weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

928 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Islam, Koran, Wunder, Mohammed, Prophet
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 12:45
@shionoro

Gott ist aber nach dem Islam KEIN Wesen.


melden
Anzeige
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 12:52
Puschelhasi schrieb:Ahja, also Muslime...sind also Psychopathen und unehrlich? Möchtest du das so stehen lassen?
Wenn du es für Richtig hälst, dass ich nur für meinen Unglauben eine ewige und abartig brutale Strafe verdient habe... Dann: JA!

Aber die meisten führen sich diesen Gedanken gar nicht vor Augen und praktizieren ihren Glauben nicht intensiv genug, um ernsthafte Psychopathen zu sein. Glaubensbekenntnis ist nicht gleich Moslem.
Puschelhasi schrieb:Und als Atheist kann es dir doch völlig Wurscht sein, was nach dem Tod passiert, für dich gibt es doch nach eigener Meinung keine Hölle. Also warum stellt das ein Problem für dich dar?
Wie ich bereits erklärt habe, ist mir das in der Tat Wurscht, aber diese Einstellung mir gegenüber in meiner Lebenszeit ist mir nicht Wurscht, da ihr davon überzeugt seid. Es ist für euch eine Realität, die sich hier und da mal unschön bemerkbar macht. Ich würde es Unruhestiftung bezeichnen.

@Puschelhasi


melden
q1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 12:53
@al-mekka
al-mekka schrieb: Gott ist aber nach dem Islam KEIN Wesen.
Bist dir da ganz sicher? Bist du ihm begegnet?


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 12:54
@al-mekka

klar is er das.

Ein gott ist auch ein Wesen, selbst wenn es ein Wesen ist, was außerhalb Zeit und raum steht.


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:00
al-mekka schrieb:Gott ist aber nach dem Islam KEIN Wesen.
Anders ausgedrückt: Er existiert nicht. ;)

Er wird aber, daraufhin als "existent" bezeichnet, weil er als nahezu nicht-exitent definiert ist.

Im Grunde genommen gibt es nur den Koran und seine Regeln, die sich rechtfertigen lassen, weil viele mit diesem fiesen Gedankenspielchen überfordet sind.

@al-mekka


melden
q1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:08
@betonmischer
betonmischer schrieb: Anders ausgedrückt: Er existiert nicht.

Er wird aber, daraufhin als "existent" bezeichnet, weil er als nahezu nicht-exitent definiert ist.
Gott ist ein sehr Abstrakter begriff der Mathematisch nicht definiert werden kann. Er wird von der Religion außerhalb von Raum und Zeit angesiedelt kann aber trotzdem mit einem System das aus Raum und Zeit besteht interagieren.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:08
Wenn nach dem Islam Gott kein Wesen ist, - was ist der dann?

Diese Frage habe ich schon mal hier gestellt, aber keine Antwort darauf erhalten. Man kann nicht sagen, was er nicht ist, und dann aber nicht sagen, was er ist.

Aber wenn Gott wirklich kein Wesen ist - dann höre ich sofort auf eine sich nicht bewusste Energiewolke anzubeten...


melden
q1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:17
Der atheistische Existentialismus, für den ich stehe, ist zusammenhängender. Er erklärt, dass, wenn Gott nicht existiert, es mindestens ein Wesen gibt, bei dem die Existenz der Essenz vorausgeht, ein Wesen, das existiert, bevor es durch irgendeinen Begriff definiert werden kann, und dass dieses Wesen der Mensch oder, wie Heidegger sagt, die menschliche Wirklichkeit ist. Was bedeutet hier, dass die Existenz der Essenz vorausgeht? Es bedeutet, dass der Mensch zuerst existiert, sich begegnet, in der Welt auftaucht und sich danach definiert.


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:17
q1 schrieb:Gott ist ein sehr Abstrakter begriff der Mathematisch nicht definiert werden kann. Er wird von der Religion außerhalb von Raum und Zeit angesiedelt kann aber trotzdem mit einem System das aus Raum und Zeit besteht interagieren.
Also nicht existent.


melden
q1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:19
@betonmischer
betonmischer schrieb: Also nicht existent.
Ja könnte man so sagen


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:42
als welches Wesen existiert der Mensch, bevor er von sich weiß, daß er durch diesen oben vollbrachten Denkprozess kein Tier ist.


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:57
@kore

Der Mensch ist ein Tier.


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:58
shionoro schrieb:Der Mensch ist ein Tier.
Der Mensch ist ein Tier, das im Mittelpunkt stehen möchte. ;)


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 13:58
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Da täuschst du dich aber gewaltig.
aber sicher doch @Puschelhasi

In Tunesien, der Türkei und in Marokko leben gerade mal zusammen 115 Millionen
Menschen wobei sich die Gesamtzahl der gläubigen Muslime besten Falles, auf 90 Millionen beläuft ;)

Das sind von den geschätzten 1,3 Milliarden Muslimen Weltweit gerade mal Schlappe 7%

So dann erklär mir mal , wo und unter welchen Staatsgesetzen der Rest der Muslime lebt *gg*
und was Du unter "gewaltig täuschen" sonst noch verstehst *grins*


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 14:03
@geobacter

Fakt ist, das es in vielen muslimischen gesellschaften missstände gibt.

Diese sind aber nicht direkt auf den islam zurückzuführen.

in ner Menge Südamerikanischer und ostasiatischer Staaten ist es nicht besser, mit oder ohne Islam.

Das der Islam dabei eine rolle spielt ist nicht zu bezweifeln, aber das er der einzige auslöser ist stimmt so nicht.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 14:06
ich habe noch nirgends aber auch nirgends gehört, daß sich ein Tier selbst definiert! Wesentlich! Auch nach Heideggger nicht! Beweise bitte!


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 14:19
@kore

Die Definition von Tier ist also, das es sich selbst definiert?

Jedes einzelne Tier hat besonderheiten, aber nur darum steht es nicht über den anderen.

Der Mensch hat nichts, was ihn aus dem tierreich katapultieren würde.

keine photosynthese und keine sporen.

Der Mensch hat dieselben organe wie viele andere Säugetiere.

Affen können die Intelligenz von 5 jährigen Kindern aufweisen (Menschenaffen, wohlgemekrt) und per symbolsprache mit Menschen kommunizieren, und sie erkennen ihr eigenes Spiegelbild.

was macht den Menschen also besonders?


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 14:23
@shionoro
Natürlich ist der Mensch ein Tier!
Wir gehören zu den Trockennasenaffen, auch "echte Affen" genannt. Wir sind nichts als Orang Utans mit Gehirnschaden sozusagen ;)
Aber was hat das mit der Möglichkeit von Gotterkenntnis zu tun?
Es gibt im Übrigen auch zu dem Thema Tiere und "Erkenntnis" einige nicht einfach so wegzuwischende Hinweise.


melden
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 14:24
@shionoro...und sie erkennen ihr eigenes Spiegelbild.




melden
Anzeige
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

18.04.2009 um 14:24
@shionoro
shionoro schrieb:Fakt ist, das es in vielen muslimischen gesellschaften missstände gibt.

Diese sind aber nicht direkt auf den islam zurückzuführen.

in ner Menge Südamerikanischer und ostasiatischer Staaten ist es nicht besser, mit oder ohne Islam.

Das der Islam dabei eine rolle spielt ist nicht zu bezweifeln, aber das er der einzige auslöser ist stimmt so nicht.
Wo immer der Glaube über die Vernunft gestellt wird, gibt es Missstände, werter shionoro.

Ganz egal ob es sich dabei um christlichen, mohamedanischen, oder kommunistisch/kapitalistischen handelt *gg*


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden