Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedankenlesen und Telepathie

5.761 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telepathie, Gedankenlesen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Gedankenlesen und Telepathie

Gedankenlesen und Telepathie

12.01.2022 um 16:28
Zitat von OptimistOptimist schrieb am 05.01.2022:wenn nun 0,nichts da dran wäre, hätte sich doch vielleicht solch ein Spruch gar nicht etablieren können?
Der Spruch - so es diesen wirklich gibt, ich kenne ihn nicht - bedeutet aber eher was anderes. Nämlich dass Gedanken eine Ursache für Handeln sind. Denke ich daran, eine Bank zu überfallen, mache ich das ggf. eher als jemand, dem solche Gedanken fremd sind. Nicht?
Zitat von off-peakoff-peak schrieb am 05.01.2022:Telepathie, vor Allem unkontrollierte, würde schneller zur Ausrottung der gesamten Menschheit führen als es jede Pandemie schaffen könnte.
Ich weiß gar nicht. Sicherlich hätte sich die psychologische Struktur völlig anders entwickelt, wenn es eine Art Schwarmbewusstsein geben würde. Wenn man seine Gedanken nicht verbergen könnte, gäbe es sicherlich völlig andere Verhaltensweisen und soziale Strukturen.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

12.01.2022 um 18:05
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:so es diesen wirklich gibt
wenn du in google "Gedanken sind eine Kraft" eingibst, kommen einige interessante Ergebnisse. Ich traue mich nichts zu verlinken, weil ich nicht sicher bin, welche Seiten hier i.O. gehen oder auch nicht.

Und da gehts halt nicht immer nur um so etwas :) :
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:bedeutet aber eher was anderes. Nämlich dass Gedanken eine Ursache für Handeln sind
Das ist zwar auch richtig:
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Denke ich daran, eine Bank zu überfallen, mache ich das ggf. eher als jemand, dem solche Gedanken fremd sind. Nicht?
... aber ich denke, der Spruch ist nicht so eng begrenzt gemeint.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ich weiß gar nicht. Sicherlich hätte sich die psychologische Struktur völlig anders entwickelt, wenn es eine Art Schwarmbewusstsein geben würde. Wenn man seine Gedanken nicht verbergen könnte, gäbe es sicherlich völlig andere Verhaltensweisen und soziale Strukturen.
damit hast du sicherlich Recht.
Aber selbst wenn das so wäre - wenn wirklich jeder Gedanken lesen könnte (zum Glück traf ich noch niemanden der das kann ;) ) - dann wäre es echt schwierig seine Gedanken wirklich immer zu verbergen. Man hat ja keinen Schalter am Kopf ;)


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

12.01.2022 um 20:06
Zitat von OptimistOptimist schrieb:.. aber ich denke, der Spruch ist nicht so eng begrenzt gemeint.
Was führt dich zu dieser Annahme?


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

12.01.2022 um 20:21
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:Was führt dich zu dieser Annahme?
aufgrund der Links die ich bei Google sah (aber wie gesagt, möchte davon nichts verlinken).


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

12.01.2022 um 20:29
Zitat von OptimistOptimist schrieb:(aber wie gesagt, möchte davon nichts verlinken).
Das spricht nicht gerade für die Seriosität dieser Quellen. :D


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

12.01.2022 um 20:31
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:Das spricht nicht gerade für die Seriosität dieser Quellen. :D
nein, das hat damit nichts zu tun, das spricht dafür, dass ich keine genügende Medienkompetenz habe.
Google doch bitte spaßeshalber selbst, dann kannst du für dich selbst beurteilen, ob die Quellen seriös sind oder nicht.
Ich möchte halt nicht gesperrt werden, weil ich da unsicher bin, das ist alles.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

12.01.2022 um 20:58
@DerHilden
@kleinundgrün

jetzt habe ich endlich einen Link gefunden, wo ich eigentlich genau weiß, dass der hier erlaubt ist: https://www.welt.de/wissenschaft/article2996790/Die-wundersame-Macht-der-guten-Gedanken.html
Seriöse Mediziner entdecken alte esoterische Praktiken als Wundermittel im Kopf: Die Kraft der Einbildung beeinflusst Herzschlag und Hirnströme. Allein durch den Willen kann man sogar Krankheiten heilen.
...
Allein mit der Kraft des Geistes kann der Mensch messbar den Pegel des Stresshormons Cortisol steigen lassen.
...
Die positive Kraft der Gedanken lässt Schmerzen abflauen und Kurzatmige tiefere Lungenzüge nehmen. Sie kann sogar Krankheiten lindern: Gezieltes Geistestraining hilft Epileptikern einem Anfall zu entrinnen und beruhigt hyperaktive Kinder.
...
Das hier geht wahrscheinlich mehr in Richtung Autosuggestion:
Dann fordert sie ihr Gegenüber dazu auf, die beiden Balken mit Geisteskraft aufeinander zu zu bewegen, also die Arterie zu verengen.

„Ich lasse sie selbst herausfinden, welche Gedanken dabei helfen. Wenn sie nicht weiterkommen, gebe ich Hilfestellungen. Zum Beispiel, dass sie sich vorstellen, in einen Tunnel zu gehen, der immer schmäler und kühler wird
... hat aber eben auch mit Gedankenkraft zu tun.
Das kann sicher nicht jeder Mensch, aber manche können sich selbst richtig in Trance versetzen.
Und Hypnotiseure können das auch bei Anderen. Das ist irgendwo mMn auch eine Art Gedankenübertragung.


2x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 08:53
Zitat von OptimistOptimist schrieb:... hat aber eben auch mit Gedankenkraft zu tun.
Und wo genau ist der Punkt der für den Empfang fremder Gedanken spricht?
Ich kann ihn in deinen Ausführungen nicht finden.
Oder kommt jetzt sowas wie "Man weiss ja nicht was man sonst alles noch herausfindet"?
Dann lass mal lieber stecken, denn wir wollen hier ja keine logischen Fehlschlüsse diskutieren.


2x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 09:25
@Zyklotrop
Das ist für Punkte interessant, die wir im Thread Alternativ“medizin“ besprochen haben.
Man muss nicht zwangsläufig zum Quackopeuthen, wenn man „meditative“ Heilmethoden anwenden will. Methoden, die was können, tauchen durchaus in der Medizin auf — und dies in optimierter Version. Wem es in erster Linie um das Alternative geht, dem wird das dann leider auch wieder irgendwie zu „materialistisch“ sein. Tja. Jedenfalls würden Telepathie und Teleportation auch längst in den medizinischen Gedankenlaboren aufschlagen, wenn es sie denn gäbe. Das wäre ja auch spektakulär und man würde es sich zunutze machen.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 09:46
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Und wo genau ist der Punkt der für den Empfang fremder Gedanken spricht?
Ich kann ihn in deinen Ausführungen nicht finden
am Beispiel der Hypnose ist das zu sehen: der Hyptnotisierte bekommt quasi etwas in sein Unterbewusstsein rein manipuliert.
Wenn das nicht auch mit unter "Gedankenübertragung" zählen kann, dann weiß ich auch nicht :)
Zitat von NemonNemon schrieb:Jedenfalls würden Telepathie und Teleportation auch längst in den medizinischen Gedankenlaboren aufschlagen, wenn es sie denn gäbe.
das glaube ich auch.
Insofern werde ich nun auch immer skeptischer, dass es das tatsächlich schon gibt.
Das was manche vermeintlich als Telepathie empfinden ist evtl. eine hochgradige Empathie. Partner wissen oft gegenseitig, was der andere denkt usw.


2x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 09:51
Zitat von OptimistOptimist schrieb:der Hyptnotisierte bekommt quasi etwas in sein Unterbewusstsein rein manipuliert.
Wenn das nicht auch mit unter "Gedankenübertragung" zählen kann, dann weiß ich auch nicht
Und wenn man was liest und sich das zu eigen macht ist es auch Gedankenübertragung?
Vielleicht solltest du dich mal mit den hier diskutierten Begriffen "Gedankenlesen und Telepathie" vertraut machen bevor du so etwas postest.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 09:59
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Und wenn man was liest und sich das zu eigen macht ist es auch Gedankenübertragung?
im weitesten Sinne könnte man das evtl. auch so nennen.
Aber so weit will ich natürlich nicht gehen.

Jedoch ist es doch trotzdem ein Unterschied, ob man sich bei vollem Bewusstsein was Geistiges "einverleibt" oder ob man etwas in sein Unterbewusstsein "eingepflanzt" bekommt, finde ich.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 10:06
Zitat von OptimistOptimist schrieb:im weitesten Sinne könnte man das evtl. auch so nennen.
Tatsächlich?
Wo genau ist denn da das Gedankenlesen, wo die Telepathie?
Erklär doch mal. Ich seh da lediglich eine nicht zielführende Wortvergewaltigung. Aber das liegt bestimmt an mir.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 10:10
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wo genau ist denn da das Gedankenlesen
wie gesagt, so weit würde ich ja auch nicht gehen, das Lesen anderer Gedanken da einzuordnen.

Aber ganz streng genommen besagt doch schon das Wort "Gedanken-lesen", dass - wenn man ein Buch liest oder ich jetzt zum beispiel die Posts hier - man die Gedanken anderer Menschen liest. ;)

Aber okay, diese Wortspielerei können wir gerne sein lassen. Wollte es halt nur - bezogen auf die Wortwörtlichkeit des Wortes "Gedankenlesen" - mal richtig stellen. ;) ... wegen des Vorwurfes der "Wortvergewaltigung" - die ich also nicht wirklich sehe.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 10:15
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Allein durch den Willen kann man sogar Krankheiten heilen.
Das halte ich für übertrieben und ungenau. Ein beruhigter Puls heilt keinen Krebs.

Das Dumme dran: nicht jeder kann das. Ich werde im Gegenteil sogar nervöser, weil mir klar ist, warum ich versuche, mich zu beruhigen. Somit erinnert mich der Beruhigungsversuch jedesmal daran, weshalb ich mich eigentlich beruhigen möchte, also, an das, das ich eigentlich habe, und verstärkt somit auch die Angst davor. Das ist dann wie +/ - in einem einzigem Gedanken, wodurch das Ergebnis gleich null wird.

Abgesehen davon gilt:
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Und wo genau ist der Punkt der für den Empfang fremder Gedanken spricht?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:der Hyptnotisierte bekommt quasi etwas in sein Unterbewusstsein rein manipuliert.
Durch laut geäußerte Worte, nicht durch schweigsame Gedanken.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

13.01.2022 um 10:16
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber ganz streng genommen besagt doch schon das Wort "Gedanken-lesen", dass - wenn man ein Buch liest oder ich jetzt zum beispiel die Posts hier - man die Gedanken anderer Menschen liest. ;)
Ja klar. Und wenn du dir den Hintern abwischst dann geht dir die Arbeit anderer Menschen, der entsprechenden Branche, am Arsch vorbei.
Ich meine...ääähh... streng genommen natürlich... öööhhmmm.
Lass stecken, es wird nicht Sinnvoller was du hier absonderst.
Also geschenkt.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

14.01.2022 um 12:25
Zitat von JanaLuJanaLu schrieb am 31.12.2021:Ich habe jeden Tag Telepathie mit jemanden. Auch über Gedanken, hauptsächlich Emotionen. Also falls ihr fragen habt :P
Ich soll Fragen zum Thema Telepathie haben? Ausgerechnet ich, Gucky? ;) ;) ;)
Wenn das Perry oder Iltu hören... Oder Bully... Das gibt bestimmt Ärger...
Also das ist ja beinehe eine Beleidigung meinen Nagezahn zeig .
Zitat von JanaLuJanaLu schrieb am 01.01.2022:Telepathie hat was mit Erfahrung zu tun, das lässt sich nicht durch Gedanken beweisen oder gar denken. Obwohl man spricht.
doch! Telepathie lässt sich beweisen.
Schreibe jetzt, was ich gerade denke.
Ach weißt Du was, ich komme schnell teleportiert und dann klären wir das... ;P :D

Gucky.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

14.01.2022 um 13:13
Zitat von JanaLuJanaLu schrieb am 31.12.2021:Also falls ihr fragen habt
Danke. Keine weiteren Fragen, Euer Ehren. ;)
Denn die Tatsache, dass Du uns erst fragen musst, was wir wissen wollen, reicht aus, um mir zu zeigen, dass Du Dir Deine behauptete Fähigkeit nur einbildest. :D


melden

Gedankenlesen und Telepathie

14.01.2022 um 13:48
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Ach weißt Du was, ich komme schnell teleportiert und dann klären wir das
Zumindest das solltest Du ja können. Wenn Du Dir Deinen Namen nicht nur erschlichen hast ...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Verbindung zu Menschen, die man nicht persönlich kennt
Spiritualität, 8 Beiträge, am 18.07.2021 von lion317
SimpleSimon am 12.06.2021
8
am 18.07.2021 »
Spiritualität: Gedankenübertragung
Spiritualität, 128 Beiträge, am 26.11.2020 von Zyklotrop
Zuckerstück am 07.10.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
128
am 26.11.2020 »
Spiritualität: Wie würdet ihr es bezeichnen?
Spiritualität, 8 Beiträge, am 01.12.2018 von off-peak
Lion_Targaryen am 24.11.2018
8
am 01.12.2018 »
Spiritualität: Ständig in telepathischem Kontakt?!
Spiritualität, 8 Beiträge, am 05.04.2018 von jakobbsc
Pfefferminzia am 05.03.2018
8
am 05.04.2018 »
Spiritualität: Doch nur ein sterblicher Gott mit telepathischen Fähigkeiten?
Spiritualität, 4 Beiträge, am 10.01.2017 von Dawnclaude
Wahrheitsucher am 10.01.2017
4
am 10.01.2017 »