Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kein Schwein im Islam

2.033 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kein Schwein im Islam

16.10.2007 um 16:12
Äääähhhh.....Haben Fische und Vögel KEINE "Mütter" ?????

Doch. Aber ich glaube Marquis meint damit, dass sie nicht "direkt" sondern "indirekt" von ihren Müttern stammen, da sie ja aus Eiern schlüpfen ;)


melden

Kein Schwein im Islam

16.10.2007 um 16:16
"...da sie ja aus Eiern schlüpfen"

Naja. Das tun aber nicht alle Fische.
Der Logik nach dürfte also kein Rotbarsch gegessen werden.....


melden

Kein Schwein im Islam

16.10.2007 um 16:20
Der Rotbarsch ist lebendgebährend? Dachte eigentlich,sowas wären z.B Delfine und Wale, die ja nicht zu den Fischen sondern zu den Säugetieren gehören.

Ist der Rotbarsch eigentlich in der Sicht eine Ausnahmeerscheinung?


melden

Kein Schwein im Islam

16.10.2007 um 16:22
@Pallas

Nee, nicht wirklich. Gut, verglichen mit der reinen Artenzahl an Fischen sind lebendgebärende schon ne Ausnahme...aber mit Sicherheit keine absolute Besonderheit.
Rotbarsch
Aalmutter
Guppies (Zahnkarpfen)
etc
etc
etc


melden

Kein Schwein im Islam

16.10.2007 um 16:29
Ich weiß grad nicht ob du mich meinst und wenn ja, was du meinst.

Das war nicht auf dich bezogen...
Ich hab versucht dir zu helfen :D


melden

Kein Schwein im Islam

21.12.2009 um 01:24
Hallo alle zusammen.

Als 1. Warum das verzehren von Schweineprodukten verboten im Islam ist, ist das der Allmächtige Gott - Allah- es verboten hat. Punkt. Ein echter gläubiger und praktizierender Muslim nimmt diese Regel an und hält sich daran, genau wie alle anderen Regeln Allah´s angenommen und sich dran gehalten wird.

Kein Mensch kann Muslim sein nur weil es auf seinem Personalausweis so vermerkt ist.
Man muss sich an die Regeln halten, Religion ist kein Spiel und auch keine Marke die man Nutzen und mit anderen schlechten Sachen in den Dreck ziehen kann. Das gilt für alle Religionen und für jeden Mensch der sich einer Religion bekennt.

Ein Muslim der Unzucht betreibt und Alkohol trinkt, ein Crist der Mordet etc. ist in meinen Augen kein Gläubiger, sondern ein Mensch der sich die Religion als Spiel genommen hat und sich damit Etiketieren will.

So und jetzt weiter mit der eigentlichen Frage. Die erste Antwort was einem Muslim reichen muss steh ja schon oben.
Aber wir wollen auch die hintergründe wissen ohne den Grund des Verbots anzuzweifeln.

Schweinefleisch und Produkte vom Schwein werden in der Heutigen Zeit von vielen Forschern ,Ernährungswissenschaftlern, Diätassitenten, Ärzten etc abgeraten.
Grund dafür ist, weder dass das Schwein einen Schlambad nimmt,noch weil Kanibalismus o.ä vorliegen kann.
Es ist aus dem einfachen Grund, Schweinefleisch ist sehr ungesund und schadet dem Körper enorm.
In besonderen Situationen ist man von dieser Regel befreit und entschuldigt, wie wenn man z.B. kurz vor dem verhungern steht und nichts ausser Schweinefleisch da ist.

Hier nochmal ein Artikel zum Thema Schweinefleisch - nichts für eine gesunde Ernährung
http://www.vgt.ch/vn/0403/schweinefleisch.htm


1x zitiertmelden

Kein Schwein im Islam

21.12.2009 um 07:15
@CapoDiCapi
Zitat von CapoDiCapiCapoDiCapi schrieb:Warum das verzehren von Schweineprodukten verboten im Islam ist, ist das der Allmächtige Gott - Allah- es verboten hat. Punkt.
Gott hat uns einen Verstand gegeben, damit wir ihn gebrauchen und nicht um blind zu gehorchen. Man macht etwas nicht, weils Gründe dafür gibt und nicht weil einer "nein" sagt.
Oder ist Gott einfach ein Sadist, der sinnlose Gebote erhebt? Ich denke nicht.
Zitat von CapoDiCapiCapoDiCapi schrieb:Es ist aus dem einfachen Grund, Schweinefleisch ist sehr ungesund und schadet dem Körper enorm.
Dahinter steckt ne Überlegung. Die Aussage find ich ok. Auch wenn meine Grosseltern über 90 Jahre alt wurden, trotz Schweinefleisch.


melden

Kein Schwein im Islam

21.12.2009 um 10:15
Die eigentliche Frage des Threadstellers war aber eine andere. Dass Muslime kein Schwein essen, ist allein ihre Sache ! Genauso wie es Vegetarier gibt, die auch ethischen Gründen, ohne religiösen Bezug überhaupt kein Fleisch essen.

Es ist meines Erachtens tatsächlich gesünder. Trotzem, was die Ernährungsgewohnheiten angeht und warum wer was isst oder nicht, das ist jedem seine Sache.

Es ging aber darum, warum einige Muslims zB. ganz gerne auch schonmal Alkohol trinken oder das 5 x Beten vernachlässigen, aber niemals Schweinefleisch essen würden. So gesehen müssten sie konsequenterweise sämtliche Regeln des Islam gleichermaßen strikt einhalten. Ich kenne einige Muslime, die auch schonmal gerne einen Trinken, aber ich kenne keinen einzigen, der Schweinefleisch essen würde. Das eine wird locker genommen, das andere streng. Warum da mal so, und hier wieder so - das glaube ich, war die Frage. Und das interessiert mich auch. Gibt es da Unterschiede, ist der Verzehr von Schweinen schlimmer als der Genuss von Alkohol oder warum sind manche Muslims da ein wenig Inkonsequent?


melden

Kein Schwein im Islam

21.12.2009 um 19:38
@Fabiano
Weil kulturelle Werte und Moralvorstellungen einen starken Einfluss haben.
Ist ja nicht nur im Islam so. Bei den Evangelikalen nehm ich immer das Tätooargument. Die kommen dann immer damit, dass im AT steht " Du darfst Dir keine Einschnitte ins Fleisch machen" Aber gleichzeitig wird der gleich darauffolgende Satz " Du sollst Dir die Enden Deines Bartes nicht stutzen" konsequent ignoriert.


melden

Kein Schwein im Islam

21.12.2009 um 19:54
Ich weis nicht ob es stimmt, aber mir wurde von einem erzählt, das schweinefleisch schneller verdirbt als rind, puten oder ect.
Und zb. in südlichen ländern ist es ja nicht ohne mit der Hitze und dadurch es noch schneller verderben kann...
und menschen wurden krank weil schweinefleisch schneller verdirbt und sie wussten es nicht..

vielleicht liegt man mit dieser aussage falsch ( ?)...


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 11:30
@CapoDiCapi

Na ob so ein esoterischer Link das richtige ist, um von der Schlechtigkeit des Schweinefleisches auszugehen?

Es gibt keine wissenschaftlichen Anhaltspunkte, das Schweinefleisch ungesünder als andere Fleischsorten sei.

Hier mal ein Erklärungsversuch von wiki, warum das tatsächlich Schweinelfleisch im Islam verboten wurde:

Ein moderner Erklärungsversuch (Marvin Harris) geht von ökologischen und ökonomischen Faktoren aus: In den Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas gingen die vormals ausgedehnten Wälder in der Zeit um 2000 v. Chr. durch Holzeinschlag, Erosion und die Vergrößerung der Ackerbauflächen auf nur noch kleine Restbestände zurück. Dadurch verloren die Schweine, die bis dahin in Eichen- und Buchenwäldern Nahrung, Schatten und feuchten Schlamm zum Suhlen fanden (sie besitzen keine Schweißdrüsen), ihre ökologische Nische und wurden zum Nahrungskonkurrenten des Menschen, der mit Getreide und dem knapp gewordenen Wasser hätte versorgt werden müssen. Anstelle der Schweine, die unter den veränderten Lebensbedingungen nur schwer und nicht mehr rentabel zu halten waren und sich durch den Wassermangel in ihrem Kot wälzen mussten, setzte sich die Haltung von Rindern, Schafen und Ziegen durch, die sich als Wiederkäuer von für Menschen unverdaulichen Pflanzen ernähren und besser an Hitze und Wassermangel angepasst sind. Zu dieser Zeit begann auch der Verzehr von Schweinefleisch zunehmend verpönt und mit religiösen Verboten belegt zu werden, so in Phönizien, Babylonien und Ägypten, später bei den Juden und schließlich bei den Muslimen.

Ebenso essen auch die Siebenten-Tags-Adventisten kein Schweinefleisch.


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 12:16
Ich mag Schweinefleisch und auch Schweine sehr sympathische Tiere. Dem Menschen ziehmlich ähnlich kann man in den Augen sehen und fühlen. Schweine zu hassen ist Menschenverachtend. ^^


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 12:19
@jimmybondy
zudem kommt noch die Tatsache, dass Schweinefleisch in der Hitze dieser Gefilde leichter verderblich ist, ...und wohl auch der Trichinen wegen.

Wikipedia: Trichinen


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 13:12
@Irenicus

Vom schweinefleisch essen mal abgesehen,was findest du an schweinen bitteschön symphatisch?Oder war das ironisch gemeint?


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 13:15
@Bonesman
Schonmal einen Schwein in die Augen geguckt? Ich find Schweine Klasse. Rangieren aufjendefall unter den Top 5 der sympathischen Tiere. Und nicht im Stall gesperrt sind Schweine sogar recht Sauber.


1x zitiertmelden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 13:16
@Irenicus

...und klug sind sie auch noch....könnten bestimmt hier im Forum mithalten ;)


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 13:19
@Burnistoun
Defintiv. Ich mein nach dem Hund dem Pferd und der Kuh sind Schweine unsere besten Freunde. Und genetisch gesehen mit uns am nähsten verwandt von allen unseren Nutz und Haustieren. Schweine und Menschen gehören einfach zusammen. Wer will nicht von Zeit zur Zeit einfach mal ein Schwein sein?


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 13:22
...na ja, meiner Frau beliebt es mich manchmal mit dem Namen dieses Paarhufers zu titulieren, wenn mir mal ganz aus versehen einer auskommt... ;)


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 13:23
@Irenicus
Zitat von IrenicusIrenicus schrieb:Schonmal einen Schwein in die Augen geguckt? Ich find Schweine Klasse. Rangieren aufjendefall unter den Top 5 der sympathischen Tiere. Und nicht im Stall gesperrt sind Schweine sogar recht Sauber.
Es ist sogar erwünscht wenn menschen schweine nachahmen. Sich im Dreck wälzen und Müll fressen. das sind alles möglichkeiten einer grundreinigung. Durch diese Vorbildfunktion des Schweines kann der Mensch noch einiges lernen :)


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 13:24
@Burnistoun

Meiner Erfahrung nach können Frauen auch ziehmlich dreckige Säue sein was dem Mann aber nicht umbedingt ein Nachteil sein muss. ^^


melden