weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:36
@Gwyddion
Gwyddion schrieb: In der Götter ihre Existenz verlieren wenn sie nicht angebetet werden :D
Jop, und um das zu verhindern hat man damals sogar Gewalt nötig :}


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:37
@shauwang

Ich bin geistig richtig frei, das mal zur Anmerkung.
Jedoch... einen Anfang gibt es immer. Auch wenn der Myriaden von Jahren zurückliegen sollte. Auch die Ewigkeit oder das Sein, hat einen Anfang gehabt. Sicherlich ist es nicht faßbar..wie es passiert sein könnte, man kann darüber auch verzweifeln bei dem Gedanken daran.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:39
@shauwang
Kommen wir noch mal auf meine Frage zurück.

Welcher Grund könnte vorgelegen haben zur Erschaffung des Menschen? Nächstenliebe scheidet aus...die Gründe habe ich dargelegt.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:39
Gwyddion schrieb:Jedoch... einen Anfang gibt es immer.
Das ist nur für den Menschen so. Kein Mensch kann sich etwas vorstellen, was es schon immer gegeben hat. Alles muss einen Anfang haben, das menschliche Gehirn macht da nicht mit. ;)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:40
@Gwyddion
Zwecklos weiter mit dir zu diskutieren, Sein hat kein Anfang weil ein Anfang entstehen muß,wenns kein sein vorher ga gab es Nichts und aus Nichts kann nichts kommen.
du klammerst dich an das es ein Anfang geben müsse


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:42
@Keysibuna
Weißt du welche Widerspruch darin verbergt und das ganze Satz von dir diese angebliche "Freie Wille" nur als Zwang darstellt?

Androhung " was passieren wird" ist versuchte Zwang

xt
Dann ist das ganze Leben ein Zwang.Wenn du nicht ißt wirst du sterben,usw.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:43
@Reigam
Reigam schrieb:Alles muss einen Anfang haben, das menschliche Gehirn macht da nicht mit.
Da hast Du wohl recht. Wir können die Diskussion auch dahingehend ausweiten, das es höhere Dimensionen gibt/geben könnte. Die Problematik ist jedoch die selbe. Es sei denn... andere Dimensionen wären nicht der Zeit unterworfen und würden somit Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft in Personalunion unterliegen. Dann wäre die Ewigkeit neu zu bewerten und sogar @shauwang s Thesen würden nachvollziehbarer erscheinen. Hier bewegen wir uns dann aber im Bereich der Quantentheorien...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:45
@Etta
Etta schrieb:Dann ist das ganze Leben ein Zwang.Wenn du nicht ißt wirst du sterben,usw.
Zwänge sind Menschengemacht. Oder wie hier diskutiert, göttlicher Natur.

Es ist übrigens das einzige, was ich "muß". Sterben. Eine unwiederlegbare Tatsache. Kein Zwang.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:45
@Etta
Etta schrieb:Dann ist das ganze Leben ein Zwang.Wenn du nicht ißt wirst du sterben,usw.
Jop und das hat dein angeblich "allwissender" Gott so "geplant" :}

Und dabei hat Er die Kinder vergessen die nur durch so ein Besch**** Plan und Zwang leiden uns elendig sterben müssen :}

Also besonder lieb kann Er seine Menschen nicht haben oder? :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:47
@Keysibuna

Tja.. Gottes Wege sind unergründlich. Aber sichtbar. Zum Beispiel der Weg den Menschen zu domestizieren.. ^^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:49
@Nesca

"Dich mal lieb drückt zwischendurch" :D So von Bergisch zu Oberbergisch...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:53
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:"Dich mal lieb drückt zwischendurch" :D So von Bergisch zu Oberbergisch...
*Dich mal ganz lieb zurück drückt so zwischendurch* :D So von Oberbergisch zu Bergisch ^^

:)



@Reigam
Reigam schrieb: Kein Mensch kann sich etwas vorstellen, was es schon immer gegeben hat. Alles muss einen Anfang haben, das menschliche Gehirn macht da nicht mit.

Eben ... da wird man* verrückt *wenn man darüber nachdenkt .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 12:57
shauwang schrieb: Sein hat kein Anfang weil ein Anfang entstehen muß,wenns kein sein vorher ga gab es Nichts und aus Nichts kann nichts kommen.
du klammerst dich an das es ein Anfang geben müsse
Ich verstehe deine Erklärung immer noch nicht :( .


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:05
@Nesca
das Dasein ist das sein.das Sein ist von was Abhängig in unserem Fall von Urstoff und Raum

Ohne Urstoff kein Dasein.

da aus Nicht nicht entstehen kann
muß
das Dasein und damit Urstoff und Raum
schon immer existiert haben.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:14
shauwang schrieb:da aus Nicht nicht entstehen kann
muß
da muss ich dich korrigieren. aus nichts kann alles enstehen.
shauwang schrieb:das Dasein und damit Urstoff und Raum
schon immer existiert haben.
das wiederum heisst, dass es nie eine schöpfung gegeben hat. ergo gab es auch nie einen schöpfer.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:21
@Malthael
da Nichts, nicht existent ist kann daraus auch nichts entstehen
es existierte als Urstoff ,nicht als Leben wie es die Erde hat.
dazu bedarf es eines Schöpfers


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:25
@shauwang
das nichts ist ein paradoxon.
nichts gibt es nichts. zumindenst nicht indem sinne.
das nichts wimmelt von virtuelle teilchen die in die existenz ploppen und dann wieder verschwinden.
das nichts ist ein höhst instabiles konstrukt, dass sich jederzeit in etwas verwandeln kann.
das nichts ist raumlos zeitlos.
nichts ist ewig alles ist unendlich.

wenn die ursuppe schon dawar, bedarf es keines schöpfers, um dadraus etwas zu erschaffen.
es ist das ausgleichbestreben, dass dafür sorgt, dass alles was ist sich aufheben will.
dieses bestreben sorgt für dynamik und diese dynamik ist die zeit.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:30
@Malthael
Nichts ist, wenn alles weg ist , übrig bleibt.
Natürlich gibt es nicht das Nichts
deshalb ist es kein paradoxum sondern du begreifst nicht , das Nicht, daß Nichts nichts ist und daraus nichts entstehen kann.
Ausgleich ist , daß alles so sein will wie es ist , dar aus entsteht kein Schöpfung
Du redest dummes Zeug


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:32
@shauwang
sinnlos mit dir zu diskitieren. du kennst nichtmal die grundlagen der physik.
hoffnungslos.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:33
@Malthael
ja klar, daß aus Nichts alles entsteht, ´machs gut @Malthael


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer war Jesus?75 Beiträge
Anzeigen ausblenden