Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

21.07.2014 um 11:55
@feallai
feallai schrieb:ich möchte nur gerne wissen, wie du, der du ja keine entscheidungen triffst, überleben kannst?
Ich überleben nicht, ich lebe. Und um zu Leben braucht man keine Entscheidung treffen, denn man lebt.
feallai schrieb:wie isst du? wie schaffst du es hier zu schreiben?
Essen gehört zum Leben. Diskussionen gehören zum Leben. Ich will weder mit dem Essen etwas erreichen, Dicker, dünner werden, noch will ich mit dieser Diskussion etwas erreichen, jemanden überzeugen, verwirren, klären.

Entscheidungen lassen einen dem Anschein nach glauben, frei zu sein. Doch wenn man am Ende seines getroffenen Weges angekommen ist, erkennt man, das viele weitere Abzweigungen auf einen warten die Freiheit, Frieden, Vollkommenheit Versprechen. Eine endlose Wanderung.


melden
Anzeige

Gott

21.07.2014 um 11:56
@keenan
ahhh ja, alles klar...

natürlich kann man alles solange umdefinieren, bis es für einen funktioniert...


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

21.07.2014 um 11:57
@feallai
feallai schrieb:natürlich kann man alles solange umdefinieren, bis es für einen funktioniert...
Du meinst so wie deinen Gott? :)

Warum entscheidest du dich für etwas?


melden

Gott

21.07.2014 um 11:58
Aber zu den Entscheidungen habe ich dennoch eine Frage

@keenan :

Du hast Hunger. Du hast Brot, Brötchen, Margarine, Butter, Nutella und Fleischwurst im Haus. Jetzt geht das Dilemma aber los:

Brot oder Brötchen?
Margarine oder Butter?
Hmmm - nehme ich Nutella oder Fleischwurst?


Was triffst du hier? Entscheidungen, richtig. ;)


melden

Gott

21.07.2014 um 11:59
@keenan
ich definiere meinen gott nicht. mein gott ist das, was er uns in der bibel offenbart hat.

ich entscheide mich ständig, essen, weil ich nicht hungern will, schreiben, weil ich mich danach fühle...
aufstehen, wenn ich wohin will...

das sind alles entscheidungen

ich entscheide mich ständig und weil ich mich zwischen dingen entscheiden kann, also meinen eigenen willen durchsetzen kann, bin ich doch nicht unfrei...


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

21.07.2014 um 12:01
@SpiritualSoul
SpiritualSoul schrieb:Du hast Hunger. Du hast Brot, Brötchen, Margarine, Butter, Nutella und Fleischwurst im Haus. Jetzt geht das Dilemma aber los:

Brot oder Brötchen?
Margarine oder Butter?
Hmmm - nehme ich Nutella oder Fleischwurst?


Was triffst du hier? Entscheidungen, richtig.
Wenn ich Hunger habe, esse ich. Es spielt keine Rolle was auf dem Tisch steht. Entscheide ich mich jedoch für das eine und das andere nicht, dann denke ich durch das eine glücklicher, zufriedener, satter zu werden als das andere. In Wirklichkeit bin ich aber schon glücklich, zufrieden, satt. Das was der Körper braucht ist nicht das selbe was der Geist braucht. :)


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

21.07.2014 um 12:01
@feallai
Entscheiden sich auch Tiere deiner Meinung nach?


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

21.07.2014 um 12:05
@feallai
feallai schrieb:ich definiere meinen gott nicht. mein gott ist das, was er uns in der bibel offenbart hat.
Ist die biblische Version, Gottes, keine Definition? Also hast du nur eine übernommen und damit für dich definiert.
feallai schrieb:ich entscheide mich ständig, essen, weil ich nicht hungern will, schreiben, weil ich mich danach fühle...
aufstehen, wenn ich wohin will...
Wenn du denkst essen zu müssen, weil du nicht hungern willst, dann hast du wohl Probleme mit deinem Körper. Und dir muß ich das ja nicht sagen, oder?

Essen tut man nur dann, wenn es notwendig ist. Und es ist nicht notwendig zu denken, das man verhungert. :)

Und wenn du nur schreibst, wenn du dich danach fühlst, dann bist du eine Geißel, der Umstände, die dich gefühlsmäßig beeinflussen. Und jemand, der sich in seinen Gefühlen beeinflussen läßt, wird gesteuert.


melden

Gott

21.07.2014 um 12:06
feallai schrieb:natürlich kann man alles solange umdefinieren, bis es für einen funktioniert...
Nichts anderes tut der Mensch. 24 Stunden am Tag. 7 Tage die Woche.

Gläubige legen sich alles so aus, bis es für sie funktioniert.
Skeptiker legen sich alles so aus, bis es für sie funktioniert.
Befürworter von wat och immer legen sich alles so aus, bis es für sie funktiioniert.
Gegner von wat och immer legen sich alles so aus, bis es für sie funktioniert.

