weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:59
@Reigam

Wäre meiner Ansicht nach ein Grund, solche Leute zu ignorieren.
Wer ständig hinterher hakt, hat ein "Missionierungsproblem", wenn Du verstehst, egal in welche Richtung.




@Keysibuna

Danke, aber auch Du bist ja unverbesserlich in Deiner "Missionierung". (Worüber ich aber sicher nicht diskutieren möchte.)


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:59
@shauwang

Na wie willst Du das beurteilen, wenn Du diese noch nicht einmal in Ansätzen kennst, zumal sie auch schon lange tot sind :D und deren Weltanschauung ( keine Belehrung oder ähnliches ) nicht auch mal in Dein Wissenspektrum aufgenommen hast?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:01
@Sidhe
Sidhe schrieb:Wäre meiner Ansicht nach ein Grund, solche Leute zu ignorieren.
Wer ständig hinterher hakt, hat ein "Missionierungsproblem", wenn Du verstehst, egal in welche Richtung.
Ich versuche es, aber zu manchen Kommentaren muss man dann doch was schreiben, auch wenn es nichts bringt.

Zu Missionieren versuchen will ich gar nicht. Ich habe nur mit Widersprüchen ein Problem, wenn z.B. Jesus seinen Peinigern vergibt, aber Ungläubige trotzdem in der Hölle landen sollen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:02
@Gwyddion
Humanismus ist Menschenlehre und damit dem Irrtum unterworfen , ausserdem weis ich was Humanismus ist , denn hier urteilen die Mods nach humanistischen Regeln die Sperrungen.
Also Zwang


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:04
Sidhe schrieb:Danke, aber auch Du bist ja unverbesserlich in Deiner "Missionierung". (Worüber ich aber sicher nicht diskutieren möchte.)
Jop, in deinen Augen mag es so erscheinen, aber denke man erkennt das man nicht jeden Blödsinn, die man hier als "Wahr" verkaufen will unkommentiert lassen versucht :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:05
@shauwang
shauwang schrieb:Also Zwang
Genau das bezeugt, das Du die humanistischen Werte nicht kennst. Dort gibt es keinen Zwang. Das Wort "Humanismus" schließt sogar Zwänge aus... in seiner Kernbedeutung.

Die Mathematik ist auch eine Menschenlehre.. aber die lehnst Du nicht ab. Oder etwa doch?


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:07
@shauwang

Humanismus entstand aus der Würde des Menschen.

Du denkst das die "Würde des Menschen" leer und falsch ist?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:07
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop, in deinen Augen mag es so erscheinen, aber denke man erkennt das man nicht jeden Blödsinn, die man hier als "Wahr" verkaufen will unkommentiert lassen versucht
Du denkst, das sei Deine Aufgabe, aber um das Labyrinth erklären zu können, muß man es von oben sehen, und das schafft man mit angelerntem Wissen niemals.






@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Menschen erschaffen diese Wesen nur in ihrem Kopf, je früher sie akzeptieren, wie stark sie sind um so früher wird das goldene Zeitalter der Menschheit anbrechen.
Ganz im Gegenteil, das, was der Mensch heute unter "Stärke" versteht, ist ein egoistisches Armutszeugnis das aus Gier, Machtbesessenheit und Unwissen entsteht.
Erst, wenn wir unsere Abhängigkeit von der ewigen kosmischen Gesetzen und die Notwendigkeit des Zusammenwirkens mit diesen begreifen, also wirklich demütig werden, dann wird der Mensch seine wahre Stärke entwickeln können.

Das goldene Zeitalter wird so oder so anbrechen, aber nur mit brauchbaren Menschen.







@Reigam
Reigam schrieb:Zu Missionieren versuchen will ich gar nicht. Ich habe nur mit Widersprüchen ein Problem, wenn z.B. Jesus seinen Peinigern vergibt, aber Ungläubige trotzdem in der Hölle landen sollen.
Ja, das kann ich verstehen, aber jeder muß versuchen, diese Dinge in sich selber zu hinterfragen, denn das eine ist Gotteswort und das andere Menschenwerk - ein ernsthafter Sucher wird ziemlich schnell Wahres und Falsches trennen können.
Halte Dich mit so etwas Kleingeistigem besser gar nicht auf.


Bin dann mal weg, gute Nacht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:08
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Die Mathematik ist auch eine Menschenlehre.. aber die lehnst Du nicht ab.
Wer Belehrungen oder Lehren nur von Gott annimmt und nicht von den Menschen, muss also warten, bis Gott ihm Mathematik beibringt, aber Gott läßt sich Zeit, viel Zeit.:)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:09
Sidhe schrieb:Ja, das kann ich verstehen, aber jeder muß versuchen, diese Dinge in sich selber zu hinterfragen, denn das eine ist Gotteswort und das andere Menschenwerk - ein ernsthafter Sucher wird ziemlich schnell Wahres und Falsches trennen können.
Halte Dich mit so etwas Kleingeistigem besser gar nicht auf.
Hast recht. Aber deinen letzten Satz könnte man auch indirekt als Beleidigung für bestimmte Leute auffassen. ;) Du siehst also, wie schnell man in diesen Strudel gerät und bevor man es stoppen kann, hat er einem schon erfasst. Gute Nacht.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:10
@Sidhe

Ich habe die Zukunft gesehen und es wird ewig dauern, bis wir uns von dem Parasiten der sich Gott in den Schriften der Menschheit nennt befreit haben.

Und wir den wahren Gott, der nameslose Erschaffer, der kein Ziel kennt, fragen ob er diese Realitätsspähre aufrecht erhält.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:10
@Sidhe
Sidhe schrieb:Du denkst, das sei Deine Aufgabe, aber um das Labyrinth erklären zu können, muß man es von oben sehen, und das schafft man mit angelerntem Wissen niemals.
Und doch kann man Argumente anbieten die man überdenken sollte, weil das (angeblich) selbst gemachte "Erfahrungen" solche Argumente nicht berücksichtigt haben :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:10
@Sidhe
Sidhe schrieb:also wirklich demütig werden, dann wird der Mensch seine wahre Stärke entwickeln können.
Ja... das ist das Zauberwort.
Ich war jetzt in Fuerteventura gewesen.. Nachts am Strand... keine Stadt... ein klarer Sternenhimmel. Da wird einem bewußt, wie unbedeutend man eigentlich ist. Verloren gar in der Unendlichkeit.. so kommt man sich vor. Man wird demütig.. in der Tat.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:12
@Keysibuna
Einer hat sich hier neulich als Ausländer geoutet, aber den hatte ich gerade nicht im Blick. Ich finde es gut, wenn man sich entschuldigt, dann sehen die anderen sowas lockerer und es stört sie nicht mehr, weil sie den Menschen dahinter jetzt kennen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:15
@Keysibuna

Wenn du in deinem ganzen Leben noch nie ein Film oder ein Doku gesehen hättest in dem dieses Bild zusehen war oder in ein Buch beschrieben wurde dann wäre ich geneigt dir zu glauben

xt
Ich habe vorher soetwas noch nie gesehen.Ich habe immer negatives von mir fern gehalten,Mit dem 2.Weltkrieg befassse ich mich erst seit ca.3 Jahren.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:17
@Reigam
Reigam schrieb:Aber deinen letzten Satz könnte man auch indirekt als Beleidigung für bestimmte Leute auffassen. ;) Du siehst also, wie schnell man in diesen Strudel gerät und bevor man es stoppen kann, hat er einem schon erfasst. Gute Nacht.
Nur ein echter Kleingeist wird sich davon auch angesprochen fühlen, ein Mensch mit natürlichem Selbstvertrauen wird einfach darüber stehen, ist eigentlich einfach ;)








@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Ich habe die Zukunft gesehen und es wird ewig dauern, bis wir uns von dem Parasiten der sich Gott in den Schriften der Menschheit nennt befreit haben.

Und wir den wahren Gott, der nameslose Erschaffer, der kein Ziel kennt, fragen ob er diese Realitätsspähre aufrecht erhält.
Es wäre Dir besser geraten, in den Spiegel, als in die vermeintliche Zukunft, zu sehen.
Mehr sage ich dazu nicht.






@Gwyddion

Wahre Demut entsteht aus Mut, dem Mut, sich nicht künstlich aufzuplustern :)
Erst dadurch erwächst dann auch die wahre Stärke.



*jetzt aber wirklich weg*


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:18
@Sidhe

Leider weißt du nicht wovon du redest, sehr schade eigentlich, dass du soviel zeit einer einbildung verschrieben hast, die du deinen glaube nennst.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:19
@Etta

Sry. Das du noch nie sowas in Filmen, Büchern oder Zeitungen gesehen haben willst deutet das du diese Quelle absichtlich versteckst !


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:19
@Sidhe
Sidhe schrieb:Wahre Demut entsteht aus Mut, dem Mut, sich nicht künstlich aufzuplustern :)
Erst dadurch erwächst dann auch die wahre Stärke.
DArüber können wir gerne mal diskutieren. Ich bin nicht ganz Deiner Meinung.. :D


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 21:19
@Etta
Selbst wenn es mal einen Atomkrieg geben sollte, hat sich dies die Menschheit selbst zuzuschreiben. Ist wie mit den Dinosauriern (die waren nicht selber schuld, sie konnten sich aber der geänderten Situation nicht anpassen).

Wenn sich die Menschheit durch einen Atomkrieg selbst auslöscht, hat sie sich eben in die falsche Richtung entwickelt. Ich habe aber dann die Hoffnung, dass das Leben immer einen Weg finden wird. Die Erde wird sich wieder erholen und neues Leben wird entstehen. Es hängt einfach alles zusammen, man muss also keine Angst haben.

@Sidhe
Sidhe schrieb:ist eigentlich einfach
Da sagst was. ^^ Ich habe mich sogar mal entschuldigt, alls ich bei einigen zu sarkastisch geworden bin. Aber manches bringt einem eben auf die Palme. ;)


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden