weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:34
Nesca schrieb:Ich verstehe deine Erklärung immer noch nicht :( .
das tut er auch nicht. mach dir keine sorgen :)


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:34
@Malthael
wird mal nicht unverschämt


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 13:38
@Malthael
Malthael schrieb:das tut er auch nicht. mach dir keine sorgen :)
Ich denke schon das @shauwang seine eigenen Erklärungen versteht :) .

Nur verstehe ich sie nicht immer so ganz .

:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 14:01
shauwang schrieb:das schlichte einfache ist die Wahrheit, Lüge braucht immer kompliziertheit
Deswegen ist es auch so sinnfrei, für die Entstehung etwas so komplieziertem wie dem Universum etwas noch komplizierteres als das Universum zu erfinden, nämlich einen intelligenten Erschaffer.

Der seinerseits natürlich keinen Erschaffer braucht, denn von nichts kommt ja nichts, ne. ^^ Total schlauer Gedankengang.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 14:04
Besser ein Atheist liegt falsch und ihm gehts besser, als ein Gläubiger der zeit seines Lebens auf Gott vetraut hat und enttäuscht wird, er versagt sich das irdische Glück.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 14:09
@lexa
lexa schrieb: als ein Gläubiger der zeit seines Lebens auf Gott vetraut hat und enttäuscht wird,
Hat dich Gott enttschäuscht ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 14:11
Ja aber sicher das immer, wo ist denn z.B.die Erklärung für die Dunkle Materie, wenn Gott alles nach Mass und Plan erschaffen hat wie in der Bibel niedergeschrieben, dann frage ich mich wie da eine dunkle unsichtbare Materie hineinpasst.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 14:22
lexa schrieb:Besser ein Atheist liegt falsch und ihm gehts besser, als ein Gläubiger der zeit seines Lebens auf Gott vetraut hat und enttäuscht wird, er versagt sich das irdische Glück.
das ist auch eins der dinge die mich wirklich aufregen.
sie fixirieren sich zu sehr auf das leben nach dem tod. so sehr das für sie das disseits unwichtig wird.
und wärend sie dann im disseits dahinvegitieren und auf die erlösung warten leidet der rest der menschheit die im hier und jetzt leben an der ignoranz der paradiesfetischisten.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 14:29
Genau jetzt was für das Gute tun, und allen Menschen helfen.
Firmenbosse denen nicht der profit sondern das sichere ausreichende einkommen der Leute am Herzen liegt.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 14:31
lexa schrieb:Genau jetzt was für das Gute tun, und allen Menschen helfen.
Firmenbosse denen nicht der profit sondern das sichere ausreichende einkommen der Leute am Herzen liegt.
dafür gibts auch ein wort.
Utopie :)


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:05
@lexa
lexa schrieb:Firmenbosse denen nicht der profit
das ist aber eigentlich auch nur eine nicht gut durchdachte Verschwörungstheorie.

Firmenbosse bieten Ausbildungen, 8 Stunden Arbeit, ohne dass man sich währenddessen auch noch andere Gedanken machen muss.
Firmenbosse bieten auch jenen Arbeit und Einkommen, die zu dumm, zu faul und zu ichverliebt waren, eine qualifizierte Berufsausbildung abzuschließen.

Firmenbosse denken und planen, wenn andere noch schlafen und arbeiten noch, wenn andere schon wieder schlafen, oder drauf warten, bis der Gorilla vor der Disco endlich die Tür aufmacht...


Dagegen aber, gibt es für all diese Scheiß-Jobs ohne besondere Qualifikation-Voraussetzung, ein Überangebot an Arbeitskraft-billig-Konsum-Enten.

Weil aber dann ein Unternehmen nur dann existenzsicher wirtschaften und die dafür nötigen Gewinne erzielen kann, damit am Ende des Monats die Tüten gefüllt und darüber hinaus noch was für Investitionen übrig bleibt und die Firma auch zukünftig weiterarbeiten kann..

sollte man nicht auf die Unternehmer schimpfen, sondern lieber auf die Finanzgeier, die den Unternehmen an den Kragen gehen, sobald diese ihren zu-vielen Mitarbeitern viel zu hohe Löhne und Sozialnebenleistungen ausbezahlen müssen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:21
und nö. jeder Mensch ist von Gott erschaffen und damit gibt es im Universum Milliarden solcher komplizierten Geschöpfen und nicht durch Zufall, das ist dummes Zeug
das ist dummes zeug.
wissenschaftliche erkenntnisse sind ja kompliziert ausgedachte lügen von satan und sind deswegen dummes zeug.
aber haltlose behauptungen von uralten bücher und selbsternannten selbstgerechten propheten ist die absolute wahrheit.

du merkst nichtmal das sich deine argumente gegenseitig aufheben.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:24
@Malthael
Du meinst die Theorie vom Zufall, Evolutionstheorie genannt, als ensthafter Mensch der vernünftig denkt muß man sowas ablehnen.
hab nie so eine lachhafte Theorie je anderswo gesehen


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:27
@shauwang
zunächstmal habe ich von zufall nicht gesprochen. leg mir keine worte in dem mund.
für mich ist schicksal und zufall das selbe.
Du meinst die Tteorie vom Zufall, Evolutionstheorie genannt, als ensthafter Mensch der vernünftig denkt muß man sowas ablehnen.
hab nie so eine lachhafte Theorie gesehen
über diese aussage kann ich nur lachen.
es beweist einmal mehr wie bildungsresistent du bist.
weil die willkürlichen thesen der bibel natürlich alle schlüssig und logisch sind und obwohl nichts davon beweibar ist, ist es die absolute wahrheit.
das ist blödsinn


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:28
Malthael schrieb:Du meinst die Tteorie vom Zufall, Evolutionstheorie genannt, als ensthafter Mensch der vernünftig denkt muß man sowas ablehnen.
hab nie so eine lachhafte Theorie gesehen
Kannst Du sie widerlegen? Falls ja, dann tu es. Falls nein, dann beschäftige dich damit.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:29
@Malthael
ich lach über die Zufallstheorie weil sie ein Märchen ist und du dran g laubst

@SheldonCooper
Märchen kann man nun mal nicht widerlegen aber mit dem gesunden Menschenverstand als absurdum betrachten.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:30
@all

:)
Ich finde dieses passt super hierher :

Jedes Mal, wenn du urteilst, trennst du dich von dem Menschen oder der Situation,
um die es geht – du fühlst dich überlegen. (…).
Wenn du etwas tust (oder sagst), um überlegen zu sein,
kompensierst du damit Minderwertigkeitsgefühle. (…)

Sobald du Situationen oder Menschen beurteilst,
stellst du deine Ansicht als richtig hin.
Du lässt dich vielleicht sogar dazu verführen, zu beweisen, dass sie falsch liegen.

Wenn du eine Situation selbstgerecht beurteilst,
machst du sie schlecht und trennst dich von ihr.
Indem du urteilst, blockierst du dich in der Situation so, wie du sie siehst.
Aber du bist es, der unter den Folgen leiden wird.

Urteile behindern deine Intuition und Inspiration. Sie halten dich vom Energiefluss fern, indem sie dein Bewusstsein einschränken und deine Anpassungsfähigkeit begrenzen.

Die Alternative besteht darin, zu segnen und zu helfen.
Dann wird, was sonst ein Urteil wäre, zur Unterscheidung und zu einer Gelegenheit,
festzustellen, was du wirklich tun kannst, um zu helfen.

Chuck Spezzano



melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:30
@SheldonCooper
nicht nur das er diese theorien NICHT widerlegen kann, er hat zudem noch keinerlei beweise für seine wilden thesen.

und evolution ist KEIN zufall. das nennt sich wettrüsten.
genauso gab ich auch eine evolution in den religionen.
vorher waren sie lokal und die götter waren auch nicht allmächtig.
sie waren entweder sonnengott oder totengott. da gab es natürlich auch rangkämpfe.
welchen volk hat den mächtigsten gott.
ist natürlich klar welches, das volk das sich zuerst den allmächtigen und allwissenden gott ausdenkt.
und zack hast du das wettrüsten gewonnen.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 15:32
shauwang schrieb:Märchen kann man nun mal nicht widerlegen aber mit dem gesunden Menschenverstand als absurdum betrachten.
Gesunder Menschenverstand ermöglicht es, auch bei Märchen exakt darzulegen, warum sie nicht real sein können.

Da Wölfe nicht reden können, ist die Sache mit der Großmutter ein Märchen.

Vom reinen Behaupten wird's auch nicht glaubwürdiger.


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden