Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:08
@lightshot
Zitat von lightshotlightshot schrieb:A) Ist totaler Schwachsinn da
man nicht verlangen kann das
man arabisch können muss.
Sonst sollt ihr auch keine Da`wa
machen und sollt eure
Internetseite
"www.diewahrereligion.de"
schliessen da man soweiso nicht
die Botschaft "Allahs" versteht.
Seit wann representiert eine Website den Koran? :D
Du hast nie den Koran wirklich in den Händen gehabt und darin gelesen, stimmts?

Arabisch muss du können und du musst auch die Kultur dort kennen, um dieses Arabisch zu verstehen, den Sinn. Den du kannst nie wissen, ob die Übersetzung stimmen. Und ein Muslim wird auch nicht überzeugt werden, wenn du nicht auf Arabisch argumentierst.
Zitat von lightshotlightshot schrieb:B) Ein Wissenschaftler ist man
nicht und muss man nicht sein
um den Koran zu Verstehen denn
dafür gibt es Tafsire von
gelehrten. Ich bin ein Prof. auf
diesem Gebiet
Und noch eine Lüge. Du bist kein Prof., den deine ganzen Beiträge zeugen gerade von Unwissenheit und Halbwissen. :D
Wer kein Wissenschaftler ist, wird nicht Ernstgenommen! Das heißt: Du bist nichts Wert in der Fachwelt.
Zitat von lightshotlightshot schrieb:C) Ich bin Neutral aber stelle
immer Vergleiche an um zu
Untermauern das es nicht der
gleiche Gott ist und der Koran
nichts mit der Bibel hatte und
hat!
Wenn du IM KORAN Widersprüche finden willst, darfst du die Bibel nicht herziehen, den dies Manipuliert die ganze Sache ins Subjektive.


2x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:20
@lion9
Fällt es dir nicht schwer zu glauben, dass ein allwissendes, allmächtiges Wesen seine wichtigste Bekanntmachung einem Schafhirten offenbart der nicht lesen und schreiben kann?
Hätten Allah in seiner Allmacht nicht andere Möglichkeiten zur Verfügung gestanden?
Er hätte sie unveränderlich in Stein ritzen und für alle sichtbar offenbaren können.
In seiner Allwissenheit hätte er doch die Probleme der Koranexegese vorhersehen müssen.
Wie kann ein allwissendes, allmächtiges Wesen seine Anleitung zum ihm gefälligen Leben nur in einer Sprache offenbaren, die so schwammig ist dass man sie nicht adäquat übersetzen und mit anderen Völkern teilen kann?
Würdest du als allmächtiges, allwissendes Wesen ähnlich handeln?
Wenn ja, warum?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:23
Liebe Freunde des Ruhmes, der Ehre und des Stolzes wahre Muslime oder Christen zu sein:

ich rechne stark damit, dass ihr es in eurem Zank und Streit darüber, wer nun den wahreren Glauben und damit auch den wahreren Gott hat, zu einem Endkrieg zwischen Gut
und Böse schaffen werdet, der die ganze Menschheit endgültig in den Abgrund reißen wird.

Dazu braucht (k)ein Gott nicht mal den kleinen Zeh zu heben, denn euer Stolz und eure Eitelkeit reicht hierfür allemal schon von alleine aus.

Ich hoffe ihr werdet euch noch rechtzeitig darüber klar werden, obdoch
ich da nicht besonderes zuversichtlich bin. :)


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:36
@Zyklotrop
Aber dann wäre das ja kein Glauben mehr, sondern Wissen. ;)
Damit wäre ja der Sinn des Glaubens nicht mehr da. :D


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:36
@lion9
"Seit wann representiert eine Website den Koran?
Du hast nie den Koran wirklich in den Händen gehabt und darin gelesen, stimmts?

Arabisch muss du können und du musst auch die Kultur dort kennen, um dieses Arabisch zu verstehen, den Sinn. Den du kannst nie wissen, ob die Übersetzung stimmen. Und ein Muslim wird auch nicht überzeugt werden, wenn du nicht auf Arabisch argumentierst."
Das ist ein typisches Muslimzitat das nur vom wesentlichen Ablenken will und wieder mal auf Takija aufbaut.

Die Kultur ist mir egal, ich will das Buch lesen oder willst du mir sagen das eon mexikanischer Muslim nie ein Muslim ist weil er die arabische Kultur nicht kennt?

Ich kenne den Koran und die Sunna besser als mancher Teilzeitmuslim wie du!!!
Und noch eine Lüge. Du bist kein Prof., den deine ganzen Beiträge zeugen gerade von Unwissenheit und Halbwissen.
Wer kein Wissenschaftler ist, wird nicht Ernstgenommen! Das heißt: Du bist nichts Wert in der Fachwelt.
Pierre Vogelist auch kein Wissenschaftler und wird ernstgenommen wie Muslims immer sagen....Ilhamdulillah....Mashallah...Bismillah.....

Also was willst du? Siehst du nicht das du an der Wand stehst? Alle reagieren wie du weil sie merken das sie auf dünnen Eis stehen.
Zitat von lion9lion9 schrieb:Wenn du IM KORAN Widersprüche finden willst, darfst du die Bibel nicht herziehen, den dies Manipuliert die ganze Sache ins Subjektive.
Und das allerletzte Dummyzitat überhaupt!!! :D Hahaha :D

Dein "Allah" im Koran zieht immer wieder die Bibel und die Person Jesu Christi vor und sagt das die Bibel verfälscht ist!!!


"Allah" ist nicht Gott und hat mit der Bibel nichts zu tun und sagt es trotzdem und dann sagt er aber in der Sura "Al-Kafiroon" das ihr euren Gott habt und wir unseren..... :D


Dieser "Allah" ist ein Lügenbold und er ist listig.

PS: Ein Name "Allahs" ist der Hinterlistige..... Gott sein Namen ist der "Hinterlistige"....!


Wie Göttlich hinterlistig zu sein...!


"Allah" des Koran ist Satan selbst der euch von der Erlösung durch Jesus Christus abhalten will und deswegen sagt das (Isa) also Jesus nicht gekreuzigt wurde!


Jaja, Satan ist sehr intelligent.


2x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:36
@lion9
Zitat von lion9lion9 schrieb:Wer kein Wissenschaftler ist, wird nicht Ernstgenommen! Das heißt: Du bist nichts Wert in der Fachwelt.
Ich denke nicht, dass man unbedingt ein Wissenschaftler sein muss. Auch glaube ich nicht, dass ein Wissenschaftler immer neutral ist. Ich würde sogar sagen, dass ein Wissenschaftler nie neutral sein kann.

Aber die Vorgehensweise von @lightshot ist tatsaechlich ziemlich dilettant. Zu versuchen Beweise aufzustellen anhand von einem Buch, das einen Glauben (nicht Wissen) repraesentiert, ist alles andere als glaubwürdig.

Auch ist mir aufgefallen, dass @lightshot hier mit Behauptungen um sich wirft und nur auf die Gegenargumente eingeht, die ihm passen. Auch sind die Argumente immer wieder dieselben.

Die Bibel (N.T.) ist nicht Gottes Wort. Das kann sie garnicht sein. Sie wurde zig Jahre nach dem Tod von Jesus zusammengebastelt. Und die Editoren hatten Jesus nie gesehen. Wie kann da das N.T. Gottes Wort sein? Das wird im Koran auch nicht behauptet.

Jesus hat das Wort Gottes verkündet. Das ist richtig. Nur gibt es das Wort Gottes als solches nicht mehr in reihner Form.

Und es ist doch nur logisch, dass in solch einem Buch vor spaeteren Angriffen gewarnt wird. Es versiegelt seinen Inhalt, was jeder etwas denkende Autor machen würde.

Der Islam kam um einiges wieder richtig zu stellen, wie z.B. dass Jesus nicht Gottes Sohn ist und auch nicht gekreuzigt wurde.

Kann ich das Beweisen? Nein. Ich kann nur daran glauben.


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:39
@Naturell
Zitat von NaturellNaturell schrieb:Liebe Freunde des Ruhmes, der Ehre und des Stolzes wahre Muslime oder Christen zu sein:

ich rechne stark damit, dass ihr es in eurem Zank und Streit darüber, wer nun den wahreren Glauben und damit auch den wahreren Gott hat, zu einem Endkrieg zwischen Gut
und Böse schaffen werdet, der die ganze Menschheit endgültig in den Abgrund reißen wird.

Dazu braucht (k)ein Gott nicht mal den kleinen Zeh zu heben, denn euer Stolz und eure Eitelkeit reicht hierfür allemal schon von alleine aus.

Ich hoffe ihr werdet euch noch rechtzeitig darüber klar werden, obdoch
ich da nicht besonderes zuversichtlich bin
Das ist meiner Meinung nach sehr engstirnig, ich würde im Namen Gottes(Und natürlcih auch so) aber vorallem im Namen Gottes keinem Wesen was zu leide tun!!! NIEMALS!!!


Es geht den Menschen ja nicht um das Fleisch wie der Herr es sagte sondern um die Gewalten im Geist!!!


Das ist es, der Geist versklavt und macht frei!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:43
@akaytas
Zitat von akaytasakaytas schrieb:Aber die Vorgehensweise von @lightshot ist tatsaechlich ziemlich dilettant. Zu versuchen Beweise aufzustellen anhand von einem Buch, das einen Glauben (nicht Wissen) repraesentiert, ist alles andere als glaubwürdig.

Auch ist mir aufgefallen, dass @lightshot hier mit Behauptungen um sich wirft und nur auf die Gegenargumente eingeht, die ihm passen. Auch sind die Argumente immer wieder dieselben.
Unterstellt mir das ich mit Behauptungen um mich werfe aber sagt dann selber:
Zitat von akaytasakaytas schrieb:Die Bibel (N.T.) ist nicht Gottes Wort. Das kann sie garnicht sein. Sie wurde zig Jahre nach dem Tod von Jesus zusammengebastelt. Und die Editoren hatten Jesus nie gesehen. Wie kann da das N.T. Gottes Wort sein? Das wird im Koran auch nicht behauptet.
Zitat von akaytasakaytas schrieb:Jesus hat das Wort Gottes verkündet. Das ist richtig. Nur gibt es das Wort Gottes als solches nicht mehr in reihner Form.

Und es ist doch nur logisch, dass in solch einem Buch vor spaeteren Angriffen gewarnt wird. Es versiegelt seinen Inhalt, was jeder etwas denkende Autor machen würde.

Der Islam kam um einiges wieder richtig zu stellen, wie z.B. dass Jesus nicht Gottes Sohn ist und auch nicht gekreuzigt wurde.

Kann ich das Beweisen? Nein. Ich kann nur daran glauben.
Ich vergleiche die Schrften und ziehe daraus den Schluss!
Der Koran sagt doch selber das die Bibel das Wort Gottes ist und das sie Recht hat!!!

Wenn aber der Koran Recht hat und die Bibel auch dann ist der Koran von Satan.....!!!


Und das ist kein Humbug, kann dir alles nach Suren, Ayats, Kapiteln und Versen belegen
;)


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:45
@lightshot
Zitat von lightshotlightshot schrieb:Jaja, Satan ist sehr intelligent.
Zum Glück hast du ihn durchschaut. :-)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:49
@akaytas

Ja ich habe "Allah" durchschaut, das stimmt.

Er ist sehr intelligent vorgegangen und trotzdem aggressiv in seiner Botschaft.

Die armen Muslime, wenn ihr wüsstet worum es geht würdet ihr zu Jesus Christus kommen da er der einzige Weg ist.


Jesus Christus Ist Gott


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 16:55
Es ist in allen Glaubensthreads das Gleiche.
Eine Gruppe Unwissender, wer will kann statt dessen Gläubige sagen versucht sich im Unmöglichen, nämlich darin, zu beweisen, dass ihr Glaube/heiliges Buch der/das einzig Wahre ist.
Der Versuch ist schon im Anstz zum Scheitern verurteilt und in etwa so sinnvoll wie eine Quadratur des Kreises mit Lineal und Zirkel.
Das hält die Gläubigen aber nicht davon ab sich (gegenseitig) die Haare zu raufen. :D


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:00
@lightshot
Zitat von lightshotlightshot schrieb:Der Koran sagt doch selber das die Bibel das Wort Gottes ist und das sie Recht hat
Welche Bibel? A.T. oder N.T. oder eine der Schriften, die in Nicea "ausgeschieden" sind?

Aber wenn Allah Satan ist und du mit deinen Behauptungen recht hast, dann muss Satan aber ziemlich dumm sein.

Du stellst deine Behauptungen auf einem Fundament auf, dass in der Luft schwebt. Das kannst du aber nicht sehen, da du ja auf diesem Fundament stzt und deine Nase staendig nach Oben zeigt.

Und was meine Behauptung angeht; ich behaupte nicht, dass meine Behauptungen unbedingt richtig sind. Denn sie fundieren auf einem Glauben, genau so wie deine. Somit teile ich nur meine Gedanken mit, aber beleidige hier niemanden.

Allerdings habe ich Idiot mich hinreissen lassen, meinen Senf dazu zu geben. Das wird nicht wieder geschehen. Du magst ja so einiges an Wissen zu besitzen, aber von Diskutieren hast du wirklich keine Ahnung, oder willst sie nicht in diesem Thread einsetzen.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:10
@lightshot



Wenn aber der Koran Recht hat und die Bibel auch dann ist der Koran von Satan.....!!!

Warum gehst du aber immer nur auf den Koran und seine "fehler" ein? Warum machst du dir nicht mal Gedanken darüber wie viel Wahrheit wirklich in der Bibel steckt, was da durch Menschen verändert wurde?

Das mit dem Testament glaubst du nicht? Wo sollte man sonst die wenig vorhandenen Historischen Dokumente( Fakten ) aufbewahren?

Neuste Studien etc. beweisen also das er wirklich am Kreuz starb? Hast du dies bezüglich vllt einen Link?

