Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Satanismus

1.410 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Philosophie, Moral, Atheismus, Satanismus, Okkultismus
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

11.01.2011 um 00:53
@INSURGENT
kannst ja mal thesen deiner philosophie darlegen oder links ^^ würd mich interesieren.


melden
Anzeige
Oskurita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

11.01.2011 um 18:34
@interrobang
Bist du Satanist á la CoS? ;)


melden
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

11.01.2011 um 19:10
Nein


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

11.01.2011 um 23:40
@Oskurita
Laut @INSURGENT wahrscheinlich nicht :D aber keine ahnung was er dafür hält ^^


melden
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

12.01.2011 um 14:04
Wtf moment mal, ich hab vom System eine Nachricht vom @ von Oskurita bekommen, wenn ich mich recht entsinne :D
Wollte nicht für Interrobang antworten, sorry ^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

12.01.2011 um 14:17
@INSURGENT
:D oh, na dan XD besser du machst das dan so->@INSURGENT ^^

@Oskurita
Na dan ne richtige antwort ^^ aber ich glaube unter Satanismus versteht jeder was anderes so das man das nicht genau benennen kann. Irgentwas zwischen Satanist und freidenker. ^^


melden
Oskurita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

12.01.2011 um 17:18
@INSURGENT
Sorry ^^ Ich hatte beim Schreiben das @ tatsächlich an dich gerichtet, hab dann aber gemerkt, dass es der falsche Name war und habs geändert ;)

@interrobang
:D Verstehe, glaub ich. Danke für die Antwort ^^


melden

Satanismus

13.01.2011 um 02:39
Satanisten reden wohl nicht so gerne über Satanismus, denn man wird meist falsch verstanden, da es oft durch einen christlichen Filter gesehen wird, was die Sichtweise verzerrt.
So gibt es ja eigentlich nichts zu sagen, es gibt kein "missionieren". So macht sich wohl jeder Satanist seinen eigenen Satanismus oder was er als jenes bezeichnet.
Die Kraft liegt im Tun und im Spirit, und weniger im Reden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

13.01.2011 um 02:42
@snafu
wow kann ich soweit total unterschreiben. schöne worte.


melden

Satanismus

13.01.2011 um 02:42
@snafu
aber ohne die Verneinung des christlichen Weltbildes doch auch kein Satanismus?Ich meine ist der Satanismus nicht aus der christlichen ideologie herraus entstanden oder zumindest damit verbunden?
Oder hab ich da was falsch verstanden?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

13.01.2011 um 02:58
@Hop_rocker77
der neue kommt ohne christentum aus. moderner ist anders ^^


melden

Satanismus

13.01.2011 um 03:01
@interrobang
Ah ok....also eher in die Crowley oder La Vey Richtung?
Ist für mich lang her das ich mich damit befasst habe...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

13.01.2011 um 03:03
@Hop_rocker77
Crowley mag ich nicht. eher lawey aber ich pick mir da meine sachen raus ^^


melden

Satanismus

13.01.2011 um 03:08
@interrobang
ha so gehts mir auch.... hauptsache systemimmanent^^
Ist nicht bös gemeint aber mir gings auch nicht wirklich um deine persönlichen Vorlieben sondern eher um die Antwort auf die Frage ob diese beiden dem "modernen Satanismus" zuzuordnen sind.... ;)

wie gesagt für mich ist das lange her das ich mich mit Satanismus beschäftigt habe...das einzige an was ich mich bewusst erinnern kann war Crowleys Satanische Bibel und die fand ich recht interessant....ansonsten kenne ich nur begrenzt satanistische Weltbilder einiger Black Metal Bands und da die so ihren eigen "Krieg" gegen heidnische Einflüsse haben... dachte ich bis jetzt immer das Satanismus doch noch oft versucht sich das christliche Gegenstück zu erhalten....


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

13.01.2011 um 03:10
@Hop_rocker77
satanische bibel is aber Lavey... o_O hm.. crowley kann man aber glaub ich auch den modernen zuordnen... also passt meine aussage auf beides ^^


melden

Satanismus

13.01.2011 um 03:17
@interrobang
Ah ok danke für die Info... da hab ich wohl mittlerweile doch mehr durcheinander gebracht als gedacht...

Dennoch kann ich mir schwer vorstellen wie auch der moderne Satanismus ohne Bezug zum christlichen Weltbild existieren kann...


melden

Satanismus

13.01.2011 um 03:34
@Hop_rocker77
Sicher wird das christliche Weltbild verneint.
Die christliche Einstellung, Erlösung nach dem Tod halte ich für eine Lüge, man kann sich IM Leben erlösen, indem man sich selbst davon erlöst.
Und erkennt, was das leben wirklich bietet, nämlich nicht Schuld und Unterwürfigkeit und Sklaven eines Gottes oder eines Weltbildes zu sein.
Sondern zu erkennen, dass man selbst der Schöpfer ist. und dass man genau jene Kraft selbst in sich hat.

LaVey ist mir persönlich zu unspirituell.
In Crowley sehe ich einen Qabalisten, welcher sich echt Gedanken machte. ^^
Crowley hat das Buch des Gesetzes geschrieben. Liber al vel Legis. Das war 1904 in Cairo.
Es war für ihn der Beginn des neuen Aeons. Womit er vllt recht hatte...


melden

Satanismus

13.01.2011 um 03:53
@snafu
find ich nen netten Ansatz, auch wenn ich nicht genau verstehe was du damit meinst das man sich vom Leben erlösen soll....

Doch bleibt es doch so das sich der Satanismus direkt auf das christliche Weltbild bezieht, da doch auch die Idee Satanes eine ist die dem christlichen Glauben entspringt?


melden

Satanismus

13.01.2011 um 04:21
IM Leben, nicht vom Leben. @Hop_rocker77
Zu erkennen seine Unsterblichkeit IN diesem leben nicht erst nach dem Tod, wie die Christen vertreten und deshalb das ganze Leben in Schuld und Sühne verbringen.
Hop_rocker77 schrieb:Doch bleibt es doch so das sich der Satanismus direkt auf das christliche Weltbild bezieht, da doch auch die Idee Satanes eine ist die dem christlichen Glauben entspringt?
Das glaube ich nicht so direkt, denn es ist ja auch eine Gottheit der Natur, wenn man an Pan denkt, oder eine Gottheit der Erleuchtung, wenn man an Lucifer denkt. In den mesopotanischen mythen ist Tiamat die Mutter, aus ihrem Drachenkörper entsteht die Erde.
So denke ich dass der Ursprung nicht unbedingt christlicher natur ist, wobei mir die templer und Baphometh grad einfallen, vllt war dies einer der 'Ursprünge' bzw historisches geschehniss in der geschichte des Satanismus.


melden
Anzeige

Satanismus

13.01.2011 um 04:32
@snafu
siehste das war mir bei deiner Aussage nicht ganz klar :
snafu schrieb:man kann sich IM Leben erlösen, indem man sich selbst davon erlöst.
Naja gut in diesem sinne ist das christentum nun auch nicht grade eine Neuerfindung des Rads.... ;)
und bezieht sich genauso auf vorhergehende Religionen....

für mich ist es nur so das der Satanismus als solcher ja frühestens ab dem 17. Jdh. auftaucht zumindest literarisch... und sich deswegen ja schon alleine aus der historischen Gegebenheit doch quasi als Existenzberechtigung aufs Christentum beziehen muss...Lizifer ist ja eher auf das römische Weltbild zu beziehen....aber interessanter Denkanstoss....

doch muss ich kurz anmerken das tiamat durch aus als Drachen interpretiert wurde aber nicht als solches dargestellt wurde..sondern eher als Mischwesen... desweiteren dachte ich das Tiamat nur die erste Genreation der babylonischen göttern gebar.....?


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt