weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

04.04.2016 um 21:57
@alphaC
Ergänzung: Der imaginäre Gott stellt eine Begrenzung dar, der sich die Person fügt. Gott sieht sie außerhalb der Person. Menschen mögen einen Rahmen, in dem sie sich bewegen. Man sollte diesem Gott jedoch nicht seine gesamte Freiheit opfern, denn man unterwirft sich nur dem Zweifel, dem man mit innerlicher Verhärtung begegnet.


melden
Anzeige
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.04.2016 um 22:02
@dedux
Ich bin mein eigener Gott.
Ich brauche keinen Gott.
Ich bin auch mein eigener Richter, ob meiner Handlungen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.04.2016 um 22:03
@alphaC
So ist es :)

Das ist die Basis. Nun fragt sich, was möchte ich auf dieser Basis aufbauen, wie soll mein Leben sein?


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.04.2016 um 17:21
@dedux
dedux schrieb:Das ist die Basis. Nun fragt sich, was möchte ich auf dieser Basis aufbauen, wie soll mein Leben sein?
man sollte sich das leben so gestalten ,das man zufrieden ist,dann hat man auch mehr ruhe und gelassenheit.
ist man nicht zufrieden ,sollte man was ändern.


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.04.2016 um 18:44
@zweiter
Moinsen, mein Freund :) Sehe ich auch so.


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.04.2016 um 19:01
@zweiter
Erinnerte mich gerade an Rob Bryanton. Er hat mich damals zu mehr Fantasie bei meiner Philosophie über die Realität animiert. Er hat so einen Spruch am Ende seiner Videos:
"Enjoy the journey and if you don't, why not? Find the problem and make a change, make things better."

War lange nicht mehr da, er ist immer noch aktiv:
http://imaginingthetenthdimension.blogspot.de/
(Thx for the inspirations)


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 07:22
@dedux
danke für den link mein freund,
habe mich mit sowas nicht beschäftigt, aber ich werde mal ein bischen reinschnuppern.
wenns nicht zu komplex ist. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 07:57
clas schrieb:Aus Geist geboren wird man bei der Taufe, die bekam Jesus durch Johannes,als der Geist wie eine Taube herab kam
Die Taufe aus Wasser und Geist die jeder erhalten kann.
Dennoch hat Maria vom heiligen Geist empfangen
- ist so überliefert @clas
clas schrieb:Jesus ist der Christus , was zum König gesalbten bedeutet.
Wo steht das geschrieben, das mit dem zum König gesalbten?
Klar ist Er König, hat ja auch der Engel des Herrn so angekündigt.
Aber in erster Linie ist Christus der Erlöser, Messiahs ;)



@dedux
dedux schrieb:Jesus ist ein Christus. In der Gemeinschaft ist jeder jeder und keiner keiner.
Verdreh mal hier nicht die Tatsachen @dedux
Jesus Christus ist der Christus - Es gibt nur einen Christus :)
Kann schon sein, dass Er zu einer anderen Zeit als ein Anderer hier war.
Aber woher willst du, wollen wir, das wissen, als wer - wenn überhaupt!?


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 09:46
@Niselprim
Χριστός Christos, latinisiert Christus) stammt aus dem Tanach und bedeutet „Gesalbter“. Er wird für Könige und Hohepriester verwendet.
Wikipedia: Messias
Die Salbung Fand statt durch Maria
Joh 11,2 Maria aber war es, die den Herrn mit Salböl gesalbt und seine Füße mit ihrem Haar getrocknet hatte.



Zu Hl.Geist
Ja Maria aber nicht Jesus empfing den HL Geist


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 10:22
..."""11,2 Maria aber war es, die den Herrn mit Salböl salbte und seine Füße mit ihren Haaren abtrocknete; deren Bruder Lazarus war krank."""...

:D @clas
clas schrieb:Zu Hl.Geist
Ja Maria aber nicht Jesus empfing den HL Geist
Nun ja - laut Überlieferung und den Worten des Boten Gottes ist das Kindlein heilig. Wohl durch den Heiligen Geist ;)


..."""1,28 Und er kam zu ihr hinein und sprach: Sei gegrüßt, Begnadigte! Der Herr [ist] mit dir. 1,29 Sie aber wurde bestürzt über das Wort und überlegte, was für ein Gruß dies sei. 1,30 Und der Engel sprach zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria! Denn du hast Gnade bei Gott gefunden. 1,31 Und siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären, und du sollst ihm seinen Namen Jesus nennen. 1,32 Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und der Herr, Gott, wird ihm den Thron seines Vaters David geben; 1,33 und er wird über das Haus Jakobs herrschen in Ewigkeit, und seines Königtums wird kein Ende sein. 1,34 Maria aber sprach zu dem Engel: Wie wird dies zugehen, da ich von keinem Mann weiß? 1,35 Und der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und Kraft des Höchsten wird dich überschatten; darum wird auch das Heilige, das geboren werden wird, Sohn Gottes genannt werden."""...


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 10:46
@Niselprim
Ja sicher wenn der HL.Geist,der Helfer mit im Spiel ist kommt da was Heiliges zu stande.
Jesus selber wird ja nicht umsonst der HEILand genannt


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 10:49
@clas Wer oder was ist Christus, Matthäus:
..."""Vor dem Hohen Rat.

Mk 14,53-65; Lk 22,54.55.63-71; Joh 18,13.14.19-24.

26,57 Die aber Jesus gegriffen hatten, führten ihn weg zu Kaiphas, dem Hohenpriester, wo die Schriftgelehrten und die Ältesten versammelt waren. 26,58 Petrus aber folgte ihm von fern bis zu dem Hof des Hohenpriesters und ging hinein und setzte sich zu den Dienern, um den Ausgang zu sehen.

26,59 Die Hohenpriester aber und der ganze Hohe Rat suchten falsches Zeugnis gegen Jesus, um ihn zu Tode zu bringen; 26,60 und sie fanden keins, obwohl viele falsche Zeugen herzutraten. Zuletzt aber traten zwei falsche Zeugen herbei 26,61 und sprachen: Dieser sagte: Ich kann den Tempel Gottes abbrechen und in drei Tagen ihn wieder aufbauen. 26,62 Und der Hohepriester stand auf und sprach zu ihm: Antwortest du nichts? Was zeugen diese gegen dich? 26,63 Jesus aber schwieg. Und der Hohepriester sagte zu ihm: Ich beschwöre dich bei dem lebendigen Gott, daß du uns sagst, ob du der Christus bist, der Sohn Gottes! 26,64 Jesus spricht zu ihm: Du hast es gesagt. Doch ich sage euch: Von nun an werdet ihr den Sohn des Menschen sitzen sehen zur Rechten der Macht und kommen auf den Wolken des Himmels. 26,65 Da zerriß der Hohepriester seine Kleider und sprach: Er hat gelästert. Was brauchen wir noch Zeugen? Siehe, jetzt habt ihr die Lästerung gehört. 26,66 Was meint ihr? Sie aber antworteten und sprachen: Er ist des Todes schuldig. 26,67 Dann spien sie ihm ins Angesicht und schlugen ihn mit Fäusten; einige aber schlugen [ihn ins Gesicht] 26,68 und sprachen: Weissage uns, Christus, wer ist es, der dich schlug?
"""...
clas schrieb:Ja sicher wenn der HL.Geist,der Helfer mit im Spiel ist kommt da was Heiliges zu stande.
Jesus selber wird ja nicht umsonst der HEILand genannt
Absolut, ja :)
Niselprim schrieb:Klar ist Er König, hat ja auch der Engel des Herrn so angekündigt.
Aber in erster Linie ist Christus der Erlöser, Messiahs ;)


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 11:06
@Niselprim
Ja sicher Jesus ist der Christus ,der Sohn DES Menschen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 11:18
Wenn du dem widersprechen willst, was im Heiligen Evangelium steht,
dann bist du bei mir an der falschen Adresse @clas Nochmal Johannes?!

...""" Das ewige Wort.
Kapitel 1
1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. 1,2 Dieses war im Anfang bei Gott. 1,3 Alles wurde durch dasselbe, und ohne dasselbe wurde auch nicht eines, das geworden ist.

1,4 In ihm war Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. 1,5 Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht erfaßt.
Die Fleischwerdung des Wortes.

1,6 ...

1,14 Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns, und wir haben seine Herrlichkeit angeschaut, eine Herrlichkeit als eines Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.
...
1,16 Denn aus seiner Füllehaben wir alle empfangen, und [zwar] Gnade um Gnade. 1,17 Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben; die Gnade und die Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. 1,18 Niemand hat Gott jemals gesehen; der eingeborene Sohn, der in des Vaters Schoß ist, der hat [ihn] kundgemacht.
"""...

Jesus Christus, der Menschsohn, ist der Sohn Gottes und Das Wort Gottes und Gott.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 11:23
Niselprim schrieb:8,22 Der HERR hat mich geschaffen als Anfang seines Weges, als erstes seiner Werke von jeher. 8,23 Von Ewigkeit her war ich eingesetzt, von Anfang an, vor den Uranfängen der Erde. 8,24 Als es noch keine Fluten gab, wurde ich geboren, als noch keine Quellen waren, reich an Wasser. 8,25 Ehe die Berge eingesenkt wurden, vor den Hügeln war ich geboren, 8,26 als er noch nicht gemacht die Erde und die Fluren, noch die Gesamtheit der Erdschollen des Festlandes. 8,27 Als er die Himmel feststellte, war ich dabei. Als er einen Kreis abmaß über der Fläche der Tiefe, 8,28 als er die Wolken droben befestigte, als er stark machte die Quellen der Tiefe, 8,29 als er dem Meer seine Schranke setzte, damit die Wasser seinen Befehl nicht übertraten, als er die Grundfesten der Erde abmaß: 8,30 da war ich Schoßkind bei ihm und war [seine] Wonne Tag für Tag, spielend vor ihm allezeit, 8,31 spielend auf dem [weiten] Rund seiner Erde, und ich hatte meine Wonne an den Menschenkindern.
clas schrieb:Die Weisheit ist nicht Christus.
Denn

8,30 da war ich Schoßkind bei ihm und war [seine] Wonne Tag für Tag, spielend vor ihm allezeit, 8,31 spielend auf dem [weiten] Rund seiner Erde, und ich hatte meine Wonne an den Menschenkindern.(Präexistente Erde mit Gestkindern)
Passt nicht zu
."""1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. 1,2 Dieses war im Anfang bei Gott. 1,3 Alles wurde durch dasselbe, und ohne dasselbe wurde auch nicht eines, das geworden ist."""...
Hier ist das Wort (was ja Jesus Christus sein soll) selber der Gestalter.
Niselprim schrieb:die Gnade und die Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. 1,18 Niemand hat Gott jemals gesehen; der eingeborene Sohn, der in des Vaters Schoß ist, der hat [ihn] kundgemacht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 13:08
und wer ist der heilige geist ?
was für ein geist ist damit gemeint ?

ist es der ,der aus meinem geist entstanden.?

so betete und sah ich ihn ,den heiligen geist der mir erschien .
aus reiner geisteskraft ich selbst erschaffen hab.
was mir und meiner welt des engels hilfe gab.
(aus dem buch ,was noch nicht geschrieben war ) :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 13:52
Niselprim schrieb:Verdreh mal hier nicht die Tatsachen
Ich will dich gar nicht von etwas Überzeugen, denn du bist der Zeuge deines Lebens.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 16:49
26,57 Die aber Jesus gegriffen hatten, führten ihn weg zu Kaiphas, dem Hohenpriester, wo die Schriftgelehrten und die Ältesten versammelt waren. 26,58 Petrus aber folgte ihm von fern bis zu dem Hof des Hohenpriesters und ging hinein und setzte sich zu den Dienern, um den Ausgang zu sehen.

26,59 Die Hohenpriester aber und der ganze Hohe Rat suchten falsches Zeugnis gegen Jesus, um ihn zu Tode zu bringen; 26,60 und sie fanden keins, obwohl viele falsche Zeugen herzutraten. Zuletzt aber traten zwei falsche Zeugen herbei 26,61 und sprachen: Dieser sagte: Ich kann den Tempel Gottes abbrechen und in drei Tagen ihn wieder aufbauen. 26,62 Und der Hohepriester stand auf und sprach zu ihm: Antwortest du nichts? Was zeugen diese gegen dich? 26,63 Jesus aber schwieg. Und der Hohepriester sagte zu ihm: Ich beschwöre dich bei dem lebendigen Gott, daß du uns sagst, ob du der Christus bist, der Sohn Gottes! 26,64 Jesus spricht zu ihm: Du hast es gesagt. Doch ich sage euch: Von nun an werdet ihr den Sohn des Menschen sitzen sehen zur Rechten der Macht und kommen auf den Wolken des Himmels. 26,65 Da zerriß der Hohepriester seine Kleider und sprach: Er hat gelästert. Was brauchen wir noch Zeugen? Siehe, jetzt habt ihr die Lästerung gehört. 26,66 Was meint ihr? Sie aber antworteten und sprachen: Er ist des Todes schuldig. 26,67 Dann spien sie ihm ins Angesicht und schlugen ihn mit Fäusten; einige aber schlugen [ihn ins Gesicht] 26,68 und sprachen: Weissage uns, Christus, wer ist es, der dich schlug? """...
Ich erklär dir das kurz.
Der liebe Herr Jesus rückte das Bild, das die Schriftgelehrten vermittelten, gerade, für die Gott außerhalb des Menschen war. Sie hielten den Gläubigen ihrer Zeit dadurch ihr Geburtsrecht vor. Die Schriftgelehrten wagten es nicht ins Reich Gottes einzutreten, weil sie sich selbst nicht würdig fanden und übertrugen das auf alle Menschen unter denen wohl würdige waren. Seit Jesus ist klar, dass der Mensch neben Gott seinen Platz einnimmt. Das ist nur für jene unvorstellbar, die sich selbst nicht würdig finden. Es ist das selbe Spiel wie damals und die selben Schriftgelehrten nur mit anderen Gesichtern. Die, die Christus in sich gefunden haben, sind seine Erben.

Du kannst gerne deine Sicht der Dinge darstellen, so wie ich meine. Die Wahrheit findet jeder für sich selbst.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 16:56
@Niselprim
Als ehemaliger Katholik fasse ich das "Christentum" zur Zeit lieber nur mit der Kneifzange an, gleichwohl ich die Bibel lesen und verstehen kann. Es wird noch Einiges aufzuarbeiten sein. Im Kern, wenn man die Besserwisser mal raus lässt, ist es jedoch eine angenehme Religion.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

06.04.2016 um 17:20
Der heutige Mensch ist geradezu gezwungen, den Weg durch innere Einkehr zu finden, denn die "externe Subkultur" der Fleischlichen hat die Maschinerie dahingehend optimiert, ein Erwachen zu erschweren. Sie haben sich ans Fleisch gewöhnt und kennen kaum etwas anderes mehr.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden