Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie

Gott

26.06.2014 um 16:30
@7eet
7eet schrieb:Und glaubst du, dass Maria von "nichts" schwanger wurde?
Glaubst du daß durch nichts die Erde enstand ?


melden
Anzeige

Gott

26.06.2014 um 16:34
@Idu
Idu schrieb:Ganz offen, würde sich die Welt an die leichten 10 Gebote halten, dann hätten wir alle
diese Unannehmlichkeiten eben nicht, und wir hätten sehr häufig strahlenden Sonnenschein.

Es besteht ein direkter Zusammenhang, zwischen der Naturereignissen und dem Verhalten der
Menschen.
Ich habe gedacht, das ist längst bekannt, muss man da denn immer noch Aufklärungsarbeit leisten?


melden

Gott

26.06.2014 um 16:35
@Lepus
Lepus schrieb:@Idu
Das kannst du meinetwegen glauben, aber ich tue es nicht. ^^
Dann schaust du zu wenig Dokus.


melden

Gott

26.06.2014 um 16:39
@morgenrot37 schrieb:
Ich habe gedacht, das ist längst bekannt, muss man da denn immer noch Aufklärungsarbeit leisten?
Wer braucht da wohl eher Aufklärung?
@morgenrot37 schrieb:
Dann schaust du zu wenig Dokus.
Ich schaue wohl eher andere Dokus, als du.
Kannst du mir welche empfehlen?


melden

Gott

26.06.2014 um 16:56
@Lepus
@morgenrot37 schrieb:
Dann schaust du zu wenig Dokus.


Ich schaue wohl eher andere Dokus, als du.
Kannst du mir welche empfehlen?
Die Dokus. die für dieses Thema lehrreich sind, kommen ja nicht Reihenweise, die musst du dir schon selber aussuchen, wenn sie gerade mal gezeigt werden.


melden

Gott

26.06.2014 um 16:59
@morgenrot37
Ich hatte gemeint, dass du mir ja die Titel einiger Dokus nennen könntest.

Die kann ich dann online suchen und ggf. anschauen (ich kenne einige gute Dokuseiten im Netz auf denen man sich massenweise Dokus ansehen kann).


melden

Gott

26.06.2014 um 17:15
@Lepus
Lepus schrieb:@morgenrot37
Ich hatte gemeint, dass du mir ja die Titel einiger Dokus nennen könntest.

Die kann ich dann online suchen und ggf. anschauen (ich kenne einige gute Dokuseiten im Netz auf denen man sich massenweise Dokus ansehen kann).
Nein, tut mir leid, würde ich gerne machen, aber wenn ich mir eine Doku. ansehe, dann behalte ich mir nicht den Namen Derselben. Vielleicht schaust du einfach mal bei "Naturschutz, oder Umweltschutz oder dergleichen. :)


melden

Gott

26.06.2014 um 17:18
@morgenrot37
Schade.

Danke, werde ich mal gucken. ^^


melden

Gott

26.06.2014 um 17:23
@Lepus
Lepus schrieb:@morgenrot37
Schade.

Danke, werde ich mal gucken. ^^
Gerne! :)


melden

Gott

26.06.2014 um 18:13
Der Mensch und andere Wesen der Natur haben in ihrer Seele so eine Art Zentrum (7. Chakra), mit dem sie mit dem göttlichen Netzwerk verbunden sind. Die Vorstellung, dass man ein Einzelwesen ist, ist eine Illusion. In Wirklichkeit sind wir alle ein Wesen.

Indem man die Illusion der Einzelheit liebt, fängt man an, sich unsichtbare Begleiter zu erschaffen, sogenannte Elementale. Die Illusion entsteht durch den Gedanken der Trennung. Ist es wichtig, wer dich liebt oder nicht? Kennst du ihn oder siehst du nur das, was du sehen willst, was du auf jemanden projizierst?

Es ist wichtig, in seinem Herzen die Einheit zu erkennen, nur dann kann man der Gottheit näher kommen, von der man seinen Ursprung aus genommen hat. Gott ist ein Art Ozean mit unterschiedlichen Strömen, die alles verbinden. Wenn das Ego sich abkapselt, sitzt der Mensch schließlich auf dem Trockenen und muss um Liebe betteln, sie stehlen und kaufen, wodurch sie kurzatmig und niedrig schwingend wird. Gier ist immer ein Mangel an Fülle.


melden

Gott

27.06.2014 um 06:38
@mitras
mitras schrieb:Der Mensch und andere Wesen der Natur haben in ihrer Seele so eine Art Zentrum (7. Chakra), mit dem sie mit dem göttlichen Netzwerk verbunden sind. Die Vorstellung, dass man ein Einzelwesen ist, ist eine Illusion. In Wirklichkeit sind wir alle ein Wesen.
Interessiert mich jetzt wirklich: Glaubst du das echt???


melden

Gott

27.06.2014 um 06:56
@Geisonik
Geisonik schrieb:Interessiert mich jetzt wirklich: Glaubst du das echt???
Hab ich mich auch gerade gefragt! :D
Wobei wenn ich ehrlich bin, frag ich mich das bei jedem 3. Post hier...

Was mich am meisten irritiert: mitras schreibt nicht "es wäre möglich" oder "es könnte sein, dass..." sondern er formuliert es als unumstößliche Tatsache (wobei er in dieser Hinsicht nicht alleine ist in diesem Forum...).

@mitras
Könnte es sein, dass Du dich irrst? Und wenn nein, warum nicht?


melden

Gott

27.06.2014 um 07:36
@Brunche
@Geisonik

diese sichtweise stammt aus dem buddhismus, hinduismus, schamanismus ectr.

ob die diversen ansichten richtig sind oder nicht können wir genauso wenig beurteilen wie die richtigkeit der diversen religiösen anderen ausrichtungen.

jedenfalls ist zumindest die existenz von chakren (energiezentren im körper) und einem kollektiven seelenwesen/bewusstsein nachvollziehbarer und teilweise auch belegbar sodass mir persönlich zumindest der glaube daran leichter fällt als die annahme einer existenz gottes.


melden

Gott

27.06.2014 um 07:43
@-Therion-
Ich finde beides so ziemlich gleich weit hergeholt.
Wenn es solche Zentren im Körper geben soll dann muss die Ursache dafür in irgendeiner Form gegeben sein. Sprich in Form von Zellen, Verbindungen usw.

Ist aber irgendwie bislang nicht gefunden wurden. Oder mir fehlt die Information.

Aber solang ich die nicht habe, werde ich das nicht für wahrscheinlicher ansehen.

Das einzige was mich hinsichtlich meiner Argumentation trotzdem immer ins schwitzen bringt sind die Shaolin. Da steig ich nicht ganz durch. Deren Fähigkeiten könnten ja tatsächlich für etwas von dir erklärtes sprechen. Das wiederum würde ich aber auch nicht als "Seelen-Netzwerk" bezeichnen, da es schlicht eine Fähigkeit wäre, auf was auch immer beruhend.

Das kollektiv im Sinn von verbunden sehe ich nicht.


melden

Gott

27.06.2014 um 08:23
Threadkiller2 schrieb:
@7eet

7eet schrieb:
Und glaubst du, dass Maria von "nichts" schwanger wurde?

Glaubst du daß durch nichts die Erde enstand ?
Stichwort Urknall.

Die Erde enstand nicht aus "nichts", sondern aus Unregelmäßigkeiten in der Materiedichte etc...kann man ja ggf. nachlesen.


melden

Gott

27.06.2014 um 08:24
@7eet
Im weitesten Sinn funktioniert das mit der Schwangerschaft ja ähnlich :troll:


melden

Gott

27.06.2014 um 08:33
hehe...das find ich gut...Unregelmäßigkeiten in der Materialdichte, das passt ;)


melden

Gott

27.06.2014 um 08:37
Geisonik schrieb:Ich finde beides so ziemlich gleich weit hergeholt.
Wenn es solche Zentren im Körper geben soll dann muss die Ursache dafür in irgendeiner Form gegeben sein. Sprich in Form von Zellen, Verbindungen usw.

Ist aber irgendwie bislang nicht gefunden wurden. Oder mir fehlt die Information.
in der traditionellen chinesischen medizin die sich über 2000 jahre entwickelt hat und in der akupunktur anwendung findet werden diese (7 chakren) energiezonen des körpers genutzt.

denn körper, geist und seele sind untrennbar miteinander verbunden, dass ist eine tatsache die selbst unseren ärzten schön langsam bewusst wird.

genauso ist erwiesen, dass psychische erkrankungen auch körperliche reaktionen auslösen können und diese wiederum rückschlüsse auf den seelischen zustand einer person schließen lassen.

auf alle fälle ist dies ein sehr interessantes themengebiet dass es wert ist sich näher damit zu befassen.
Geisonik schrieb:Das einzige was mich hinsichtlich meiner Argumentation trotzdem immer ins schwitzen bringt sind die Shaolin. Da steig ich nicht ganz durch. Deren Fähigkeiten könnten ja tatsächlich für etwas von dir erklärtes sprechen. Das wiederum würde ich aber auch nicht als "Seelen-Netzwerk" bezeichnen, da es schlicht eine Fähigkeit wäre, auf was auch immer beruhend.
shaolin haben gelernt ihren körper und geist in einklang zu bringen und sind dadurch zu dingen fähig die für uns unmenschlich erscheinen. wenn man sich jedoch gerade mit seinen körper geist und seelenleben beschäftigt, lernt das zusammenspiel dieser komponenten zu verstehen dann kann man seinen körper kontrollieren und mit hilfe des geistes zu höchstleistungen fähig werden.

kurz gesagt der menschliche geist ist eine kraft/energie die man nur lernen muss zu verstehen um sie richtig einsetzen zu können.
Geisonik schrieb:Das kollektiv im Sinn von verbunden sehe ich nicht.
das hat auch hiermit nichts zu tun und ist auch nicht so einfach mit ein paar sätzen zu erklären.
wenn es dich wirklich interessiert dann solltest du dich etwas mit hinduismus, buddismus ectr. beschäftigen damit es dir verständlicher wird.

spiritismus oder die wirkliche esoterik - die lehre vom inneren "ich" ist nämlich nicht so einfach zu verstehen deshalb klingt es für viele auch lächerlich weil sich kaum jemand auseinandersetzt mit den dingen die wir weder beweisen noch sehen können.

man muss für diese dinge erst ein bewusstsein entwickeln und das passiert nicht auf den willen sondern kommt ganz auomatisch wenn die person innerlich dazu bereit ist denn es ist eine entwicklungsstufe die auf grund unserer erfahrungen hervorgerufen wird.

kurze erklärung zu kollektivbewusstsein:



Kollektivbewusstsein, was ist das überhaupt ?

Kollektivbewusstsein, soziologischer Begriff (E. Durkheim), für die allen Mitgliedern derselben Gesellschaft gemeinsamen Glaubensvorstellungen und Gefühle. (Brockhaus)
Bewusstsein, die Summe der Icherfahrungen und Vorstellungen, sowie die Tätigkeit des wachen, geistigen Gewahrwerdens von Eindrücken. (Brockhaus)

Bewusstsein kann man sagen, ist das resultierende Produkt des ganzheitlichen Funktionierens des Nervensystems – eine Ganzheit, die aus der Summe ihrer Teile entsteht, die aber doch mehr als die Summe dieser Teile ist. Offensichtlich kann man sich Bewusstsein sehr leicht als ein Feld vorstellen. Jedes Teil des Nervensystems beeinflusst das Gesamtsystem.

Fasst man das Bewusstsein jedes Menschen als Feld und soziale Systeme als eine Ansammlung von Feldern auf, so wird verständlich, warum Wissenschaftler, welche die gesellschaftlichen Auswirkungen der Erfahrung reinen Bewusstseins untersucht haben, ihre Ergebnisse in Begriffen eines >Feldes kollektiven Bewusstseins< interpretieren.

Wenn jedoch im allgemeinen von Bewusstsein die Rede ist, so ist meist individuelles Bewusstsein gemeint. Wir schreiben es jedem Menschen zu. Aber wir neigen eher dazu, das Bewusstsein jedes Menschen als getrennt vom anderen zu sehen – ebenso wie Kugeln auf dem Billardtisch- und meinen, dass sich Menschen im sozialen Feld nur durch konkreten sozialen Kontakt, wie etwa durch Sprache, gegenseitig beeinflussen können.

Durch soziologische Forschungsergebnisse wird allerdings einsichtig, dass sich menschliches Bewusstsein eher wie ein Feld kollektiven Bewusstsein verhält.
Anstatt das Bewusstsein eines einzelnen von demjenigen eines anderen getrennt zu betrachten, scheinen sich vielmehr die Felder, die von getrennten Nervensystemen erzeugt werden, sich gegenseitig durchdringen zu können, und schaffen dadurch ein neues, überlagertes Feld, nämlich das Feld des Kollektivbewusstseins.

Denken Sie dabei nur mal an Begriffe wie Massenhysterie oder das Verhalten bei großen Menschenansammlungen wie z. B. bei Demonstrationen oder bei Sportveranstaltungen.
Einige Forscher, z. B. C. G. Jung, sind zu ähnlichen Erkenntnissen gekommen.

Die Konzepte zur Erklärung der soziologischen Veränderungen hängen eng mit den neuesten Erkenntnissen der Feldtheorien (Quantenfeldtheorien) der modernen Physik zusammen.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

27.06.2014 um 10:56
@-Therion-
-Therion- schrieb:wenn jemand wirklich nach gottes regeln lebt dann sind es diese menschen denn sie haben nichts anderes als ihren glauben !
Welcher Glaube, den du hier in der 3. Welt siehst, wird den praktiziert?

In Afrika sehe ich von Norden nach Süden nur Lybien, Algerien und Ägypten mit
Krieg, Mord und Totschlag.

Kenia, Uganda, Ruanda und Nigeria sind laufende Schlagzeilen.
Zaire und Südafrika stehen auch des öfteren sehr unchristlich in den Schlagzeilen.

Auf diesem Kontinent finden wir den praktizierenden Christen doch wohl kaum?

In Asien finden wir mit Syrien, Irak, Afghanistan bis nach Indien keine praktizierende
Nächstenliebe.

Ich könnte jetzt noch weiter um den Globus gehen, und würde überall nur eigennützige
und somit eher unchristliche Bedürfnisbefriedigungen finden.

Ich sehe hier niemanden, der da Gottes Regel oder besser die 10 Gebote beachtet, oder
zumindest ansatzweise versucht einzuhalten.
-Therion- schrieb:ich rede von naturereignissen und du sprichst von der strafe gottes - auch wenn du den menschen direkt dafür verantwortlich machst so ist es doch nach deiner sichtweise gesehen dennoch gott der die menschen für ihr verhalten straft/verurteilt und tötet indem er diese naturereignisse auslöst!
Diese Naturereignisse haben doch, wie das bei jedem einzelnen persönlich auch der Fall ist,
seelisch geistige Ursachen.
Die Natur unterliegt auch den geistigen Gesetzen und Auswirkungen der 10 Gebote.

Wer ist den der Schuldige?; ist es der Gesetzgeber? oder etwa der, der diese Gesetze
nicht einhält?
-Therion- schrieb:- der gott der alle menschen liebt und von güte lehrt, sich aber selbst nicht an seine gebote hält lässt im falle dieser ereignisse keine liebe und güte walten !
Wo ist den die Sanftmut zu finden, wo die Barmherzigkeit?
-Therion- schrieb:es ist ein strafender gott der gegen die aussage des neuen bundes (NT) handelt !

wie du das vereinbaren kannst mit deinen glauben bzw. der bibel weiss ich nicht aber vermutlich durch "was nicht passt, wird passend gemacht".
Da braucht niemand etwas passend zu machen, weil ein jeder einzelne hat ja so sein
Gottesbild. Da sollte jeder mit sich selber die 10 Gebote in Einklang bringen!


melden
Anzeige
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

27.06.2014 um 11:07
@7eet
7eet schrieb:Ernstgemeinte Frage:

glaubst du, dass die Menschheit mit Eva und Adam im "Paradies" begann?
Glaubst du, dass die (sprechende!) Schlange Eva verführte?
Und glaubst du, dass Maria von "nichts" schwanger wurde?
Der Geistmensch begann mit Adam, als dem gefallenen Engel Luzifer, der die Materie
wieder zurück holen sollte, ins Geistige Reich.

Die Verführung ist bis heute Bestandteil unseres Körperkleides.

Die Maria hat einen durch den Gottesgeist gezeugten Menschensohn geboren.
Die geistige Zeugung war dem Adam gegeben, nur leider hat er sie verloren.

Wir können uns diese Fähigkeit zurückholen, indem wir den Spuren Jesus folgen.


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Zeugen Jehovas34.756 Beiträge