weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

11.07.2014 um 11:42
@lernender


Wie es scheint hast du gerade keine einfache zeit!

Da steht lernende, also ist es gut möglich du kommst zu ein spätere zeitpunkt zu ein anderen ergebniss wie jetzt..


melden
Anzeige
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.07.2014 um 12:13
@waterfalletje
Nein, jemand, der chronisch krank ist, kann zu keinem anderen Ergebnis kommen.
Ausserdem ist Altern unangenehm und wenn ich mir alte Menschen so ansehe, erleben die wirklich keine schöne Zeit. Ich nenne das das zu Tode quälen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.07.2014 um 15:55
@lernender

Ich weis nicht welche chronische krankheit dich erwischt hat.. und ich kann verstehen das so manche krankheit ein auch so mitnehmen kann, das mensch leicht verbittert wird und die frage nach dem warum stellt.. oder warum ich.. könnte mir auch passieren..

Beantworten kann ich dies nicht... manche wird es umhauen manche macht es stark... auch wenn es vielleicht mehr unbewusst ist..
Ich habe menschen genug gesehen die sich wirklich quält haben..und gelitten...

Nur ich habe hierzu verscheiden wahrnehmungen von angehörige erlebt.
Die standen diese personen nah..


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.07.2014 um 22:53
@7eet
7eet schrieb:Also kann ich am Ende doch auf Erden als Oberarschloch herumbröseln, Mord und Totschlag, böse in Eurem Sinne....am Ende nimmt Gott nicht nur die Gottesfürchtigen, sondern auch meine Hand?
Wozu also sollte ich mich auf Erden abmühen, wenn unendlicher Egoismus und Arschlochdasein doch sowieso egal sind...am Ende macht Gott doch die Tür auf?!
NEIN! So einfach ist das nicht, im Gegenteil! Auch ist es mein ganz persönlicher Gedankengang.

Wenn du solch ein Obera... bist, wirst du mit Gott sicher nichts am Hut haben, nicht an ihn glauben, und daher überzeugt sein, dass die anderen spinnen und dass nach dem Tod alles aus ist.
Die Betonung liegt auf "überzeugt"!
Nun kommt der Moment des Todes - und da gibt Gott dem armen Obera... noch eine Chance: ein Augenblick, in welchem der Gottesignorant erkennt, dass es doch tatsächlich sehrwohl einen Gott gibt und die anderen nicht gesponnen haben.
Diesen Augenblick hat das Obera... noch eine Chance Gott nun doch anzuerkennen. Er kann wählen zwischen Gott und Teufel. Nun - weiter muss ich wohl nicht spinnen?:D

Es ist für uns wirklich unfassbar, aber Gott IST ja auch unbegreiflich.


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.07.2014 um 02:07
@7eet
7eet schrieb:Wozu also sollte ich mich auf Erden abmühen, wenn unendlicher Egoismus und Arschlochdasein doch sowieso egal sind...am Ende macht Gott doch die Tür auf?!
Ein Christ müht sich nicht ab, um Christ zu sein, er tut das aus volem Herzen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 19:51
Fritzi schrieb:Übriggebliebene?
Das würde bedeuten, das Satan als letzter den Sieg davon trägt. NIE UND NIMMER!
Warum? @Fritzi
Satan kann den Sieg nicht davontragen, weil es nicht so vorgesehen ist ;)
Fritzi schrieb:Wer weiss denn, ob nicht sogar Satan selbst ganz zum Schluss aufgibt?
Satan gibt nicht auf, er ist einfach nur ein Verlierer. Schau mal in die Bibel :)
7eet schrieb:Also kann ich am Ende doch auf Erden als Oberarschloch herumbröseln, Mord und Totschlag, böse in Eurem Sinne....am Ende nimmt Gott nicht nur die Gottesfürchtigen, sondern auch meine Hand?
Wozu also sollte ich mich auf Erden abmühen, wenn unendlicher Egoismus und Arschlochdasein doch sowieso egal sind...am Ende macht Gott doch die Tür auf?!

Das erscheint mir seltsam...?
Wer glaubt, wird selig,
wer nicht glaubt, kommt auch in den Himmel :D
Bei Einigen soll das genau so funktionieren @7eet
7eet schrieb:Ich hab's jetzt mehrfach gelesen und versteh es nicht.

Ich versuche meine Frage noch einmal zu präzisieren:

jemand benimmt sich auf Erden schlecht. Nehmen wir den überspitzten Extremfall: er bringt Leute um, vielleicht ein Politiker, ein Massenmörder.
Dennoch siegt Satan (?) nie, am Ende kommt auch der Mörder in den Himmel, weil Gott ihm vergibt?

