Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie
Anselm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

23.07.2014 um 23:22
@Polymorph

Da hast du schon Recht. Allerdings, wenn der Mensch nie versucht hätte, seine Träume auch zu verwirklichen, dann würden wir wohl jetzt noch auf den Bäumen sitzen und Bananen lutschen. Natürlich hat alles seine zwei Seiten.


melden
Anzeige
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

23.07.2014 um 23:50
@Kotknacker


Der Satz von Jung kommt dem näher. :)


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

24.07.2014 um 12:37
@keenan
Ach ja? Welcher denn?

Goethe hat mir gerade geflüstert ich solle mal sein Zitat hier reinsetzen ^^:

"In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte.
Was immer Du tun kannst oder wovon Du träumst, fang es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie."


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

24.07.2014 um 13:02
@Kotknacker



Gothe war selbst ein Träumer. In seinen Träumen hat er zwar seine Rolle vollkommen ausgefüllt, weshalb er auch zu jemand "besonderen" wurde, der sich von vielen abhob, doch auch diese Rolle, die er spielte, entsprach einem Traum.

Der Satz von dem Psychologen Jung:

Wer nach außen schaut, der träumt. Wer nach innen schaut, der ist erwacht.

Dieser Satz kommt dem, was wir bisher Diskutiert haben ziemlich nah.

Doch im Grunde braucht man keine Beispiele, keine Hilfsstützen um zu verstehen, was wir hier über mehreren Seiten diskutiert haben.

Die Wirklichkeit kennt jeder. Jeder sieht, schmeckt, hört, fühlt, riecht sie, jeder nimmt sie wahr. Jeder sieht den Baum. Jeder sieht sich Selbst. Die wenigsten sind jedoch gewillt, und die Betonung liegt bei gewillt, in dieser Wirklichkeit zu verbleiben. Der Schmerz, der in dieser Wirklichkeit anwesend ist, ist für viele so erdrückend, das sie sich lieber den Träumen hingeben, statt den Schmerz zu verstehen, verstehen zu wollen. Der Schmerz ist anwesend, weil Menschen Träumen. Es ist wie ein Teufelskreis. Bevor man den nicht durchbricht, wird man immer gefangen sein und so wie es schon @Polymorph ausgedrückt hat, eine Marionette bleiben, denn die Träume werden von anderen gewoben. Man übernimmt ja nur lediglich die Träume und wünsche anderer.

Es gibt natürlich auch jene, die ihre Rolle in diesem Leben wechseln, weil ein einschlagendes Ereignis, das ebenfalls durch ein Rollenwechsel zustande kam, entstand. Das sind dann große Charaktere, die sich von der Maße abheben.

Leonardo da Vinci, Platon, Ghandi usw.

Jedoch sind das nur viel größere Träume als jene, welche der Rest von uns träumt. Deshalb heben sie sich auch von anderen ab.


Du suchst eine Möglichkeit zu erwachen, zu verstehen.

Du bist schon erwacht. Du mußt nur aufhören, zu träumen und dazu bedarf es keine weiteren Träume, keine weiteren Tricks, keine weiteren Verhaltensweisen, sondern nur wirkliches sein.

Beim gehen, gehst du und bist beim gehen. Beim essen ißt du und bist beim essen. Beim schreiben, schreibst du und bist beim schreiben. Beim Atmen atmest du und bist beim atmen. Bei der Arbeit arbeitest du und bist beim arbeiten.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

24.07.2014 um 13:46
@keenan
Ok, Danke. Mit der Ausführung kann ich einigermaßen leben. Warum Goethe, da Vinci, Ghandi und Co. gorße Träumer gewesen sein sollen ist mir immer noch ein Rätsel. Haben alle der Menschheit recht selbstlos einen guten Dienst erwiesen.....


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

24.07.2014 um 23:37
@Kotknacker
Kotknacker schrieb:Haben alle der Menschheit recht selbstlos einen guten Dienst erwiesen.....
Ja, das haben sie. Doch nur in ihren Träumen. Jeder erweist sich gegenseitig in seinen Träumen einen Dienst. Ob Schlecht oder gut. In Wirklichkeit gibt es keinen verdienst mehr, den man erreichen kann, muß, will.


melden

Gott

24.07.2014 um 23:46
@keenan
keenan schrieb:Ja, das haben sie. Doch nur in ihren Träumen. Jeder erweist sich gegenseitig in seinen Träumen einen Dienst. Ob Schlecht oder gut. In Wirklichkeit gibt es keinen verdienst mehr, den man erreichen kann, muß, will.
Ich kann es schon bald nicht mehr lesen, mit deinen vielen Traum-Träumen.
Irgendwie musst du ein Traumtrauma haben, anders kann ich mir das nicht erklären mit deinen vielen Traum/Träumen. :D


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

24.07.2014 um 23:47
@morgenrot37


Ich weiß, du möchtest das lesen, was du willst und in dein Leben paßt. :)


melden

Gott

24.07.2014 um 23:49
@keenan
keenan schrieb:Ich weiß, du möchtest das lesen, was du willst und in dein Leben paßt. :)
Nö, ich möchte nicht immer von so vielen Träumen lesen, dass ist alles. :D


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

24.07.2014 um 23:49
@morgenrot37


Von was dann? Gott? :)


melden

Gott

24.07.2014 um 23:51
@keenan
keenan schrieb:Von was dann? :)
Naja, es gibt so viele Themen, die nichts mit Traum /Träumen zu tun haben.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

24.07.2014 um 23:52
@morgenrot37


Gibt es die? Wie entstanden diese Themen? Nehmen wir mal Gott, wenn du willst. :)


melden
Anselm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

24.07.2014 um 23:59
Gott war schon immer.


melden

Gott

25.07.2014 um 02:37
@keenan

Irgendwie stellt sich bei der Traum-Theorie - bildlich gesprochen - die Fliege selbst n Bein, fällt auf die Schnauze, und bricht sich beide Flügel und alle Beinchen und tja - jeplatzt isse, die Traum-Theorie, und war selber nur ein Traum.

Wenn allet nur n Traum ist - ob nun n schöner Traum oder n Albtraum, legen wir mal in jedermanns eigenes Ermessen - dann ist es ja och nur n Traum, dass wir überhaupt darüber lesen. Aber man gut, dass wir bald in der Wirklichkeit erwachen und feststellen oh ups - wir waren ja schon immer in der Wirklichkeit. Dass wir von einer Traum-Theorie gelesen haben, war ja nur ein Traum. Woran lags? Dass unser Körper müde war und wir uns schlafen gelegt haben? Wäre naheliegend.

;)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.07.2014 um 02:41
@SpiritualSoul


Das was du lesen kannst, kann wirklich sein oder einem Traum entsprechen. Es kommt wohl immer drauf an, was dort, wem entspricht.

Das du hier liest, das du Träumst, ist dein wirklicher Wecker. :)


melden

Gott

25.07.2014 um 02:43
@keenan

Nö ist er nicht - weil dass ich hier lesen kann, heisst, dass ich nicht mit geschlossenen Augen in meinem Bett liege und auf den Radiowecker warte, auf dass er mich mit seinem Bla Bla Bla Judlijö Judlijö daran erinnert, dass ich ja noch was vorhabe und rechtzeitig aufstehen muss.


melden

Gott

25.07.2014 um 02:45
@SpiritualSoul
hier geht es aber nicht um einen traum im schlafzustand:)
sondern es ist ein traum im "wachen" zustand...


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.07.2014 um 02:45
@Anselm
Anselm schrieb:Gott war schon immer.
Oder, Götter sind noch immer.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

25.07.2014 um 02:45
@SpiritualSoul
dass ich nicht mit geschlossenen Augen in meinem Bett liege und auf den Radiowecker warte
Wer hat dir denn gesagt, das du im Bett liegst und träumst? Du träumst nicht im Bett mit dem Körper, sondern in Wirklichkeit mit dem Geist. :)


melden
Anzeige

Gott

25.07.2014 um 02:50
@Koman

Ah, also um einen luziden Traum ... sags doch gleich. :P:

@keenan

Die Träume, die dem Gehirn meines Körpers beschert werden, während dieser im Bett schlafenderweise sein Dasein fristet, sind auch Träume 'mit dem Geist' .... ( oder sollte ich sagen, sie sind die Einzigen - zumindest dann wenn man sich nicht dem Lucid Dreaming widmet ? )


melden
461 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt