weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.01.2009 um 18:36
Zuhause seine Kinder zu unterrichten geht hier in Deutschland höchstens als Zusatzangebot der Eltern, aber nicht ausschließlich - Wir haben hier nämlich Schulpflicht !

Und offenbar benötigt man eben doch Waldorfschulen & Co - Wie es zur Zeit um die staatlichen Schulen bestellt ist, weißt du sicher selber...


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

27.01.2009 um 18:44
@Fabiano

Ich meinte kein Heimunterricht sondern das tanzen.meinst du die Waldorrfschule ist besser als die Staatliche?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.01.2009 um 18:58
Meiner Ansicht nach sind die Privatschulen besser als die staatlichen Schulen, aber es mag auch Ausnahmen geben. Das ist aber nur meine Meinung.


melden
melden

Guter Gott - Böser Gott

27.01.2009 um 21:56
@Obrien

Der brennende Dornbusch; Du behauptest:
nein, eine solche Pflanze gibt es nicht. Keine Pflanze die ein Feuer UNBESCHADET übersteht
...und deswegen, Deiner Meinung nach, ein Verstoß gegen die Naturgesetze.


Guckst Du mal, was ich im I-net gefunden habe:
Ein seltenes Phänomen ist am Diptam an extrem heißen Tagen zu beobachten, wenn er so viel ätherisches Öl erzeugt, dass er sich selbst entzündet. Erklärt wird dies durch die Brennglaswirkung bei Tröpfchenbildung. In der Dämmerung kann man bei Windstille und großer Hitze an der Pflanze kleine blaue Flammen sehen. Die Blütenstände des Diptam (Dictamnus albus) sind so reich an ätherischen Ölen, dass man sie anzünden könnte, ohne dass Pflanzenteile Schaden nehmen.
Ein Schutz gegen zu hohe Wasserverdunstung bei Hitze.


So, das dürfte als Beweis reichen, dass es sehr wohl zumindest diese Pflanze gibt,
welche nicht verbrennt - Also verstößt dieses Wunder auch nicht gegen die Naturgesetze.


Warn da noch ein paar Wunder?


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.01.2009 um 21:59
Dann leg mal Feuer an die diese Pflanze, die brennt schneller als Nordmanntanne. So verbrennen nur die ätherischen Öle, aber das habe ich dir per PN erklärt;)

@Niselprim

Und gehe bitte auf die anderen Wunder ein, die ich nannte.Siehe meinen letzten Post.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.01.2009 um 22:12
@Obrien
Wer die "Jungfrauengeburt" für einen Fall für den Gynäkologen hält und das "Himmelreich" für eine Immobilie tut sich natürlich schwer mit der Erklärung für die "Wunder" in der Bibel .. -gg*

Schon Zeitgenossen Jesu - die jüdischen "Therapeutae" in Ägypten - rieten dazu die Berichte der Thora nicht als historische Fakten sondern als Allegorien (symbolisch) zu betrachten.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.01.2009 um 22:20
@jafrael

Aber Symbole sind keine Wunder;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 00:46
@0ne2seven

wenn ich mal NoSilence unterstützen dürfte, die Evolutionstheorie ist in den amerikanischen Schulen deswegen nicht so beliebt, weil in den USA evangelikale Christen eine einflussreiche Lobby besitzen. Aufgrund der verfassungsgemäßen Trennung von Kirche und Staat gibt es an öffentlichen Schulen keinen Religionsunterricht, weswegen Lobbyverbände dafür kämpfen, das ID-Tehorie im Biounterricht gelehrt werden soll.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 01:12
Somit wäre die Frage geklärt.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 10:43
Ich denke, es ist ein völlig falscher Ansatz, wenn man nun anfängt, aber etwas neues ist das gewiss nicht, die biblischen Wunder auf natürliche Art und Weise zu erklären. Kenne ich alles zur Übergenüge, es wird aber den Bibeltexten ganz und gar nicht gerecht und man tut damit den Gläubigen auch keinen sonderlichen Gefallen damit.

Zumindest erschien jenen Personen das eine oder andere Geschehnis recht wunderlich, wie zB. dem Mose der brennende Dornbusch. Und wenn das dort in der Wüste nichts wunderliches gewesen wäre, weil da überall diese Diptam-Pflanzen durch Selbstentzündung gebrannt hätten, wäre Moses diesem Phänomen wohl kaum nachgegangen.

Was Moses da wirklich sah, wissen wir nicht. Und darum geht es an sich auch nicht. Sondern dass er irgend etwas sah, was ihn verwunderte und was mit einer Gottesbegegnung zutun hatte, die als oder wie ein Feuer, dass brennt und nicht verbrennt in Erscheinung trat.

Die Bibel ist eine Bildersprache. Wenn man alles wörtlich nimmt und dann nach wissenschaftlichen Erklärungen sucht, um diese Beschreibungen zu bestätigen, kommt man nicht sehr viel weiter, alsdass es um gewisse historische Begebenheiten ging. Das ist aber nicht der Sinn der Bibel, um uns Nachhilfe im Geschichtsunterricht zu geben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 11:49
@Fabiano

Das ist das Phänomen der Legenendebildung. Jemand sieht etwas und weil er sich das nicht erklären kann, wird eine Wunder daraus. Je weiter diese Geschichte überliefert wird, desto Detailreicher wird sie ausgeschmückt und das tatsächlich geschehene überdramatisiert.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 11:53
Legendenbildung ist die eine Verzerrung - Wissenschaftliche Ausnücherung die andere Verzerrung. Ich denke, die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 15:03
@Fabiano

Fabiano schrieb:Was Moses da wirklich sah, wissen wir nicht. Und darum geht es an sich auch nicht. Sondern dass er irgend etwas sah, was ihn verwunderte und was mit einer Gottesbegegnung zutun hatte, die als oder wie ein Feuer, dass brennt und nicht verbrennt in Erscheinung trat.
woher wusste Moses denn das es eine Gotteseingebung war?Ich glaube kaum das Gott zu Mose gesprochen hat.Welchen Grund hätte Gott denn gehabt?
Würde Mose heute existieren, hätte man ihn für schizophren gehalten. Damals klappte es durch die psychologische Kriegsführung, weil man solche Krankheiten nicht kannte.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 15:03
ich meine Gotteseingebung, Sorry


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 15:03
wieder falsch, Gottesbegegnung, jetzt aber :)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 17:14
Weißt was, NoSilence, mach dich besser erst mal selber Schlau und les in der Bibel, bevor du mit so dummen Fragen daherkommst. Gott hat zu Moses gesprochen. Aber wenn in deinen Augen alle die, die Gottes Stimme hören natürlich Schizophren sind, dann frag nie wieder, warum dieser Gott sich bei uns Menschen nicht meldet... Dir könnte der Allerhöchste noch persönlich erscheinen und du würdest es nicht glauben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 18:29
@Fabiano

Ich zitiere mal grade einen sehr sinnigen Spruch aus Atheists Profil:
Diejenigen Tugenden werden am lautesten gepriesen, zu deren Ausübung weder Gedankenarbeit, noch Energieentfaltung, noch Selbstüberwindung gehört, vor allem also diese beiden: Patriotismus und Gottesfurcht

Arthur Schnitzler
da ist was Wahres dran.
1. Habe ich die Bibel gelesen
2. Wenn ihr keine adäquaten Antworten liefern könnt, kommt ihr immer wieder mit dem Bibel lesen Gelaber.
3. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten
4. Nur weil es in der Bibel steht, ist es wahr???
5. Woran machst du denn den Wahrheitsgehalt fest?
6. Wenn du keine vernünftige Antwort geben kannst, schleich dich ausm Thema.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:04
@NoSilence

Das Zitat von Arthur Schnitzler kannte ich noch gar nicht, da ist tatsächlich was wares dran.

@Fabiano

Im Gegensatz zur Bibel nimmt die Wissenschaft aber immer ihren eigenen fehler an,. Theorien werden geprüft und gegebenfalls falsifiziert, aber all jene, die in der Bibel ein historisches Zeugnis sehen, gehen von einem unumstösslichen Absolutheitsanspruch aus, nur um dann auf einen Metapherncharakter der Bibel umzuschwenken.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:11
@NoSilence

Deine Erklärungen diesbezüglich im PN sind die selben wie hier - falsche Behauptungen!
'Diptom' kann während seiner Blüte brennen, ohne zu verbrennen - auch wenn Du das nicht wahr haben willst. Und selbst, wenn nur die ätherischen Öle an der Pflanze brennen, sieht es für den Betrachter aus, als würde sie brennen. Somit ist, wie bereits schon mal aufgeführt, der brennende Busch kein Verstoß gegen die Naturgesetze.

Ansonsten will ich, dass Du mir die Naturgesetze aufzeigst (mit ihren Erklärungen),
gegen welche all die biblisch beschriebenen Wunder verstoßen, und nicht nur plumpe und uneinsichtige Behauptungen aufstellst! Denn es ist nicht an mir, Dir das Gegenteil zu beweisen, sondern Du müßtest Deine falschen Behauptungen auch begründen können!



@NoSilence
woher wusste Moses denn das es eine Gotteseingebung war?Ich glaube kaum das Gott zu Mose gesprochen hat.Welchen Grund hätte Gott denn gehabt?

Naja, liebe NoSilence, vielleicht hatte Mose sich den Auftrag nur heraufhalluziniert
----und trotzdem ausgefühert ;)


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden