weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus ist peinlich

3.637 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Heidentum, Überzeugungen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:33
@Idu

Das ist wirklich nicht die feine Art, diese Beträge von @off-peak und @Dawkins-Fan zu ignorieren:

Beitrag von Dawkins-Fan, Seite 133

Beitrag von off-peak, Seite 133


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:34
@Dawkins-Fan
Dawkins-Fan schrieb:Meditation ist lediglich eine tiefe Entspannung und nicht mehr.
Das ist eben der große Irrtum, buddhistische Möche erleben und erkennen da noch ganz andere Ebenen, ich weiß das, war drei Wochen in einem buddhistischen Kloster. Normalo wird sowas nie erfahren und als autogenes Training empfinden.


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:35
@Kayla
Klar... gibt es dafür auch Belege?


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:36
@Lepus
👍 So ist es! Manche Leute wollen es einfach nicht wahrhaben...


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:36
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Diese Form von Bewusstsein, kann man ohne Gehirn bisher nicht feststellen. Deshalb ist die Existenz einer Seele, also etwas was nach meinem Hirntod weiterexistiert, sehr unwahrscheinlich.

Bewusstsein so wie ich es eben definiert habe, ist nämlich eine Funktion des Gehirns.
Ja und wenn man es nur auf das Gehirn beziehen würde, dann kann ich deine Gedankengänge nachvollziehen.

Aber die Natur draußen zeigt es uns an allen ecken und enden, das hier ein intelligentes vorgehen vorhanden sein muß.

Wie das Beispiel der Blume schon besagt.
Auch die gesamte Pflanzenwelt muß doch eine irgendgeartete Intelliegenz aufweisen, damit sie so funktioniert, wie sie nun mal funktioniert.
Alles streckt sich zum Licht.

Und nebenbei, sind ja all die feinstofflichen Zusammensetzungen in unserem Äther nur zum Teil erklärt.
Die Physiker finden immer wieder neue noch kleinere Teilchen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:40
@Dawkins-Fan
Idu schrieb:Und nebenbei, sind ja all die feinstofflichen Zusammensetzungen in unserem Äther nur zum Teil erklärt.
Die Physiker finden immer wieder neue noch kleinere Teilchen.

Belege sind Teufelswerk. Sie behindern nur die feinstofflichen Schwingungen der Astralkörper der Erleuchteten.
Das mit dem Äther hab ich aber selbst noch nicht genau verstanden.
Vielleicht kommt dazu noch eine weitergehende Erläuterung.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:40
@Dawkins-Fan
Dawkins-Fan schrieb:Klar... gibt es dafür auch Belege?
Es gibt in der Hirnforschung Belege dafür, das z.B. solche Mönche andere Reaktionen im Gehirn aufweisen. Und wie bitte soll man die Wahrnehmungen in bildlicher Abfolge selbst belegen ? Es gibt keine Geräte dafür.

http://www.welt.de/wissenschaft/article1838414/Gehirne-von-Tibet-Moenchen-drastisch-veraendert.html

http://www.sueddeutsche.de/wissen/neuro-experiment-moenche-in-der-magnetroehre-1.912829


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:40
@Lepus

netter Versuch
willst du jetzt den diskussionsführer machen?
Lepus schrieb:Das ist wirklich nicht die feine Art, diese Beträge von @off-peak und @Dawkins-Fan zu ignorieren:
Die Antwort an off-peak findest du auf seite 133 und die Antwort an Dawkins-Fan kann ich mir erübrigen, weil eben die Wiki-Artikel nur den derzeitigen Wissensstand wiedergeben, den wir, wenn du genau mitgelesen hättest, hier zur Zeit sehr intensiv besprechen!


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:42
@Idu
Idu schrieb:Ja und wenn man es nur auf das Gehirn beziehen würde, dann kann ich deine Gedankengänge nachvollziehen.

Aber die Natur draußen zeigt es uns an allen ecken und enden, das hier ein intelligentes vorgehen vorhanden sein muß.

Wie das Beispiel der Blume schon besagt.
Auch die gesamte Pflanzenwelt muß doch eine irgendgeartete Intelliegenz aufweisen, damit sie so funktioniert, wie sie nun mal funktioniert.
Alles streckt sich zum Licht.

Und nebenbei, sind ja all die feinstofflichen Zusammensetzungen in unserem Äther nur zum Teil erklärt.
Die Physiker finden immer wieder neue noch kleinere Teilchen.
Kleiner Tipp: Evolution!!!

Der Äther (griech. αἰθήρ [„aithḗr“], der (blaue) Himmel‘) ist eine hypothetische Substanz, die im ausgehenden 17. Jahrhundert als Medium für die Ausbreitung von Licht postuliert wurde. Später wurde das Konzept aus der Optik auch auf Elektrodynamik und Gravitation übertragen, vor allem um auf Fernwirkung basierende Annahmen zu vermeiden.

...

Das Konzept des Äthers ist widerlegt...

Da der Äther also keine Rolle bei den beobachtbaren physikalischen Phänomenen spielt, musste ein Alternativkonzept entwickelt werden, in dem ein mit einem Bewegungszustand ausgestattetes Medium überhaupt nicht existiert. Dies geschah mit der speziellen Relativitätstheorie. Mit ihrer Hilfe lässt sich die Ausbreitung elektromagnetischer Wellen erstmals widerspruchsfrei beschreiben (für weitere Gründe und Motivationen, siehe den Hauptartikel Geschichte der speziellen Relativitätstheorie).

Wikipedia - Äther


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:44
@Dawkins-Fan
Dawkins-Fan schrieb:Da der Äther also keine Rolle bei den beobachtbaren physikalischen Phänomenen spielt,
Wie sollte er auch, wenn er unabhängig davon ist ?


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:45
@Idu
Ja, diese "Antworten" habe ich gelesen...

Es wäre ja schon von mal ein Fortschritt den heutigen Wissensstand zu akzeptieren.


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:45
@Idu
Idu schrieb:Die Antwort an off-peak findest du auf seite 133 und die Antwort an Dawkins-Fan kann ich mir erübrigen, weil eben die Wiki-Artikel nur den derzeitigen Wissensstand wiedergeben, den wir, wenn du genau mitgelesen hättest, hier zur Zeit sehr intensiv besprechen!
Den Wissensstand bestreitest du aber leider...


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:45
@Kayla

Was verstehst du denn unter Äther?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:46
@Kayla
Und wie bitte soll man die Wahrnehmungen selbst belegen ?
Richtig, das geht nicht.
Vielleicht dachte sie auch gerade daran, wie sie das "Muslimenproblem? ihrer Brüder lösen können?
http://www.zeit.de/2013/21/myanmar-buddhisten-muslime

Das Denken das Hirn verändert ist doch ein alter Hut, dafür, dass er das nachwies bekam Eric Kandel den Medizinnobelpreis.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:46
@Dawkins-Fan
Dawkins-Fan schrieb:Den Wissensstand bestreitest du aber leider.
Der ist immer nur vorläufig und nicht entgültig.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:48
@emanon
emanon schrieb:Das Denken das Hirn verändert ist doch ein alter Hut, dafür, dass er das nachwies bekam Eric Kandel den Medizinnobelpreis.
Problem dabei ist nur, das meditierende Mönche gerade eben nicht denken, denn genau das ist bei ihnen der Grund ihrer Meditation.


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:48
@Kayla

Der Wissenstand? Na ja das trifft auf manche Phänomene vielleicht zu, aber Dinge wie Gravitation, DNA, Evolution ect. sind Grundlagen, die man als Faktum sehen kann.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:48
@Kayla
Kayla schrieb:Der ist immer nur vorläufig und nicht entgültig.
Kennst du eine bessere ähnlich gut belegbare Alternative?


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:48
@Dawkins-Fan
Dein wiki-Artikel ist da nicht auf dem neuesten Stand.

Den Äther atmet jeder in jeder Sekunde ein.

Ohne Äther könntest du hier nicht schreiben und noch weniger Leben.

Also von daher sollte der Artikel mal überarbeitet werden.

@Lepus
Lepus schrieb:Es wäre ja schon von mal ein Fortschritt den heutigen Wissensstand zu akzeptieren.
Sicher akzeptiere ich den heutigen Wissenstand als gegeben, nur sage ich eben, es gibt noch sehr viel mehr!

@Dawkins-Fan
Dawkins-Fan schrieb:Den Wissensstand bestreitest du aber leider...
Das ist eben eine Unterstellung deiner Seits.
Ich bestreite da garnichts, sondern stelle lediglich fest, das es eben nicht der Weisheit letzter Schluß ist.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 13:49
@Dawkins-Fan
Dawkins-Fan schrieb:aber Dinge wie Gravitation, DNA, Evolution ect. sind Grundlagen, die man als Faktum sehen kann.
Das sind Fakten von welchen man nicht weiß wieso sie überhaupt da sind.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden