weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.09.2012 um 19:15
@littlebuddha69
littlebuddha69 schrieb:Wie oder womit erklärt man dann die vierte Dimension?
Häufig wird die „vierte Dimension“ mit der Zeit gleichgesetzt und der 4-D-Raum mit dem Begriff Raumzeit. Das ist insofern nicht ganz korrekt, da ein solcher Raum nicht euklidisch ist, was u.a. an der so genannten Raumkrümmung liegt. Diese entspricht der gedanklichen Übertragung von gekrümmten Flächen (2-D) auf den Raum (3-D). Die Euklidische Geometrie wird erweitert, um gekrümmte Mannigfaltigkeiten mittels Methoden der nicht-euklidischen Geometrie zu beschreiben. Nach Einstein ist es die Anwesenheit von Masse, welche die Raumkrümmung verursacht.

Wikipedia: 4D

Der Begriff Zeit als Dimension ist abstrakt. Der Raum als vierte Dimension vielleicht real, wenn wir wissen welche Form der Raum hat.

http://www.drillingsraum.de/room-der_raum_als_die_vierte_dimension_3/der_raum_als_die_vierte_dimension_3_i.html


melden
Anzeige
sasquatsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.09.2012 um 19:17
die "Zeit"ist nur ein wort und sie wird nur an bestimmten bewegungen gemessen.
dazu kann man vieles nehmen zum bsp. die planeten bewegung oder der zerfall von bestimmten elementen. Man muss dazu Einsteins relativitätstheorie gut erklären können ,nur liegt das bei mir zu lange zurück das ich mich damit beschäftigt habe. Es hängt alles von der Lichtgeschw. ab,wie schnell oder langsam die "zeit" ist


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.09.2012 um 19:28
@Kayla
O.K., das ist mir schon etwas zu hoch, das müsste mir jemand von Angesicht zu Angesicht erklären. Da hätte ich nämlich, auch die Möglichkeit Zwischenfragen zu stellen.

@Malthael
Wenn wir in 'nem "Schwarzen Loch wären, würden wir weder das Licht der Sonne, noch die prächtige Farbenschönheit des "Orion - Nebels" sehen können! Wir würden GARNICHTS sehen können! Keine Sterne, keine Planeten, keine Nebel, absolut NICHTS!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.09.2012 um 22:20
@littlebuddha69
littlebuddha69 schrieb:Wenn wir in 'nem "Schwarzen Loch wären, würden wir weder das Licht der Sonne, noch die prächtige Farbenschönheit des "Orion - Nebels" sehen können
Wieso sollte man nichts sehen, wenn man im Schwarzenloch drin wäre?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.09.2012 um 22:37
Glaube? Was ist Glaube? Ein Urinstinkt? Selbst wenn man in kleine abgelege Dörfer geht mitten im Urwald muß man feststellen, das die Menschen sich einen Glauben geschaffen haben.
Warum glaube ich? Weil es meine innere Sehnsucht nach Liebe widerspiegelt! Nein ich kann nicht alles gut heißen was die kath. Lehre sagt. Ich kann nur alles akzeptieren was aus Liebe geschieht und nicht den Haß schürrt. Würde man mir den Glauben ansich an Gott nehmen würde man mir die Liebe nehmen. Das was über Jesus gesagt und geschrieben wird widerspiegelt oft die Liebe und ich möcht danach leben. Und wenn das in euren Augen falsch ist, dann ist das eure Meinung! Lebt so wie ihr meint, nur versucht mich nicht zu überzeugen nur egoistisch zu leben!
An etwas zu glauben ist eine Entscheidung für eine ART ZU LEBEN und beweisen muß man nur, das es gut so ist zu leben!
@Freakazoid
@Keysibuna


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.09.2012 um 22:46
@Sirod
Sirod schrieb:Würde man mir den Glauben ansich an Gott nehmen würde man mir die Liebe nehmen. Das was über Jesus gesagt und geschrieben wird widerspiegelt oft die Liebe und ich möcht danach leben.
Und deshalb die Augen verschließen??

Dann solltest du von solchen Diskussionen fern bleiben weil man dann nicht mit Widersprüchen konfrontiert die diese gewollte Glaube ins schwanken bringen können.

Ps: Es wird behauptet Jesu solche Dinge gesagt habe und selbst geschrieben hat er es garantiert nicht :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.09.2012 um 23:50
Aber es ist durchaus möglich einige Zitate auch auf den historischen Jesus zurückzuführen... @Keysibuna


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 08:29
man kann mir den Glauben an Gott nicht nehmen, aber sicher Illusionen über die die Dinge die geschrieben und gesagt wurden, denn es sind immer die Menschen und nicht Gott, die dieses taten. Deshalb werde ich weiter hier lesen und ab und zu schreiben. Da ich arbeite hab ich eh nicht viel Zeit soviel beizutragen.
Ach komm schon. Es wäre doch langweilig wenn sich hier nur Atheisten unterhalten würden, lach!
Außerdem sag ich ja nicht das ich ein guter Katholik bin, oder sonst einer Glaubensgemeinschaft absolut zustimme.
@Keysibuna


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 08:42
@Sirod

Dein glaube ist austauschbar und nichts besonderes. Wärst du im Iran geboren, würdest du Moslem sein.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 09:19
@Sirod
Sirod schrieb:man kann mir den Glauben an Gott nicht nehmen, aber sicher Illusionen über die die Dinge die geschrieben und gesagt wurden, denn es sind immer die Menschen und nicht Gott, die dieses taten.
Dem stimme ich zu :) .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 09:22
Sirod schrieb:Illusionen über die die Dinge die geschrieben und gesagt wurden
Sind Bestandteile Gottes an de du glauben willst :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 09:30
Sirod schrieb: Würde man mir den Glauben ansich an Gott nehmen würde man mir die Liebe nehmen.
damit machst du liebe von gott abhängig ... was für mich aussagt, dass du vermutlich noch nie wahre liebe kennengelernt hast und du versuchst deine sehnsucht dannach mit hilfe deines glaubens an gott zu stillen.

wenn dir das reicht, soll es mir recht sein ich will dir deinen glauben nicht nehmen aber ich glaube nicht, das es der richtige weg ist und es dein leben auf dauer erfüllen wird. ich denke sogar das es dich ziemlich einsam machen wird.

liebe ist per definition die bezeichnung für die stärkste zuneigung, die ein mensch für einen anderen menschen zu empfinden in der lage ist mit betonung auf MENSCHEN.

und liebe ist auch das stärkste gefühl das man sich selbst geben kann, sprich ich muss nicht meine sehnsüchte nach aussen richten in der hoffnung liebe, anerkennung oder was auch immer zu erhalten, das einzige was wirklich zählt ist, dass man in der lage sein sollte zuerst mal sich selbst zu lieben und erst dann werden dich auch andere menschen lieben können.

"du erntest was du säst"

alleine der glaube an dich selbst, das erkennen deines selbstwertes wird alle sehnsüchte in dir stillen, es wird dich unabhängig machen und dir das gefühl von freiheit geben, es wird dich erfüllen in deinem herzen, in deinem sein, in deinem geist. du wirst dadurch in der lage sein liebe zu erfahren, durch dich selbst und durch andere MENSCHEN.

liebe ist nicht ausserhalb deiner selbst, du wirst sie nur in dir finden können.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 12:41
Passt zum Thema. Ist die aktuelle Ausgabe und ist jetzt im Handel. Mal später etwas durchblättern und mal schauen, wie "seriös" das Thema behandelt wird.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 13:26
littlebuddha69 schrieb:Wenn wir in 'nem "Schwarzen Loch wären, würden wir weder das Licht der Sonne, noch die prächtige Farbenschönheit des "Orion - Nebels" sehen können! Wir würden GARNICHTS sehen können! Keine Sterne, keine Planeten, keine Nebel, absolut NICHTS!
woher willst du das wissen? warst du schonmal "in" einem schwarzen loch? ich denke wohl eher nicht.
das wovon du redest ist der ereignisshorizont und dieser ist vor dem schwarzen loch und deswegen nennen wir es so. der ereignisshorizont könnte auch nur eine hauch dünne membran sein.
was dahinter ist kann man bloß vermuten, aber wir könnten "in" einem schwarzen loch sein.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 13:31
Sirod schrieb:Lebt so wie ihr meint, nur versucht mich nicht zu überzeugen nur egoistisch zu leben!
dass heisst also, nicht an gott zu glauben und nicht nach seinem glauben zu leben, ist automatisch egoistisch?
Sirod schrieb: Weil es meine innere Sehnsucht nach Liebe widerspiegelt!
analysieren wir mal diesen aussage.
du hast eine sehn"sucht" nach liebe. also befriedigst du deine "sucht" mit deinem glauben.
nämlich deine "egoistische sucht nach liebe".
mit anderen worten ist dein gott für dich nichts anderes, als ein liebesspender.

wäre es nicht sinnvoller und logischer an die selbstlose nichtkörperliche liebe zu glauben, anstatt an einen gott der dir die liebe gibt? warum gibst du dir die liebe nicht selbst?
seid ihr nicht im stande euch selbst zu lieben? dann könnt ihr nämlich das gebot, du sollst dienen nächsten lieben wie dich selbst, nicht erfüllen.

ich brauche keinen gott oder einen glauben um lieben zu können.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 13:38
-Therion- schrieb:alleine der glaube an dich selbst, das erkennen deines selbstwertes wird alle sehnsüchte in dir stillen, es wird dich unabhängig machen und dir das gefühl von freiheit geben, es wird dich erfüllen in deinem herzen, in deinem sein, in deinem geist. du wirst dadurch in der lage sein liebe zu erfahren, durch dich selbst und durch andere MENSCHEN.
sehr guter beitrag. darüber sollten alle mal nachdenken.
sehnsucht ist etwas das aus dem EGO dem falschen ich entspringt. nur das EGO braucht etwas. das EGO ist abhängig.
selbstlose liebe heisst, jemanden zu lieben, der einen vielleicht hasst. wer würde sowas denn schon tun, denn das widerspricht dem EGO.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 13:39
Wollte ich jedem und jeder ob seiner/ihrer infantilen Äußerungen im Allmy liebevoll schmunzelnd den wuscheligen Schwachkopf tätscheln und ihm/ihr von den wahren letzten Dingen erzählen, hätte ich nicht nur Jahrzehnte lang zu tun, sondern müsste anschließend auch noch einsehen, dass es Null gebracht hat...

Ne, ne, das lasse ich mal schön sein und amüsiere mich lieber weiter auf eure Kosten...hihi


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 13:51
Keysibuna schrieb:

Also verehren Menschen eigentlich den falschen, hätte nicht die Sophia diese Verehrung verdient


Kayla schrieb:
Ja, eigentlich schon. Ich bin auch eher für Weisheit und Wissen.

Um auf Jaldabaoth zurückzukommen.
Die Gnostiker betrachtetn Yhvh als Jaldabaoth. Die Tempelritter fanden wohl genau diese Gnosis damals...

Hier das original:
http://web.archive.org/web/20070507111400/http://wwwuser.gwdg.de/~rzellwe/nhs/node63.html#SECTION000160000000000000000

Diskussion: Die erschaffene Gottheit, Yehova und der unbekannte "Vater" des NT und der Apokr

Sophia ist die Weisheit, die im Körper der Eva UND der Schlange war....

Denn Eva (Leben) ist die urgründliche Seele, deshalb hat sich Sophia darin manifestiert, um dem menschen dieses erkennen zu lassen.
Was Yhvh (Jaldabaoth) nicht wollte, dass der Mnesch erkennt. Denn Jaldabaoth ist das Ego. Das Ego kann sich nur erkennen, wenn es sterben muss. So will Yhvh nicht, dass der Mensch diese Erkenntnis erlangt. und warnt vor der (Schlange der ) Weisheit.

Das ist natürlich eine Metapher für die menschliche Seele und für Leben und Tod,
Die weitergeführt wird in der jesusgeschichte, wo der Geist eben dieses Ego (in sich erkennt und) tötet.
@Kayla
@Keysibuna


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 16:22
@snafu
snafu schrieb:Was Yhvh (Jaldabaoth) nicht wollte, dass der Mnesch erkennt. Denn Jaldabaoth ist das Ego. Das Ego kann sich nur erkennen, wenn es sterben muss. So will Yhvh nicht, dass der Mensch diese Erkenntnis erlangt. und warnt vor der (Schlange der ) Weisheit.

Das ist natürlich eine Metapher für die menschliche Seele und für Leben und Tod,
Die weitergeführt wird in der jesusgeschichte, wo der Geist eben dieses Ego (in sich erkennt und) tötet.
Mir ist das schon klar, doch hier wird speziell immer ein Gott als Person interpretiert, würde man dann wenigstens erkennen, das diese Person der Mensch oder die Gesamtheit/Menschheit ist, dann wäre es ja noch verständlich. Doch nicht ich und auch nicht @Keysibuna gehen davon aus, das es sich um einen externen Gott handelt, davon gehen im Großen und Ganzen die hier vertretenen Bibelinterpreten aus.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.09.2012 um 17:30
Der tragische Irrtum ist, dass dieser Gott als "Vater von Jesus" dargestellt wird, wobei er aber das personifizierte Ego ist.


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden