weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:02
@0ne2seven
0ne2seven schrieb:ja nur da sagt so ein =) noslilence...die sind ein und die selbe person ...


und behauptet wirklich die bibel gelesen zu haben
Nur weil ich daraus keinen Nutzen ziehe oder irgendein Gottes Wort, hast du nicht das Recht zu behaupten ich hätte nur behauptet sie gelesen zu haben.
Ich habe sie gelesen. Vielleicht nicht in der Intensität wie die Gläubigen, wobei ich mir da auch nicht sicher bin ob die sie jemals am Stück gelesen haben oder immer nur die selben Phrasen.

Hauptsache mal hier rum gespamt, gell 0ne2seven?

@Niselprim
ja ich glaube an das Gute, auch wenn du behaupten würdest das ich es nicht könnte nur weil ich nicht an das Böse denke.
Post bitte genauer lesen :)


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:06
@NoSilence nö hauptsache seinen senf dazugeben...

aber persönlich angegriffen habich dich nich,..

du greifst mich natürlich schon persönlich an...daran merkt mans ;)

_______

beschreib mal das gute...

=)

ohne eine existenz des bösen zu bestätigen ....:D

und hör jz auf mich anzugehen..sondern geh auf das ein was ich sag...


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:09
@Niselprim


das war die Antwort für @0ne2seven

der es als Humbug betrachtet alle Gläubigen über einen Kamm zu scheren...

aber natürlich redet ihr hier über viel mehr, als eine Ungläubiger begreifen kann.. nicht wahr ;)

Die Mythen über die Erschaffung der Welt und damit des Lebens wollen doch begründet werden... nur hat jede Menschenrasse und sogar innerhalb der Menschenrassen
fast ein jedes Volk seine eigenen - zumindest war das mal so

Es wird sogar behauptet, dass man in der Geschichte aller Völker die Sintflut kennt.
Aber das trifft leider gar nicht mal zu.

Außerdem gab es in den Letzen 500000 Jahren immer wieder größere und kleiner Eiszeiten - so dass die Menschen schon öfter von ansteigenden Meeresspiegeln
überrascht wurden, da sich die Menschen in der Frühsteinzeit stehts gerne in Küstennähe
aufgehalten haben. - Vor allem während der Eiszeiten.
Und beim letzten mal soll es sogar so gewesen sein, dass sich der Meeresspiegel nicht nur im schwarzen Meer dramatisch erhöht hat, sondern rund um den Globus..

Man rechnet um bis zu 70 Meter, das würde das Land Kilometerweit unter Wasser legen

Da dürfte es wohl kaum ein biblisches Wunder sein, dass man überall in der Welt so beeindruckt war, um sich über die Generationen weg bis nach heute daran zu erinnern.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:11
@0ne2seven

Kain floh nicht, er wurde verbannt:
Genesis 4,11
Darum bist du von nun an verflucht: Weil du in diesem Land einen Mord begangen hast,
musst du von hier fort.



@NoSilence
ja ich glaube an das Gute

Ist doch schon mal positiv ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:13
@0ne2seven

Persönlich angegriffen hast du mich nicht, dazu gehört schon einiges mehr um mich Persönlich anzugreifen :)

Ebenso greife ich dich nicht Persönlich an, es sei denn du nimmst alles persönlich und beziehst alles auf dich, was du ja scheinbar auch tust.
Ich bin Verantwortlich für das was ich schreibe nicht für das was du verstehst. :)

Warum sollte ich das Gute beschreiben, was würdest du dir davon versprechen?
Übrigens, ganz großes Kino was man mit Smilies alles machen kann, gell?


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:16
@geodei
aber natürlich redet ihr hier über viel mehr, als eine Ungläubiger begreifen kann.. nicht wahr

Stumpfsinnige Aussage!


Da dürfte es wohl kaum ein biblisches Wunder sein, dass man überall in der Welt so beeindruckt war, um sich über die Generationen weg bis nach heute daran zu erinnern.


Mußt jetzt nur noch erklären, wer die Sintflut als Wunder erklärt ;)



Außerdem gab es in den Letzen 500000 Jahren immer wieder größere und kleiner Eiszeiten - so dass die Menschen schon öfter von ansteigenden Meeresspiegeln
überrascht wurden


Naja


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:25
Es wird sogar behauptet, dass man in der Geschichte aller Völker die Sintflut kennt.
Aber das trifft leider gar nicht mal zu.
har har.. du haust wieder alles in einen topf...

reichen dir 95% einer übereinstimmung aller religionen nich? :D






du @geodei
kennst die Menschen von vor 500 000 Jahre persönlich...

ich hätte mir nicht anmaßen dürfen ...darüber zu reden..

Du weisst das natürlich alles als augenzeuge...
du weisst das die lieber am strand gespielt haben als in den wäldern...

___________________________________________________________

ich hab zumindest eine schriftliche quelle...und nich das ich mich mit der zufrieden geb...


sie übertrifft alles was mich ...was das wissen angeht...zufriedenstellen würd..

das zeugt aber keineswegs vom mangelndem interesse ;)



________

UNTERSCHEIDUNGSVERMÖGEN bemächtigt mich...nciht alles in einem topf zu werfen..

sondern zu erkennen ...wo der unterschied ist..

was die Religionen alle gemeinsam haben..

und was keine religion mit keiner gemeinsam hat...
_________

und wie gesagt..die religion die von menschen gehandhabt wird...

IST eine zwangsneurose...

Menschen msisbrauchen ihre macht nunmal..

und einem "geistlichen" von GOTT selbst erwählten...glaubt natürlcih JEDER.
so war es damals...diesbezüglich hast du vollkommen recht...das is humbug..

nichts destotrotz hat das rein GARNIX damit zu tun ob es wirklich nun...

eine Intelligente Lebensform gibt...der DU nciht egal bist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:30
Hauptsache mal hier rum gespamt, gell 0ne2seven?
@Niselprim
DAS ist ein persönlicher angriff... ;)

und das ich das persönlich auffas...heist gleich ich nehm alles persönlich auf?

hrmpf...


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:32
@0ne2seven

?????

Schau mal bitte noch mal nach, wer Dich so angesprochen hat - Danke!


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:48
Also Noha und seine von Gott gewollte Arche gehört wohl zu den Grundpfeilern
des Glaubens, oder etwa nicht Niselprim?

@Niselprim
Außerdem gab es in den Letzen 500000 Jahren immer wieder größere und kleiner Eiszeiten - so dass die Menschen schon öfter von ansteigenden Meeresspiegeln
überrascht wurden

Naja
Ja wieso denn?

Das kann mann leichter beweisen, als die Inspiration der Bibelschreiber durch Gott

Dort wo heute das Mittelmeer zwischen Sizilien und Kalabrien hindurchfließt
war Land und die Sahara Nordafrikas war bewaldet mit fruchtbaren Böden die weit ins Meer hinein reichten - als die Meeresspiegel anstiegen brach sogar der Bosporus ins tiefer gelegene Becken ein, dort wo heute das Schwarze Meer liegt.

Und das war vor etwas mehr als 8000 Jahren noch ein Süsswassersee

eindeutig geklärt...!!

Die Sintflut hat es übrigens auch nachweislich schon öfter gegeben und zwar jedes mal
wenn die Eismassen der nördlichen Hemisphären nach einer Eiszeit oder umfangreicherer Zwischeneiszeit abgeschmolzen sind.

Warum sollte das nach einfachen Gesetzmäßigkeiten Erklärliche eher angezweifelt werden, als das an den Haaren herangezogene Absurde - Göttliche


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:56
@Niselprim
sry i brauch ncih nachschaun hab mich um eine stelle verklickt


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 20:58
@0ne2seven
0ne2seven schrieb:Es wird sogar behauptet, dass man in der Geschichte aller Völker die Sintflut kennt.
Aber das trifft leider gar nicht mal zu.
har har.. du haust wieder alles in einen topf...

reichen dir 95% einer übereinstimmung aller religionen nich?
leg mal vor. wo Du deine 95% hernimmst

selbst verständlich wurden eine Menge Menschen in Küstennähe von den ansteigenden
Meeresspiegeln verdrängt und verloren damit ihre Lebensgrundlage und vielleicht auch noch mehr, aber das hat mit der zu Ende gehenden Eiszeit zu tun und mit keiner von Gott gewollten Sintflut

das ist doch ein Witz zu glauben, das ein perverser Gott, Menschen strafen muss
die sich eh kaum vor den Naturgewalten verteidigen konnten.

Und im Übrigen, wenn Du schon so arrogant abschaltest - dann halt dich lieber zurück,

denn bis jetzt hast Du in der Diskussion selbst noch keinen einzigen Fakt vorgelegt

Pass aber auch auf, es ist nämlich genau diese geringschätzige Arroganz, die mich bei den Strohköpfen des Glaubens auf die Palme bringt!!!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 21:00
@geodei
Also Noha und seine von Gott gewollte Arche gehört wohl zu den Grundpfeilern
des Glaubens, oder etwa nicht Niselprim?


Falsch geraten :D eher die Auferstehung und SEIN WIEDERKOMMEN
Gelobt sei JESUS CHRISTUS!


Und das war vor etwas mehr als 8000 Jahren noch ein Süsswassersee#

Diese Datierung gefällt mir schon besser - vor kurzem erst hatten wir dies Thema mit der Badewanne auch schon angesprochen...
eindeutig geklärt...!!--------------nicht ganz so eindeutig:
http://www.welt.de/wissenschaft/article1384328/Die_grosse_Flut_kam_6300_vor_Christus.html


Warum sollte das nach einfachen Gesetzmäßigkeiten Erklärliche eher angezweifelt werden, als das an den Haaren herangezogene Absurde - Göttliche

Wie bereits angedeutet - Warum sollte eine Sintflut ein Wunder sein?


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 21:00
@0ne2seven

Und nun - was mit Kains Nichtflucht?


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 21:15
Bereits 1869 hat Lüken in großer Zahl außerbiblische Schilderungen von Völkern aus verschiedensten Regionen der Erde zusammengetragen, die auffällige Gemeinsamkeiten mit dem biblischen Sintflutbericht aufweisen. 1925 veröffentlichte Riem 268 Sintflutberichte und 21 Regenbogensagen aus aller Welt und wertete diese aus. Er kam dabei zum Ergebnis, dass einige der Überlieferungen so viele Parallelen zum biblischen Bericht aufweisen, dass ein unmittelbarer Zusammenhang bestehen muss. Seine vergleichenden Auswertungen ergaben z. B., dass die Sintflut 77-mal als Flut und 80 mal als Überschwemmung bezeichnet wird (in den anderen Fällen ist von verheerenden Bränden, Erdbeben u. a. die Rede). Immerhin 72-mal geschah die Rettung durch ein Fahrzeug; 53-mal wird als Ursache das Verschulden der Menschen genannt.

268 sintflutberichte...müssen nich unbedingt 95% sein...

die 100% sind in dem fall nur hausnummer 5 von mir gesetzt worden...

es sind aber mehr als genug ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.02.2009 um 22:54
@Niselprim
@0ne2seven

Was ihr betreibt ist klassicher Eskapismus und da wundert ihr euch, das man euch nicht ernst nimmt?


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.02.2009 um 03:54
@0ne2seven
@Niselprim

Mich wundert es nicht das es teilweise Übereinstimmungen gibt in den verschiedenen Religionen.
Bleiben wir bei dem Phänomen Regenbogen. Früher dachte man es sei ein Zeichen Gottes, und auch klar das sämtliche Menschen einen gesehen hatten.

Heute sollte man doch eigentlich wissen wie ein Regenbogen Zustande kommt. Und schon ist der Zauber Gottes entzaubert.
Vielleicht sollte er mal bei "The next Uri Geller auftreten" :)


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.02.2009 um 18:05
@NoSilence
@Obrien


euch beiden kann man sich nur anschließen ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.02.2009 um 19:22
@NoSilence
Bleiben wir bei dem Phänomen Regenbogen. Früher dachte man es sei ein Zeichen Gottes, und auch klar das sämtliche Menschen einen gesehen hatten.

Auch heute noch ist der Regenbogen das Friedenszeichen GOTTES,
denn SEIN WORT gilt auch heute noch


@geodei
@NoSilence
@Obrien

Wenn Ihr keine vernünftigen Argumente zum threadthema aussprechen könnt,
dann solltet Ihr euch lieber raushalten!


@geodei

Das mit der Sintflut ist für Dich schon wieder gegessen, weilst nichts entgegenzusetzen weißt?


melden
Anzeige
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.02.2009 um 19:52
@Niselprim


Ja und was steht da, dass durch das Abschmelzen der Eiszeit die Meeresspiegel anstiegen sind und zwar Weltweit!!!

im übrigen ist das mit einem Meter wohl um einiges untertrieben

weil selbst südlich der Alpen (bei uns hier in Südtirol) mehrer tausend Meter dickes Eis
gelegen hat - und ein mehre Kilometer Eisschild über die ganze nördliche Hemisphäre
gewaltige Wassermassen in die Meere fließen ha lassen

Man weis heut dass der Meeresspiegel seit dem Ende der Letzten Eiszeit um mehrere Zigmeter angestiegen ist und das dürfte schon damals riesige Mengen an Küstenlandschaften - Weltweit - zum Absaufen gebracht haben

Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass die Menschheit sich damals aus ernährungstechnischen Gründen vorwiegend in Meeresnähe aufgehalten hat:

Also war die Sintflut ein natürlicher Prozess als Folgeerscheinung der Eiszeit
und keine von den Göttern gewollte Strafe.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden