weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 22:47
@NIselprim
NIselprim schrieb:Nicht ganz richtig!
Denn, da GOTT erst nach der Erschaffung des Menschen (die Krone der Schöpfung) ruhte, hat ER den Energiehaushalt eines jeden Bauteils des Systems und des gesamten Systems erst danach festgelegt. Somit war der Mensch bereits da - ohne spontane Entwicklung, als der MEISTERKONSTRUKTEUR den 'Start-Button' losließ
was natürlich bedeuten würde das gott granicht am siebten tag geruht hat und sein eigentliches meisterwerk in der bibel nicht mal erwähnt wird.

ich mein einen menschen oder ein denkendes wesen erschaffen. davon sind wir ja noch nicht mal so weit entfernt aber ein ganzes universum mitsammt seinen naturgesetzen das wäre schon hart.

ausserdem musst du mir dann erklären wie die atome des menschlichen körper zusammengehalten haben sollen ohne die schwachen und starken Atomaren kräfte.

einen menschen erschaffen ohne naturgesetze unmöglich. denn er ist eine verkörperung dieser gesetze. wenn man schon an eine schöpfung glaubt dann macht es nur sinn wenn gott alles der reihe nach und logisch aufgebaut hat.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 22:49
@Obrien

Vermutungen stellen die Evolutionstheoretiker ständig auf, welche sie ständig ändern und anpassen müssen, nachdem sie neue scheinbare Erkenntnisse haben!
Die HEILIGE SCHRIFT hingegen steht und wird nicht geändert oder angepasst!
Und sie verstößt mit ihren Aussagen auch nicht gegen die Naturgesetze!
Nenne mir eine Lüge in der HEILIGE SCHRIFT, welche Du auf einen Verstoß gegen die Naturgesetze herleiten kannst!
Wennst das nicht mit klaren Aussagen kannst, dann brauchen wir uns über dieses Thema nicht mehr auseinandersetzen!


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 22:52
@NIselprim

Ein Busch der brennt, ohne zu verbrennen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 22:54
@james1983

Mit Deinem Beitrag hast Du bewiesen, dass Du einfach auf's Geradewohl in eine Diskussion einsteigst, aber nicht mal nachlest, was überhaupt schon seit ein paar Seiten besprochen wird ;)

Meine Aussage ist es nämlich, dass der Inhalt der HEILIGEN SCHRIFT die Naturgesetze einhält, was man von der Evolutionstheorie nicht unbedingt behaupten kann!


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 22:56
@Obrien
Ein Busch der brennt, ohne zu verbrennen?

Da gibt's ein Pflanze, die sehr wohl quasi brennen kann ohne zu verbrennen.
- Wärst eigentlich Du der Kandidat, der das wissen sollte


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:00
@NIselprim

ahaaa

und du wirst mir jetzt bestimmt gleich sagen wie kosmisch hoch die unwahrscheinlichkeit ist dass sich leben auf ebolutionerem weg auf der erde bildet. aber da liegst du leider komplet falsch.

ich will dass nicht ausdehnen wurde schon hundert mal diskutiert. ich adchte hier geht es darum ob der Gott der bibel ein guter oder ein schlechter gott ist.

ich schreib gleich mal eine liste


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:01
@NIselprim

wenn alles in der bibel mit naturgesetzen zu erklären ist dann muss man gott natürlich seine allmacht entziehen. ausserdem hätte es dann ja nie wunder gegeben.

scheinbar ist nieselprim ein atheist *g* willkommen im club


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:03
ach - dann war ich doch nich so verkehrt mit meiner Antwort - auf das Thema guter gott böser gott lach
:-)
ihr seit echt super - macht freude eure nachrichten hier zu lesen grins


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:04
dann habn die physiker die Bibel geschrieben? ;-)


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:09
@NIselprim

nein, eine solche Pflanze gibt es nicht. Keine Pflanze die ein Feuer UNBESCHADET übersteht und besonders kein Busch in einer trockenen Region wie Israel.

Die Auferstehung ist eine weitere Lüge, auch sie verstösst gegen die Naturgesetze.

Das Moses das Meer teilte, verstösst gegen die Naturgesetze.

Aber die Art wie du das Thema Sintflut angepaackt hast, zeigt ja schon das Ausmaß deiner Verblendung. Ach ja, wann beantwortest du mir meine Fragen?Und zwar wirklich fundiert?


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:13
@NIselprim

Warum beantwortest du jede Frage, die du nicht beantworten kannst mit völlig absurden gegenfragen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:19
fangen wir ruhig mit den positiven aspekten des christentums an
Ich fasse hier das christentum mit Gott zusammen weil alle handlungen ja irgendwie dem willen gottes entspringen müssen

-abschaffung der menschenopfer. die die vorherigen Götter forderten.

-neuest testamen: nächstenliebe
hilfe gegenüber den vorher verstoßenen Sündern
(Kranke, behinderte, nicht gläubige)

-trost bei todesfällen durch das versprechen dass die toten wieder auferstehen am letzten tag

-er liess den menschen einen freien willen

-er ist der schöpfer/besitzer des unioversums und des lebens

-die heiligen schriften bieten und boten immer wichtige gesetze um das zusammenleben zu erleichtern. Todsünden etc.

-der glauben an gott kann sehr vielseitig sein. es gibt wohl kaum so viele sekten und abspaltungen wie im chrsitentum.

-Gott hate gute ansätze. als erstes erschuff er ein paradies in dem es allen gut ging.

-Gott gab den menschen genug selbstvertrauen indem er ihnen sagte sie sind die krone der schöpfung, was bestimt auch dazu beitrug dass sie heute die erde beherrschen.

-er belohnt alle die ihm trotz ihres freien willen als sklaven unterwerfen mit dem paradies.

wem noch was einfällt der möge es jetzt posten weil die ander liste über die negativen seiten wird länger


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:29
...was genau möchtes du denn mit dieser liste bezwecken?


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:34
Gottes böse seite
wo fang ich nur an.

-er bestrafte satans wunsch nach gleichberechtigung mit ewiger höllenqual

-für ihn ist das erlangen von erkentnis eine Sünde für die er den menschen bestrafte

-obwohl nur die menschen in seinen augen sündigten vertrieb er auch die unschuldigen tiere aus dem Pradies

-er tolleriert keine Götter neben sich

-er ist selbstverliebt und verhätschelt ein lebewesen dass er nach seinem ebenbild schuf

-er benutzt ewige folter ohne damit etwas erriechen zu wollen sondern nur aus reinem sadismus. durch die höllenqualen kann niemand geleutert werden. er kann keine informationen aus der person locken. strafen sind normnalerweise gedacht um menschen zu leutern.

-er hat eine gespaltene wenn nicht sogar 3 gespaltene persönlichkeiten, wa sihn sehr gefährlich macht. unterschiede altes und neues testamen. und dreifaltigkeit.

-er rottete unzählige arten aus. benutzte eine sinnflut. die alle tiere und menschen tötette. wieder mussten unschuldige tiere leiden und menschen die ihm nicht gehorchten

-er befürwortette im alten testament inzest und das betrunkene Väter ihre Töchter schwängerten oder sie einem wütenden mob zur vergewaltigung anboten um engel zu retten.

- er sagte dem menschen er solle die natur ausbeuten

- er benutzt wie sektengurus die unterdrückung der sexualität der gläubigen um sie leichter kontrollierbar zu machen.

- er liess kriege und massenmorde in seinem namen geschehen

- massenhafte kindsmorde gehen auch auf sein Konto. Moses in ägypten

- früher war er sehr rachsüchtig

-er bestrafft alle menschen schon von geburt an mit der erbsünde obwohl sie es nicht waren die den apfel annahmen.

-wenn er das leben perfekt erschuf dann sind missbildungen da es ja keine evolution gibt ein reiner sadistischer akt gottes da sie ja keine funktion für die entwicklung der evolution haben.

puh erst mal pause und was essen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:35
@lulua

wieder aufs thema zurück zu führen.

hier wird gerade irgend ein quatsch über naturgesetze und bibel breit getretten. aber das hat ja nichts mit der frage zu tun ob gott böse oder gut ist


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:37
bon appetit....
ich geh nun schlafn...ich hab meine sichtweise preisgegeben - interessant hier zu lesen..
guts nächtle


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:39
ah ok...ja - danke dir für die antwort...
scheint ja ein harter brocken zu sein - und wie niedlich, was du dir für eine mühe machst...grins


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:43
ich hab hier zu dem thema auch eigentlich alles gesagt...und bin so langsam ganz schön müde...
ich wünsche euch noch viel Erfolg beim Frieden schliessen ;-) wäre gewiss "Gottes" Wille...
hach - wie schön ironisch und blödsinnig man doch manchmal sein kann grins


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:47
@lulua

gute nacht lulua

wozu frieden es herrscht ja kein krieg


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

26.01.2009 um 23:52
na - die art und weise wie ihr schreibt - ist teilweise schon n bissl forsch - und jeder möchte den anderen von etwas überzeugen...zumindest macht es den Anschein - na dafür ist eine Diskussion ja auch da...sonst wäre es ja langweilig :-)
war ja auch eher belustigend gemeint in Bezug auf das Thema hi hi
...mit Frieden schließen war mein Background - auf einen Nenner kommen hi hi
und damit die Diskussion beenden...


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden