Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 20:17
RedBird schrieb:Es gibt kaum etwas, dass mehr Hass verdient als das Konzept Jehovah. Das bedeutete allerdings nicht, dass ich motiviert bin, mich allzu sehr mit dessen Anhängern zu beschäftigen.
Dann kennst die die Abarten von Menschen auf diesem Planeten noch nicht^^


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 20:22
RitterCumallot schrieb:Dann kennst die die Abarten von Menschen auf diesem Planeten noch nicht^^
Menschen hasse ich nicht, denn Hass bindet, genau wie Liebe. Das ist nach Möglichkeit zu vermeiden. Aber man kann Konzepte, Archetypen oder Ideologien hassen. Das ist super und bringt Spaß für die ganze Familie.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 20:25
@RedBird
Ich sprach auch nicht von Menschen, sondern von deren Werken. Wenn du das Konzept der Zeugen schon als hartes Übel siehst, dann biste aber ganz schön zart beseitet.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 20:29
RitterCumallot schrieb:@RedBird
Ich sprach auch nicht von Menschen, sondern von deren Werken. Wenn du das Konzept der Zeugen schon als hartes Übel siehst, dann biste aber ganz schön zart beseitet.
Ich meine das Konzept Gott/Jehovah/JHWH, den Christengott.
Das ist schlichtweg verachtenswert und steht eben konträr zu meinem Götterbild.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 20:30
@RedBird
Was macht dein Gott denn besser?


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 20:34
RitterCumallot schrieb:@RedBird
Was macht dein Gott denn besser?
Er existiert. Das ist schon ein Pluspunkt, oder? Nein im Ernst.
Wenn du wirklich die Grundlagen des Satanismus lesen möchtest ist das hier der falsche Thread.
Man kann es nicht mit 5 Zeilen beschreiben, damit müsstest du dich schon ein bisschen beschäftigen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 20:38
@RedBird
Wer sagt das ich das nicht habe? Dein Wissen von Büchern? Wenn du ihn dadurch gefunden hast, dann hast du nur eine Vorstellung von Gott angenommen welche von anderen geschaffen wurde. Im Grunde das gleiche wie das Christentum und all die anderen... Doch mit Gott hat es wenig zu tun.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 20:51
RitterCumallot schrieb:@RedBird
Wer sagt das ich das nicht habe? Dein Wissen von Büchern? Wenn du ihn dadurch gefunden hast, dann hast du nur eine Vorstellung von Gott angenommen welche von anderen geschaffen wurde. Im Grunde das gleiche wie das Christentum und all die anderen... Doch mit Gott hat es wenig zu tun.
Wenn man einen Gott in einem Buch findet, muss er ziemlich kompakt sein.
So ist das mit den Handtaschen-Göttern, sie sind praktisch und einfach zu transportieren.
-
JHWH ist meiner Meinung nach menschengemacht und trägt zur allgemeinen Viktimisierung und Entmachtung des Individuums bei. Zudem schädigt es den femininen Archtype. Pious XII hat im November 1950 zum ersten Mal erklärt, dass eine Frau (Maria) leiblich in den aufgenommen wurde, weil sie frei von der Erbsünde ist. Besten Dank, Pope. Dabei wird der weibliche Archetyp an sich schon abgewertet. Dann ist die Idee, man könnte gut und böse trennen (Satan/ Gott) kompletter Unsinn, denn das eine existiert nicht, ohne das andere.
Ich könnte weiter machen aber das wird zu lang.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 21:03
@RedBird
JHWH ist ein Versuch, etwas in Worte zu fassen, was fern des Wortes liegt. Alle Versuche Gott in etwas zu pressen, sind Versuche welche nur einem Zweck dienen. Egal ob mit christlichem oder satanischen Fundament. Alles bleiben Versuche etwas aus der eigenen Vorstellung für andere scheinbar verständlich zu machen. Warum braucht der christliche, satanische, der Mensch, solche Konstrukte? Warum sucht er danach und schöpft scheinbar daraus?


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 21:16
Verankerung schrieb:Ja, aber dan würde Gott wieder Ihn gewähren lassen weil er ja Allen Freien Willen gab
Aber trotzdem, abzunehmen dass aus der Urquelle etwas entspringt dass nicht "rechtens" wäre, naja das ist nicht zielführend.. das kann man nicht mit menschlichen Maßen messen..


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 21:18
RedBird schrieb:Geduld und die pädagogische Kompetenz
Ja das ist schwierig..


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.06.2018 um 22:30
NIselprim schrieb:Nö du @Amanon der Mensch ist so geworden, weil Satan ist und lügt und so weiter...
Gott und der Teufel haben eine Wette am laufen wer mehr Seelen auf seine Seite bringt, am Ende wird gezählt :)


Als Urquell des Seienden steht Gott für die Ursache der Wirkung. Das Böse steht als Wirkung zu welcher Ursache wenn das Ursächliche von Gott ausgehe? Nun aber haben wir mit Gott und Satan 2 Kontrahenten, 2 Gegenspieler die ihren Zwist auf dem Rücken der Menschen austragen.

Wikipedia: Henoch
Erstmals findet sich im o. a. 1. Buch Henoch die Beschreibung einer „Hölle“, in der Menschen gequält werden (Kapitel 21), was in der Tora unbekannt ist. Die Schilderungen der verschiedenen Himmel und Höllen, mitsamt ihren Engeln (besonders den gefallenen), beeinflussten ebenfalls die Vorstellungen der frühen Kirchenväter des 2. bis 4. Jahrhunderts. Historiker messen den Büchern daher eine bedeutende Rolle in der Entwicklung des christlichen Dogmas der Höllenlehre und bestimmter Aspekte der Apokalypse zu.
Oder Wikipedia: Äthiopisches_Henochbuch

Ist der Teufel nicht ein Gehilfe irdischer Mächte um die Menschen zu Gott zu bringen?

Nun, wie ist dann der verstossene Engel entstanden bzw. war er nicht der 1. vor Gott, er soll ja der Begünstigte von Gott gewesen sein. Also jener vor Jesus, deshalb steht er bei den Morgensternler hoch im Kurs. Der Morgenstern steht allerdings für das wiederkehrende Licht der irdisch erloschenen Kerze (Jesus).


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.06.2018 um 17:16
DonFungi schrieb:Also jener vor Jesus,
Würde aber im Widerspruch zur Bibel stehen.

"Er ist das Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene aller Schöpfung. Denn in ihm ist alles in den Himmeln und auf der Erde geschaffen worden, das Sichtbare und das Unsichtbare, es seien Throne oder Herrschaften oder Gewalten oder Mächte: Alles ist durch ihn und zu ihm hin geschaffen"


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.06.2018 um 18:21
Amanon schrieb:Glauben heisst soviel wie: ich wejss nicht und kanns nicht überprüfen, dennoch bin ich dieser Meinung und nichts kann mich überzeugen ^^
Wenn du "Glauben" als "Nichtwissen" verstehst, dann ist das dein Problem @Amanon
Amanon schrieb:Satan ist genauso ein Geschöpf gottes..
Satan ist kein Göttliches Geschöpf :cool: Satan ist Satan.
Verankerung schrieb:Fassen wir zusammen.

In der Bibel steht. Gott erschuf den Menschen mit einem Freien Willen.

Weshalb nochmal sollte dan der Satan sie verführen können, gegen den Freien Willen ?
Fassen wir mal zusammen @Verankerung
Wo in der Bibel steht geschrieben, dass der Mensch mit freiem Willen geschaffen wurde?
RedBird schrieb:Also Gott erschafft Satan, Satan lügt und deshalb tun die Menschen nicht, was sie tun sollen.
Was sie tun sollen legt wiederum Gott fest.
Das ist jetzt eine kleine Denksportaufgabe für Jehovas-Horde:
Finde den Fehler.
@RedBird der Fehler in deiner Erklärung ist, dass Gott den Satan nicht erschaffen hat.
Zudem legt Gott nicht fest, was man tun soll, sondern was man tun wird
-> ganz so nach dem Motto: Es werde Licht - und es wurde Licht.
Des Weiteren brauchst du mir nicht so blöd von der Seite kommen,
denn ich folge nur Dem Wahren Herrn, Jesus Christus.
Wie du also siehst, sind die Fehler in deiner Darlegung,
weil dein Ausgangspunkt nicht stimmt.
TunFaire schrieb:Hm, ganz ehrlich? Ich hab da zumindest in ein paar Bereichen meine Zweifel.
Für dich ist die Bibel die Wahrheit. Du hinterfragst sie nicht. Nicht hinterfragen ist gleich bedeutend mit nicht Hirn einsetzen.
Damit liegst du völlig falsch @TunFaire denn ich habe die Bibel des Öfteren hinterfragt und anderweitig nachgeforscht und recherchiert und meine eigenen Erfahrungen gemacht und ich bin zu dieser meiner Erkenntnis gelangt, dass die Bibel ein Lehrbuch über Leben und Tod ist.
TunFaire schrieb:Ich handhabe da anders. Wenn für mich ein Thema wichtig ist, dann gehe ich hin und seziere es. Hinterfrage. Vergleiche die verschiedenen Informationen. Ich habe noch nie erlebt das es bei einem Thema nur weiß gibt. Alles i.O.
Sag ich doch: Leben und Tod.
TunFaire schrieb:Ein Glaube ist nichts schlechtes. Die Bibel wohl auch nicht. Aber dennoch muss ich mich fragen, passt das was da steht? Gibt es keine Widersprüche? Keine offenen Punkte nichts? Alles im grünen Bereich?
In der Bibel sind jede Menge Widersprüche - schau halt mal rein ;) -
und es liegt an jedem einzelnen Menschen diese zu erkennen etc...
-> Das Einzige, was wir diesbezüglich tun können, ist uns zu finden und mitzuteilen.
TunFaire schrieb:Die Bibel hat Widersprüche, wurden hier oft genug aufgezählt. Ich kann es mir schön reden, das macht Tommy z.B. und sie ignorieren. Aber sie bleiben da. Ich kann mich alternativ mit Ihnen auseinandersetzen. Kann die Fehler suchen und dann mein Glauben, mir fällt gerade kein besseres Wort ein, anpassen.
Damit gebe ich dir absolut Recht, denn ich handhabe das nicht anders.
TunFaire schrieb: Klar geht das nicht wenn die allumfassende Wahrheit in einem Buch steht und das über die nächsten Jahrtausende unabänderbar ist. Die Zeit wandelt sich, unsere Moralischen Vorstellungen wandeln sich. Auch die der Religionen. Und das ist auch richtig so. Das bleibt dir verwehrt
Hmm... Ein Denkanstoß hierzu wäre:
Verändern sich bspw. auch die naturgesetze oder legen wir sie lediglich korrigiert neu aus?
Labor-Ratte schrieb:Der Mensch schafft es auch von ganz allein sich schlecht zu verhalten. Dazu braucht es keinen Teufel.
Da bin ich völlig anderer Meinung @Labor-Ratte Klar haben wir diese Dinge in den Genen, aber nur weil Satan uns so gemacht hat und darüber hinaus deshalb auch heute noch ziemlich große Macht über uns hat. Jedoch GottseiDank! schafft es der Mensch auch, sich gut zu verhalten ;)
DonFungi schrieb:Gott und der Teufel haben eine Wette am laufen wer mehr Seelen auf seine Seite bringt, am Ende wird gezählt :)
Mit Der Frohen Botschaft geht es darum, dass möglichst Viele gerettet/erlöst werden.
DonFungi schrieb:Als Urquell des Seienden steht Gott für die Ursache der Wirkung. Das Böse steht als Wirkung zu welcher Ursache wenn das Ursächliche von Gott ausgehe? Nun aber haben wir mit Gott und Satan 2 Kontrahenten, 2 Gegenspieler die ihren Zwist auf dem Rücken der Menschen austragen.
@DonFungi du siehst das falsch.
Denn Satan ist der Überltäter - hingegen Gott aber reicht Seine rettende Hand,
um aus der Unterdrückung und Lüge Satans loszukommen.
DonFungi schrieb:Ist der Teufel nicht ein Gehilfe irdischer Mächte um die Menschen zu Gott zu bringen?
Nein, im Gegenteil - Gott will die Menschen vom Satan losbringen.
DonFungi schrieb:Nun, wie ist dann der verstossene Engel entstanden bzw. war er nicht der 1. vor Gott, er soll ja der Begünstigte von Gott gewesen sein. Also jener vor Jesus, deshalb steht er bei den Morgensternler hoch im Kurs. Der Morgenstern steht allerdings für das wiederkehrende Licht der irdisch erloschenen Kerze (Jesus).
Versuch halt mal ernsthaft diese Widersprüche zu klären
- dass da was nicht zusammen passt, ist dir scheinbar bereits aufgefallen @DonFungi


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.06.2018 um 18:29
NIselprim schrieb:Klar haben wir diese Dinge in den Genen, aber nur weil Satan uns so gemacht hat
Was ? Gott schuf den Menschen nach seinem Ebenbild und jetzt war es Satan ? Ich sag die mal was, dieser deiner Gott ist wohl beides. Jetzt will er auch noch das die Menschheit nur seine guten Seiten sieht, das ist etwas blauäugig und unrealistisch. Alles hat mindestens zwei Seiten.


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.06.2018 um 18:40
NIselprim schrieb:@RedBird der Fehler in deiner Erklärung ist, dass Gott den Satan nicht erschaffen hat.
Zudem legt Gott nicht fest, was man tun soll, sondern was man tun wird
-> ganz so nach dem Motto: Es werde Licht - und es wurde Licht.
Des Weiteren brauchst du mir nicht so blöd von der Seite kommen,
denn ich folge nur Dem Wahren Herrn, Jesus Christus.
Wie du also siehst, sind die Fehler in deiner Darlegung,
weil dein Ausgangspunkt nicht stimmt.
Wer hat Satan dann erschaffen? Er sich selbst?
Gott legt fest, was wir tun?
Wenn Gott festlegt, was wir tun, ist er dann auch für das was Satan tut verantwortlich?
Wie siehts mit einem geplfegten Massenmord aus? Hat Gott den vorher festgelegt?
Nach dem Motto:
"Heute bekommt Peter einen Kopfschuss, ich mag sein Gesicht eh nicht".
Komm schon, das muss dir doch auffallen.
Du kannst gerne dem Jesus folgen, dagegen habe ich nichts.
Wenn du nicht möchtest, dass ich dir blöd von der Seite komme, mache ich das gerne frontal. Ich bin da sehr flexibel.


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.06.2018 um 18:47
@RitterCumallot
@NIselprim


Wikipedia: Lucifer_(römische_Mythologie)

Lucifer im Christentum:
Diese ursprünglich sehr positive Konnotationen des Lucifer im Heidentum fanden im jungen Christentum zunächst Unterstützung in Schriftstellen, bei denen Lucifer als Herold des Tages zu Christus in Beziehung gesetzt wird, so in 2 Kor 4,6 EU, 2 Petr 1,19 EU und vor allem in Offb 2,28 EU, weshalb Lucifer sogar gelegentlich als Taufname verwendet wurde. Im Gegensatz zu diesen eher positiven Aspekten Lucifers im Neuen Testament erscheint der Morgenstern in der hebräischen Mythologie des Alten Testaments als gefallener Engel. In Jes 14,12 EU ist er das Sinnbild der Gegner des Volkes Israel:

....

Dadurch kam es schließlich dazu, dass Lucifer im Christentum zu Luzifer, einem der Teufelsnamen wurde.
Leute, es gibt nicht nur die Bibel, und Glaubensgemeinschaften die es etwas anders sehen.
Für die Einen ist Jesus nichts weiteres als ein Prophet oder der sogenannte Nachzügler, also derjenige der danach kam. Den Part der Aufmerksamkeit stellt bei den betreffenden Glaubendgemeinschaften Luzifer und nicht Jesus. Die gehen erstaunlicherweise auch nach den Schriften und ja die Bibel, da haben die Bibelschreiber Gehirnwusel mit einfliessen lassen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.06.2018 um 18:57
NIselprim schrieb:Zudem legt Gott nicht fest, was man tun soll, sondern was man tun wird
Das ist Das Gleiche. Im Voraus festzulegen was man tun wird, widersprcht dem angeblichen freien Willen, wonsch ich selbstt entscheide, was ich tun werde und nicht Gott, es sei denn es bleiben zuwenig Optionen, so das man dadurch festgelegt ist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.06.2018 um 19:06
NIselprim schrieb:Wenn du "Glauben" als "Nichtwissen" verstehst, dann ist das dein Problem @Amanon
Aeons schrieb:
Nö ich glaube nix.. ich weiss nur das was ich weiss und wenn ich etwas nicht weiss sage ich dass es pure Spekulation ist . ^^
NIselprim schrieb:Satan ist kein Göttliches Geschöpf :cool: Satan ist Satan
Oh interessant, wenn er nicht aus der Urquelle kam woher dann? Von Feuerland?

Aus der Urquelle kam alles was es gibt, was nicht daraus kam kann nicht existieren sonst istbes nicht die Urquelle..
NIselprim schrieb:Fassen wir mal zusammen @Verankerung
Wo in der Bibel steht geschrieben, dass der Mensch mit freiem Willen geschaffen wurde?
Gott schuf den Menschen nach seinem Ebenbilde.. das bedeuter dass jeder mensch göttliches in sich trägt und dieses Potential auch entfalten kann..
NIselprim schrieb:RedBird der Fehler in deiner Erklärung ist, dass Gott den Satan nicht erschaffen
Was soll denn das für ein Gott sein der sich kns Handwerk Pfuschen lässt? Übrigens ist Luzifer Satan sehr wohl von Gott geschaffen, steht in dem einzig wahren, wörtlich zu nehmenden Wort Gottes..

Wenn Satan nicht von Got geschaffen wurde woher kommt er dann? Dann sind Saran und Gott auf einer Ebene, wer hat dann das geschaffen? Das fliegende Spaghetti-Monster?


melden
Anzeige
DyersEve
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.06.2018 um 20:06
NIselprim schrieb:Satan ist kein Göttliches Geschöpf :cool: Satan ist Satan.
LOL. 😂
Auch deine mantraartigen Wiederholungen ändern nichts an der Tatsache, dass dein Götze der Schöpfer deines „Satan“ ist !


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
The Blisscoded Sounds24 Beiträge