Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zeugen Jehovas

37.951 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Sekte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 18:13
Zitat von KopfnussKopfnuss schrieb: Verkünder der Guten Botschaft diffamiert,
Nun, as habe ich ja nicht getan.

Als Diffamierung (v. lat.: diffamare = Gerüchte verbreiten) bezeichnet man heute allgemein die gezielte Verleumdung Dritter. Dies kann durch die Anwendung von Schimpfwörtern oder durch diverse Unterstellungen geschehen.
Zitat von KopfnussKopfnuss schrieb:dann lass in Zukunf solche Pöbeleien sein.
Erstaunlich, wie manche Leute reagieren, wenn man sie mit der Wahrheit konfrontriert. In der Bibel stehen viele Lügen - das ist und bleibt Fakt.
Aber es ist dennoch auch Fakt, dass J.C. NIEMALS an einem Stamm genagelt wurde. Er ist unter der RÖMISCHEN Regierung Kaiser Tiberius von seinem Abgesanten dem Stadthalter Pontius Pilatus an ein RÖMISCHES Kreuz genagelt worden. Es macht durchaus Sinn und ist mehr als logisch, dass eine RÖMISCHE Regierung ihren EIGENEN Bräuchen nachgeht. Wie kommen die Z.J. überhaupt auf einen STAMM? Das grenzt meiner Meinung schon an ketzerei. Es ist zwar richtig, das zu dieser Zeit ein- sowie auch zweibalkige Kreuze/Stämme benutzt wurden, aber NICHT bei J.C. unter RÖMISCHER Leitung.

Ich kann dir aber auch gerne noch ein paar Dinge nennen. Es ist nun mal so, dass viele Z.J. Aussteiger die "Schrift" in und auswendig kennen. Was die durch ihre Jahrelangen Recherchen rausgefunden haben ist mehr als erstaunlich. Ist nur komisch, dass sich keiner von euch die Mühe macht mal selbst in dieses Forum zu schauen. Könnte man dort vielleicht die tatsächliche Wahrheit erfahren ? Ja, einiges. Ricarda Rolf wäre bei den Z.J. nicht so bekannt, wenn sie nicht so einen Erfolg hätte.



http://www.zeugenjehovas-ausstieg.de/01-forum-zj/index.php?PHPSESSID=7b27212799c788d51e1c59be4fb5ec4b (Archiv-Version vom 13.06.2011);


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 18:39
@Namah
Zitat von NamahNamah schrieb:. Ist nur komisch, dass sich keiner von euch die Mühe macht mal selbst in dieses Forum zu schauen.
Habe ich germacht
Ehrlich gesagt ohne Anmeldung gibt es da nicht viel zu sehen
(nur unter 400 der angeblich existenten 25000 Beitraegen)

Und nenn mich altmodisch aber ich melde mich nicht in einem Forum an ohne vorher zu wissen was fuer Leute das dort sind.

Und lass es dir gesagt sein wenn man will dass sich Sekten mitglieder bei einem ueber die eigene sekte informieren sollte man VIEL entgegenkommender sein..
Das sie das ueberhaupt tun ist schon unwahrscheinlich
Aber wenn man es ihnen auch noch schwer macht...


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 20:53
Zitat von JPhysJPhys schrieb: Ehrlich gesagt ohne Anmeldung gibt es da nicht viel zu sehen
Ne, das ist doch logisch. Meinst du etwa, dass die sich von jedem Gast in die Karten schauen? bestimmt nicht. Einige Threads öffnen sich erst nach der Anmeldung. Doch wer sich DORT anmeldet, hat auch ein bestimmtes Anliegen. Dort wird Aussteigern geholfen wieder auf EIGENEN Beinen zu stehen.


Zitat von JPhysJPhys schrieb: Und nenn mich altmodisch aber ich melde mich nicht in einem Forum an ohne vorher zu wissen was fuer Leute das dort sind.
Hä? Aussteiger, es sind Aussteiger. Nicht mehr und nicht weniger.
Zitat von JPhysJPhys schrieb: Und lass es dir gesagt sein wenn man will dass sich Sekten mitglieder bei einem ueber die eigene sekte informieren sollte man VIEL entgegenkommender sein..
Man merkt, dass du nicht die geringste Ahnung hast. Hast du schon mal was von BEWUSSTEM lesen gehört? In Ricarda Rolf's Forum ist man mehr als entgegenkomment und verständnisvoll. Diese Frau hat ein geradezu "goldenes Händchen" für die Z.J. und ihre Aussteiger.
Dazu gehört z.B. auch das man sie in Notsituationen auch immer telefonisch erreichen kann. Sie IMMER irgendwie eine beruhigende Antwort hat. Ich kenne NIEMANDEN außer Ricarda, der sich so für diese Sache einsetzt. Vor dieser Frau kann ich nur meinen "Hut ziehen". Alle Achtung, was diese Frau da leistet.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 21:10
@Namah

Unhuh ok!!


3x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 21:20
Also meine Mutter hat mich vor denen immer gewarnt^^


3x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 21:34
Im endeffekt bleibt es jedem selbst überlassen was er denkt was er sagt und wie er handelt ,die einen glauben an keinen gott die anderen wiederum schon.Der eine gelangt bei 2 bier in eine euphorische stimmung der andere wenn er eine bibel in der hand hält ,wie wunderschön das doch ist das wir alle so verschieden sind.Lasst die streiterein und lasst uns auf ein bier gehen heute zahle ich.


melden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 22:55
@informer
ja aber ich frage nicht alle tage leute, mit ein bier trinken zu gehen und sage ihnen auch nicht wie sie das bier trinken sollen, um noch ein zweites zu bekommen :)


melden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 22:58
@vespertilio

warst du eigentlich auch in einer pionierdienstschule?


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 23:02
@Cricetus
@Kopfnuss
@JPhys
@Namah
@vespertilio
@shuuk
@informer

ich denke vollgende zeilen werden uns veranschaulichen, dass die ganze diskussion wohl ins endlose führen wird ;)...

"Jeder Widerstand und jedes Hinterfragen gilt als Mangel an Demut vor Gott und Selbstsucht. Selbstverwirklichung ist eine schwere Sünde. Damit steht die freie Entfaltung der Persönlichkeit dieser Sünde entgegen."


2x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 23:16
@BluesBreaker
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:"Jeder Widerstand und jedes Hinterfragen gilt als Mangel an Demut vor Gott und Selbstsucht. Selbstverwirklichung ist eine schwere Sünde. Damit steht die freie Entfaltung der Persönlichkeit dieser Sünde entgegen."
woher stammt das denn.
Aus der Bibel ?
Ausserdem wird hier nicht diskutiert eher Angeklagt und Diffamiert ohne Beweise.


3x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 23:19
@Kopfnuss

ja darfst du denn die bibel hinterfragen?

wenn nein, dann ist das oben da die antwort darauf.

denn wenn du die bibel hinterfragen würdest und somit auf teufelspfaden gehst, würdest du über den tellerrand hinaus sehen. aber leider wird das nie der fall sein. darum endlos.


2x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

14.06.2011 um 23:24
@BluesBreaker
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:ja darfst du denn die bibel hinterfragen
Die Antwort gibt dir die Bibel selber.

1.) und prüfet, was da sei wohlgefällig dem HERRN. Epheser 5.10

2.) prüfet aber alles, und das Gute behaltet. 1. Thessalonicher 5.21

3.) Ihr Lieben, glaubet nicht einem jeglichen Geist, sondern prüfet die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viel falsche Propheten ausgegangen in die Welt. 1. Johannes 4.1

4.) Versuchet euch selbst, ob ihr im Glauben seid; prüfet euch selbst! Oder erkennet ihr euch selbst nicht, daß Jesus Christus in euch ist? Es sei denn, daß ihr untüchtig seid. 2. Korinther 13.5

Maleachi 3
10 Bringt mir den Zehnten ganz in mein Kornhaus, auf daß in meinem Hause Speise sei, und prüft mich hierin, spricht der HERR Zebaoth, ob ich euch nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

15.06.2011 um 03:25
Sodale war jetzt 2 Tage nicht on und habe mir jetzt die ganzen seiten durchgelesen die ab meinen post entstanden sind und hier möchte ich jetzt auf einige sachen antworten;)

da es viele seiten geworden sind habe ich auch viel zu schreiben bzw ihr dann viel zu lesen =)

@leserin
Gott wird urteilen und Richten , jeden Menschen , er wird sortieren .
Hmmm Ist Gott nicht der Schöpfer allem?? Also so auch des Menschen ??

Warum sollte Gott seine Schäfchen aussortieren?? Ich habe geglaubt Gott liebt alle Menschen??
Und ich bin mir sicher das er alle Lieb hat egal ob sie jetzt streng nach der Bibel leben so wie es die Zeugen Jehovas machen, oder so wie ich die nicht mehr in die Kirche geht, um sich den Schwachsin anzuhören den der Pfarrer da von sich gibt.

Ich bin aus der röm. Kat. Kirche ausgetreten, nicht weil ich nicht an Gott glaube nein im gegenteil. Ich finde nur zur Gott beten kann ich überall.
Satan wurde von Gott verstoßen.., auch er wird eines Tages verlieren
Ehm weis nicht ob euch allen egal ob Zeuge oder nicht bewusst ist das Gott Luzifa wie "satan" Mit richtigen Namen heißt nicht verstoßen hat ?? Sondern sich in namen gottes geopfert hat ??

(für was geopfert darauf werde ich nicht näher eingehen hier im tread aus einem bestimmten Grund)
NEIN BIN KEIN SATANIST FALLS DAS KOMMEN WIRD

Luzifar war einst genauso wie Michael und Raphael ein Engel.
Jesus kam zu den Menschen , um die Wahrheit zu verkünden.

Hast Du die Bibel gelesen? oder auch nur so teilweise`?
Ehm was ist die Wahrheit?? Was für den eine die Wahrheit ist kann für den anderen eventuell eine lüge sein. Das liegt daran das uns Gott ja auch den freien willen geschenkt hat nicht??

Und auch wenn diese frage nicht an mich gerichtet war kann ich sie doch mit JA beantworten.
Ich bin zu dem entschluss gekommen das man die Bibel auslegen kann wie es jeder einzelne der sie ließt versteht.

Wobei ich wieder ehrlich sein muss, ich habe noch keine ZJ Bibel gelesen und da wiederum interresiert mich woher die ZJ Bibel herkommt Bzw ihren ursprung hat, da ich ja weis das die zeugen ja "gegen" die röm kat kirche sind. ( Würd mich echt freuen wenn ich darauf eine antwort bekomme könnt ihr mir auch ruig per pn schreiben hab damit kein Prob)
Die Menschen sollen zueinander halten , den Nächsten lieben heisst , spontan helfen , auch wenn man die hilsbedürftige Person nicht kennt, oder das Hilfsbedürftige Tier.
Da gebe ich dir Vollkommend Recht so denke ich auch. Aber dazu gehört auch Respekt für jedes Lebewesen dazu. (Kenn das vom Tierschutz)
Alles Gute kommt von Gott. Das Satan negativ Einfluß auf die Menschen nimmt ist klar.Man soll ihn nicht anbeten, denn er ist ein Lügner. Er ist auf der Erde,von ihn sich in Versuchung führen zulassen bedeutet ´- Schlechtes zu tun
Och der Arme Luzifa darf wahrlich für alles seinen Kopf hinhalten =D SATAN ist ein Produkt der Kirche um die Menschen in Angst zu halten damit sie ja Blind der Kirche folgen ^^ (Tut mir den gefallen und benutzt doch den richtigen Namen ) Und Luzifar säät nicht das Böse im Menschen der Mensch hat von Gott den freien willen bekommen ob es von Gott so gewollt ist das auf der Erde Kriege herrschen oder das menschen verhungern weis ich nicht (für mich können auch diese dinge wieder ein teil vom ganzen sein wer weis es)
Würden alle Menschen die Gebote halten.., würde es kein Krieg kein Hunger und kein Morden geben.
Gott hat die Gebote gemacht für den Menschen , nicht den Menschen für die Gebote.
Kann man die gebote nicht halten.., so ist Gott es nicht mehr wert geliebt zu werden?
Hmmm und auch bei den Geboten bin ich mir nicht sicher ob da nicht jehamd anderes seine Finger im spiel hatten (und damit meine ich nicht Luzifaaaa Sondern die KIRCHE)
sagen wir den Menschen danke, die es einst für uns geschrieben haben.:-) Ich finde die alte Überlieferungen genauso interessant wie die Bibel
Ja Danke =D weis nicht ob ihr das wisst etliche Bibelteile und auch überlieferungen die wirklich zur der Zeit entstanden sind wo Jesus auf der erde war liegen im Vatikan unter verschluss.

NEIN nicht etwa um die bibel für weitere generationen zu erhalten sondern um das sozusagen im keller zu lassen was der wahrheit entspricht und das meinte ich wieder Die Bibel kann man auslegen wie man will und die Kirche hat sich das auch zu nutzen gemacht =)

Ich behaupte jetzt nicht das alles falsch ist was in der Bibel steht bei weitem nicht aber ich hab mich eine zeitlang sehr intensiv mit den sachen rund um die Kirche beschäftigt und bin auf einiges darauf gekommen. Ich sag nur wenn alle wirklich alle Bibelteile für die welt öffentlich zur verfügung stehen würden dann würde ich mir auch überlegen die bibel zu studieren.
Muhahahahaha... ihr seid der vatikanösen Höllenpropaganda auch auf den Leim gegangen! Die Hölle gibt es nicht, in der Bibel steht auch nix darüber. Wurde einfach nur falsch interpretiert! Der Vatikan missbrauchte diese unschlüssigen Phrasen und machte Geld damit. Es ging um Angstverbreitung, Geld einsacken und Macht!!

Die Hölle spielt sich hier auf Erden ab. Wandelnde Dämonen, ähh Menschen machen die Hölle erst so richtig höllisch!
So caliba hat es auf den Pkt gebracht Und die hölle so wie es die kirche erzählt das die unter der erde ist und einen ungläubigen dort der satan / luzifa zum gruß die hand gibt und du unendliche qualen erleiden musst ist reine angstmache der kirche das sich ja keiner traut was dagegen zu sagen und jeder brav in die kirche geht damit er jaaa schön in den himmel kommt

Die hölle die wir Menschen durchleben ist hier auf erden. Jeder vernünftige mensch empfindet zb wenn er im fernsehen ein schwarzes kind sieht das einen aufgedunsenen bauch hat vor lauter hunger Trauer vl sogar wut/hass das sind alles negative energien die einem Menschen runterziehen und somit wenn man ein verdammt sensible Mensch sogar innerliche qualen hervorrufen kann. Ist das nicht Hölle genug ??

Für mich ist es zb als Tierschützer eine höllenqual wenn ich mitbekomme wie in rumänien Straßenhunde einfach abgenknallt erhängt oder sonst wie bestialisch um die ecke gebracht werden, und das noch dazu von der Regierung befürwortet wurde das macht mich onmächtig wütend und ja ich empfinde hass gegen diese menschen und das wiederum bereitet mir unendliche qualen weil ich weis ich kann nicht alle hunde retten. (war jetzt nur ein persöhnliches beispiel von mir für die hölle auf erden)

Und nein das kommt nicht von Luzifa sondern nochmals von freien willen des Menschen den uns gott gegeben hat in der hoffnung wir Menschen gehen sorgfältiger damit um und fangen keine Kriege an nur weil wir hungrig sind und zwar hungrig nach macht
Noch mal in zensierter Form:
Die Bibel wurde verfasst von unnachgiebigen Despoten, gestörten Ideologen, blutrünstigen Massenmördern, perversen Pädophilen, epileptischen Drogenkonsumenten, martialischen Kriegsherren
ok ich würde dafür ein anderes wort nehmen und das heißt ganz einfach KIRCHE den auch die gläubigen haben gemordet ich sage nur die vielen Kreuzzüge =) Und warum die ganzen kreuzzüge um die kassen des vatikans zu füllen, anderen Menschen einen anderen Glauben aufzuzwengen usw usw


@vespertilio
Zitat von vespertiliovespertilio schrieb am 10.06.2011:Denkst Du das DEIN glauben und denken das einzig richtige ist?? Das ist sehr engstirniges denken. Sehr traurig!! Ich waere fuer die Verbannung der untoleranten!!
Tun das nicht die zeugen auch Glauben das ihr glaube der richtige ist ?? wenn du da mal in dich reinhörst und auf dein herz hörst weist du die antwort das auch ihr das macht. Und ja das ist sehr engstirniges denken und sehr sehr sehr traurig....

Ehm du weist schon das du dir mit dem satzt Ich wer für die Verbannung der untoleranten ein eigentor Geschossen hast ;)
Dann sag es ihnen doch klar und deutlich meine Guete wie hilflos muss man sein!!!
Nein, sollst Du natuerlich nicht.. aber wie waere es mal mit sagen das sie bitte nie wieder kommen sollen, als ob sie dann noch wiederkommen. das ist so ein schwachsinn. vielleicht sind das keine zj sonderen irgendwelche leute die dich aergern wollen. dann ruf doch einfach die polizei lol
Klar weil das was Hilft 2 mal sagen das man das nicht will und sie noch freundlich vor die türe bucksiert, muss meines erachtens reichen ... Ok ich hab mich damit abgefunden nach 10 mal sagen bitte verlassen sie mein Grundstück das sie an meiner türe klopfen (ich sag nur eins das sie froh sein können das sie mich und meinen hund immer in der früh aufwecken und der hund noch nicht drausen im garten ist ^^ den da könnten sie zu 5te predigen gehen weren die so schnell weg hmmm hab mich grad selbst auf eine idee gebracht ^^ )

Fals das kommt NEIN ich werde ihnen nicht meinen Hund raufhetzen aber mein hund ist wachhund der stellt sie schon gaaannnzzz von alleine =D
Zitat von vespertiliovespertilio schrieb am 11.06.2011:Gott wollte das wir die frohe botschaft verkuenden, das wir predigen gehen. es ist doch egal wie oder was man tut wenn man niemandem dabei schadet.
Schaden tut ihr vl niemanden aber es ist nervig so wies bei mir ist ich habe Schichtdienst und komischer weise leutet ihr immer genau dann an wenn ich von der Nachtschicht nach Hause komme ist sehr angenehm wenn du schlafen willst grade mal 1 std geschlafen hast und dann läutet dich wer ausen Bett.

Und wie oben schon geschrieben ich hab das schon 10 mal gesagt und hab ihnen auch erklärt das ich Nachdienst hatte und ich mich ausschlafen will in einem freundlichen ruhigen ton. Neiiinn sie läuten wieder -.- und das ist irgendwie doch wieder einem menschen schaden wenn mans genau nimmt weil ich 12 std anstrengende schicht hatte und das aufen körper geht und ich hab auch nicht die möglichkeit meinen ganzen schlaf aufzuholen, da ich mich auch um den haushalt kümmern muss meine tiere und nebenbei meinem hobby dem tierschutz nachgehe einziges trostpflaster ist ihr leutets nur 1 mal im Monat an

@Kopfnuss
Natürlich stören mich solche Missionierungsversuche. Zu Recht!!!

Was geht denn hier ab.

Wenn jemand nicht in seiner Wohnung angesprochen werden will,kann er ein Schild an dier Tüer hängen mit entsprechendem Text.
Ich habe den Verdacht hier will man die im Grundgesetzt garantierte Religionsfreiheit durch fadenscheinige Argumente aushebeln,dazu gehört auch die Informationsfreiheit.
Ich habe das Gefühl hier wollen einige Deutschland zu einem Atheistischen Staat machen.

Zu mir können Menschen mit einer frohen Botschaft jederzeit klingeln Gott sei dank ist das auch in Deutschland erlaubt.
MHMMMM genau mein Schild An der garten tür wird da sehr gekonnt überlesen anscheinend

Den da steht klar un deutlich WIR WOLLEN UNSERE RELIGEON NICHT WECHSELN !!!

Oder muss man noooccch deutlicher werden damit es jeder Dompatz versteht ??

Ich mein wenn unsere bekannte prädigen geht ist sie wehnigstens so freundlich und macht das späten vormittags oder mittags weil sie weis das ich schichtdienst habe. aber sobald andere leute von euch prädigen gehen ist die ruhe vorbei -.-

und ja klar darf jeder seine religigeon ausüben aber ich finde dann gehört auch das respektiert wenn sich einer das nicht anhören will aus welchen grund auch immer ... oder nicht?? Und informationsfreiheit ist auch klar das man das hatt also darf ich meine sachen auch posten =)


5x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

15.06.2011 um 03:32
rechtschreibfehler können nicht ausgeschlossen werden da ich den post um 3 uhr in der früh geschrieben habe ich hoffe ihr könnt mir verzeihen

Gruß codex


melden

Die Zeugen Jehovas

15.06.2011 um 06:37
@Namah
Zitat von NamahNamah schrieb:Ich glaube an einen Bauherrn, der die Welt erschaffen hat. Da wir mit Religion nichts zu tun haben möchten, aber auch NIEMANDEN angreifen nennen wir diese "Macht" DEMIURG. Du wirst es z.B. bei mir in ernsthaften Gesprächen Worte wie : Gott, Allah, Buddah und auch nicht den Namen "Jehova" finden. (Den Juden ist es ja untersagt, den namen Gottes auszusprechen)
Wir habe dazu folgende Einstellung: Die Gnostiker setzten den bösen demiurgischen Gott mit dem Gott des Alten Testaments gleich, der die Menschen im Zustand der Unkenntnis in der materiellen Welt belasse und ihre Versuche, Wissen und Einsicht zu erlangen, bestrafe
Der luziferische Gnostiker sollte doch aber weiterdenken als die profanen Gnostiker, die immer noch im RHP gefangen sind.
Es geht ja nicht nur um die Ablehnung eines personifizierten Demiurgen. Sondern die Ablehnung einer höheren Ordnung und der Annahme dass allen Seienden selbst ein höherer Sinn immanent sei.
Es macht meiner Ansicht nach auch keinen Sinn den Demiurg als böse zu bezeichnen. Er symbolisiert das Seiende im Kosmos. Der Monotheist glaubt in dem Seienden einen göttlichen Sinn zu erkennen. Per definitionem erklärt er das vorherrschende Prinzip (oder das was er da zu erkennen glaubt) des Seienden (Gott bzw. die göttliche Ordnung) zum Guten. Er versucht fortan sein Handeln den demiurgischen Kräften zu subordinieren im Glauben und in der Hoffnung in ihr einen Sinn zu finden.

Im Kraftstrom luziferischer Erkenntnis wird sich der Mensch jedoch gewahr dass dort nur das Chaos ist, nichts was von sich aus einen Sinn hätte.
Ob der demiurgisch geschaffene Kosmos gut oder böse ist hängt genau von der Sicht des Einzelnen ab. Laufen die Kräfte den eigenen Willen entgegen, wird der Demiurg zum Teufel.

Dabei ist die Annahme die materielle Schöpfung sei demiurgisch, von der dualen Vorstellung einer unvollkommenen Welt im Diesseits und einer dem gegenüberstehenden Welt im Jenseitigen, zu abstrahieren.
(JHVH als DEMIURG schuf die materielle Welt.) So einfach wie es sich einige Gnostiker machen ist es nicht. Das demiurgische ist Alles, was sich da außerhalb des Selbst manifestiert.

Einzig ich, mein wahres Selbst vermag die luziferischen Kräfte zu lenken um das große Werk zu schaffen, gemäß des eignen wahren (und somit einzig guten und göttlichen) Willens. Natürlich vermag es sich hierbei der Kräfte aus dem Chaos zu bedienen;
Doch nicht die Welt (und ihren vermeintlichen Sinn) als gottgegeben hinnehmend sonder sich selbst als Gott über alles erhebend. (-;

luziferische Grüße


1x verlinktmelden

Die Zeugen Jehovas

15.06.2011 um 08:23
@Kopfnuss
wenn du die bibel hinterfragen würdest, würdest du wohl nicht in der bibel nachschauen wie das geht lol :D...

ich habe alles geprüft und mir scheint die bibel nicht sehr logisch und sicherlich nicht zeitgemäss. also habe ich entschieden, was für micht stimmt und nicht irgend ein ältestenrat, der euch die bibel auslegt...
Zitat von KopfnussKopfnuss schrieb:10 Bringt mir den Zehnten ganz in mein Kornhaus, auf daß in meinem Hause Speise sei, und prüft mich hierin, spricht der HERR Zebaoth, ob ich euch nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle.
spende das geld lieber an wohltätige organisationen....würde doch mehr sinn machen oder nicht?


melden

Die Zeugen Jehovas

15.06.2011 um 09:27
Ugh Satanist... lol das sagt alles, da brauchen wir gar nicht mehr weiter reden. Gute Nacht!
Dies schriebst du am 3.5.
Zitat von vespertiliovespertilio schrieb:Unhuh ok!!
Redest aber immer noch mit mir. Deine Antwort von gestern lässt doch schon ein wenig Hoffnung zu - Ich find es absolut unterste Schublade, wie die Z.J. über anders denkende reden. Ich habe in der letzten Zeit mehrere Z.J. kennengelernt. Was ich mit denen erlebt habe, grenzt an jedem normalem Menschenverstand. Bei manchen Dingen kann ich mich nicht entscheiden, ob ich mich kringeln soll vor Lachen oder heulen soll, bis die Wohnung überschwemmt ist.
Zitat von shuukshuuk schrieb: Also meine Mutter hat mich vor denen immer gewarnt

Einen schönen Gruß an deine Mutter. Sie ist eine kluge Frau!
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:"Jeder Widerstand und jedes Hinterfragen gilt als Mangel an Demut vor Gott und Selbstsucht. Selbstverwirklichung ist eine schwere Sünde. Damit steht die freie Entfaltung der Persönlichkeit dieser Sünde entgegen."
Zitat von KopfnussKopfnuss schrieb: woher stammt das denn.
Aus der Bibel ?
Das ist die Philosophie der Satanischen Bibel. Genau solche Dinge kann man dort lesen.
Zitat von KopfnussKopfnuss schrieb:Ausserdem wird hier nicht diskutiert eher Angeklagt und Diffamiert ohne Beweise.
BEWEISE habe einige schon genug gebracht. Nur darauf wird einfach nicht eingegangen, oder man kommt mit fadenscheinigen Argumenten, die sich in keinster Weise logisch nachvollziehen lassen.

Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:denn wenn du die bibel hinterfragen würdest und somit auf teufelspfaden gehst,
Wie kommt das eigentlich, dass ihr ein Problem damit habt? Wenn der Teufel die tatsächliche Wahrheit ist ( Wikipedia usw.lesen) bin ich doch erst recht stolz zur dunkelen Seite zu gehören. Jetzt sag bloß nicht, wir sehen in der Dunklelheit ja nix- :D Luzifer=Lichtbringer.


Zitat von codexgigascodexgigas schrieb:Luzifar war einst genauso wie Michael und Raphael ein Engel.
Jawoll, er war Gottes Liebling.
Zitat von codexgigascodexgigas schrieb: Sondern sich in namen gottes geopfert hat ??
Er hatte das größte Selbstbewusstsein. Alle anderen wären zu "schwach" dafür gewesen.
Zitat von codexgigascodexgigas schrieb:Tut mir den gefallen und benutzt doch den richtigen Namen
Mir als Luziferaner kann das nur recht sein. Aber warum ist dir das so wichtig den Namen Satan nicht zu erwähnen?


Zitat von codexgigascodexgigas schrieb: Wobei ich wieder ehrlich sein muss, ich habe noch keine ZJ Bibel gelesen und da wiederum interresiert mich woher die ZJ Bibel herkommt Bzw ihren ursprung hat, da ich ja weis das die zeugen ja "gegen" die röm kat kirche sind. ( Würd mich echt freuen wenn ich darauf eine antwort bekomme könnt ihr mir auch ruig per pn schreiben hab damit kein Prob)
PN folgt. Ich studiere seit knapp einem Jahr die Z.J. habe einige interessante Links für dich.

@RaChXa
Hm, ich glaube du bist hier mit deiner Antwort im falschen Thread. DARÜBER sollten wir wo anders dikutieren. Ich wollte Vespertilio nur kurz meine Einstellung erklären, da es nun mal verschiedene Arten von Satanismus gibt. Ave Satanas! Heil Azerate!


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

15.06.2011 um 09:37
@Namah
Zitat von NamahNamah schrieb:Das ist die Philosophie der Satanischen Bibel. Genau solche Dinge kann man dort lesen.
deshalb werden es die ZJ als gotteslästerung abtun....wirste schon sehen^^


melden

Die Zeugen Jehovas

15.06.2011 um 09:44
@Namah
Zitat von NamahNamah schrieb:Ne, das ist doch logisch. Meinst du etwa, dass die sich von jedem Gast in die Karten schauen? bestimmt nicht.
Warum nicht?
Und warum fuehrts du es als quelle an wenn die sich von jedem nicht in die Karten gucken lassen..
Zitat von NamahNamah schrieb:Einige Threads öffnen sich erst nach der Anmeldung.
Oh bei einigen wuerde ich das durchaus verstehen
Wir sprechen hier aber von 99% der Threats
Zitat von NamahNamah schrieb:Doch wer sich DORT anmeldet, hat auch ein bestimmtes Anliegen.
Ja genau
Keiner der kein bestimmtes Anliegen hat wird sich dort anmelden.
Das ist genau die gleiche Aussage

Entweder man ist eine allgemeine Quelle oder man ist exclusiv man kann nicht beides sein
Zitat von NamahNamah schrieb:Dort wird Aussteigern geholfen wieder auf EIGENEN Beinen zu stehen.
Das mag so sein mag nicht so sein vielleicht ist es der Fall..
Wenn ich ein Zeugen Jehovas aussetiger waere wuerde ich es mir vielelicht ansehen
Aber ehrlich
So werde ich das nicht tun weil es nur eines von hunderten von gebieten ist fuer die ich mich interessier und ich mich sicher nicht fuer jedes in einem Forum registirern werde..
Zitat von NamahNamah schrieb:Hä? Aussteiger, es sind Aussteiger. Nicht mehr und nicht weniger.
Ja
Das sagt aber nicht besonders viel
Die zeugen sind ja nur ein Minimaler Bruchteil der Geselschaft
Kein Zeuge Jehovas zu sein ist also nicht eine besonders spezifische aussage

[/quote]
Man merkt, dass du nicht die geringste Ahnung hast.
Hast du schon mal was von BEWUSSTEM lesen gehört?
[/quote]
Danke gleichfalls
Ich habe dir gerade gesagt dass es in dem Forum ohne anmeldung nichts zu lesen gibt und dass ich mich nicht angemeldet habe.
Mir einen Vortrag ueber bewusstes Lesen zu halten nachdem ich dir erklaehrt habe warum ich es nicht gelesen habe
Hat eine gewisse Ironie weist du.
In Ricarda Rolf's Forum ist man mehr ...Alle Achtung, was diese Frau da leistet.
Was alles nichts daran aendert dass ein weblink auf dem es nichts zu sehen gibt wenn man nicht dem Forum beitritt in einer Allgemeinen Diskusion im Internet keine Gute Quelle ist


melden

Die Zeugen Jehovas

15.06.2011 um 10:00
@Namah
Kopfnuss schrieb:
Ausserdem wird hier nicht diskutiert eher Angeklagt und Diffamiert ohne Beweise.


BEWEISE habe einige schon genug gebracht. Nur darauf wird einfach nicht eingegangen, oder man kommt mit fadenscheinigen Argumenten, die sich in keinster Weise logisch nachvollziehen lassen.
Beweise für die Richtigkeit von Diffamierungen der WTG wurden nicht erbracht.


@codexgigas
Zitat von codexgigascodexgigas schrieb:was ist die Wahrheit??
Wahrheit ist Kenntnisvon dingen wie sie waren,sind und sein werden.
Zitat von codexgigascodexgigas schrieb:ich habe noch keine ZJ Bibel gelesen und da wiederum interresiert mich woher die ZJ Bibel herkommt Bzw ihren ursprung hat,
Die neue Welt Übersetzung wurde von einem Gremium Wissenschaftler aus der Ursprache übersetzt


1x zitiertmelden