Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:43
@shauwang
Zitat von shauwangshauwang schrieb:Die Dinos haben Ihre Zeit gehabt , daß hat nicht Unfehlbarkeit nix zu tun.
Die waren fehlerfrei erschaffen worden
Wären sie fehlerfrei rsp. perfekt erschaffen worden, hätten sie nicht aussterben müssen.
Irgendwie ist das doch ein eher unlogischer Versuch die Existenz der Dinos in die Zeit vor Adam und Eva zu rücken.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:44
@Gwyddion
spiritualistisch- theoretische Pankosmotheologie der adamitschen Kirche
läßt sich nur über den Weg der Erkenntnis finden,
die persönliche Erkenntnis
der Weg zum Ewigen Leben
und damit zur Vollkommenheit
geht über den Glauben und die Erkenntnis.
Erkenntnisse kann man mittteilen
um sie zu begreifen und ergreifen zu können,
muß man sie sie selber erfahren im Geist.
Wissen erlangt man durch den Geist.


2x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:45
TIch kann auch an einen Gott glauben ohne das mir eine Person etwas von einem Verstorbenen sagen würde ^^ .@Nesca

Was hat eigentlich das eine mit dem anderen zu tun , sehe da irgendwie keinen richtigen Zusammenhang in/mit deiner Frage .


xt
Ich habe mal einem Gast von mir diese Frage gestellt und er meint,wenn ich ihm ewas von seiner toten Oma etwas erzählen könnte dann wüürde er auch an einem Gott glauben.Und er würde dann auch zur Kirche gehen und das Opfer Jesus annehmen.Das wäre für bihn ein Beweis.
Deshalb wollte ich wissen ob das auch ein Beweis für euch wäre.


3x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:46
@Etta
Zitat von EttaEtta schrieb:Ich habe mal einem Gast von mir diese Frage gestellt und er meint,wenn ich ihm ewas von seiner toten Oma etwas erzählen könnte dann wüürde er auch an einem Gott glauben.Und er würde dann auch zur Kirche gehen und das Opfer Jesus annehmen.Das wäre für bihn ein Beweis.
Deshalb wollte ich wissen ob das auch ein Beweis für euch wäre.
Habe vorhin schon einmal geschrieben das ich keine *Geister* brauche um an Gott zu glauben :) ...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:47
@shauwang
Schön und gut.. aber Deine Ausführung hat jetzt nichts mit dem Thema über das Dahinscheiden der Dinos zu tun..


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:48
@Etta
Zitat von EttaEtta schrieb:Deshalb wollte ich wissen ob das auch ein Beweis für euch wäre.
Ein Beweis weniger für die Existenz Gottes, sondern für die Existenz von Leben nach dem Tode oder sogar die Untermauerung der These des morphogenetischen Gedächtnisses. Und auch ein Beweis dafür, das die Ghost-Hunter weitermachen sollten.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:48
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Schön und gut.. aber Deine Ausführung hat jetzt nichts mit dem Thema über das Dahinscheiden der Dinos zu tun..
Klar hat es das ^^ ... du hast es nur nicht verstanden :P:


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:48
Zitat von EttaEtta schrieb:ch ihm ewas von seiner toten Oma etwas erzählen könnte dann wüürde er auch an einem Gott glauben.Und er würde dann auch zur Kirche gehen und das Opfer Jesus annehmen.
Aber was haben Geister mit Gott zu tun? Es ist gerade so, als wenn ich einen Kobold sehe und daraufhin gleichzeitig auf Gott schließe. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:49
@Nesca
Zitat von NescaNesca schrieb:Klar hat es das ^^ ... du hast es nur nicht verstanden
Vielleicht weil mich der Erkenntnis-Blitz nicht getroffen hat.. ich bin wohl nicht würdig in den Augen Gottes. :(


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:50
@shauwang
Zitat von shauwangshauwang schrieb:spiritualistisch- theoretische Pankosmotheologie der adamitschen Kirche
läßt sich nur über den Weg der Erkenntnis finden,
Ähm, was bitte ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:51
Te Was wenn die Atheisten falsch liegen?heute um 21:47

@shauwang
Schön und gut.. aber Deine Ausführung hat jetzt nichts mit dem Thema über das Dahinscheiden der Dinos zu tun..

xt
Stimmt,mir geht es auch nur darum den Atheisten,wenigstens einige,zum Glauben zu bekommen.

@Nesca
Ich dachte Du bist ein Atheist.


4x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:51
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Vielleicht weil mich der Erkenntnis-Blitz nicht getroffen hat.. ich bin wohl nicht würdig in den Augen Gottes. :(
eine Runde ooooooooh ... ich reiche dir mal nen Tempo .... besser jetzt ? :)


@shauwang
Zitat von shauwangshauwang schrieb:spiritualistisch- theoretische Pankosmotheologie der adamitschen Kirche
Sag mal was ist das eigentlich ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:52
@Etta
Zitat von EttaEtta schrieb:Meine Frage war,wann könnt ihr an einem Gott glauben.Selbst wenn,zb.ich,euch etwas von einem Verstorbenen sagen könnte,würdet ihr immer noch an einen Gott nicht glauben können oder wollen.
Und das sollten "sie" auch nicht.
Wahrer Glaube ist etwas, das nur aus Überzeugung entstehen kann, Überzeugung wiederum läßt sich erst durch lückenloses und vor allem rückhaltloses Prüfen und die dadurch entstandene lebendige Erkenntnis gewinnen.
Darum bedeutet GLAUBEN im spirituellen auch nicht "vermuten", sondern AN etwas glauben.
AN etwas kann man jedoch nur glauben, wenn man "es" bereits ERLEBT hat, man glaubt aus dem Innerstem und dem Vertrauen heraus.
So etwas kann niemandem über gesprochenes oder geschriebenes Wort vermittelt werden, da dieses tatsächliche glauben eine höchst persönliche Angelegenheit der eigenen spirituellen Entwicklung ist.

Auch Du bist nur eine Blindgläubige und somit kannst Du nichts weiter bieten als Steine statt des Brotes.
Wer Anderen wirklich helfen will, versucht nicht, sie in ihrem (Nicht)Glauben zu beeinflussen, sondern unterstützt ihre ganz persönliche Reise in Achtung des freien Willens.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:52
@Etta
Zitat von EttaEtta schrieb:@Nesca
Ich dachte Du bist ein Atheist.
Ich ? Nein :D ... ich glaube an Gott :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:52
@Gwyddion
Logisch ist ,daß Mensch und Dinos und andere Tiere, wie heute, nicht mit den Menschen zu sammen leben können.
Wenn du schon die Logik bemühst dann bitte auch richtig, die Zeit er Dinos war abgelaufen, hatten ein interessantes Leben und wir sehen sie wieder in einer zukünftigen Welt auch Tiere haben ein unsterblichen Geist ,weil ohne Geist kein Leben.
Du mußt alles aus der Perspektive der Ewigkeit sehen.
Sonst kommt dir alles unlogisch vor
ich zeige dir eine ander e Sichtweise sonst wäre ja ne Diskussion überflüssig


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:54
@Etta
Zitat von EttaEtta schrieb:Stimmt,mir geht es auch nur darum den Atheisten,wenigstens einige,zum Glauben zu bekommen.
Und dadurch wirst Du sie nur umso weiter von Gott weggstoßen, weil Missionierung jedem halbwegs wachen Geist ein Gräuel ist. Sie müssen ja denken, wenn Menschen wie Du -angeblich- FÜR Gott stehen sollen, daß die Gegenseite dann nur besser sein kann.
Du bist selber eine Unwissende.


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:55
Zitat von EttaEtta schrieb:Stimmt,mir geht es auch nur darum den Atheisten,wenigstens einige,zum Glauben zu bekommen.
Sei froh, dass die hartgesottenen Atheisten heute nicht posten. Die würden deine Argumente wortwörtlich auseinandernehmen. ;)

Ich selbst will einen Gott nicht ausschließen, aber ich kann einfach nicht ernst nehmen, was in der Bibel steht. Manches mag vielleicht irgendwo einen wahren Kern haben (z.B. Jesus), aber bei z.B. Adam und Eva kann es sich nur um ein Märchen handeln. Ich könnte es noch akzeptieren, wenn man es als Metapher erklärt, aber sicherlich nicht so, dass es in der Geschichte wirklich so passiert ist. Dafür gibt es die Wissenschaft.


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:57
@shauwang
Zitat von shauwangshauwang schrieb:Logisch ist ,daß Mensch und Dinos und andere Tiere, wie heute, nicht mit den Menschen zu sammen leben können.
Nein.. logisch ist, das ein weltweites Ereignis die Dinos dahingerafft hat und sich die Säuger, die im Verhältnis wesentlich kleiner waren, durchgesetzt haben.
Wenn du schon die Logik bemühst dann bitte auch richtig, die Zeit er Dinos war abgelaufen, hatten ein interessantes Leben und wie sehen sie wieder in einer zukünftigen welt
Das ist sogar im höchsten Grade unlogisch...


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:57
Zitat von SidheSidhe schrieb:Und dadurch wirst Du sie nur umso weiter von Gott weggstoßen, weil Missionierung jedem halbwegs wachen Geist ein Gräuel ist. Sie müssen ja denken, wenn Menschen wie Du -angeblich- FÜR Gott stehen sollen, daß die Gegenseite dann nur besser sein kann.
Du sprichst aus meiner Erfahrung. ^^ Wurde durch die unsinnigen Argumente mancher Gläubiger immer mehr Richtung Atheismus gestoßen.


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:59
@Gwyddion
nat ürlich gabs ein weltweites Ereignis

wenn du schon postest
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Das ist sogar im höchsten Grade unlogisch...
dan Beleg das auch daß es unlogisch ist.


melden