Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 18:23
PapWT schrieb:Wäre die Welt volkommen, wären auch wir es.
Eher Andersrum, lasse mal die Welt in Ruhe mal schauen was dann passiert. :)
-----------------
Idu schrieb:Die Seele soll sich dem göttlichen Geist zuwenden und vom Körper lösen.
So wie die Welt zur Zeit ist, verhärtet sich die Seele und wendet sich dem Körper zu.
Daraus folgt, das es einen mehr oder weniger schmerzhaften Löseprozess der Seele
vom Körper geben muß, wenn die Seele nicht in den ewigen Tod fallen soll.
Dieser Text gefällt mir, jedoch wüsste ich gern wo du das her hast. :)


melden
Anzeige
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 18:33
@GiusAcc
Was ist vollkommen? Wie würdest Du vollkommen beschreiben. Aus meiner Sicht der Dinge kenne ich nichts vollkommendes. Alles hat zwei Seiten. Nur ein Beispiel - damit Du verstehst was ich meine
Wasser - Lebenspended und zerstörend. Ohne Wasser gibt es kein Leben und Wasser tötet und zerstört jedes Jahr zig Leben (nicht nur Menschen)
das Gleiche für Feuer und Erde

Tiere - Die Natur hat den Kreislauf des - fressen und gefressen werden. Die Beute hat Ihr Leben verwirkt, vielleicht verhungern dadurch Ihre Jungen. Der Jäger kann nur so Leben bleiben und seine Jungen am Leben erhaten.

In der Summe ist es Gut. Für den Einzelnen nicht zwingend. Das meine ich mit - nichts ist vollkommen. Es hängt von der Sichtweise ab.


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 18:47
@PapWT
Vollkommen ? Voll - Kommen.

Volles kommen gibt es in der Natur schon lange nicht mehr.
Die Bäume gehen kaputt, war nicht so geplant, etwas Vollkommenes stirbt nicht.

Wasser ? Verunreinigt bis zum abwinken.
Luft ? Verunreinigt bis zum abwinken.
Feuer ? Ist auch schon lange nicht mehr das wofür es mal nützlich war, zum wärmen, zum Kochen und als Selbstschutz.

Wer hat denn diese Vollkommenheit verdrängt ? Der Mensch.
Wasser ? Industrie.
Luft ? Industrie.
Feuer ? Die Selbsteigennützige und Bösartigkeit des Menschen.

Egal wie man es dreht und wendet, ohne den Menschen wäre die Natur Vollkommen.
Deswegen schrieb ich:
GiusAcc schrieb:lasse mal die Welt in Ruhe mal schauen was dann passiert.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

11.03.2014 um 19:53
@GiusAcc
Idu schrieb:

Die Seele soll sich dem göttlichen Geist zuwenden und vom Körper lösen.
So wie die Welt zur Zeit ist, verhärtet sich die Seele und wendet sich dem Körper zu.
Daraus folgt, das es einen mehr oder weniger schmerzhaften Löseprozess der Seele
vom Körper geben muß, wenn die Seele nicht in den ewigen Tod fallen soll.

giusacc:
Dieser Text gefällt mir, jedoch wüsste ich gern wo du das her hast. :)
Den Text habe ich aus meinem inneren Wissensbereich meinem Geist geschrieben.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

12.03.2014 um 08:05
@GiusAcc
Ich gehe jetzt mal nur auf die 'negativen' Auswirkungen der Natur ein. Es gibt natürlich mehr als genug 'positive' Effekkte.
Wasser zerstört Leben egal ob verschmutzt oder sauber. Und nicht nur das von Menschen Das Gleiche gilt für Feuer und Erde.
Tiere Fressen einander. Da hat der Mensch auch keinen Einfluss drauf.
Deswegen meine Frage - was ist für dich daran vollkommen?

Für mich hat alles zwei Seiten. Ein Vulkanausbruch zerstört die Natur im Einflußbereich. Tiere und Pflanzen gehen zugrunde. Gleichzeitig wird neues Land und fruchtbarer Boden geschaffen was auf Lange Sicht neues Leben bedeutet. Was hat mehr Wert? Das zerstörte oder das neu geschaffene? Für mich ist beides gleichwertig. Vollkommenheit ist es aber nicht


melden

Gott

12.03.2014 um 12:10
Hare Krishna

@GiusAcc
@Idu
Idu schrieb: Die Seele soll sich dem göttlichen Geist zuwenden und vom Körper lösen.
So wie die Welt zur Zeit ist, verhärtet sich die Seele und wendet sich dem Körper zu.
Daraus folgt, das es einen mehr oder weniger schmerzhaften Löseprozess der Seele
vom Körper geben muß, wenn die Seele nicht in den ewigen Tod fallen soll.
Der göttliche Geist ist auch so ein herausstellen - weg von einem namentlichen Ursprung Gott ,hin zur Energie, Kraft, Natur, menschlichem Wissen. Die Verherrlichung einer materiellen Energie ist nicht das gleiche, wie die hingebende dienende ( austauschende ) Liebe, Verherrlichung zu einer göttlichen ewig lebenden eine über alles stehende alles umfassende ursprünglichen immateriellen Gottes Person.

Wenn dem Menschen introvertiert wurde/wird - das es keinen - Gott geben kann, schon gar keinen persönlichen Gott - sondern nur Fakten und Wissen - die empirische Wissenschaft als energetische kraft und ihr, von ihr selbst verherrlichtem wissen, dann ist das nichts andres als die selbst Verherrlichung zum menschlichen Gott. Denn ein jeder Wissenschaftler ist erst einmal Mensch, sich als Seele, das nimmt er der Wissenschaftler nicht an, das er eine Seele hat oder gar in ihm, seinem Körper ist.

Das Darwinistische Evolution Prinzip, das der Mensch vom Affen abstamme und damit dem Tier zu Grunde liegt - hat eine verheerende Wirkung auf den menschlichen Verstand. Braucht er nun sich nicht mehr zu entschuldigen wenn er sich wie ein Tier aufführt, da er der Mensch ja laut der Empirischen Wissenschaft von diesem abstammt. Wenn dann noch in gewissen religiösen Schriften behauptet wird, das das Tiere keine Seele habe , na, dann können die Menschen auch diese schlachten und fressen. Dann braucht sich niemand zu schämen.

Doch der Mensch kann so nicht begreifen - sich - so nicht spirituelle geistig erhöhen
entwickeln wenn ihm vorgegaukelt wird das er ein Tier ist, im Grunde genommen und so mit andren geistig spirituellen Rassen der Galaxien oder Dimension oder Bewusstseinsebenen hier im Universum kommunizieren zu wollen, er wird nicht akzeptiert werden - sondern er wird nur von solchen universellen Galaktischen Völkern akzeptiert werden die genau auf der Stufe des Menschen sich befinden - oder technisch mechanisch chemisch u.s.w. weiter fortgeschritten sind, wo der hiesige Mensch dann riskiert von solchen Außerirdischen und ihren Mitläufern (iluminaten) - auf das perfideste versklavt manipuliert zu werden.

Viele heilige Schriften so wie mythologische Schriften - Philosophien - zeigen alle in die Richtung des spirituellen Erhöhens des menschlichen Geistes. Die menschliche Geschichte sagt aber durch jeden Krieg der bisher geführt wurde ganz was andres aus . Gott trägt nie die Verantwortung für solche egozentrischen von psychisch kranken Menschen - Größenwahnsinnigen - brutalen bestialischen Psychopathen - hervorgerufenen tödlichen Konflikten - Weltkriegen. Warum fällt der ordinäre Mensch immer und immer wieder auf solche Menschen herein ? Warum will er selbst so........sein ?

Weil sie nach außen hin - materialistisch aber auch sehr intelligent sind - weil sie logisch denken können und richtig gut im Manipulieren ihrer Wörter sind. Sie zeigen oft materialistisch Güter auf - sie zeigen das sie mit Gewalt Vermögen erschaffen können in dem sie einfach andre Länder überfallen - sich einen Dreck um das Leid das sie verursachen kümmern, sie .... überschreiten - dabei die Ethik und Moral der ordinären Bürger die sich nie dazu hergeben würden, wenn ihnen das nicht von einer Menschlichen Autorität vor gelebt wird. Die selbst bestallten Götzen_Götter der Menschheit - sind immer noch da und immer noch versuchen sie zu lenken - und zwar vermögen in ihre eigen Tasche, lassen ganze Völker finanziell Bankrott gehen oder in das offene Kriegsmesser rennen - ohne mit der Wimper zu zucken. Wie lange dauert es noch bis der ordinäre Mensch endlich begreift - das er die Verantwortung für sein Leben nicht in die Hände von gewählten (auserwählten) legen muss, nach dem sie gewählt worden sind. Die gewählten - sind " immer " die Diener der derjenigen die sie gewählt haben nie umgekehrt. Das ist Gottes gesetzt. Gott dient uns allen wie ein Diener in dem er alles was notwendig für eine Verkörperung und ein Leben hier auf Erden Erschaffen hat - nichts aber auch gar nichts grundlegendes was notwendig ist um hier auf Erden in einer Verkörperung zu überleben hat der mencsh geschaffen, absolut gar nichts.Alles war schon vorhanden, das ist absolute hingebende dienende liebe des Ursprungs Gottes.

Diese gewählten haben dann nur ein gemeinsames ziel - das jeder Bürger sich im Staate wohl fühlt, da jeder Bürger sich im System des Staates selbstlos einbringt, das ist die göttliche Zukunft.
Gewählte Menschen die egozentrisch ihre eigenen Partei politisch Überzeugungen durchringen - um nur ihren teil von wählenden einen Vorteil zu verschaffen sind dämonischer Natur, nie göttlicher Natur.

Auf diese Art und weise ist der Loslösung Prozess der Seele vom Körper verhärtet worden - also so gut wie unbekannt gehalten worden. Das ist aber manipuliert worden und kam nie von allein.

Wie viel Unglück muss denn noch über der Seele vermenschlichtes ich Ego im Menschen kommen, das in ihrem Menschen Körper das bewusste sein ist, das ewig lebt, nie getötet werden kann, bis ihr vermenschlichtes falsches ich Ego, endlich einsieht, da sie sich spirituell als kosmisches göttliche Wesen - als des Allmächtigen ewigen alles umfassenden Gottes des Ursprungs (für mich ist das Krishna) auffassen lernen.

So mit ist die Seele im Menschen Körper göttlicher Natur und Herkunft aber nicht Gott selbst, sondern immer fragmentarisch winzig. Außerdem hat die Seele die Angewohnheit hier im Universum laufend andre Körperformen aus Materie als ihr eigens ich Ego zu akzeptieren, was ja Illusion ist, da jede Form aus Materie nur zeitweilig existiert.

Wir sollten nie Menschen als Führer wählen, die Ego zentrisch nur sich und ihre eignen zu Frieden stellen wollen, und so alle andren versuchen auf ihre Seite zu ziehen. Wenn Menschen die eine ganz andre politische -religiöse oder weltanschauliche Überzeugung haben, plötzlich verschwinden als Nachbarn - und sie nie wieder auftauchen, ist das immer ein Zeichen für besondere Aufmerksamkeit, was geht hier vor. Wenn man dann noch behindert wird wenn man sich offiziell darüber erkundigt, ist das ein absolutes Zeichen von Diktatur (Dämonie)und Geheimniskrämerei. Ein göttliches System hat nie Geheimnisse vor niemanden. Alles ist transparent für jeden einsichtig, egal was es ist. Ein jedes lebendes Menschen intelligentes Wesen in solch einem Göttlichen System bringt sich freiwillig selbstlos ein.

Wenn wir uns umschauen in der Welt, gibt es Anzeichen dafür ?


melden

Gott

12.03.2014 um 18:40
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Vollkommen ? Voll - Kommen.

Volles kommen gibt es in der Natur schon lange nicht mehr.
Die Bäume gehen kaputt, war nicht so geplant, etwas Vollkommenes stirbt nicht.

Wasser ? Verunreinigt bis zum abwinken.
Luft ? Verunreinigt bis zum abwinken.
Feuer ? Ist auch schon lange nicht mehr das wofür es mal nützlich war, zum wärmen, zum Kochen und als Selbstschutz.
das ist unser aller erbe...

alles was übrig bleibt gehört dann uns...
auch wenn das übrig gebliebene, wir sind...


melden

Gott

13.03.2014 um 12:47
Hare Krishna

@GiusAcc
@Koman
@PapWT
@Idu
@morgenrot37
@domitian

@alle

Nichts hier auf Erden gehört dem Menschen oder irgend jemanden anderem mit einer Körperform aus Materie .

Ich lese sehr oft, das die Erde dem Menschen gehört, tut sie das , ist die Erde das Eigentum der Menschen und wenn, von wem bekamen sie es, wenn sie es nicht selbst Erschaffen haben ?

Die menschliche Arroganz - braucht sich nicht hinter der Dämonischen zu verstecken - auch Dämonen - nehmen alles in ihren Besitz (als ihr Eigentum) - selbst wenn sie es nicht selbst erschaffenen haben und durch Besetzung, Kriegshandlung u.s.w. an sich gerissen haben. Dabei oft Millionen von unschuldige Wesen töten.

Die Erde und ihre Nachbar Planeten - sind das Eigentum des Ursprungs - der das gesamte Sonnensystem so wie die Galaxien - Dimensionen und Bewusstseinsebenen - geschaffen hat.

Für mich in in einem Menschenkörper ist die Erde Gottes des Ursprung Eigentum und die Menschen sind die Pächter auf Zeit.

Ein Pächter verpflichtet sich auf eine bestimmte Zeit - das gepachtete wie sein Eigentum zu behandeln. Der Verpächter schaut in der Zeit einige male angemeldet oder nicht angemeldet vorbei und begutachtet was der Pächter so mit seinem Eigentum macht.

Bei uns auf Erden ist das Regulierende Mittel Gottes des Ursprungs Nicht (Geld Finanzen) sondern die Natur - die Materie - die Elemente - diese unterstehen den Halb_ Göttern - sie sind Gottes Administratoren der Natur - Materie hier im Universum. Diese Halbgötter nehmen ihre Aufgabe sehr sehr ernst.

Eine der Gottes sehr am Herzen liegt ist die Halb Göttin Durga = Illusion - sie hält die Pächter unter Illusion - so das sie sich mit dem Planeten identifizieren und ihn wie ihr selbst behandeln.
Wenn sie aber darüber hinaus ihren gepachteten Planeten exraordinär pflegen - lüftet Maya ihren Illusion_Schleier und die Bewohner können dann sehen - das heißt sie bekommen dann indirekten und direkten Kontakt zu den Halbgöttern (außerirdischen) - die ihnen dann Informationen über den Ursprung Gott und das universelle System eingeben, so das die menschen z.b. sich selbst ihr falsches menschliches ich Ego erhöhen können und zwar auf die Stufe der kosmischen Völker. Die z.b. in einer Galaxie in einem göttlichen harmonischen friedlichen kooperierenden Verbund leben und Gott den Ursprung lieben und dienen..

Wenn die Pacht Erde nicht sehr gut von den Menschen gepflegt wird, lüftet die Halbgöttin Durga - die die Mutter des Universum ist ihren Schleier = Illusion - nicht. Dadurch werden andre Pächter die genauso unter Illusion sind wie die Menschen - anzogen, auch sie zeigen keinerlei Respekt - auch sie verunreinigen und zerstören ohne jemals Gott den Pächter oder seine Administratoren den Halbgöttern zu mindestens dafür zu danken und nehmen den Planten als IHR Eigentum in Besitz und die darauf lebenden intelligenten richten sie durch ein ausgeklügeltes Zivilisation Programm, das ausschließlich nur ihre Interessen dient - als ihre Arbeitssklaven ab. Sie geben dämonische - Bildung - Ausbildung - u.s.w. mit der Zeit die vergeht ein. Manchmal wenn sie nichts mehr aus einem Planeten herausholen können - überschwemmen sie diesen so das alle intelligenten getötet werden. So überlassen sie einen Planeten sich selbst so das er sich wieder erholen heilen kann und kommen dann nach Millionen von Jahren wieder um nach zu schauen. Das machen die Dämonen meisten so.

Die Menschen glaubten bisher, das wurde ihnen durch mystische Bücher und Religionen( Ein -Bildung ) bei gebracht, das Dämonen Geist Wesen sind, also schlimme und schlimmste Geister. In der Tat haben die Dämonen Körper aus feinster verfestigter grober Materie und sind der Intelligenz des Menschlichen Körpersystems weit überlegen. Sie sind sogar durch künstliche Apparatur in der Lage Zeitweilig die Gestalt eines Menschen anzunehmen. Die Annunaki - aus den Sumerischen Tontafeln sind solche Dämonen - die sich als Götter hier ausgaben und den Menschen aus den Genen - des homo erctus und ihren eigenen Genen erschaffen haben sollen.
Diese Mischung ( Homo sapiens ) das sind die heutigen lebenden Menschen.

So könne wir endlich auch verstehen, warum wir alle teilweise so erniedrigende Charakter Züge und Eigenschaften in uns vermischt mit guten Eigenschaften, an den Tag legen und andere lebenden Wesen zu Millionen jeden Tag töten, sie sogar fressen - ohne ein schlechtes gewissen zu bekommen. Die Annunaki sind von Natur aus Fleischfresser rohes so wie zubereitetes, sie sind auch bekannt für Opferrituale mit lebenden intelligenten opfern die sie dann verspeisen.

Die Menschen die diese Annunaki als ihre Götzen _Götter verehren, sind die die ihr Macht_Mittel Geld und Finanzen verehren - das sind die Finanz Dynastien - Rotschild - Rockefeller - Warburg - Morgan u.s.w. diese haben eine Elite gegründet - Iluminaten - Bilderberger - Logen - Freimaurer ( sie machen auch vor Gott und Religion nicht halt) - mit ihren Mitläufern, den Steinreichen - Reichen und die ohne Skrupel nach mehr Geld streben ohne das ihnen die Art und Weise wie sie zu Reichtum kommen irgend wie beeinflusst. Davon gibt es richtig viele .

Darum ging und geht es der Erde auch so schlecht. Die Erde - Mutter Bhumi - Gaiya) und ihre fünf Elemente sind ein lebendiges Wesen eine Seele gigantischer als wie der Menschen Körper. Auch in und auf dem Menschenkörper leben sehr viele mikroskopische Lebewesen einige sind richtig schlimm, und wollen sogar den Menschenkörper töten, andere dienen dem Körper des Menschen.

Wenn nur ein Element von den fünf Elementen seinen Geist aufgibt - lebt hier uaf Erden nichts mehr das wir als lebendes Wesen kennen.

Das kann doch nicht so schwer sein das heraus zu finden. Das es sich so verhält. Dann müsste sich das Bild auch sehr schnell ändern und genau das ist im Augenblick im Gange. Nur sollen wir alle nicht so wie die Annunaki reagieren wenn uns das aufgeht was man mit dem Menschen veranstaltetet hat, - sondern wie die Halbgötter es uns vorgeschlagen haben. Mit vergebender hingebender dienender kooperierender Liebe. Das wird so manchen aus der ordinären Menschenmasse sehr sehr schwer fallen. Doch ist die Mauer gefallen, der Kommunismus - und auch die Iluminaten werden fallen ohne Kriegshandlung. Es werden Dinge erfunden die sofort alternative Energie für alle billig anzapfen können. Weil die empirische Wissenschaft ihren bornierten Einfluss verliert und Wissenschaftler sich vom Monopol und Präsentationsdruck frei fühlen werden, um für die Menschheit ( nicht auf kosten andrer Lebewesen) und nur für ihr gutes forschen und erfinden werden und nicht mehr in die Taschen der Konzerne und ihr eigenen denken.

Wir Seelen im Menschenkörper sind im Ursprung alle Gottes Diener, nur haben das sehr sehr viele vergessen. Kein Mensch oder andre lebende Wesen deren Körper aus feiner oder grober Materie besteht, wird jemals Gott der Ursprung allen Ursprungs sein können, wenn dieser in einer Form auf einem Planeten auftauchen sollte . Gottes Körperform ist immer ausschließlich aus immaterieller Substanz. Da gleiche gilt für Gottes Geist auch dieser ist aus immaterieller Substanz - diese Substanz kann nie Getötet werden, sie vergeht nie. Sie ist immer : Sat = ewig - Cit = Wissend - Ananda = Glückselig und Vigraha und hat immer ewige wissende glückselig Form die nie von irgend jemanden vernichtet werden kann.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

13.03.2014 um 13:00
@All

Erst sollte für jeden einfach klar sein wer das ICH ist und wie es definiert wird das sagt: meine Hand, mein Körper, mein Verstand, meine Seele, meine Welt! ;)


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

13.03.2014 um 23:41
in den Apokryphen ist von Gefäß die Rede. Ich bin das was ich nicht bin. Mein Körper gehört mir nicht , den muss ich irgendwann wieder abgeben. Ich bin Vergänglich, also bin ich , was ich nicht bin . **nachdenkt** :-) LG EUch


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

17.03.2014 um 18:19
Hallo @GiusAcc, hast Du noch vor hier zu antworten?
Deine Meinung dazu würde mich wirklich interessieren

Beitrag von PapWT, Seite 23


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

17.03.2014 um 18:45
@PapWT
PapWT schrieb am 12.03.2014:Wasser zerstört Leben egal ob verschmutzt oder sauber. Und nicht nur das von Menschen Das Gleiche gilt für Feuer und Erde.
Das mit dem Wasser erkläre mir bitte mal. Wie kann sauberes Wasser Leben zerstören ?

Das mit dem Feuer und Erde gebe ich dir recht.
Feuer wird nicht mehr nur für das gebraucht für was es mal ursprünglich gedacht war.
Die Erde ist total verschmutzt.
PapWT schrieb am 12.03.2014:Tiere Fressen einander. Da hat der Mensch auch keinen Einfluss drauf.
Deswegen meine Frage - was ist für dich daran vollkommen?
Nichts ist daran Vollkommen, ich sagte ja nichts anderes, oder ?

Und so weiter,
die Erde ist total verschmutzt.
Ich sagte ja nicht das wir was daran ändern können, in diesen Stadium sowieso nicht mehr.
Ich sagte bloss Pauschal und Allgemein,
giusacc schrieb:
lasse mal die Welt in Ruhe mal schauen was dann passiert.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

17.03.2014 um 19:11
@GiusAcc
Wasser = Überschwemmungen


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

17.03.2014 um 19:36
@Suchhund
Das Wasser was für Überschwemmungen sorgt, tritt aus Flüsse hervor, wahrscheinlich verstärkt durch Regen.
Das Regenwasser vermischt sich mit dem dreckigen von der Erde und wird ebenfalls dreckig.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

18.03.2014 um 10:42
@GiusAcc
sorry, aber du weichst aus.
Die Natur zerstört Leben und schafft Leben. Unabhängig davon ob vom Menschen verschmutzt, beeinflusst oder nicht.
Du sagst die Natur wäre vollkommen. Meine Frage war - was ist daran vollkommen Leben zu zerstören?


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

18.03.2014 um 17:44
@GiusAcc
sorry ich vergaß
GiusAcc schrieb:Das mit dem Wasser erkläre mir bitte mal. Wie kann sauberes Wasser Leben zerstören ?
Tsunamis durch seismische Aktivitäten , Sturmfluten etc sind nicht von Menschen verursacht


melden

Gott

22.03.2014 um 18:57
Gott ist...

- die allumfassende Liebe
- das kosmische Zentralbewusstsein
- die Energie aus der alles besteht
- alles was in und um uns existiert

Das alles und noch viel mehr ist Gott! <3


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

23.03.2014 um 19:12
So viele Unterschiedliche Antworten, bei so vielen gleichwertigen Menschen........wie kommt dieses durcheinander wohl Zustande...... :)

@leserin


Vielleicht bist du vergänglich, weil du nicht das bist, was du bist? :)


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

23.03.2014 um 19:15
Jesussah schrieb:Vielleicht bist du vergänglich, weil du nicht das bist, was du bist? :)
das hab ich nur so geschrieben, es war in meinen Gedanken , und als ich nochmal das las, fand ich das gut und ok :-))) das war philosophiert ;-)

Ich bin , was ich nicht bin.. **wiedernachdenkt** ;-)))


melden
Anzeige
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

23.03.2014 um 19:19
@leserin


Du bist, was du nicht bist? Was wäre das, was du nicht bist aber trotzdem bist? :)


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Maria509 Beiträge