weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2008 um 23:02
@snafu

Hab es längst angeschaut. Trotzdem Enki vernichtete Apzu und Marduk vernichtete Tiamat.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2008 um 23:17
@snafu
In der gleichen Linie wie Dumuzi ist Utu, welcher Shamash ist , das Auge und das Licht. mortal, was sterblich heisst....

Nur das Dumuzi nie der war, wer er sein sollte.


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2008 um 23:31
@Niselprim, ja, doch denke ich dass Enlil die Tafeln bekam. Nachdem Kingu, welcher der Guardian der Tafeln war, mit Tiamat zerbrochen wurde. Doch wird dies in verschiedener Weise dargestellt.

Wer sollte er denn sein?


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2008 um 23:38
Dumuzi ist die Bezeichnug für den auferstandenen Nimrod. Da Nimrod aber nicht auferstanden ist, trotz 'Wiederbelebungsversuche', wurde durch Dumuzi eine Wiedergeburt daraus. Übrigens, übernatürlich gezeugt von Nimrod selbst.


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 00:48
Vieleicht musst Nimrod seinen Namen ändern um aufzuerstehen. Doch denke ich dass Nimrod vielleicht auch in den Sternen zu finden ist, und gleich Osiris auferstanden ist. Wir können ihn gerade jetzt sehen, wie er jeden Abend aufersteht und morgens im Westen in die Unterwelt steigt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 09:42
@snafu

Erzähl bitte mehr von dem Sternbild.

Soviel ich weiß, hat Gilgamesch (Nimrod) den Merkur als Symbol; Enkidu-Tammuz hat den Mond als Symbol.


Um nochmal auf die ME zurück zu kommen:
Inanna - ihre Herkunft ist nicht genau detailiert - , für Dich ist es Isis, die Himmelsgöttin, luckste dem Enki im Rausch die Schicksalstafeln ab und brachte sie nach Uruk. Worauf den dort lebenden Menschen 'ein Segen' für ihr Land ausgesprochen wurde.


melden
booyaka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 17:09
Ich bin Skeptisch was dieses ganze Themengebiet angeht, denn es erschliesst sich für mich eher wie eine Anordnung einer Hierarchenstruktur, die sich begründet auf dem Nichts, in eine Ordnung schliesst, in dem man erkennen kann, dass eine ausführende Einheit, etwas ist welches nicht den Vater und die Mutter verrät, sondern von ihnen geraten wird, DAS jener etwas zu begehen hat.

Man ersieht die Elemente in diesen Zeichnungen, und vorallem der Himmel, den Himmel kennen wir alle, der oft über die Schlange und die Urgrund siegt.

Die Struktur ist klar, jedoch dumuzi ist wohl ein weiter hirte über 300 Schafe, die 300 Lämmer beinhalten.

Damkina ist sehr interessant, und meistens Unbekannt.


melden
booyaka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 17:53


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 18:23
@booyaka

Warum 300?


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 18:58
japs JAHWE weiss die antwort ;))

das monotheismus gut und polytheismus böse ist hab ich ja nicht gesagt...

aber polytheismus kann man als vorbeugung ansehn das die menschen nich monotheistish werden...

vom bösen gott halt aus ( christlich pers. Teufel )


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 19:10
@0ne2seven

Gute Überlegung, eigentlich. Aber was, wenn GOTT will, dass wir nur IHM treu sind?


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 19:25
Klar sollen wir nur IHM treu sein!


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 19:33
Nun ja. um dem Richtigen treu zu sein, müsste man auch wissen wer der Falsche ist?


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 19:37
@Niselprim

JHWH sagt selbst über sich im AT das er ein Eifersüchtiger Gott ist...

natürlich ist man eifersüchtig wenn etwas was einem zusteht...verwehrt wird..
und wir sind ja nach seinem ebenbild


weiter:

ihr kennt sicher den Ausspruch
" der grösste Trick des Teufels war die Menschen Glauben zu lassen..er würde nciht existieren.."

Diese Tatsache ermöglicht ihm natürlich ..in neuen Licht zu erscheinen...
"als engel des lichts" zeigt er sich heisst es so schön in der bibel.
ergo ensteht das Christentum..das die Menschen glauben lässt...sie würden eh den richtigen anbeten...

anpassungsfähigkeit halt...den umständen entsprechen...


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 19:48
@0ne2seven

Was meinst damit? Sprich halt nicht in Rätseln ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 19:54
habich ein rätsel aufegegeben?

is heikles thema da kann man nicht immer direkt antworten...man veruscht zum denken anzuregen...


so conterfrage...was mein ich womit?


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 19:57
@0ne2seven

Ergo entsteht das Christentum... zu 'Lichtbringer'


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 20:05
@Niselprim
ich hoffe ich verstehe deine unklarheit...


böser gott ...tut so als gäbs ihn nicht..jahrtausende lang..
erscheint aber in jeder polytheistishen gestalt...(teufel pers. oder dämon)

sieht dann wie der monotheismus ihm gefährlich wird und versucht sich eben in dieses zu verwandeln und sich als solches auszugeben...

und somit beten die menschen in dem glauben GUTER GOTT anzubeten...

BÖSER GOTT an...

________
ohne rätsel und kniffelein =)


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 20:10
@0ne2seven
Da hast Du gerade sozusagen den Antichrist beschrieben.
Kniffle aber immer noch, was der mit dem Christentum zu tun hat?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2008 um 20:27
ich kann so nicht den antichrist beschrieben haben...
den antichristen..kann es ohne einen christus nicht geben
und ich red von zeit der wo polytheismus verübt wurde...
ich red von der zeit...wo sich Böser Gott ...als hunderte teils gute teils böse götter ausgegeben hat...
um die menschen irrezuführen...


der antichrist wird immer als eine bewegung gegen christus angesehn..

in der altgriechischen ..steht nämlich nicht antichrist in form von ...gegen den christus.. sondern erst im Koine-grichieschem...
im altgriechischem steht "anstelle von" ...und ausm ärmel geschüttelt deute ich das so... das er sich als Christus selbst ausgeben wird...
und hat insofern mit dem christentum an sich garnichtmal soviel zu tun...
aus der warte halt gesehen..

ich hoffe das ist verständlich ausgedrückt =)


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gespräche mit Gott178 Beiträge
Anzeigen ausblenden