Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

21.10.2014 um 20:24
@Lefuet
Lefuet schrieb:Und entsprechend fragte ich nach Belegen. Der Wikiartikel weist lediglich eine Sammlung von Hinweisen auf Mythen und Religionstexte auf.
Ja genau so ist es. Mehr kann ich dir da auch nicht anbieten.

Gott ist pur Geist.

Aber wenn ich mir die Natur und all diese Wunder anschaue, dann kann das nunmal kein Zufall sein.

Wir fliegen mit unserer Erdenkugel mit rasender Geschwindigkeit durchs Universum und erleben trotzdem keinen Crash.
Bisher ist es noch niemandem auch nur annähernd gelungen, dieses Szenario in einem Experiment nachzustellen.


melden
Anzeige

Gott

21.10.2014 um 20:45
@Idu , ... und noch vieles mehr was "rein zufällig" ideal ist:
"zufällig" passt hier alles, wir haben ein Magnetfeld, einen idealen Abstand zur Sonne, einen Mond der das Trudeln der Erde beendete und zusätzlich die Erdumdrehungsgeschwindigkeit in ein erträgliches Maß bremste (sonst hätten wir 300kmh Stürme am Boden und es hätte sich am Land so gut wie nichts entwickeln können).

Auf das gesamte Universum betrachtet:
Einige Bespiele für die Feinabstimmung der Naturkräfte und Naturkonstanten sind:
Wäre die starke Kernkraft 2% stärker, gäbe es keine Protonen, oder Protonen würden sich zu Diprotonen (hypothetischer Isotop des Heliums) zusammenbinden. Die Fusion innerhalb der Sterne würde dann 1018 mal schneller ablaufen. Leben könnte sich dann nicht entwickeln.
Wäre die schwache Kernkraft 3,4% stärker, gäbe es keinen Wasserstoff, und damit kein Wasser!
Alles wäre zu Helium kurz nach dem Urknall geworden. Wäre die schwache Kernkraft 9% schwächer, gäbe es keine Elemente, die schwerer als Wasserstoff sind.
Wäre die elektromagnetische Kraft geringfügig stärker oder schwächer, wären die Sterne zu kalt oder zu heiß.
Stabile Nukliden setzen voraus, dass der Masseunterschied zwischen einem Neutron und einem Proton etwa zweimal die Masse des Elektrons ist. (Sonst wären alle Neutronen zu Protonen geworden oder umgekehrt alle Protonen zu Neutronen.)
Lässt alles zumindest einen gewissen Plan erahnen und nicht "bloß Glück gehabt!"


melden

Gott

21.10.2014 um 21:49
Okay, also bin ich Trollen in die Arme gelaufen^^


melden

Gott

21.10.2014 um 22:02
@Lefuet
Die meinen das leider ernst. ^^


melden

Gott

21.10.2014 um 22:04
@Lepus
Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen :D
Das war zu überzogen^^


melden

Gott

21.10.2014 um 22:06
@Lefuet
Schön wäre es ja, dann müsste man sich keine Sorgen machen. :D


melden

Gott

21.10.2014 um 22:13
@Lepus
Na ich weiß ja nicht, das wäre wirklich hart :D
Andererseits gehört ja Bildungsverweigerung schon ein wenig dazu... aber dennoch, das war ja schon "vorgestern" überholt, was bisher gefallen ist.


melden

Gott

21.10.2014 um 22:21
@Lefuet
Tja, bei einigen Usern dachte ich auch, dass sie nur Spaß machen, aber dann merkte ich, dass sie es erst meinen.


melden

Gott

21.10.2014 um 22:28
@Lepus

Okay... dann bin ich einfach mal dankbar, dass eben immerhin von einer KUgel die rede war, welche durch das Universum rast und unglaublicher Weise mit nichts zusammenstößt...
Oh warte... Golf von Mexiko par example... und annähernd eine Kreisbahn auf der eben sonst nichts ist...

Und die Sache mit der Feinabstimmung der Naturkräfte und Naturkonstanten... da muss einem doch der Gedanle kommen, dass sich das Leben innerhalb der Bedingungen und gemäß des Rahmens an letzteren angepasst hat. Und wer dann mit der Unveränderlichkeit der Arten kommt, der müsste doch bei den Themen Tierzucht was trappsen hören, spätestens durch das leidige "Genfood-Thema" in den Medien...


melden

Gott

21.10.2014 um 22:32
@Lefuet
Nun ja, wenn es nicht sp in der Bibel steht, dann gibt es das auch nicht.