Jede Philosophie, jede Meinung, ist auf den Vertreter dieser Philosophie/dieser Meinung so zugeschnitten, dass es für diese funktionsfähig ist. Ob weitere die gleiche Philosophie vertreten können, ist jedem selbst überlassen.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

21.07.2014 um 12:09
@SpiritualSoul


Nicht jeder, BokenSoul. :)

Jene, die keine Rolle mehr spielen, Rollenspiele nicht mehr brauchen, legen sich nicht alles so aus, bis es funktioniert. Sie leben wirklich, in der Wirklichkeit. Und darin, ist schon alles so ausgelegt, damit es funktioniert. Da braucht man nicht mehr etwas oder nichts zu tun. Diese Wirklichkeit ist dafür da, um zu verstehen, das man Träumt. Wer jedoch in diesem Traum, sich verträumt, weitere träumt, der sieht noch nicht mal wirklich, das er in Wirklichkeit träumt.


melden

Gott

21.07.2014 um 12:24
Ja Moment mal - wenn ich "keine Rolle mehr spiele", bin ich dementsprechend ja egal - dann wirds auch keinen mehr stören, wenn ich aus freiem Willen der materiellen Welt Adieu sage und mir mal von unten beschaue, wieviele Radieschen denn so auf nem m² wachsen können.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

21.07.2014 um 12:25
@SpiritualSoul


Jemanden egal zu sein, entspricht wieder einer Rolle. :)


melden

Gott

21.07.2014 um 12:25
@SpiritualSoul
SpiritualSoul schrieb:Jede Philosophie, jede Meinung, ist auf den Vertreter dieser Philosophie/dieser Meinung so zugeschnitten
Nicht der Bibel, es kommt auf auch dein Gewissen an ob du dir alles zuschneiden
darfst/kannst/musst.


melden

Gott

21.07.2014 um 12:27
@Polymorph
Polymorph schrieb:Entscheiden sich auch Tiere deiner Meinung nach?
Können Tere entscheiden was gut und böse ist, haben die Tiere einen Gewissen ?


melden

Gott

21.07.2014 um 12:28
Wenn ich jetzt diese These aufstelle :


T1: Die Bibel ist ein reines Märchenbuch


wo muss ich hier mit meinem Gewissen ausmachen, ob ich diese These aufrechterhalte bzw dies überhaupt darf?


Wenn ich jetzt dazu ne kontroverse These aufstelle:

T2: Die Bibel ist kein Märchenbuch, sondern erfüllt mit Wahrheit

wo muss ich hier mit meinem Gewissen ausmachen, ob ich diese These aufrechterhalte bzw dies überhaupt darf?


melden

Gott

21.07.2014 um 12:31
Zu den Tieren :


Auch ein Hund oder eine Katze können sich schämen. Und Schamgefühle arbeiten mit einem Gewissen.


melden

Gott

21.07.2014 um 12:33
@SpiritualSoul
SpiritualSoul schrieb:wo muss ich hier mit meinem Gewissen ausmachen, ob ich diese These aufrechterhalte bzw dies überhaupt darf?
Du sollst nicht stehlen, und was ist wenn hunger habe ?
Na klar dann ist alles erlaubt, tja dann muss man ja nicht mehr arbeiten, dann habe ich immer hunger.
Um dieses gewissen gehts hier , kannst du das stehlen mit deinem Gewissen, dein tun vor Gott oder vor dir selbst vertreten ?


melden

Gott

21.07.2014 um 12:41
@SpiritualSoul
SpiritualSoul schrieb:Auch ein Hund oder eine Katze können sich schämen. Und Schamgefühle arbeiten mit einem Gewissen.
Das gilt auch für meinen letzen beitrag, Tiere können das nicht was die Menschen können.
Ihr tun vertreten oder verantworten.


melden

Gott

21.07.2014 um 12:44
Und Menschen können nicht, was Tiere können ;)

Ein Beispiel:
Hast du die Kraft einer Ameise? Dann möchte ich dich mal fragen, ob du mit Leichtigkeit das Mehrfache ( wieviel genau weiß ich gerade nicht ) deines eigenen Körpergewichtes tragen kannst ... ;)

Ich hätte noch ein paar Beispiele mehr, aber belassen wir's mal dabei ;) Der Mensch ist nicht das Non-Plus-Ultra.

BTW stehlen wir Menschen auch - von der Natur. Und machen unser Diebesgut zu Geld. Oder erntest du weder Pflanzen, noch bringst du Tiere um? ;) Du selber vielleicht nicht, aber du kaufst die Produkte für Geld. Die "Drecksarbeit" haben andere gemacht.


melden
Anzeige

Gott

21.07.2014 um 12:50
@SpiritualSoul
SpiritualSoul schrieb:Hast du die Kraft einer Ameise?
Können Menschen die Berge versätzen ?
Die Ameise sicherlich nicht, warum nicht ? weil sie kein Glauben haben ?


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Propheten11 Beiträge