Wie hat Jesus die Menschen geheilt? Erklär mir das bitte, du hast sehr viel Ahnung davon.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:10
@lightshot

Allah" ist nicht Gott und hat mit der Bibel nichts zu tun und sagt es trotzdem und dann sagt er aber in der Sura "Al-Kafiroon" das ihr euren Gott habt und wir unseren.....



(109) Sura Al-Kafirun (Die Ungläubigen)

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.

Sprich: "O ihr Ungläubigen! (1) Ich diene nicht dem, dem ihr dient (2), und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene. (3) Und ich werde nicht Diener dessen sein, dem ihr dient (4), und ihr dient nicht Dem,'-Dem ich diene. (5) Ihr habt eure Religion, und ich habe meine Religion." (6).

Ich glaube es wäre sinnvoller wenn du erstmal verstehen würdest was in der Sure Al-Kafirun gemeint ist. Den wenn du verstehen würdest was da steht dann würdest du deine Meinung ganz schnell ändern. In dieser Sure wird gemeint das diejenigen die nicht an Allah glauben ihre Götzenstatuen anbeten und als Gott ansehen und dadurch Allah etwas beigesellen. Das ist Shirk und gehört zu den größten Sünden die Allah nicht vergibt wenn man es wissentlich und mit absicht macht. Du behauptest ja noch wahrscheinlich aus hochmut das Allah nicht Gott wäre. Dann versuch uns Muslimen zu erklären wieso Allah(swt) und vor dem Shaitan als offenkundigen Feind. Meinst du wirklich das Allah(swt) uns vor sich selbst warnen möchte im Qu'ran weil du ja behauptest das Allah(swt) der Shaitan wäre?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:20
Woher willst du wissen, das ich ein Muslim bin, dann auch noch Teilzeit? :D

Sowei ich weiß, beten Muslime auf Arabisch. Beten Christen den auch auf Hebräisch? :)

Harst du nicht gesagt, das du keinem Wesen im Namen Gottes etwas zu leide tust? Was ist dann das:
Zitat von lightshotlightshot schrieb:Dieser "Allah" ist ein Lügenbold
und er ist listig.
Oder das:
Zitat von lightshotlightshot schrieb:PS: Ein Name "Allahs" ist der
Hinterlistige..... Gott sein Namen
ist der "Hinterlistige"....!
Wie Göttlich hinterlistig zu sein...!
"Allah" des Koran ist Satan
Und warum
Zitat von lightshotlightshot schrieb:... selbst
der euch von der Erlösung durch
Jesus Christus abhalten will und
deswegen sagt das (Isa) also
Jesus nicht gekreuzigt wurde!
willst du die Muslime zu deinem Glauben überzeugen? Warum lässt du sie nicht in ruhe? Ist doch ihr leben.


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:25
Zitat von lion9lion9 schrieb:Beten Christen den auch auf Hebräisch?
Solange sie den Vers ich bin das A und das O nicht rezitieren vllt, sonst wohl in der Muttersprache von Jesus auf griechisch :)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:27
@lightshot
Bisher haben die Muslime niemanden aus der Bibel bleidigt, aber du tust das ständig über den Koran! warum?

Denkst du, dein Glaube (=nicht Wissen) wird dadurch Wahrer, indem du anders Gläubige/Religionen difframierst?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:36
Wurde schon mal die Frage geklärt, wofür Menschen den Glauben an allmächtige, allwissende Wesen brauchen.
Jetzt mal ganz überkonfessionell an die Gläubigen hier im Thread:
Wofür braucht ihr in eurem Leben diesen Glauben?
Immervor dem Hintergrund, dass ihr, in einem anderen Kulturkreis und mit andersgläubigen Eltern aufgewachsen, jetzt wahrscheinlich mit ähnlicher Vehemenz einen anderen Gott/Allah/Buddha/Schiwa o. ä. verehren würdet.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:39
Ich muss mich da lion9 anschließen. Meine Mutter hat selber übersetzungen des Korans und selbst Sie - als jemand der schon ewig Koran liest - sagt, das nicht jeder auf anhieb den Sinn verstehen kann. Es gibt extra Bücher die Beschreiben mehrere Ausschnitte des Korans über mehrere Seiten hinweg bis ins kleinste Detail, damit es auch wirklich jeder versteht. Warum ist das so? Größtenteils wurden die meisten Übersetzungen in meiner Muttersprache ( wie soll ich das jetzt nennen? ) Im alt Osmanischen Stil geschrieben. Diese Sprache verstehen heut zu tage nicht mehr viele Menschen. Da ist es nur zu normal das Übersetzungen ins Deutsche fehler beinhalten könnten. 1 Wort in einem Satz kann den ganzen Sinn verfälschen.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

05.01.2010 um 17:48
@Zyklotrop
Es gibts ne Wissenschaftliche Studie, die sich damit beschäftigt haben, Warum Menschen Glauben. Leider hab ich keinen Artikel darüber im Internet gefunden.


melden