Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 21:57
Diese Jesus-Sohn-Sache wurde erst im Konzil von Nicäa auf's gesamte Christentum praktisch aufgezwungen und diejenigen, die anderer Meinung waren, wurden als Ketzer gejagt. Es gab zu der Zeit nämlich noch Christen, die anderer Meinung waren. Von daher gab es die Vorstellung schon vor dem Aufkommen Mohammeds.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 21:59
Zitat von ashavanashavan schrieb:... Und sagt nicht „drei“. Lasset ab davon, das ist besser für euch. Wahrlich, Allah ist nur ein Einziger Gott!“
Alles eine Frage der Interpretation, nicht wahr?
Es ist die Rede davon nicht 3 GÖTTER zu haben, sondern nur den Einen.
Vom Gottessohn wird hier nicht gesprochen, er wird nicht abgelehnt denn er selber bezeichnete sich nie als Gott.

Na, Frieden? ;-)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 22:27
Na, Preisfrage:
Wenn Gott (unbestritten!) ungeteilt und eins ist, wie erklärt ihr dann die unzählige Vielfalt in der Schöpfung ? Wie erklärt ihr Teilung an sich, die doch jeglichem irdischen Leben zugrunde liegt ?
Hat Allah d.A.S. etwas außerhalb seiner selbst geschaffen oder ist er selbst in der Schöpfung oder ist er selbst die Schöpfung - wie dann: transzendental?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 22:34
randaji
der geistige aspekt des Schöpfers ist in der Schöpfung, nicht der Schöpfer selbst.
Die Schöpfung macht Dhikr-Gottgedenken


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 22:47
jungs können wir wenigstens den nächsten monat uns nicht mehr über so sinnlose sachen streiten wie wer hat weniger recht, jesus moses oder mohamed...
wir feiern eines der höchsten feste für die wichtigste macht der welt, den fußball.
religion trennt die menshcen, fußball eint die menschen, gib einem armen kind irgendwo auf der erde einen ball und es wird beginnen zu spielen, gib ihm eine bibel und er wird sie irgendwo in die ecke schmeißen, was soll man auch mit büchern wenn man nicht lesen kann...


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 22:58
der geistige aspekt des Schöpfers ist in der Schöpfung, nicht der Schöpfer selbst.
Die Schöpfung macht Dhikr-Gottgedenken

Ist die Schöpfung dann was anderes als Gott ? %
es ist NUR ALLAH

Ist der Geistge Aspekt Gottes in der Schöpfung nicht gleich Gott ?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 23:12
@randaji
Zitat von randajirandaji schrieb:Wenn Gott (unbestritten!) ungeteilt und eins ist, wie erklärt ihr dann die unzählige Vielfalt in der Schöpfung ? Wie erklärt ihr Teilung an sich, die doch jeglichem irdischen Leben zugrunde liegt ?
Hat Allah d.A.S. etwas außerhalb seiner selbst geschaffen oder ist er selbst in der Schöpfung oder ist er selbst die Schöpfung - wie dann: transzendental?
Die Schöpfung ist ein Spiegel der Namen Gottes (Asmaul Husna=99 Namen Allahs). Ein Spiegel ist ohne das was es spiegelt bedeutungslos, es ist nix! Wenn wir Barmherzigkeit in der Schöpfung sehen, wie z.B. die selbstlose Liebe einer Mutter gegenüber ihrem Kind, dann ist das das Aufscheinen des Namens "Ar-Rahman"="Der Gnädige". Diesen Tatbestand verdeutlicht dieser Hadith:

"Allah lies die Barmherzigkeit aus einhundert Teilen entstehen, Behielt bei Sich davon neunundneunzig Teile und sandte nur einen Teil davon auf die Erde hinab. Aus diesem Teil üben die Geschöpfe Barmherzigkeit untereinander aus, so dass eine Pferdestute ihren Huf von ihrem Tierbaby hochhebt, damit sie es nicht verletzt!"

