Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo hat sich Gott versteckt?

3.146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 14:23
@Phantomeloi
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:Da siehst du mal, wie 2 Individuen die Dinge komplett anders sehen können.
Du hast eigentlich recht, mit dem was du sagst. So habe ich das noch nie betrachtet.
Das macht ja die Diskussion immer spannend. :)
Ich habe auch noch keine zwei Definitionen von Gott gehört die übereinstimmen. Ein jeder scheint eine eigene Definition zu haben.

Seltsamerweise scheint Gott auch fast immer die spezifische Meinung des jeweiligen gläubigen zu teilen.


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 14:27
@Snowman_one
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:Seltsamerweise scheint Gott auch fast immer die spezifische Meinung des jeweiligen gläubigen zu teilen.
Nein, das kann ich leider nicht bestätigen. Also (mein) Gott war oft nicht meiner Meinung. Überhaupt nicht meiner Meinung!

Wie ist es bei dir? Bist du immer deiner Meinung? Oder gibt es auch 2 in deinem Kopf, die da abwägen?


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 14:32
@Phantomeloi
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:Nein, das kann ich leider nicht bestätigen.
Zum Glück habe ich fast immer geschrieben. :D
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:Wie ist es bei dir? Bist du immer deiner Meinung? Oder gibt es auch 2 in deinem Kopf, die da abwägen?
Ich bin durchaus auch mal mit mir selbst im Clinch, wäge etwas lange ab, die Gedanken springen hin und her. In anderen Fällen handle ich sofort.

Aber ich weiss genau was du meinst. Als würden da zwei im Kopf streiten was man nun tun soll.
Also ja ich mache das auch so. :)


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 14:53
Du willst mir immer noch eine Entwicklung aufschwatzen, obwohl Dein Satz einen Aufbau beschreibt. Für den Aufbau ist aber - wie gesagt - die Biologie zuständig.

Andererseits - warum begrenzt Du die ET nur auf den Homo sapiens? Sie beschreibt doch die Entwicklung aller Spezies (Flora und Fauna) auf diesem Planeten.
Weil es immer noch um die ENTWICKLUNG von einem unbewussten Tier zum bewussten Homo sapiens geht und diese Entwicklung ist nun mal etwas, mit denen sich auch Evolutionsforscher beschäftigen.

Du willst mir sagen, dass es ein Aufbau ist und keine Entwicklung. Aber es widerspricht sich, da sich ja die Menschen angeblich vom unbewussten Tier zum bewussten Menschen entwickelt haben. Und da gibts nun mal diverse Wissenslücken, die auch zur Evolutionstheorie gehören.

Genauso wie die Frage, wie der Delphin dieses Ich Bewusstsein ENTWICKELN konnte.


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:03
@Dawnclaude
Wer sagt denn, dass Tiere "unbewusst" sind?
Diese Abgrenzung zwischen Mensch und Tier ist nicht sehr wissenschaftlich.
Zumindest höhere Säugetiere sind uns ähnlicher als wir denken.


melden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:03
@Snowman_one
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:Aber ich weiss genau was du meinst. Als würden da zwei im Kopf streiten was man nun tun soll.
Also ja ich mache das auch so. :)
:D dann bin ich beruhigt. D. h. nicht nur beruhigt, sondern auch erleichtert. 2 gehen ja noch in 1 Kopf ... wehe wenn da eine ganze "Horde" auf einen einbrüllt. Soll es ja geben. Gibt massig Anhaltspunkte dafür. Mir reicht mein "Zwilling" durchaus.

Und so einfach "entsteht" ein Gott ... sie/er/es "spricht" mit dir. Du nennst es ...
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:Ich bin durchaus auch mal mit mir selbst im Clinch, wäge etwas lange ab, die Gedanken springen hin und her. In anderen Fällen handle ich sofort.
... oder beschreibst es ein bisserl anders. Du nimmst jedoch dasselbe wahr.
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:In anderen Fällen handle ich sofort.
Wenn die Handlung dann auch noch bewusst gemacht wird und/oder auch noch gut "aus-geht", dann ist man "im Einklang". Dann ist es gut. Und so könnte es dann auch bleiben. Hat was mit Selbstvertrauen zu tun.

Wie man sieht, ist an (m)einem Gott nichts Unnatürliches dran.


melden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:10
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:da sich ja die Menschen angeblich vom unbewussten Tier zum bewussten Menschen entwickelt haben.
Der Homo sapiens gehört zu den Tieren und genießt keine Sonderstellung.
Er hat sich also von einem unbewußten Tier, zu ein bewußten Tier entwickelt, ebenso wie auch andere Primaten, Rabenvögel, Delfine, etc. über ein Bewußtsein verfügen.
Und da gibts nun mal diverse Wissenslücken . Und diese Wissenslücken werden dir wohl nicht gefallen.
Sicher gibt es die und kein Naturwissenschaftler wird dies auch abstreiten. Er wird auch niemals abstreiten, das wir jemals alles wissen werden, denn es wird immer die WARUM-Frage geben.
Allerdings gibt es diese Wissenslücken in sehr vielen unterschiednlichen Bereichen. Du aber willst all diese Lücken mit ein und der selben Theorie beantwortet haben und das ist schlicht nicht möglich. Dazu haben wir ja die unterschiedlichsten Disziplinen entwickelt, um eben diese einzelnen Bereiche abzudecken.

Also nochmal.
Die ET beschreibt nicht das Leben in all seinen unterschiedlichen Facetten, etc. sondern lediglich den Teilbereich der Entwicklung.

Ich hoffe, das hast Du jetzt begriffen, denn ich habe es jetzt so leicht verständlich geschrieben, das auch 5.-Klässler das verstehen.


2x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:14
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Der Homo sapiens gehört zu den Tieren und genießt keine Sonderstellung.
Er hat sich also von einem unbewußten Tier, zu ein bewußten Tier entwickelt, ebenso wie auch andere Primaten, Rabenvögel, Delfine, etc. über ein Bewußtsein verfügen.
Okay und der punkt WIE sich das ICH Bewusstsein evolutionär entwickelt haben soll egal ob Mensch oder Tier. Welche Wissenschaft ist in diesem Fall für diese Fragen verantwortlich?


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:17
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Welche Wissenschaft ist in diesem Fall für diese Fragen verantwortlich?
All diejenigen, die mit Psy beginnen, ist doch logisch.


melden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:18
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Ich hoffe, das hast Du jetzt begriffen, denn ich habe es jetzt so leicht verständlich geschrieben, das auch 5.-Klässler das verstehen.
Danke der Mühe :D
Micha007 schrieb:
Der Homo sapiens gehört zu den Tieren und genießt keine Sonderstellung.
Er hat sich also von einem unbewußten Tier, zu ein bewußten Tier entwickelt, ebenso wie auch andere Primaten, Rabenvögel, Delfine, etc. über ein Bewußtsein verfügen.
Kein Wunder haben manche Menschen nicht das Gefühl, sich weiter entwickeln zu können, nehmen sie an, sie wären ein Tier :) ...

@Dawnclaude
WIE sich das ICH Bewusstsein evolutionär entwickelt haben soll. Welche Wissenschaft ist in diesem Fall für diese Fragen verantwortlich?
Wir halten fest:
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Der Homo sapiens gehört zu den Tieren
Diese Frage wird dir und mir nie ein Tier beantworten können - außer, du verstehst die Tiersprache .)


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:27
@Phantomeloi
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:nehmen sie an, sie wären ein Tier
Man nimmt nicht an, sondern biologisch existiert da kein Unterschied.
Micha007 schrieb:
Der Homo sapiens gehört zu den Tieren
    Phantomeloi schrieb:
    Diese Frage wird dir und mir nie ein Tier beantworten können - außer, du verstehst die Tiersprache .)
Nun, wer seine eigene Art verleugnet, was will man da noch großartig diskutieren?


2x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:28
@Micha007
Menschen sind die Krone der Schöpfung.
Wir können einfach keine Tiere sein, das weiß man doch...


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:31
@JGC
Manchmal wünschte ich, so einige Gläubige würden ihren Lehren auch nur annähernd mit dem gleichen Skeptizismus begegnen, wie du ihn im Falle der Wissenschaft einzufordern scheinst... Und ansonsten ist ja Micha schon auf die wichtigsten Punkte bzw. Einwände eingegangen, dem ich eigtl. nicht viel hinzuzufügen habe. :)


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:32
@Micha007
@Assassine
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Nun, wer seine eigene Art verleugnet, was will man da noch großartig diskutieren?
-------------
Zitat von AssassineAssassine schrieb:Menschen sind die Krone der Schöpfung.
Wir können einfach keine Tiere sein, das weiß man doch...
also nur um das richtig zu verstehen..
ihr beide seid Tiere/Affen?


melden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:33
@Koman
Ja, du auch.


1x zitiertmelden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:34
@Koman
Genaugenommen sind sie Neumünder... :D


melden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:36
@Noumenon
"Neumünder" ist jetzt nicht wirklich präziser, davon gibt es sehr viele.


melden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:37
@Assassine
Von Affen gibt's auch sehr viele.


melden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:39
@Noumenon
Weniger als Neumünder^^

@Koman
Wenn du es wirklich genau haben willst:
Hier, aus Wikipedia
Altweltaffen (Catarrhini)
Überfamilie: Menschenartige (Hominoidea)
Familie: Menschenaffen (Hominidae)
Tribus: Hominini
Gattung: Homo
Art: Mensch



melden

Wo hat sich Gott versteckt?

25.05.2015 um 15:41
@Assassine
Und von Menschen gibt's weniger als Primaten. ;)


melden