Jedenfalls könnte man diese Denkweise bei einigen hier im Forum vermuten.


melden

Gott

21.10.2014 um 22:36
@Lepus
Ich möchte es sogar grundsätzlich in Frage stellen, wenn ich das eben gelesene nicht in Frage stelle in seiner Intention...
Naja, falls man das eben genannte weiter hinterfragen möchte - bin offen dafür wen auch immer an rudimentärem Allgemeinwissen teilhaben zu lassen.


melden

Gott

21.10.2014 um 22:39
@Lefuet
Da hast du dir eine große Aufgabe vorgenommen.
Und es kommt auf der anderen Seite eh nicht an und alles wird ignoriert.

Ich kenne das Spielchen schon. :(


melden

Gott

21.10.2014 um 22:44
@Lepus


Naja, wenn man im Sinne des Threads argumentiert, dass Gott den Menschen nach seinem Ebenbild geschaffen hat, dann erklärt es all die ungereimtheiten in der Bibel und den offenkundigen Unfug bezüglich der Sintflut, was ja eben ebreits Themaa war. Charakterisiert man ihn also am Menschen selbst, dann kommt er ziemlich schlecht weg.


melden

Gott

21.10.2014 um 22:56
@Lefuet
Bisher nahm ich immer an, dass mit dem Ebenbild nur das Äußere gemeint ist.
Aber, wenn man noch den Charakter dazunimmt, dann erklärt das die miese Laune von Gott im Alten Testament. :D


melden

Gott

21.10.2014 um 22:58
@Lepus
Aber es wäre ein stimmiges Konzept. Ein Gott, welcher genau so selbstsüchtig und fehlbar ist, wie der gemeine Mensch passt ins Bild. Try and Error quasi.


melden

Gott

21.10.2014 um 23:00
@Lefuet
Kein sehr anbetungswürdiger Gott, wenn er nur ein unsichtbarer Mensch mit einem Universumsbaukasten ist.


melden

Gott

21.10.2014 um 23:04
@Lepus
So wie ich es ja bereits umrissen hatte vorhin ;)
Sogar das Schnabeltier erscheint vor diesem Hintergrund erstaunlich plausibel!

Gott als unzrechnungsfähiger Psychopath, der sich über jeden Mist aufregt, überreagiert, ganze Völker ausrottet, weil sie ihm nicht genug huldigen. Dazu noch dieser Zynismus: Ihr habt zwar einen freien Willen, aber wenn ihr ihn nutzt macht ich euch platt! So als würde er Fehltritte provozieren wollen.


melden

Gott

21.10.2014 um 23:06
@Lefuet
Ja, so kommt mir das auch vor - da bleibt er für mich doch besser nur ein Fabelwesen.

Aber sag nichts gegen Schnabeltiere, die sind cool! ;)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

22.10.2014 um 00:31
@Lightwarrior
Lightwarrior schrieb:GOTT IST EINFACH

ALLES WAS WIR SEHEN IST EINFACH
Den einfachen Gott kann man widerlegen und zwar mit dem schweren. :)

@morgenrot37
morgenrot37 schrieb:Gott musste mich mal erst schöpfen, damit ich aus seinem Wort, Kraft schöpfen kann.
Wenn Gott dich Schöpft, damit du aus dir Schöpfen kannst und Gott aus sich selbst heraus besteht, dann willst du mir also damit sagen, das du Gott bist.

Träume weiter :D


melden
Anzeige

Gott

22.10.2014 um 01:42
@keenan
@morgenrot37


Gott musste mich mal erst schöpfen, damit ich aus seinem Wort, Kraft schöpfen kann.


Wenn Gott dich Schöpft, damit du aus dir Schöpfen kannst und Gott aus sich selbst heraus besteht, dann willst du mir also damit sagen, das du Gott bist.
Du liest oder verstehst falsch;
Du schreibst: damit du aus dir Schöpfen kannst.
Ich aber schrieb: damit ich aus seinem Wort, Kraft schöpfen kann.
Verstanden? :)


melden
685 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Zeugen Jehovas34.746 Beiträge