Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

18.256 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Atheismus, Religionskritik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 19:28
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Man hat Dir jetzt schon x-fach erklärt, dass dein Satanismus nur aufgrund des Christentum existiert.
Also red kein Blech.
Ist mir noch immer egal.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 19:30
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Ist mir noch immer egal.
Mir auch. :D


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 19:30
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Du denkst viel zu simpel für eine so komplexe Sache.
Das Kind im KZ ist also eindeutig unfair.
es gibt also Dinge, die jeder gleich sieht (bis auf die oben erwähnten).
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:wie kommen wir denn dann zu einer so unfairen Welt?
wir alle kennen das Prinzip der Fairness. Das bedeutet aber nicht, dass wir alle fair sind.
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Willst du daraus jetzt ein allgemeingültiges Prinzip
Nicht ich. Das hat die Wissenschaft in Experimenten nachgewiesen.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 20:10
Zitat von kybelakybela schrieb:Nicht ich. Das hat die Wissenschaft in Experimenten nachgewiesen.
Sie hat nachgewiesen, dass einige Säugetiere in bestimmten Situationen ein Gefühl für Fariness haben.
Das bedeutet nicht, dass Menschen fair handeln.
Eigentlich bedeutet es überhaupt nichts.
Die Welt ist nicht fair.
Menschen sind nicht fair.
... und deine individuelle Idee von Fairness interessiert in Wahrheit keine Sau.

Deal with it.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 20:12
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Das bedeutet nicht, dass Menschen fair handeln.
Wer hat das behauptet?
mit deinem Textverständnis ist es nicht weit her ..


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 20:15
Zitat von kybelakybela schrieb:Wer hat das behauptet?
mit deinem Textverständnis ist es nicht weit her ..
Jeder hält etwas anderes für fair.
Es gibt einige wenige Fragen, bei denen wohl fast alle übereinstimmen.
Bei den meisten Fainess-Fragen ist das aber nicht so.


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 20:53
Woher kommt das schlechte auf der welt und wie ist es entstanden?
Kein Mensch wird schlecht geboren, jedes baby geht mit einem lächeln auf andere menschen zu. Er versucht niemanden etwas schlechtes anzutun. Kann wohl jeder bezeugen. So, aber wie ist das böse dann in die menschheit gelangt? Durch denn umgang mit anderen Menschen? Nein.
wenn jeder mensch Gut geboren wird, dann heisst es dass jeder mensch der jemals geboren wurde auch gut war.
also müssten wir alle eigentlich in harmonie leben.
Und das böse kann uns kein mensch beigebracht haben, denn wie kann ein mensch jemanden etwas beibringen was er selber nicht kennt, sprich: Wie kann man etwas lernen was man nicht kennt?
Die einzige lösung ist, ein anderes wesen bringt es uns menschen bei. Und wer ist dieses wesen?
Es ist Satan, der gefallene engel. Es gibt ihn den Teufel und es gibt auch Gott.
Er ist der ursprung des bösen, der vater aller lügen. Er verführt die ganze welt. Ihm gehört alles, denn er ist der König dieser welt.

eine der grössten beweise das es einen Gott gibt, für mich.


Epheser 6,12
Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die geistigen Mächte der Bosheit in der Himmelswelt.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 21:04
Zitat von jo8truejo8true schrieb:Epheser 6,12
Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die geistigen Mächte der Bosheit in der Himmelswelt.
Und wer hat sie nach deinem Glauben erschaffen ?
Dein Märchenonkel!


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

01.10.2018 um 21:18
@jo8true
Kein Mensch wird schlecht geboren, jedes baby geht mit einem lächeln auf andere menschen zu
Nö. Es gibt bereits neurologische Störungen, von Geburt an, die das verhindern.
Und das böse kann uns kein mensch beigebracht haben,
Ach? Und warum nicht?
Wie wir hier schon zig mal feststellten, sind "gut" und "böse" relativ, und entstehen eigentlich, weil jemand etwas tut, das einem anderen gut oder nicht gut tut. Wobei diese Handlungen noch nicht einmal aus böser Absicht gesetzt werden müssen. Alleine schon der Kampf ums Dasein ergibt diese Problematik.
Die einzige lösung ist, ein anderes wesen bringt es uns menschen bei.
Ja, andere Menschen. Ebenso tun diese unsere Gene, unsere Bedürfnisse, Instinkte, Reflexe, Triebe. Die Umwelt, die nicht im gleichen Maß für alle dieselben Resssourcen bereit stellt.

Das alles weist immer noch nicht auf einen Gott hin, und schon gar nicht auf den zuckersüßen, den Du Dir da einredest. Denn der hätte ja wohl selbst all die bösen Engelchen und Teufelchen kreiert.

Oder hätten die sich selbst erschaffen?


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

06.11.2018 um 18:08
Die größten Köpfe dieser Erde waren sich bei einer Sache einig. Es muss einen Gott geben der dieses wunderbare Universum erschaffen hat! Die Frage sollte sein: Wenn die klügsten Menschen der Welt die Existenz Gottes als gegeben sehen, warum sehen dann viele Menschen, die nicht mal ansatzweise über ihre Fertigkeiten verfügen, dies anders ?


3x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

06.11.2018 um 20:20
@sarevok
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Die größten Köpfe dieser Erde waren sich bei einer Sache einig. Es muss einen Gott geben der dieses wunderbare Universum erschaffen hat!
Der grösste Teil des Universums ist aber gar nicht so wunderbar. Da Explodieren Sonnen und so ziemlich alles ist gerade für Menschen das Gegenteil von wunderbar, da lebensfeindlich.

Gerade Formulierungen wie «muss» machen mich dann immer skeptisch. Zudem ist Gott einfach ein Platzhalter der Beliebig austauschbar ist.

«Es muss Magie geben die dieses wunderbare Universum erschaffen hat!»
«Es muss eine kosmische Gurke geben die dieses wunderbare Universum erschaffen hat!»

Beides ergibt genauso Sinn, ist aber nicht mit einem Autoritätsargument gekoppelt wie bei dir.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Wenn die klügsten Menschen der Welt die Existenz Gottes als gegeben sehen, warum sehen dann viele Menschen, die nicht mal ansatzweise über ihre Fertigkeiten verfügen, dies anders ?
Wie das Universum entstand ist unbekannt, auf einen Gott stiess man bisher nicht.
Gegeben ist hier leider nichts. Es wird bloss drauf bestanden das man ganz sicher wisse, dass es einen Gott gibt. Aber schlussendlich ist es einfach nur blinder glaube, darauf läuft es immer hinaus. Alle Argumente für Gott sind makelbehaftet.

Gerne kannst du aber hier die Argumente dieser klugen Köpfe posten. Denn diese sollten unabhängig von der Quelle ja für sich sprechen können.


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

06.11.2018 um 22:58
@Snowman_one

alles eine frage der perspektive

@Snowman_one

schlag doch mal hawkins oder heisenberg oder einstein nach reichen dir die ? ;)


3x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

07.11.2018 um 04:29
Zitat von sarevoksarevok schrieb:heisenberg
Sein
"Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.“
kann nicht belegt werden und taucht deshalb auch nicht zB bei Wikipedia auf:


...
Das Zitat, das ihm zugeschrieben wird, könnte von einem Fundamentalisten in den USA stammen, der eine Stütze des Glaubens fingieren wollte. Der Gedanke stammt jedenfalls aus der englischen Tradition, er findet sich zuerst in den „Essays Of Atheism“ von Francis Bacon (1601) und lautet: „A little philosophy inclineth man’s mind to atheism; but depth in philosophy bringeth men’s minds about to religion.“

Der Gedanke taucht wieder in Alexander Popes „An Essay on Criticism“ (1709) auf und wird dort um das Bild vom Trinken bereichert: „A little learning is a dangerous thing; drink deep, or taste not the Pierian spring: 
there shallow draughts intoxicate the brain, and drinking largely sobers us again.“ Mit „Pierian spring“ ist eine Weisheitsquelle aus der griechischen Mythologie gemeint.

Die ersten Worte werden bis heute als englisches Sprichwort zitiert, wobei jedoch aus „learning“ ein „knowledge“ wurde: “A little knowledge is a dangerous thing“. Dass die Fälschung aus dem Englischen stammt, zeigt sich auch daran, dass sie auf Deutsch in abweichenden Übersetzungen kursiert. Einen Fundort zu diesem weit verbreiteten, angeblichen Zitat hat noch niemand angeben können.
https://de.wikiquote.org/wiki/Diskussion:Werner_Heisenberg
Zitat von sarevoksarevok schrieb:hawkins
Hawking?
Im September 2010 sagte Hawking, dass für die Entstehung des Universums kein Gott notwendig gewesen war. Es sei unnötig, zur Erklärung die Hand Gottes ins Spiel zu bringen. Die Times zitierte aus seinem neuen Buch The Grand Design (dt. Der große Entwurf – Eine neue Erklärung des Universums):

„Weil es ein Gesetz wie das der Schwerkraft gibt, kann und wird sich ein Universum selber aus dem Nichts erschaffen. […] Spontane Schöpfung ist der Grund, warum es statt des Nichts doch etwas gibt, warum das Universum existiert, warum wir existieren.
Wikipedia: Stephen Hawking


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

07.11.2018 um 04:47
@kybela

glaub du doch an was du willst

Hawking hat im laufe der jahre einiges an seiner meinung geändert vermutlich aus verbitterung über seinen zustand

Heisenberg hat musik natur etc. geliebt les dir mal seine bücher durch dann verstehst du was ich meine nur weil diese menschen

im nachhinein so oder so dargestellt werden sollte man eher schauen was diese leute selbst geschrieben haben

aber wem erzähle ich das ? glaubt was ihr wollt leute oder auch nicht


2x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

07.11.2018 um 04:53
„Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott.“ Werner Heisenberg, Nobelpreisträger

ergo ist diese komplette diskusion sinnlos oder behautet hier jemand mehr wissen und intelligenz zu haben als einstein oder heisenberg ?

dann packt mal eure Nobelpreise aus bitte


3x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

07.11.2018 um 04:56
Zitat von sarevoksarevok schrieb:glaub du doch an was du willst
Du hast hast gesagt, wir sollen nachschlagen.
Ich bin deiner Aufforderung nachgekommen ...
Zitat von sarevoksarevok schrieb:was diese leute selbst geschrieben haben
Dann zitiere bitte eine Stelle
Zitat von sarevoksarevok schrieb:„Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott.“ Werner Heisenberg, Nobelpreisträger
was er nie sagte oder schrieb.
Siehe oben.


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

07.11.2018 um 04:59
deine märchen interessieren mich nicht ich habe seine bücher mit eigenen augen gelesen mein guter :D

wikipedia ist keine zuverlässige quellen mein junge

zitat Die Natur ist der unmittelbare Ausdruck des göttlichen Willens.

Werner Heisenberg

also wo ist dein nobelpreis du "superhirn" ?


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

07.11.2018 um 05:07
sry für den superhirn spruch


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

07.11.2018 um 05:15
Interessant, dass du zu Hawking nichts mehr schreibt:
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Die größten Köpfe dieser Erde waren sich bei einer Sache einig.
Anscheinend nicht alle ...


melden

Es gibt keinen Gott und es wird auch keinen Gott geben!

07.11.2018 um 08:15
@sarevok
Das ist also dein Argument:
Zitat von sarevoksarevok schrieb:schlag doch mal hawkins oder heisenberg oder einstein nach reichen dir die ? ;)
Du schreibst also das Kluge Köpfe was behauptet haben, aber ich soll halt selber suchen.
Dann nehme ich mal an das du nichts hast, ergo deine Behauptungen falsch sind.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:ergo ist diese komplette diskusion sinnlos oder behautet hier jemand mehr wissen und intelligenz zu haben als einstein oder heisenberg ?


Wo ist jetzt das Problem?
Nun hast du doch ein Zitat. Nun zeige bitte auf wie diese Schlussfolgerung zustande kam.
Du hast vielleicht auch nicht verstanden was gemeint war, du bist ja auch nicht so intelligent wie Einstein oder Heisenberg.

Ich sehe nicht mal welcher Gott gemeint ist in den Zitaten. Ich meine es könnte natürlich Zeus oder Thor sein, aber ein Satz ist da einfach zu wenig.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:also wo ist dein nobelpreis du "superhirn" ?
Es gibt keinen Nobelpreis für Märchen oder das Übernatürliche.
Aber ich nehme an du hast auch keinen Nobelpreis, also ist diese "Diskussion" ebenbürtig.


melden