Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

18.327 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Atheismus, Religionskritik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:03
@dedux
Zitat von deduxdedux schrieb:Ein Mann sucht nachts unter einer Laterne. Ein anderer Mann kommt hinzu.
„Was suchen Sie denn?“
„Ich habe meinen Schlüssel verloren“
„Wo denn?“
„Na, da vorne, ca. 30 Meter von hier“
„Und warum suchen Sie dann unter der Laterne?“
„Hier ist das Licht besser“
Was NICHTS mit dem zu tun hat was ich geschrieben habe und deutlich zeigt, dass du von Wissenschaftler Arbeit keine Ahnung hast.
Offensichtlich keine Ahnung.
Zitat von deduxdedux schrieb:Sucht zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit, und alles Andere wird euch hinzugegeben.
Welche Religion hat Recht? Los sag es mir! Deine! Oh welch ein Zufall.
Ah nein, gleich kommt wieder das du keine Religion hast.

Liegen andere Gläubige, die Fundamentale Andere Ansichten haben als Du also automatisch falsch?
Ich rede hier von Leuten die auch nur glauben.

Aber einfach mal erstmal glauben und hoffen man liegt richtig, das Unbekannte zu erforschen wäre auch echt zu schwer.

Wie viel Ahnung hast du von Astrophysik.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:05
@Niselprim

Ich werde dir niemals irgendwas erklären. Du hast ja auch kein Interesse an eine Diskussion sondern 1. mich lächerlich zu machen, was dir wohl sowas von befriedigung verschafft und 2. ist nur was du glaubst wahr und alles andere automatisch falsch.

Wieso sollte man mit dir also überhaupt reden?


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:08
Nun ja @thedefiant Hätte mich eigentlich schon wirklich ernsthaft interessiert,
was du dir so zusammen spinnst, um nicht an den Wahren Schöpfer, Gott, glauben zu müssen.


2x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:09
@thedefiant
Du bewegst dich meistens an der Oberfläche, obwohl du ein paar Perlen gefunden hast, die du allerdings nicht so in Beziehung setzen kannst, dass sie ein Gesamtbild ergeben.
Musst an deinen Baustellen arbeiten, bzw. ihrer erstmal gewahr werden.
Zunächst sende mal ein Dankeschön in die Runde, dass wir uns mit dir beschäftigen.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:09
@Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:.. zusammen spinnst...
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:...um nicht an den Wahren Schöpfer, Gott, glauben zu müssen.
QED


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:10
@dedux
Zitat von deduxdedux schrieb:Du bewegst dich meistens an der Oberfläche, obwohl du ein paar Perlen gefunden hast, die du allerdings nicht so in Beziehung setzen kannst, dass sie ein Gesamtbild ergeben.
Musst an deinen Baustellen arbeiten, bzw. ihrer erstmal gewahr werden.
Hast dich erfolgreich von der Realität entfernt. Bravo
Zitat von deduxdedux schrieb:Zunächst sende mal ein Dankeschön in die Runde, dass wir uns mit dir beschäftigen.
An Arroganz kaum zu überbieten.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:21
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:An Arroganz kaum zu überbieten.
Da dein Blick nun geschärft ist, kannst du deinen Post an @dieleserin ja nochmal Korrektur lesen. Gern geschehen.


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:25
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Nun ja @thedefiant Hätte mich eigentlich schon wirklich ernsthaft interessiert,
was du dir so zusammen spinnst, um nicht an den Wahren Schöpfer, Gott, glauben zu müssen.
Das dein Glauben auf Märchen und Spinnereien fußt, ist natürlich ausgeschlossen. :D
Schließlich steht es ja alles in der Bibel. :)


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:26
Angenommen die Runde hier vertritt symbolisch die Menschheit; man befindet sich in einem Raum ohne die Möglichkeit sich der Begegnung zu entziehen, was denkt ihr wird im Kontext zum Threadthema geschehen? Wenn ihr dort auch um die Person streitet anstatt um die Sache wird man aufeinander losgehen.


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:31
Wohl wahr ;) @DonFungi


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:36
@DonFungi

Sag mir wie man Sachlich Diskutieren soll hier?

Gläubige Menschen hier durch die Bank weg interessieren sich nicht für Beweise, für alternative Möglichkeiten.

Es werden Dinge als absoluter Fakt angesehen, die schlicht nur geglaubt werden.

Sag mir wie du eine Diskussion mit jemanden führst der zu allem Unbekanntem sagt es war und MUSS Gott sein und man selber die absolute Wahrheit sagt und alles was nicht identisch damit ist, automatisch falsch ist oder schlimmeres.

Wie?


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:45
@DonFungi
nein deine aussage ist nicht an Arroganz zu überbieten

Meine frage war ernst gemeint.

@dedux

falsch und sehr falsch und pure arroganz von dir


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:57
@alphaC
Zitat von alphaCalphaC schrieb:Oh, wer im Glashaus sitzt... :)
Wer im Scherbenhaufen sitzt.... ^^
Zitat von alphaCalphaC schrieb:Die Naturwissenschaften interessieren sich nicht für ein imaginäres Wesen.
Auch da kann ich gegen halten. :)

»Du kannst nicht von Gott reden, weil Gott eigentlich das Ganze ist. Und wenn er das Ganze ist, dann schließt es Dich mit ein.«
Professor Dr. Hans-Peter Dürr, Physiker

Gibt zahlreiche weitere Beispiele für gottgläubige Naturwissenschaftler. ;)
Zitat von alphaCalphaC schrieb:Warum nennt man Gott nicht Zufall?
Das hatten wir doch schon mal.

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel? (Seite 178) (Beitrag von alphaC)

Ja Warum eigentlich nicht? Wenn man Gott dem Zufall überlässt dann landen wir bei ~50%, dass Gott existiert. Die restlichen/fehlenden 50% sind dann Glaube(Vertrauen)/Unglaube(Misstrauen). Ein 100% Glaube an Gott ist also absolut nicht notwendig für den Eintritt in Gottes Reich. Positive Zweifler >50% haben auch ein Ticket. :D
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Singularität
Astrophysiker glauben also an eine einzige Ursache, aus der das Univervesum entstanden ist. Das Glauben Christen auch und verleihen der "1" auch die entsprechende Bedeutung:

eins: hat eine Sonderstellung unter den Zahlen: Einheit, Unteilbarkeit, Ganzheit, Unendlichkeit, die nicht zählbar ist; Symbol des einen Gottes, seiner Einzigartigkeit (Dtn 6,4) und seines absoluten Einsseins (Joh 10,30; 17,21); Christus ist ‚einer’ (Gal 3,28); Mann und Frau sind in der Ehe „ein Fleisch“ (Gen 2,24; Mt 19,6; Eph 5,28-32); Christen sollen die „Einheit des Geistes“ wahren: „Ein Leib und ein Geist…, eine gemeinsame Hoffnung…, ein Herr, ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater aller…“ (Eph 4,3-6). Israel ist das eine auserwählte Gottesvolk gegenüber den ‚70’ Heidenvölkern (wie das eine Urlicht gegenüber den Lichtern der 7-Tage-Schöpfung; vgl. Gen 1 und 10).
Wikipedia: Zahlensymbolik#Biblische Zahlensymbolik im Einzelnen

Immer diese Zu-fälle... ^^

@thedefiant
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Was NICHTS mit dem zu tun hat was ich geschrieben habe und deutlich zeigt, dass du von Wissenschaftler Arbeit keine Ahnung hast.
Offensichtlich keine Ahnung.
Jetzt ma' Butter bei die Fische: Bist Wissenschaftler oder hast irgendeinen akademischen Grad, den du benennen kannst? ^^

Nicht böse gemeint. Ich traue es dir durchaus zu. ;)

Kannst nochmal deine Simulationstheorie ins Spiel bringen bzw. gibt's dafür wissenschaftliche Belege?


2x zitiert1x verlinktmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 18:59
Und ab hier hören das userbezogene Gebashe auf und es wird sich wieder auf das Thema konzentriert und nicht aufeinander eingehackt.


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 19:01
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:Ein 100% Glaube an Gott ist also absolut nicht notwendig für den Eintritt in Gottes Reich. Positive Zweifler >50% haben auch ein Ticket. :D
Gut erklärt @Kotknacker - glaubt man an Gott, kommt man in den Himmel - wenn man nicht glaubt, kommt man vielleicht auch in den Himmel :D


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 19:01
@Kotknacker
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:Gibt zahlreiche weitere Beispiele für gottgläubige Naturwissenschaftler. ;)
Und wenn es gute Wissenschaftler sind verstehen sie es ihre Arbeit und ihren Glauben zu trennen.


3x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 19:03
@thedefiant
Ich entschuldige mich, sage aber auch dazu, dass ich es nicht böse meine. Versuch dein Glück weiter, von mir aus.


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 19:03
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Und wenn es gute Wissenschaftler sind verstehen sie es ihre Arbeit und ihren Glauben zu trennen.
Also ist Professor Dr. Hans-Peter Dürr, Physiker, dMn kein guter Wissenschaftler? @AtheistIII


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 19:04
»Du kannst nicht von Gott reden, weil Gott eigentlich das Ganze ist. Und wenn er das Ganze ist, dann schließt es Dich mit ein.«
Professor Dr. Hans-Peter Dürr, Physiker

Gibt zahlreiche weitere Beispiele für gottgläubige Naturwissenschaftler. ;)
Strohmann.
Niemand hat angezweifelt das es gläubige Naturwissenschaftler gibt.
Nichtsdestotrotz spielen erfundene Götter keine Rolle in den Naturwissenschaften.


2x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

12.07.2016 um 19:07
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Und wenn es gute Wissenschaftler sind verstehen sie es ihre Arbeit und ihren Glauben zu trennen.
Das ist nicht möglich, denn der Glaube sitzt viel tiefer als das Wissen.
Ein Gläubiger ist hoffnungslos durchdrungen davon ;)


1x zitiertmelden