Die Versorgung der Geschöpfe spiegelt den Namen "Ar-Razzaq" wieder. Oder die Weisheit in der Erschaffung, die Wohlordnung der Geschöpfe innen (im Körper, wie die Aufgaben der Zelle, der Organe etc.) wie außen sind auch wiederum Erscheinungen der Namen "Al-Musawwir; der Former, der jedem Ding seine Form und Gestalt gibt" und "Al-Hakiem; der Allweise".

Nach muslimischem Verständnis ähnelt Allah nichts und niemandem. Das Aufscheinen seiner Namen innerhalb der Schöpfung sind weniger als ein Schatten, sie sind relativ!
Dabei handelt es sich widerum um eine Möglichkeit durch die Schöpfung Allah im Rahmen unserer beschränkten Fähigkeiten kennenzulernen.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 23:14
@randaji
Zitat von randajirandaji schrieb:Ist die Schöpfung dann was anderes als Gott ? %
es ist NUR ALLAH

Ist der Geistge Aspekt Gottes in der Schöpfung nicht gleich Gott ?
Allah ist nicht zu begreifen. Ein Kunstwerk gibt Eigenschaften des Künstlers wieder, wie z.B. Kreativität, Weisheit etc., jedoch ist dieses Kunstwerk nicht der Künstler selbst.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 23:36
ZITAT:
"Mein Vorschlag , sei einfach nur ein guter mensch , dann ist es egal ob du muslim oder christ bist"

Definier bitte "Gut".. Danke...
Schon mal daran gedacht, das Gott es evtl. wirklich für gut heissen könnte, wenn Du andre killst, weil sie nicht an Ihn glauben?

Wie heisst es?... lasst mich nachdenken...
ES KANN NUR EINEN GEBEN!!!
Gott oder Allah (unter der berücksichtung das beide ein Gott sind oder sein sollen)

Hier spielt doch nur die Entscheidung eine Rolle...
Will ich mich an die Christen halten oder an die Muslems???

Will ich dass, was irgendwo geschrieben steht, für meine Handlungen verantwortlich machen, oder will ich meinen Hals selber hinhalten, für Taten und Entscheidungen die ich treffe?

Tut mir Leid, aber lieber komme ich in die "!Hölle", als irgendwen umzubringen, weil er nicht an meinen Gott glaubt! Und sollte Allah das wirklich so wollen, dann soll er sich den Finger... Blasphemie!!! Und mich von mir aus alle Ewigkeit Quallen erleiden lassen, irgendwann gewöhn ich mich schon dran oder es langweilt Ihn :D oder auch ned. Mir schuppe wie sonstwas.

Es kann ned angehn, das man es zulässt, das Menschen sich dafür entscheiden sich hinter einer Religion zu verstecken... Wenn die andre umbringen, dafür das sie ned ihren Glauben teilen, müssen die nunmal damit rechnen ausgebommt zu werden.

Dann gilt das Gesetz den Stärkeren... und wenn wir ned Stärker sind, dann werden nach der Nase anderer tanzen müssen.

Willst Du mich umbringen, bring ich Dich vorher um. So einfach ist das. Um nix andres geht es. Jeder soll sein Kopftuch tragen wie er will, das steht gar ned zur Debatte, aber wenn ich keines tragen will, lass ich es mir ned auf den Kopf binden, basta...

Freiheit heisst nicht das man machen kann was man will, sondern das man nichts machen muss was man nicht will....


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.06.2008 um 23:54
Man darf Allah keinen 'Sohn' beistellen, während ihm die ganze Schöpfung nur beigestellt wird? Wie kann sie etwas anderes als Gott sein, wenn nichts anderes als Gott existiert ?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 00:23
Zitat von randajirandaji schrieb:Man darf Allah keinen 'Sohn' beistellen, während ihm die ganze Schöpfung nur beigestellt wird? Wie kann sie etwas anderes als Gott sein, wenn nichts anderes als Gott existiert ?
Na klar kann man das. Bleibt doch in der Familie. Wo ist das Problem?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 00:26
"Na klar kann man das. Bleibt doch in der Familie. Wo ist das Problem?"

welche Familie, der Ungläubigen und Irregegangenen ?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 00:37
Zitat von montecristomontecristo schrieb:welche Familie, der Ungläubigen und Irregegangenen ?
Mach dir mal um die Ungläubigen und Irregegangenen keine Sorgen, die werden schon in der Hölle rechtgeleitet. Und wir zwei schauen vom Paradies herab und lachen uns über ihre Qualen einen ab. Da freue ich mich am meisten drauf. Chacka, mein Freund. :)

Gott ist so ultra. Er kann sogar einen Sohn schaffen. Ist das nicht faszinierend? So zeigt er seine wahre Allmacht. Er ist zu allem fähig, das unser Verstand nicht so ganz verarbeiten kann. Öffne dein Herz und lass den heiligen Geist herein, montecristo. Er klopft an deiner Tür!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 02:17
Bäh, ich mochte Fussball noch nie, gerade dadurch werden die Menschen noch mehr von sich abgelenkt-die modernen Gladiator-Spiele, völlig korrumpiert durch den finanziellen Aspekt. Nicht umsonst ist der Fussball innen hohl.


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 02:23
Arilesdra
das Prinzip 'es kann nur einen geben' hat Wahrheit.
Jeder weiss, dass kein System nur auf der Basis des Konsens dauerhaft funktionsfähig ist.
Darin spiegelt sich dieses Prinzip. Man braucht es ja nicht zu übertreiben, wie die Extremisten, die den Glauben für ihre Machtgelüste missbrauchen.
Aber dieses Prinzip halte ich dennoch für natürlich. Wir müssen uns immer jemandem unterwerfen, ob wir wollen oder nicht-und vielleicht sogar noch glauben, dass wir 'frei' sind. Entweder wir leiten, oder wir werden geleitet. (und die Leitenden sind auch einem höheren Prinzip unterworfen-sei es auch nur die Gewinnsucht)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 02:39
die bibel ist innen doch auch hohl, meine zu mindestens...

guter scotch ist teuer.. deswegen bleibt die bibel leer


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 02:50
:) ja, wenn man nicht wirklich drin liest, dann bleibt 'se auch so.
und der Glenfiddich wird ja Gottseidank auch mal zur Neige gehen-was bleibt dann?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 03:00
ersma kann ich sie dann nachfüllen, und am ende hab ich dann nen schweren kopf, besser als ein langweiliges buch lesen das absolut schlecht übersätzt ist...


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 05:46
1 allah bzw gott ist keine person, die immer wieder fälschlicherweise als Person abgetan ist, allah hat nicht mit denn gott (person mit langen bart )Vorvorstellung des christlichen glauben zu tun.

DENN ALLAHI ST NICHT PERSONIFIZIRBAR wer dies tut ist kein Muslim... und absolut shirk bzw NICHTS mit islam zu tun.

.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

06.06.2008 um 09:14
Zitat von bism_7_8_6bism_7_8_6 schrieb:Bäh, ich mochte Fussball noch nie, gerade dadurch werden die Menschen noch mehr von sich abgelenkt-die modernen Gladiator-Spiele, völlig korrumpiert durch den finanziellen Aspekt. Nicht umsonst ist der Fussball innen hohl.
Kein Problem! Du hast recht!

Antwort in Form einer Fatwa der arabischen Zeitung „Al-Watan“: „Ihr (Moslems) dürft Fußball spielen, jedoch ohne die vier Linien auf dem Fußballplatz, weil diese Linien ursprünglich von Gottlosen und dem internationalen Gesetz entworfen wurden. Ihr dürft Fußball spielen, wenn ihr die Sprüche der Gottlosen und Polytheisten nicht benutzt, zum Beispiel "Out", "Ecke", "Foul", und ähnliche. Wer diese Ausdrücke verwendet, wird gezüchtigt und aus dem Spiel entfernt. Man wird ihm sagen müssen: "Du hast die Gottlosen nachgeahmt. Dies ist eine Sünde!"


melden