weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

21.12.2008 um 22:45
@osiraner

Mögliche Parallele zur Genesis:

Kain tötet seinen Bruder Abel; Kain nimmt seine Schwester (welche eigentlich Abel wollte?) zur Frau.
Seth tötet seinen Bruder Osiris; Seth nimmt seine Schwester (welche eigentlich Osiris wollte?) zur Frau.


melden
Anzeige
osiraner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.12.2008 um 22:49
Bei den Archetypen bin ich mir wirklich nocht nicht sicher, da die Historie erstmal ins nachrücken gekommen ist, nach dem ich mir dies jedoch durchlies, war Seth ein alleiniger Herrscher, da Isis mit Jesus verschwand, und Abraham Moses vorfand.


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.12.2008 um 23:01
Kain wurde in die Ungewissheit verbannt.
Seth herrschte in der Wüste (Ungewissheit).
Im Reich Tubal-Kains wurde als erstes Kupferwerkzeug benutzt.

Wenn man Horus mit JESUS gleichsetzten will, dann muss Isis zu Set (Ersatz) gegangen sein.

Unbedingt aufpassen, Seth und Set sind zwei verschiedene Personen!


melden
osiraner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.12.2008 um 23:17
Eine Bedingung hierführ wäre jedoch, dass man Kain dann wohl mit Osiris gleichsetzt.
Durfte Kain, genau wie beschriebenes, die ganze Zeit in dieser Ungewissheit malen und zeichnen, um Gewissheit zu erlangen, ich denke doch, sosnt wäre nicht all jenes mit dem Mal des X´s an den Wänden entstanden.

Ober und Unterägypten ist wie oben und unten, bis heute nicht vollends ergründet, niselprim.


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.12.2008 um 23:28
Wenn Isis die Eva wäre, wer sei dann Seth und wen hätte er vernichtet?

Oben ist der Himmel und unten die Hölle.


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.12.2008 um 23:38
Kain hatte wahrscheinlich schon Gewissheit erlangt, denn er hatte beschriebener Weise Nachkommen. Und wenn man Kain mit Osiris gleichsetzt, dann wäre er der böse Bubi.


melden
osiraner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.12.2008 um 23:46
Nicht ganz Nisel, Oben ist wie Unten, wenn der Geier neben der Schlangethront.

Viele ersehen den Bösen als den Tod und den Unsterblichen als denjenigen den sie jagen, als Berechtigung ersehen sie eben dann, dieses als Böse.

Sind wir schonmal weiter, Gott die Sonne erschafft das Leben und erschafft nachdem die Kräfte sich erweitert haben, zwei "Menschen" Osiris und Isis, jene dann den ersten menschensohn auf die Welt brachten, der gottgleichen Status erlangen konnte, wobei die Sonne jedoch den Beinamen des gesalbten mit sich führt.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

22.12.2008 um 05:12
lieber nisel
denkst du jesus würde auf eine nicht beantwortete frage reagieren, wie du? ;)
wenn du möchtest, dass ich deine fragen beantworte, stelle sie bitte konkreter, da ich sie sonst nicht verstehe.. sry..
ps. ich kann leider nicht immer auf alles antworten, da ich neben dem forum auch noch ein leben habe und einen weg am gehen bin... ;)

L&L

@krishna
krishna schrieb:Das Absolute so wie das nicht Absolute ist in deiner Sicht,...
Aus meiner Perspektive gibt es kein nicht Absolutes, lieber Krishna...
Es gibt nur das Absolute (Gott), welches alle relativen Teile (Seelen) beeinhaltet.
Und jede dieser unendlich vielen Seelen hat ihre eigene individuelle Verbindung zu Gott, oder auch nicht (freier Wille)

Ansonsten seh ichs ähnlich wie du...

L&L

ps. mir ist bewusst, dass dieser beitrag missverstanden werden kann ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.12.2008 um 12:13
@osiraner

Nur wurde das Leben mit der Sintflut, bis auf eine Familie und paar Tierchen ausgelöscht.
Zudem ist auch zu bedenken, dass seine Söhne die älteren Geschichten auch überliefert und mit erlebt hatten. Kann schon sein, dass dadurch ein Mischmasch der Dinge entstanden ist.
Vielleicht sollte man in unserer Überlegung bei den Überlebenden ansetzen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.12.2008 um 16:37
@Niselprim

zweifelsohne trugen die überlebenden einen grossteil bei.
genesis gibts ja erst seit ca. 1600 v. Chr

was glaubste haben die am abend am lagerfeuer gemacht...als sich alte geschichten anzuhören?

is ja das logischte überhaupt =))


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.12.2008 um 16:40
EDIT:

von der Zeit die vorher war. ( vor der großen Flut )

selbst Assurbanipal (König Assyriens) jahrtausende danach, zeigte grosses interesse und faszination an dieser Zeit.
________________________
CHAM - ist für mich überhaupt der Grund das Ägypten sich so schnell so hoch entwickeln könnte

Sem - hat laut Genesis sogar zu Abrahams Lebzeiten noch lange gelebt.
Japhet dito


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.12.2008 um 19:09
Adam hatte drei Söhne
Noah hatte drei Söhne
Nur, dass Kain den Abel getötet/vernichtet hat. Bei Noahs Söhne kommt dieses nicht vor. Also gab es eine Veränderung?
Zudem tritt bei Noah die Frau in den Hintergrund und bekommt erst mit Abraham Bedeutung.


melden
krishna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

22.12.2008 um 20:10
@Dude
Dude schrieb:Aus meiner Perspektive gibt es kein nicht Absolutes, lieber Krishna...
Es gibt nur das Absolute (Gott), welches alle relativen Teile (Seelen) beeinhaltet.
Und jede dieser unendlich vielen Seelen hat ihre eigene individuelle Verbindung zu Gott, oder auch nicht (freier Wille)

Ansonsten seh ichs ähnlich wie du...
Wir haben da eine sehr ähnliche Einstellung bzw Erfahrungserkenntniss.

Doch meine Frage an dich:

Das Absolute in deiner Perspektive kann in einer anderen Perspektive nicht Absolut sein, weil seine/ihre Erfahrungen darauf aufbauen. Ist dieser Mensch dann mit seiner Perspektive fehlgeleitet in deiner Perspektive?!






In Liebe Krishna


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.12.2008 um 20:31
Böse sind Menschen, die Irrwege gehen!


Gabriel


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.12.2008 um 20:37
@Gabriel
Böse sind Menschen, die Irrwege gehen!

Würd ich so mal nicht sagen. Schau, wenn ich auf dem Irrweg bin weil ich an CHRISTUS glaube, aber eher an Satan glauben sollte weil er regiert, deswegen bin ich doch nicht böse. Oder?


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

23.12.2008 um 03:28
@krishna
krishna schrieb:Das Absolute in deiner Perspektive kann in einer anderen Perspektive nicht Absolut sein, weil seine/ihre Erfahrungen darauf aufbauen. Ist dieser Mensch dann mit seiner Perspektive fehlgeleitet in deiner Perspektive?!
Lieber Krishna
Wenn ich jeweils vom Absoluten spreche, meine ich damit nicht meine Perspektive. Meine Perspektive ist ein individueller, relativer Teil des Absoluten und damit natürlich nicht die absolute Perspektive...
Nur das Absolute ALL-EIN kann auch eine absolute Perspektive haben...

Natürlich ist "dieser Mensch" dann nicht fehlgeleitet, denn der freie Wille ist das höchste Gesetzt, welches direkt in der absoluten, bedinungslosen Liebe gründet.
Solange man das Absolute (Gott) nicht zu erkennen und sich damit rückzuverbinden vermag, wird man nur endlos, ziellos, planlos und sinnlos umherirren...
Alle die sich zurückverbinden möchten, werden ihren eigenen, individuellen Weg nach Hause gehen...
Alle andern werden wohl oder übel weiterhin ihrem Ego fröhnen, und sich dabei in karmischen Verstrickungen binden...
Aber eben... das ist der freie Wille :-)
Bedingungslos ;)

@Niselprim
Solange du den Weg von Jesus gehst, bist du garantiert alles andere als Böse! Im Gegenteil! Du solltest aber die Gerissenheit des Ego, welches sich manchmal ganz hinterlistig anschleicht, nicht unterschätzen, und alle Deine Gedanken, Worte, Entscheidungen und Taten genau prüfen, indem Du dir ausmalst, wie denn der Erlöser ;) in so einer Situation re/agieren würde.

Liebe und Licht


melden
krishna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

23.12.2008 um 06:02
@Dude

Ich habe fast den selben Kenntnisstand wie du. Jedoch ist bei einer deiner Äusserungen mir etwas aufgefallen.
Dude schrieb:Solange man das Absolute (Gott) nicht zu erkennen und sich damit rückzuverbinden vermag, wird man nur endlos, ziellos, planlos und sinnlos umherirren...
Das wiederspricht sich aber ziemlich. Wenn du der Auffasung bist das ein Mensch nicht fehlgeleitet sein kann auch wenn er das Absolute (Gott) nicht anerkennt aber deswegen ziellos oder planlos und endlos umherirrt wie kannst du dann dort von einem freien Willen sprechen?! Warum sollte das Absolute einem Wesen einen freien Willen geben aber eine Regel einführen die diesem nur ein geordnetes Leben erlaubt wenn er das Absolute erkennt und akzeptiert bzw sich zürück besinnt?!
Und den anderen die sich nicht damit beschäftigen oder sich nicht daran zürück besinnen einen Planloses Leben bereiten?!Wen der Wille schon frei ist warum dann nicht ganz frei?!

Nach meinem Erfahrungskenntnisstand ist alles was wir uns erdenken ein Weg der gegangen werden muss um zu erfahren und damit zu wachsen. Der Glaube ist nur eine Zwischenstation die einem aufzeigen soll das es weit mehr gibt als den Glauben selbst. Genau so ist es bei allen individuellen Wegen die jeder beschreitet. Wenn ein duder denkt das man sich zürückbesinnen muss zum Absoluten um nicht planlos zu sein , denkt er es, weil sein Weg der Erfahrung im etwas lehren möchte. Was das ist, kann nur der duder wissen und erfahren. Jeder hat in seinem Leben eine Art Aufklärung der dinge die einen am meisten bewegen und dennen man den sinn in seinem Leben schenkt. Dieser Weg hält für jeden eine bestimmte Erfahrung bereit die einem etwas erklären will, verständlich machen möchte um daraus zu wachsen, durch diese Erfahrung.Der freie Wille spielt dabei ein sehr grosse Rolle. Wie kann ein Mensch einen freien Willen haben und dementsprechend seinen Weg auswählen und durch diesen gewählten Weg in eine Ziellose und Planlose Rolle fallen nur weil er sich nicht zürück besinnt?! Wenn er/sie in eine solche Rolle fällt ist nicht das Absolute, die nicht zürück verbindung, der Grund sondern einzig und alleine seine Gedanken und sein Weg der Erfahrung der ihn dahin geführt hat um planlos zu werden. Um daraus eine Art von Verständniss zu entwickeln die ihm oder ihr auffzeigt was die Erfahrung an Lehren birgt um damit zu wachsen. Es kann sein das er oder sie auf diesem Weg denken wird das die Planlosigkeit sich nur aus einem Grund bilden konnte die sich seiner entschließt und sich nach dem nächst besten Halm umsehen wird um sich daran fest zu klammern (Gott, das absolute usw :), jedoch es im endeffekt muss um sich selber zu zeigen das der Halm eigentlich nur da ist, weil man selbst das Produkt ist das man geschaffen hat mit all seinen Gedanken und was noch dazu gehört(Sinnbildlich betrachtet). um einen Weg zu gehen der diese Erfahrung für einen bereithält um das zu verstehen.


Deshalb beweist sich dein Gedankengang sich nur selbst das es sich noch auf einem Erfahrungsweg befindet der sich selbst verstehen möchte um das daraus entwickelte Verständiss zu erfahren. Darum ist alles und somit jeder Weg der für einen bereitsteht, individuell, und einer, der einen lehren soll die dinge die es erlebt zu deuten und zu verstehen um daraus zu wachsen.

Auch wenn man der Auffassung ist das man ein Teil des Absoluten ist und somit das innenleben des Absoluten darstellt (Sinnbildlich gemeint) muss das nicht bedeuten das ein Teil dieses Innenlebens Ziellos ist wenn es sich nicht zürückbesinnt. Es gibt nämlich keine Zürückbesinnen sondern jediglich die individuelle Erfahurng die einen wachsen lässt um das Verständiss dafür zu erlangen. Es gibt kein Falsch oder Richtig. Kein Böses oder Gutes. Es ist nicht Falsch sich nicht zürück zu besinnen oder an das Absolute zu glauben oder vielleicht an Krishna (der Bhagavad Gita) oder auch Jesus (der Bibel) oder dem Koran usw. Alles ist weder Falsch noch richtig sondern ein Individueller Weg der Erfahrung! Alles nur Zwischenstationen die einem zu erkennen geben das alles was wir in diesen Zwischenstationen an Erfahrung sammeln nur der Anfang ist und uns noch unbeschreiblich viele zwischenstationen noch bevorstehen bis wir das erreicht haben was wir zu erreichen versuchen.








In Liebe Krishna


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.12.2008 um 12:02
@Dude
Solange du den Weg von Jesus gehst, bist du garantiert alles andere als Böse! Im Gegenteil! Du solltest aber die Gerissenheit des Ego, welches sich manchmal ganz hinterlistig anschleicht, nicht unterschätzen, und alle Deine Gedanken, Worte, Entscheidungen und Taten genau prüfen, indem Du dir ausmalst, wie denn der Erlöser in so einer Situation re/agieren würde.

Sicherlich! Nur müssen wir auch bedenken, dass wir nicht ER selbst sind.
IHM zu Folgen, bedeutet sicherlich, nach SEINEM WORT zu denken und zu handeln.
Auch ER hat Zorn un unbehagen bewiesen, als ER im Tempel aufräumte oder so Manche als Schlangenbrut bezeichnete. Warum sollte ich nicht erkennen und aussprechen dürfen, was schlecht ist um es zu meiden?


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.12.2008 um 12:10
**Warum sollte ich nicht erkennen und aussprechen dürfen, was schlecht ist um es zu meiden?**

weil du nicht richten sollst auf das du nicht gerichtet wirst? weil du dir kein urteil erlauben kannst, weil du die gesamtheit der dinge gar nicht überblicken kannst?? weil man nicht den splitter im auge des bruders rausfischen soll bevor man nicht seinen eigenen balken rausgezogen hat...?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

23.12.2008 um 15:40
@mae_thoranee
weil du nicht richten sollst auf das du nicht gerichtet wirst? weil du dir kein urteil erlauben kannst, weil du die gesamtheit der dinge gar nicht überblicken kannst?? weil man nicht den splitter im auge des bruders rausfischen soll bevor man nicht seinen eigenen balken rausgezogen hat...?

Da ich die Weisheit mit dem Löffel gefressen hab', überblicke ich sehr wohl die Gesamtheit der Dinge :D
Da man an den guten oder schlechten Früchten erkennen kann wie der Baum ist, sollen wir doch beurteilen was falsch oder richtig ist.
Da ich meinen Balken bereits entfernt habe, kann ich sehr wohl versuchen, Dir den Splitter aus dem Auge zu nehmen, wenn Du es willst ;)


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tespit Gebetskette5 Beiträge
Anzeigen ausblenden