Habe ich das bis dahin richtig verstanden?
Nein. Du hast nichts verstanden :(
lernender schrieb:Gott ist meiner Meinung nach weder gut noch böse. Allerdings hat er hier auf der Erde ein Spiel geschaffen, das ziemlich unangenehm ist. Wer will darf gerne mitspielen und wer mitspielt, dem ist die Hölle auf Erden sicher.
Wer allerdings nicht mitspielt, der ist der Hölle damit scheinbar nicht entkommen, denn wir werden körperlich nach dem Vorurteil behandelt, emotional handeln zu wollen.
Aus letzterem Grund weiß ich nicht so genau, wie ich diesem Gott begegnen soll. Denn an dieser Stelle frage ich mich nämlich, ob dieser Schöpfer sich an unserem Leid weidet. Möglich wäre das.
Wie soll dieses Spiel aussehen? @lernender Kannst Du das mal bitte mehr ausführen?
morgenrot37 schrieb:Ein Christ müht sich nicht ab, um Christ zu sein, er tut das aus volem Herzen.
So sehe ich das auch :) @morgenrot37


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 23:20
@lernender
@morgenrot37
lernender schrieb:
Gott ist meiner Meinung nach weder gut noch böse.
wisst ihr denn nicht ,dass nur EINER (wirklich ) "gut" ist?

markus 10
18 Jesus sagte zu ihm: „Warum nennst du mich gut?+ Niemand ist gut als nur einer: Gott.+


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 23:39
@lernender


Ganz genau. Gott ist weder böse, noch gut.


@Niselprim
Niselprim schrieb:Satan gibt nicht auf, er ist einfach nur ein Verlierer. Schau mal in die Bibel
Schau mal in die Welt hinaus, statt in ein Buch. Dann wirst du erkennen, das die Menschenwelt nicht gerade gut da steht. Das tut sie schon seit einer laaaaangen Zeit nicht mehr. Wie kann der Teufel verlieren, wenn er gewinnt. Er gewinnt sogar mit der Niederlage.


@pere_ubu


Niemand ist gut als einer bedeutet wortwörtlich....jemand, kann nicht so gut sein, wie niemand.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 23:41
keenan schrieb:Niemand ist gut als einer bedeutet wortwörtlich....jemand, kann nicht so gut sein, wie niemand.
abenteuerliches sprachverständnis.
wie soll der "eine" niemand sein oder werden?


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 23:42
@pere_ubu
Gott ist meiner Meinung nach weder gut noch böse.


wisst ihr denn nicht ,dass nur EINER (wirklich ) "gut" ist?

markus 10
18 Jesus sagte zu ihm: „Warum nennst du mich gut?+ Niemand ist gut als nur einer: Gott.+
Was willst du mir damit sagen pere?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 23:47
@morgenrot37

du warst grad involviert im gespräch mit unserm lernenden , da dachte ich ,ich sprech dich mit an ;)

übrigens fällt damit einmal mehr die dreieinigkeis-ideologie.
sonst müsste jesus gesagt haben : DREI sind (einzig) gut.

nicht mal jesus mass sich an ,sich als besser als seinen himmlischen vater darzustellen ,womit auch klar sein dürfte ,dass jesus NICHT DER gott ist....


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 23:48
@pere_ubu
morgenrot37 schrieb: Gott ist meiner Meinung nach weder gut noch böse.


wisst ihr denn nicht ,dass nur EINER (wirklich ) "gut" ist?

markus 10
18 Jesus sagte zu ihm: „Warum nennst du mich gut?+ Niemand ist gut als nur einer: Gott.+
Ok. genehmigt. :)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 23:48
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:abenteuerliches sprachverständnis.
wie soll der "eine" niemand sein oder werden?
Der Eine wird zum niemand, wenn man dem Einen mehr als das Eine andichtet. Wer sagt, das Eine ist Gut, so wird das Eine auch niemanden mehr interessieren, der schlechtes im Sinn hat. So wird das Eine zum niemanden. :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.07.2014 um 23:51
Der Eine wird zum niemand, wenn man ihn mehr als das Eine andichtet. Wer sagt, das Eine ist Gut, so wird das Eine auch niemanden mehr interessieren, der schlechtes im Sinn hat. So wird das Eine zum niemanden. :)
das ist relativierender unsinn.
ein zeichen unserer zeit.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.07.2014 um 00:01
@pere_ubu



Ist es das?

Diesen sogenannten Unsinn kannst du überall auf der Welt, bei Menschen beobachten. Deine Vorstellungen sind da doch ein Paradebeispiel, von dem Einen.

Es gibt in der Wirklichkeit nichts anderes als die Wirklichkeit. Die, die in Wirklichkeit schlafen, sind die, die von Dingen und Erfahrungen erzählen, die sie träumen. Deine Vorstellungen von dem Einen, entsprechen da genau so einem Traum, wie der Glaube an einen Gott, an ein Universum, an ein Heilligen, an ein .........

Aber natürlich wird dir dein Traum wirklicher vorkommen, als die Tatsache, der Wirklichkeit. Darum ist auch das, was nicht dem, deiner Vorstellung entspricht, auch Blödsinn. :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.07.2014 um 00:04
keenan schrieb:Es gibt in der Wirklichkeit nichts anderes als die Wirklichkeit.
es gibt in der wirklichkeit nur eine wahrheit.
aber wenn man seine wirklichkeit zu einer vermeintlichen wahrheit machen will ,dann gibt es selbstverständlich unzählige (scheinbare) wahrheiten.

wer "einen" zu "niemanden " machen will ist dafür leider ein beispiel.
ich geh davon aus ,dass du damit einem traum erliegst ,denn soweit kann man sprache unmöglich verdrehen ,das gelingt wirklich nur träumern.das ist absolute sinnentstellung ,da nützt auch keine philosophische lamentiererei!

also : frohes erwachen wünsch ich dir!


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.07.2014 um 00:06
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:es gibt in der wirklichkeit nur eine wahrheit.
Die Wirklichkeit zählt nicht. Du bist derjenige der in Wirklichkeit zählt, weil du träumst. Eine Wahrheit, deine Wahrheit. Dementsprechend gibt es Tausende Wahrheiten, weil jeder seine Wahrheit als die sein sieht. Was meinst du warum Menschen sich bekämpfen? Genau aus diesem Grund.
pere_ubu schrieb:aber wenn man seine wirklichkeit zu einer vermeintlichen wahrheit machen will ,dann gibt es selbstverständlich unzählige (scheinbare) wahrheiten.
"Deine" Wirklichkeit unterscheidet sich nicht von "meiner" Wirklichkeit, außer du willst einer bestimmten Wahrheit angehören.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.07.2014 um 00:10
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:wer "einen" zu "niemanden " machen will ist dafür leider ein beispiel.
ich geh davon aus ,dass du damit einem traum erliegst ,denn soweit kann man sprache unmöglich verdrehen ,das gelingt wirklich nur träumern.
Bei mir ist das Eine, das Eine. Das Gute, das Gute. Bei mir kann das Eine nicht zum Guten und damit nicht zu niemandem werden, denn alles ist so, wie es ist.

Pere_ubu ist ja auch nicht gut oder böse, sondern unterliegt nur bestimmten Gedanken, aus denen er sich von einem dieser beiden hält.

In Träumen ist nichts so, wie es ist. So wie das Eine, das Gute ist. Es kann nicht das Eine bleiben und gibt damit anderen die Möglichkeit es weiter umzuformen.


Wärst du wirklich, bräuchtest du dann noch die Gedankengänge des Einen? :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.07.2014 um 19:39
keenan schrieb:Schau mal in die Welt hinaus, statt in ein Buch. Dann wirst du erkennen, das die Menschenwelt nicht gerade gut da steht. Das tut sie schon seit einer laaaaangen Zeit nicht mehr. Wie kann der Teufel verlieren, wenn er gewinnt. Er gewinnt sogar mit der Niederlage.
Schau mal in die Bibel @keenan
Da steht drin, dass Satan in heutigen Tagen scheinbar die Oberhand über die Menschheit hat.
Aber Du kannst ruhig glauben ;) der Schein trügt :D
pere_ubu schrieb:übrigens fällt damit einmal mehr die dreieinigkeis-ideologie.
sonst müsste jesus gesagt haben : DREI sind (einzig) gut.

nicht mal jesus mass sich an ,sich als besser als seinen himmlischen vater darzustellen ,womit auch klar sein dürfte ,dass jesus NICHT DER gott ist....
Jesus natürlich nicht - er selbst hat sich ja auch MenschenSohn genannt.
Bist Du ein MenschenSohn? @pere_ubu

Sein Geist aber, der ist Einer der heiligen Dreieinigkeit ;)


melden
Anzeige
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.07.2014 um 23:59
@Niselprim
Niselprim schrieb:Schau mal in die Bibel @keenan
Da steht drin, dass Satan in heutigen Tagen scheinbar die Oberhand über die Menschheit hat.
Aber Du kannst ruhig glauben ;) der Schein trügt
Das ist dein Problem, Niselprim. Gerade, weil der Schein trügt, hat der Teufel die Oberhand und er wird es solange haben, bis der Schein nicht mehr trügen kann. Dann heißt es nämlich adios Schein, Willkommen Wirklichkeit.

Aus einem Buch kann man nicht wirklich leben. Versuch es wenn du willst, doch wer ist dann der Versucher in diesem Spiel?


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kulturelle Christen70 Beiträge
Anzeigen ausblenden