weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

24.01.2009 um 22:01
@Niselprim

Das Großhirn ist um einiges größer und entwickelter. Allerdings ist nicht die Hirnmasse allein ausschlaggebend, sondern das Verhältnis zur Körpergröße und vorallem der Struktur des Gehirns.

Wusstest du, das Calmare(Tintenfische) ein im Verhältnis zum Körper extrem großes Gehirn haben,deren Leistung an die der Wirbeltiere heranreicht und teilweise sogar übertrifft? Es fehlen jedoch die schweren Myelinketten des menschlichen Großhirns, weshalb sie in ihrer Leistungsfähigkeit hinter unserem Gehirn zurückbleiben.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

24.01.2009 um 22:05
@Obrien

So genau kenn ich mich mit den Tintenfischen nicht aus.
Wer ist homo habilis?


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

24.01.2009 um 22:08
@Niselprim

Nun, sehr faszinierende Tiere, habe gar nicht gewusst, das sie über ein derart. entwickeltes Gehrin verfügen.

Eine ausgestorbene Menschenart.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 11:23
@Obrien

Zum homo habilis, von:
Wikipedia: Homo_habilis

Möglicherweise erlebt nun die schon früher gelegentlich von Forschern vertretene Auffassung, Homo habilis sei dem Formenkreis der Australopithecinen zuzuordnen, neuen Auftrieb.



Doch nur ein Schimpanse :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 11:26
@Obrien

Mäuse haben sich aber schon bereits vor der großen Eiszeit entwickelt?


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 11:32
Zum Thema Sintflut und Gilgamesch, möchte ich erwähnen,
das Gilgamesch um 2.600 v. Chr. datiert ist. Die Sintflut war laut Bibel um 2.500 v. Chr.
Also stimmen diese Zeittafeln überein!


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 12:39
@Niselprim

Was sind schon hundert Jahre...^^

Im Ernst, die verschiedenen Sintflutgeschichten haben ihre Ursache in tatsächlichen Flutkatastrophen die im Mittelmeerraum stattfanden und dann überdramatisiert(die ganze welt sei untergegangen etc.) dargestellt wurden.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 13:06
@Niselprim

Du bist aber negativ zu unseren Vorfahrem^^

Ich bin kein Experte für Mäuse, da musst du schon einen Zoologen fragen^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 14:20
@Obrien

Niselprim ist generell negativ


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 14:23
@NoSilence

wie ein Wolf unter den Schafen...


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 14:24
@Obrien

Nisel ist da beste Beispiel das die Bibel ihn voll im Griff hat.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.01.2009 um 20:06
@Obrien
Was sind schon hundert Jahre...^^

Genau genommen sind es etwa 150 - 200 Jahre
- aber der zeitliche Zwischenraum, von der Sintflut bis Gilgamesch (als er den weisen alten Mann aufsuchte).


Im Ernst, die verschiedenen Sintflutgeschichten haben ihre Ursache in tatsächlichen Flutkatastrophen die im Mittelmeerraum stattfanden und dann überdramatisiert(die ganze welt sei untergegangen etc.) dargestellt wurden.


Wenn sich die gesamte Menschheit in einer Talebene aufhielt (z. B. dort wo jetzt der persische Golf ist oder gar irgendwo im Mittelmeer oder zwischen den beiden Stationen) und aus irgend einem Grund in das Tal, wie in eine Badewanne, sehr viel Wasser floß?


Ich bin kein Experte für Mäuse

Die Riesenechsen werden sich wohl nicht zu einer Maus zurückentwickelt haben?
So gesehen ist es doch nicht negativ, wenn ich davon ausgehe, dass da sich eine neue Spezies entwickelt hat?

Viele Säugetiere wird es vor der großen Eiszeit vielleicht noch nicht gegeben haben?
Aber Einiges wird die Natur schon hervorgebracht haben - vor allem Tiere und Gewürm, welches unter/in der Erde wohnte - damit das Leben nach dem Eis weitergehen konnte?
Durch dass Auslöschen der masse- und damit energiereichen Dinosaurier wurde zeimlich viel Energie für neue Entwicklungen frei?


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 12:55
@Niselprim


Es gab ja nicht nur einen Strang der Evolution...ein Dinosaurier wird sich wohl kaum in eine Maus verwandelt haben, deswegen ist es schwachsinn, das als Beleg gegen die Evolution zu verwenden.

es hielt sich aber nicht die gesamte Menschheit am persisches Golf auf zu der Zeit;)

Du versuchst meine Argumente mit irgendwlechen wilden Spekulationen zu begegnen, daher ist eine Diskussion mit dir echt ohne Wert.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 13:02
@Obrien
Obrien schrieb:Aber ich würde mich nun gerne über die Annunaki unterhalten,
ich habe ein interessantes video dazu gefunden allerding in enlischer Sprache:

Annunaki



melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 13:06
hab noch eines in deutsch gefunden ;) interessantes Thema finde ich !



melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 13:08
@elfenpfad
diese "Fakten", die das Video belegen soll, sind ein Sammelsurium von Myhten und Legenden die Zusammengewürfelt wurden, um einen Eindruck von Stringenz zu vermitteln. Da ist nicht wirklich viel Substanz, dahinter.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 13:11
@elfenpfad
und das zweite Video spricht vo Dingen, die zwar auch nicht ausgeschlossen sind, für Die es aber keinen einzigen vernünftigen Grund gibt, diese zu glauben.
Zudem denke ich, dass solche "Prophezeihungen", wenn sie von vielen geblaubt werden, schnell zu blindem Ationismus verleiten. Das ist nicht günstig.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 13:17
@rockandroll
rockandroll schrieb:diese "Fakten", die das Video belegen soll, sind ein Sammelsurium von Myhten und Legenden die Zusammengewürfelt wurden, um einen Eindruck von Stringenz zu vermitteln. Da ist nicht wirklich viel Substanz, dahinter.
Eben dieses Sammelsorium trägt doch schön zu einem Gesamtbil bei.
Ich habe übrigens alle Bücher von Von Däniken gelesen und von anderen Schriftstellern, die dieses Thema auch aufgreifen. Vorträge und ein Besuch im leider nicht mehr vorhandenen Mystery Park von Von Erich Dänikenvertieften meine Eindrücke diesbezüglich.

Keine endgültigen *Beweise* nein, das nicht -- aber überdenkenswert und interessant ! :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 13:19
@elfenpfad
solange Du Dich da nicht in irgendwas reinsteigerst, und es für das Non plus Ultra hälst, ist es unbedenklich. :)


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 13:22
Interessant auch dieses Buch zu diesem Thema :

Die Götter von Eden -- Eine neue Betrachtung der Menschheitsgeschichte


http://ecx.images-amazon.com/images/I/71FP0W6X8WL._SL500_AA240_.gif


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden