weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:08
@Sirod

Wenn es um übernatürliche Mächte und Wesen geht :}


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:09
@Sirod
Sirod schrieb:wer sagte auch das ich Katholik im Herzen bin? ich nicht!
Das habe ich nicht geschrieben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:09
hab das nie mit Gott in einem Athemzug genannt
@Keysibuna


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:11
weis ich doch. also, wie sollt ich dann Moslem sein wo anders! @threadkiller
@Freakazoid kann einfach nicht genau lesen was ich schreib


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:11
Keysibuna schrieb:Tja, da aber beides noch vorhanden sind ist da was nicht so gelaufen sein wie man es erzählt :}
Tja, das muss der Mensch selbst für sich bewerkstelligen. Es gibt keinen Jesus, der uns irgendwas abnimmt, wie man es erzählt. :}
@Keysibuna


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:17
@Sirod
Sirod schrieb:Es gibt Gesetzte für all die Naturgesetzte und es muß einen Grund dafür geben, das diese immer gleich funktionieren, eine höhere Macht!
Keine Begründung.

Das sind außerdem keine Gesetzte im eigentlichen Sinne, sondern Konstanten, die immer wieder zu treffen, was sehr cool ist, aber es gibt keinen Grund anzunehmen, dass ein Wesen sowas mutwillig gemacht hat.
Sirod schrieb: Ich glaube nicht blind...
Doch tust du nachwievor, nur das du dir heute Einbildest, du hättest antworten darauf, damit du mit deinem zusammengebauten Glauben besser leben kannst.
Sirod schrieb:Ich will keinen großen Schutz von Gott.
Du hast "Erfahungen" gemacht, also glaubst du das ein Zufall gleich zusetzten ist mit Gottesmacht.
Sirod schrieb:Ich habe den Glauben wie Einstein!
Du bist also Hellseher? Einstein hat nie wirklich gesagt, woran er glaubt. Und von seiner Erziehung wäre er dann wohl Jude gewesen.

Wahrscheinlich denkst du an das Zitat: "Gott würfelt nicht!" Das kommt aus der Diskussion mit der Quantentheorie, die er nicht sonderlich mochte, aber dann doch akzeptiert hat, weil sie richtig ist.

Und ja, Einstein war ein wohlgenährter Europäer, der soweit man weiß, nicht an einen Gott geglaubt hat, im Sinne der Religionen und auch nicht an Jesus, das sogar garantiert nicht.
Sirod schrieb:kann einfach nicht genau lesen was ich schreib
Oh doch, sogar sehr gut, du verstehst nur nicht, was du damit implizierst was du schreibst, weil du blind in deinem selbst geschusterten Weltbild lebst.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:19
@Sirod

Na ja, iwie schon :)
Sirod schrieb:Ich glaube nun mal an diese höhere Macht/Gott, wegen meiner Erfahrungen!
@snafu
snafu schrieb:Tja, das muss der Mensch selbst für sich bewerkstelligen.
Ach ja, so lange man sich mit Märchen etwas vormacht ist das nicht zu befürchten :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:23
Provokation kannst du gut:
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Doch tust du nachwievor, nur das du dir heute Einbildest, du hättest antworten darauf, damit du mit deinem zusammengebauten Glauben besser leben kannst.
Freakazoid schrieb:Oh doch, sogar sehr gut, du verstehst nur nicht, was du damit implizierst was du schreibst, weil du blind in deinem selbst geschusterten Weltbild lebst.
Man bist du wieder nett, lach!

du implizierst, das ich mir was einbilde, lach!


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:26
@Sirod

Jeder Gläubige bildet sich etwas ein, da er kein Fundament für seinen Glauben hat, sonst würde er es ja wissen nennen.

Und ja, das du dich mit Einstein gerade massiv lächerlich gemacht hast, hast du auch schon wieder vergessen, nicht wahr?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:29
Meines Wissens glaubte Einstein schon an Gott und zum Ende seines Lebens wurde der Glauben immer stärker! Das ist das was ich über ihn weis und nu beweis mir mal das Gegenteil! Woher weist du das er das nicht tat??? Na!
@Freakazoid


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:33
@Sirod

1. Fragezeichen sind keine Herdentiere. Gilt auch für Ausrufezeichen!

2. Welche Biographien hast du zu dem Thema gelesen? Links und Quellennachweise sind hier sehr willkommen.

3. http://www.tagesspiegel.de/politik/geschichte/albert-einstein-relativ-unglaeubig/1233610.html

Vielleicht gefällt dir da der Link zu dem Thema.

4. Schön zu sehen, dass du ungefähr 24 bist, wahrscheinlich jünger und mit deinem Glauben in deiner näheren Umgebung immer Aneckst.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:35
was soll 4. tens . Wo eck ich an? Ich bin 46 Jahre alt und Mutter von 4 Kindern, Lach!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:36
Einstein schrieb den Brief am 3. Januar 1954 an den Philosophen Eric Gutkind, der ihm eine Kopie seines Buches Entscheide dich für das Leben: Der biblische Aufruf zur Revolte geschickt hatte. Der Brief wurde ein Jahr später öffentlich zum Verkauf angeboten und befindet sich seitdem in Privatbesitz.


In dem Brief sagt er: „Das Wort Gottes ist für mich nicht mehr, als der Ausdruck und das Produkt menschlicher Schwächen. Die Bibel ist eine Sammlung ehrbarer, aber dennoch primitiver Legenden, welche doch ganz schön kindisch sind. Keine Interpretation, wie feinsinnig sie auch sein mag, kann das (für mich) ändern.“

http://hpd.de/node/4584


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:37
@Sirod

Hallo?
Auf die anderen Dinge eingehen, also bitte!

Und ich dachte diese Naivität wäre nur bei jungen Menschen vorhanden.
Sry, ich wusste nicht, dass die bei dir ausgeprägt ist.

UND NOCH MAL DAMIT DU ES NICHT WIEDER VERGIEßT!


1. Fragezeichen sind keine Herdentiere. Gilt auch für Ausrufezeichen!

2. Welche Biographien hast du zu dem Thema gelesen? Links und Quellennachweise sind hier sehr willkommen.

3. http://www.tagesspiegel.de/politik/geschichte/albert-einstein-relativ-unglaeubig/1233610.html

Vielleicht gefällt dir da der Link zu dem Thema.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:40
@Freakazoid
und wenn ich auch so denke?
Zitat von Einstein aus deinem Link:
Trotz seiner Ungläubigkeit und seiner Vorbehalte der Religion gegenüber hat Einstein sich nie als Atheist bezeichnet. Im Gegenteil, er lehnte die Bezeichnung für sich selbst ab und meinte, das Problem sei „zu gewaltig für unseren begrenzten Geist“.

Die meisten seiner Aussagen lassen darauf schließen, dass das Göttliche und Religiöse für ihn eine ganz eigene Bedeutung hatte – eine, die etwas mit der Ordnung des Kosmos und der Natur zu tun hatte. Auf die Frage eines New Yorker Rabbiners, ob er an Gott glaube, antwortete Einstein: „Ich glaube an Spinozas Gott, der sich in der gesetzlichen Harmonie des Seienden offenbart, nicht an einen Gott, der sich mit Schicksalen und Handlungen der Menschen abgibt.“

also eigene ganz eigene Bedeutung!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:43
Sirod schrieb: Auf die Frage eines New Yorker Rabbiners,
:}

Was sollte er einen Religiösen Mann in seiner Ansehen sagen zu damalige Zeit??

Ps: Bitte mein Post lesen;

Beitrag von Keysibuna, Seite 1.027 darin kann man sehen wie er zu einem Philosophen redet :}


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:43
@Sirod

Das ist keine Quelle und kein Link!

Welche Bücher hast du zu seiner Religösenhaltung gelesen?

Du denkst nicht wie Einstein.

Das sich alle Menschen mit Einstein gleichsetzten wollen...

Verstehst du die Relativitätstheorie?

Verstehst du überhaupt irgendeine Naturwissenschaftliche Richtung?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:43
@Freakazoid
So wie du dich benimmst und austeilst bist du auch nicht gerade alt!
Du weist schon was diskutieren bedeutet?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:45
Und hier wird er noch deutlicher;
„Es war natürlich eine Lüge, was Sie über meine religiösen Überzeugungen gelesen haben, eine Lüge, die systematisch wiederholt wird. Ich glaube nicht an einen persönlichen Gott und ich habe dies niemals geleugnet, sondern habe es deutlich ausgesprochen. Falls es in mir etwas gibt, das man religiös nennen könnte, so ist es eine unbegrenzete Bewunderung der Struktur der Welt, so weit sie unsere Wissenschaft enthüllen kann.“
gleiche Link wie oben.


melden
Anzeige
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 20:47
@Sirod

Und wieder keine Antwort!

In welchen Bücher hast du von Einsteins Glaube gelesen?
Sonst weiterhin Links und Quellen dazu.


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwingt uns Gott?244 Beiträge
Anzeigen ausblenden