich die Welt weder
als Unzulänglich betrachte; noch begegnen mir Schwierigkeiten und Mißgeschicke.
Ich nehme den Tag wie er kommt. Ich nehme das Leben wie es ist; und brauche außer dem
Vater im Himmel keinen Arzt.
Wenn ich mir diese Sätze so durch lese, dann habe ich fast den Verdacht, dass du keine Gefühle hast, was ich mir aber eigendlich nicht vorstellen kann.
Aber, jeder Mensch, der Gefühle hat, hat doch irgendwann mal Schwierigkeiten, oder Missgeschicke oder Trauer, Schmerzen usw. Es kann doch nicht sein, dass du diese Dinge alle noch nicht erlebt hast, dann wärst du ja der aussergewöhnlichste Mensch auf der Erde......
Idu schrieb:Noch eine kleine Anmerkung zum Humor; er ist der geist der Lüge weil er nicht die Ursache
erklärt, sondern die Symptome mit lachen übertüncht.
Dann ist mein Geist voller Lüge, aber nur deiner Ansicht nach. Ich bin mit meinem Humor auf diese Welt gekommen, habe nichts selber dazu beigetragen.
Entschuldige @Idu aber mit dieser Einstellung, tust du mir leid.

Ps. Meine Schmerzen, die ich im Moment habe, habe ich nicht, weil ich ein Mensch voller Humor bin.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 14:34
@Idu
Idu schrieb:Die Welt als solche ist vollkommen erschaffen. Nur wir Menschen sind da Unvollkommen.
Unzulänglichkeiten entstehen meiner Meinung nach aus dem vielen Wünschen und eigenen
Wollen.
Das ist ein Widerspruch. Wir Menschen sind Teil der Welt. Wäre die Welt volkommen, wären auch wir es.
Dann auch die Frage - was heißt volkommen. Mir fällt auf Anhieb kein Konstrukt der Welt ein das vollkommen ist, also nur positive Seiten hat. Kannst Du eines nennen?
Idu schrieb:Noch eine kleine Anmerkung zum Humor; er ist der geist der Lüge weil er nicht die Ursache
erklärt, sondern die Symptome mit lachen übertüncht.
Sorry, aber das ist eine Phrase, wie leider die Ganze Zeit schon wenn es um Humor geht, ohne Substanz. Im Gegensatz dazu wurden dir schon diverse Infos mit Substanz zum Thema Mensch und Humor gebeben, die einfach ignoriert werden.
Sorry wenn ich jetzt etwas provozierend frage
Verbietet Dir Dein Glaube zu lernen?


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 16:37
@morgenrot37
morgenrot37 schrieb:Aber, jeder Mensch, der Gefühle hat, hat doch irgendwann mal Schwierigkeiten, oder Missgeschicke oder Trauer, Schmerzen usw. Es kann doch nicht sein, dass du diese Dinge alle noch nicht erlebt hast, dann wärst du ja der aussergewöhnlichste Mensch auf der Erde......
Was du aus meinen Texten liest und daraus schlußfolgerst ist natürlich keineswegs
gegeben.
Natürlich habe ich, und das habe ich ja weiter oben auch geschrieben, die Welt auch
mit ihren Leiden, Unfällen, Krankheiten und allerlei Mißgeschicken kennen gelernt.
Ich weiß also sehr genau wovon ich spreche.

Das leben ist ja nicht einfach dazu da, das man sich darüber lustig machen soll, sondern
das man ernshaft an seiner Seele arbeiten soll.
Jesus sagte uns doch "Mein Reich ist nicht von dieser Welt".
@Idu
Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

morgenrot:
Ja, ist das denn nicht was Wunderbares? So lässt sich das Leben doch viel besser meistern.
Nein, das ist ja genau die Lüge die man begeht, indem man sich nicht den Ursachen zuwendet,
sondern die Symptome einfach weglacht.

Die Seele soll sich dem göttlichen Geist zuwenden und vom Körper lösen.
So wie die Welt zur Zeit ist, verhärtet sich die Seele und wendet sich dem Körper zu.
Daraus folgt, das es einen mehr oder weniger schmerzhaften Löseprozess der Seele
vom Körper geben muß, wenn die Seele nicht in den ewigen Tod fallen soll.
Daher auch gerade sehr viele schmerzhafte Erfahrungen für diejenigen, die kurz vor
dem Übergang ins geistige Reich stehen.
morgenrot37 schrieb:Dann ist mein Geist voller Lüge, aber nur deiner Ansicht nach. Ich bin mit meinem Humor auf diese Welt gekommen, habe nichts selber dazu beigetragen.
So wie du schreibst, will dieser göttliche Funke erst noch erweckt werden durch den Glauben
und das Gebet.
Solange dir da noch etwas leid tut hast du dann auch noch leiden.
Das mag dir jetzt sehr hart klingen aber die Wahrheit ist nun mal ein hartes Brot.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 16:44
@PapWT
Idu schrieb:
Die Welt als solche ist vollkommen erschaffen. Nur wir Menschen sind da Unvollkommen.
Unzulänglichkeiten entstehen meiner Meinung nach aus dem vielen Wünschen und eigenen
Wollen.
PapWT:
Das ist ein Widerspruch. Wir Menschen sind Teil der Welt. Wäre die Welt volkommen, wären auch wir es.
Für dich mag das ja ein Widerspruch sein. Allein dein freier Wille und das was du aus der
Welt in der du lebst machst, ist deine persönliche Angelegenheit und kann da nicht
verallgemeinert werden.
PapWT schrieb:Sorry, aber das ist eine Phrase, wie leider die Ganze Zeit schon wenn es um Humor geht, ohne Substanz.
Wenn du hier missionieren willst und deine Phrasen nur zur Wiederholung einstellst
werde ich deine künftigen Berichte ingnorieren.
Aus meinen Texten spricht eine sehr umfangreiche Lebenserfahrung die mit keinem
Bücherunwissen zu ersetzen ist.


melden

Gott

11.03.2014 um 16:50
@Idu
morgenrot37 schrieb:
Dann ist mein Geist voller Lüge, aber nur deiner Ansicht nach. Ich bin mit meinem Humor auf diese Welt gekommen, habe nichts selber dazu beigetragen.

So wie du schreibst, will dieser göttliche Funke erst noch erweckt werden durch den Glauben
und das Gebet.
Ich gebe es auf, nur so viel noch, in mir ist der göttliche Funken erweckt, soviel wie in jedem anderen gläubigen Menschen auch, und an Gebete zu unserem Schöpfer, fehlt es mir auch nicht.


melden
Anzeige
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 17:54
@Idu
Idu schrieb:Wenn du hier missionieren willst und deine Phrasen nur zur Wiederholung einstellst
werde ich deine künftigen Berichte ingnorieren.
Aus meinen Texten spricht eine sehr umfangreiche Lebenserfahrung die mit keinem
Bücherunwissen zu ersetzen ist
Sorry aber da verwechselst Du etwas.
Ich habe zum Thema Humor eine Meinung. Diese habe ich mit Informationen direkt in den Texten und mit Links zu Seiten mit weiteren Informationen eingestellt.
Von Deiner Seite kam bisher Deine Meinung und das ist Ok. Aber sonst kam nichts. Keine Begründung warum Deine Sicht der Dinge eher richtig ist als meine.
Das hier ist aber ein Diskussionsforum und da wird Deine Meinung hinterfragt werden. Genauso wie Du meine hinterfragst. Und dazu kam bisher von Dir keine Substanz. Nur Phrasen.

Deine Meinung in den Raum stellen und zu sagen - das ist die Wahreheit, glaube mir - das ist Missionieren.
Eine Begründung ala - ich habe Lebenserfahrung ist Bullshit.
Ich weiß nicht wer von uns beiden mehr Lebenserfahrung hat aber das ist auch Uninteressant wenn auser dem Schlagwort nichts kommt.
Ich versuche zu Diskutieren. Und dazu gehört Meinungen austauschen und Meinungen mit Substanz zu hinterlegen und gesagtes zu hinterfragen.

Wenn Du diskutieren willst - von meiner Seite gerne.
Wenn Du missionieren willst - dann können wir abbrechen.
Vielleicht ist Dir aufgefallen das bisher jeder, egal ober er eher deine Meinung teilt oder eher in Meine Richtung tendiert, dir sagt das du nicht argumentierst.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tibetisches Totenbuch31 Beiträge