weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus ist peinlich

3.637 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Heidentum, Überzeugungen
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

19.07.2014 um 23:25
hm aha.
das lässt sich dann doch nur sehr schwer von atheisten abgrenzen...
naja, ich bleib atheist ^^
mein glaube den ich an manchmal an den tag lege ist halt eher zynisch zu verstehen ...


melden
Anzeige

Atheismus ist peinlich

19.07.2014 um 23:28
@psreturns
Das habe ich schon öffter geschrieben, das ist nicht aus Ärmeln gezogen, manchml ist eben so
daß ich mit Gott ein bischen naja schimmpfe ist vieleicht falsch ausgedrückt, aber selbst dann
steht er mir bei.


melden

Atheismus ist peinlich

19.07.2014 um 23:31
@psreturns
@iwok
psreturns schrieb:Kurz gesagt meinen Agnostiker, es kann Gott geben, muß aber nicht. ;)
Ich versuche noch kürzer :) dem Agnostiker ist Gott egal.


melden

Atheismus ist peinlich

19.07.2014 um 23:33
@Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb: aber selbst dann steht er mir bei.
Und wie macht sich das bemerkbar?
Threadkiller2 schrieb:dem Agnostiker ist Gott egal
Das wäre dann eher der Atheist. ;)


melden

Atheismus ist peinlich

19.07.2014 um 23:43
@psreturns
psreturns schrieb:Und wie macht sich das bemerkbar?
Es klingt komisch, aber wahgenommen ich ihn im Fersehen, Ich sah mal "nacht kaffe im SDR da sprach eine Mutter über ihren Sohn der vor kurzen ums leben gekommen ist, sie hat den Glauben an Gott verloren. sie schimmpfte über ihn als ob er tatsächlich vor ihr gestanden hätte, sie merkte nicht daß er da war aber er war bei ihr da bin ich mir sicher, mal ehrlich wenn Gott ihr nicht beigestanden
hätte auf wem konnte sie ihre trauer loslassen ?


melden

Atheismus ist peinlich

19.07.2014 um 23:49
@psreturns
psreturns schrieb:Das wäre dann eher der Atheist. ;)
Atheist lebt ohne ihn, seine nichtexistenz kann er aber nicht bringen, da sehe ich kleinen aber vieleicht doch den feinen Unterschied.


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:02
@Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb: sie schimmpfte über ihn als ob er tatsächlich vor ihr gestanden hätte, sie merkte nicht daß er da war aber er war bei ihr da bin ich mir sicher
Sie sich aber offensichtlich nicht.
Threadkiller2 schrieb: mal ehrlich wenn Gott ihr nicht beigestanden
hätte auf wem konnte sie ihre trauer loslassen ?
Ein Schuldiger ist schnell gefunden. Das kann ich Dir aus eigener Erfahrung berichten und
da hilft auch niemand. OK, auf Gott schieben ist dann besser. ;)
Threadkiller2 schrieb:Atheist lebt ohne ihn, seine nichtexistenz kann er aber nicht bringen
Muß er auch nicht, er hat seine Existenz nie behauptet.
Bitte keine Grundsatzdiskussion.


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:05
@psreturns
psreturns schrieb:Bitte keine Grundsatzdiskussion.
Ok weil ich auch etwas überdenken muss :)


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:13
Threadkiller2 schrieb:Atheist lebt ohne ihn, seine nichtexistenz kann er aber nicht bringen,
das gleiche kann man aber auch über gläubige behaupten.
also zumindest, finde ich die ganzen "gottesbeweise" (z.b. in rene descartes (oder rené kp ^^ ) ersten philosophien / grundlegenden philosophien ... für den original lateinischen titel müsste ich das buch wiederfinden, aber ja ich habe es mehrfach gelesen) doch schon sehr sehr sehr weit hergeholt ...
was phantasie so alles bewirkt...
imo ist religion, einfach nur ein phantasiegebilde, welches von menschen erfunden wird um ihnen unerklärliches zu erklären. imo, auf sehr krude art und weise ... egal ob monotheistisch oder multitheistisch (ich glaube der letzte ausdruck ist komplett falsch / fail! :D , dann wohl eher als neologismus zu begreifen ^^ , also ich meine den glauben an mehrere götter)
und selbst heutzutage wird religion für politische zwecke, in meinen augen, missbraucht (vgl. bush [jr.] ruft in einer ansprache öffentlich zum irak-krieg auf und bezieht sich auf religion <-- und so etwas in diesem jahrtausend! und in so einer pol. position oO ... gut ist schon wieder einige jahre her, wäre er für mich greifbar gewesen, ich hätte ihm mal eine links und rechts, um die ohren , gehaue <-- frei nach SIW [sinnlos im weltraum] oO)
kann imo alles so nicht angehen.



ich muss aber zugeben, wenn man wissenschaftsgläubig ist (damit meine ich nichts spezielles, also bitte nicht irgendwie da was fälschlicherweise mit scientology [aufgrund der möglichen übersetzung] verwechseln]), also von der urknalltheorie überzeugt ist (ganz fest halt), dann kann man schon darin, einen mir logischen, "gottesbeweis" erkennen ... weil man sich zwangsläufig die frage stellen muss wer denn nun die masse in form einer singularität in einen raum gestellt hat ...

aber naja, wissenschaftliche theorien ändern sich zum glück im laufe der zeit ... also kann man nicht davon ausgehen, dass das allgemeingültig / "auf dauer" ist ...
allerdings wird wohl keiner von uns in der hinsicht einen "umschwung" erleben ^^ :D , weil es bei wissenschaftlichen änderungen zu solchen grundlegenden sachen, auch sehr sehr lange dauert bis was "neues" kommt....


irgendwo ist alles dann pure unterhaltung zur beschäftigung ^^ (im positiven sinne)


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:16
kurz: für mich ist religion: abstruses, krudes zeugs ...
und manche steigern sich all zu sehr in die thematik rein
es soll sogar leute geben die richtigen / echten hass entwickeln, wenn man nicht genau das selbe glaubt wie die entsprechende person ....

oO
wtf
Oo


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:17
@iwok
es soll sogar leute geben die richtigen / echten hass entwickeln, wenn man nicht genau das selbe glaubt wie die entsprechende person
Dann halt Dich mal von Fußballfans fern. ;)


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:21
Begrifflichkeiten sind doch eher was für den Popo ...

Wichtig ist doch, wie man sich selbst definiert. Ich selbst bin total sicher, dass es kein Wesen gibt, welches von uns angebetet werden möchte. Meiner Meinung nach gibt es auch kein höheres Wesen, welches irgend etwas auf der Welt lenkt.

Aber ich kann durchaus die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass es letztendlich doch ein höheres Wesen gibt. Und nur das Bewusstsein einer biologischen Zellansammlung bringt mich dazu, diese Möglichkeit überhaupt zu erwägen.

Was bin ich nun? Atheist? Agnostiker?

Ich denke, ich bin Vernünftiger :)


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:23
@PeterLipisch
PeterLipisch schrieb:Ich denke, ich bin Vernünftiger
Das kann man kürzer halten. Ich glaube, Du bist ne Labertasche! :D


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:23
Eine vernünftige Labertasche :)


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:25
@iwok
iwok schrieb:weil man sich zwangsläufig die frage stellen muss wer denn nun die masse in form einer singularität in einen raum gestellt hat ...
halte ich für eine unglückliche Formulierung.
man muss sich die Frage stellen woher die Singularität kam, aber schon inhärent eine Person anzunehmen ("wer") engt die Antwortmöglichkeiten nur unnötig und unzulässig ein.

@PeterLipisch
Du bist agnostischer Atheist, wie die meisten Atheisten.


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:26
@iwok
iwok schrieb:das gleiche kann man aber auch über gläubige behaupten.
Also ich selbst brauche keine Beweise, das wäre ja als ich auf irgend welche einzelheiten mich stützen müsste, tue ich aber nicht , mein Glaube ist im Ganzen zu erfassen, aber da kann ich nur für mich sprechen.


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:26
psreturns schrieb:Dann halt Dich mal von Fußballfans fern. ;)
also ich denke mal du beziehst dich da auf die leute im internet (auch so einige user hier, sind dann all zu argh patriotisch ... oO )
ich war schon einmal auf einem länderspiel auf dem betzenberg (also im stadion) deutschland gegen weißrussland.
das war ein freundschaftsspiel und eher so als testspiel zu verstehen ...
und ganz klar ich war für die weißrussische mannschaft... da hat mich wirklich niemand dumm angemacht, wie ich denn auf die idee kommen würde nicht für deutschland zu sein ...

hier:
im chat habe ich geäußert, dass ich für jamaica wäre, aber da die ja nicht mitspielen ist es mir egal...
ein user (den namen nenne ich nicht) hat doch tatsächlich von sich gegeben ich solle doch bitte auswandern...
oO wtf Oo °!° oO
also naja, sowas habe ich im echten leben halt wirklich nicht erlebt ... *toitoitoi*
gut, dass sich die nazis in de (die imo in viel zu großer anzahl hier vorhanden sind und eine sehr sehr große gefahr darstellen) sowas im echten leben im moment nicht wieder trauen, also so eine äußerung dem gesrpächspartner direkt ins gesicht zu sagen ...


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:29
AtheistIII schrieb:halte ich für eine unglückliche Formulierung.
das stimmt, ich befasse mich mit wissenschaft auch nur auf laienbasis....

aber soweit ich weiß ist gott doch keine person...
aber ich bin auch atheist, also ich kann es dann doch nicht genau sagen ...

ich hätte wohl besser "was" schreiben sollen ^^


melden

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:35
@iwok
iwok schrieb:Gut, dass sich die nazis in de (die imo in viel zu großer anzahl hier vorhanden sind und eine sehr sehr große gefahr darstellen) sowas im echten leben im moment nicht wieder trauen, also so eine äußerung dem gesrpächspartner direkt ins gesicht zu sagen ...
Das ist doch genial! Laßt diese Weltverbesserer doch im Netz schreiben und nichts tun!
Bei uns konntest Du als Langhaariger Anfang 90 nicht durch die Altstadt gehen, jetzt ist es
umgekehrt! ;)


melden
Anzeige
Michi7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

20.07.2014 um 00:35
warum wird gott immer allzu menschlich in den 3 monotheistischen religionen dargestellt^^


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden